NRWision
Lade...

138 Suchergebnisse

"Was für ein Zufall" – Ausstellung im Naturkunde-Museum Bielefeld
Bericht
21.05.2019 - 2 Min.

"Was für ein Zufall" – Ausstellung im Naturkunde-Museum Bielefeld

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Das Naturkunde-Museum Bielefeld zeigt eine Ausstellung mit dem Titel "Was für ein Zufall". Das Team von "Kanal 21" begleitet Arshia Gholami, der sich die Ausstellung ansieht. Was haben Diamanten mit Zufall zu tun und wo im Alltag begegnet uns der Zufall? Diese Fragen werden unter anderem in der Ausstellung im Naturkunde-Museum Bielefeld beantwortet. Arshia Gholami erklärt im Beitrag auch, wie er Zufall empfindet und warum er glaubt, dass Zufälle gut sein können.

1
Vietnam - Kambodscha: Tunnelsystem von Củ Chi
Dokumentation
14.05.2019 - 10 Min.

Vietnam - Kambodscha: Tunnelsystem von Củ Chi

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

In dem Tunnelsystem von Củ Chi haben sich während des Vietnamkriegs Partisanen vor Angriffen geschützt und sich unterirdisch fortbewegt. Die Tunnel sind über drei Ebenen gebaut und haben eine Gesamtlänge von über 240 Kilometern. Auch Krankenhäuser und andere Aufenthaltsorte entstanden so unter der Erde. Vojtech Kopecky besichtigt auf seiner Rundreise durch Vietnam das Tunnelsystem von Củ Chi und begleitet das Erlebnis mit seiner Kamera.

2
AhlenTV: "Kaskade" – Video-Projektion am Kunstmuseum Ahlen
Bericht
14.05.2019 - 4 Min.

AhlenTV: "Kaskade" – Video-Projektion am Kunstmuseum Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Seit dem Jahr 2014 ziert das "Kunstmuseum Ahlen" auch Kunst von außen: Zum 20-jährigen Bestehen richtete der isländische Künstler Egill Saebjörnsson eine besondere Lichtkunst-Installation mit dem Titel "Kaskade" ein. Die Video-Projektion auf das Dach des Kunstmuseums beginnt täglich mit Einbruch der Dunkelheit. Im Sommer startet die Installation um 20 oder 21 Uhr, in der Winterzeit um 18 Uhr. Jeweils drei Stunden lang wird das Kunstmuseum so auch von außen zum Kunstwerk. "AhlenTV" stellt die Installation vor und spricht mit dem künstlerischen Leiter Burkhard Leismann. Er erklärt, welche Funktion die Video-Projektion für das Gebäude hat. Bei dieser Produktion handelt es sich um den ersten Film von „AhlenTV“. Zum damaligen Zeitpunkt wusste allerdings noch niemand, dass es das Stadtfernsehen aus Ahlen jemals geben wird.

3
Heimat ohne einen festen Ort
Bericht
30.04.2019 - 5 Min.

Heimat ohne einen festen Ort

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Muss Heimat immer an einen festen Ort gebunden sein? Diese Frage behandelt eine Kunstausstellung im "Marta Herford". Das Team von "Kanal 21" besucht die Ausstellung "Die Realität … ist absurder als jeder Film" gemeinsam mit Abalo Piwalou. Er hat 2017 sein Heimatland Togo verlassen und lebt seitdem in Deutschland. Im Interview erklärt Abalo Piwalou, wie die Ausstellung auf ihn wirkt und was ihn am meisten bewegt.

4
AhlenTV: Ahlener Kulturkeller
Magazin
30.04.2019 - 2 Min.

AhlenTV: Ahlener Kulturkeller

Stadtfernsehen aus Ahlen

Der "Ahlener Kulturkeller" ist ein Projekt von Mechthild und Dieter Massin. Nach Renovierungsarbeiten stand der Keller des Wohnhauses der Eheleute leer. Dann entstand die Idee, den Keller zu einem Museum umzubauen und dort Kunst aus Ahlen auszustellen. Im Interview mit "AhlenTV"-Reporter Mathias Tauche spricht Dieter Massin über das Konzept des Ausstellungsortes.

5
LOKAL TV: Kulturplakette Dülmen, Gedenkstunde für Germanwings-Absturz, "Römer für Aliso"– Ausbildung zum Legionär
Magazin
25.04.2019 - 45 Min.

LOKAL TV: Kulturplakette Dülmen, Gedenkstunde für Germanwings-Absturz, "Römer für Aliso"– Ausbildung zum Legionär

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Dr. Wolfgang Werner bekommt die Kulturplakette der Stadt Dülmen verliehen. Grund dafür ist sein großer Einsatz im kulturellen Bereich: Wolfgang Werner organisiert Ausstellungen und beteiligt sich an künstlerischen Projekten und Arbeitsgruppen. Ein weiteres Thema in "LOKAL TV" ist die Gedenkstunde zum Germanwings-Absturz: Bei dem Flugzeugunglück 2015 kamen 16 Schüler und zwei Lehrerinnen vom Joseph-König-Gymnasium in Haltern am See uns Leben. In der Sendung geht es außerdem um das Projekt "Römer für Aliso" vom LWL-Römermuseum in Haltern am See. Dort werden "römische Legionäre" rekrutiert, die an Workshops auf der Römerbaustelle "Aliso" teilnehmen.

6
Letzte Ausstellung im Alten Pastorat in Heiligenhaus
Interview
24.04.2019 - 9 Min.

Letzte Ausstellung im Alten Pastorat in Heiligenhaus

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Street Art und moderne Kunst haben in Heiligenhaus viele Anhänger – aber erst mal keinen fest Platz mehr: Das "Alte Pastorat" wird ab 2019 nicht mehr als Ausstellungsort genutzt. Das Gebäude im Stadtkern von Heiligenhaus diente dem Verein "Kunstquadrat" seit 2013 als Museum. Mit der letzten Ausstellung "BOMB DA HAUS" geht dort eine Ära zu Ende.

7
Fotoausstellung "Durch Deutschland" von Andreas Teichmann
Beitrag
10.04.2019 - 13 Min.

Fotoausstellung "Durch Deutschland" von Andreas Teichmann

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der Fotograf Andreas Teichmann präsentiert im Interview mit Reporterin Birgitt Haak seine Ausstellung: "Durch Deutschland - Eine Wanderung in 50 Tagen von Aachen nach Zittau". Im Interview verrät er seine persönlichen Lieblingsbilder und welche Eindrücke er während der Wanderung gesammelt hat. Andreas Teichmann erklärt auch, wie er sich auf diese Wanderung vorbereitet hat und was ihn zu dieser Aktion inspiriert hat.

8
KR-TV: Armin Laschet – "Närrisches Steckenpferd 2019", Elmar Brok im Interview, Bahnpromenade
Magazin
04.04.2019 - 28 Min.

KR-TV: Armin Laschet – "Närrisches Steckenpferd 2019", Elmar Brok im Interview, Bahnpromenade

Lokalmagazin aus Krefeld

Die Bauarbeiten an der Bahnpromenade in Krefeld sind in vollem Gange. In der Diskussionsrunde "Krefeld Hautnah" erzählt Heino Thies vom Kommunalbetrieb Krefeld von den Entwicklungen des Projekts. Auch der Lutherplatz und die Kulturszene im Stadtbezirk "Süd" sind Thema der Diskussionsrunde, die von "KR-TV" begleitet wird. Ein weiterer Grund zum Feiern ist die Verleihung des "Närrischen Steckenpferd 2019". Die Auszeichnung geht an niemand Geringeren als NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. In "KR-TV" freut sich der Politiker über die besondere Auszeichnung. Ein weiterer prominenter Gast der Sendung ist Politiker Elmar Brok. Das Mitglied des Europäischen Parlaments stellt sich den Brexit-Fragen der "Jungen Union Krefeld". Weitere Themen der Sendung sind das 40. Jubiläum des "Jazzklub Krefeld e.V.", der als zweitgrößter Jazzklub in Deutschland gilt, und die sanierten Räume im "Haus Lange" und "Haus Esters" der Kunstmuseen Krefeld.

9
Krefelder Kulturcocktail: "Deutschland Military Tattoo", renovierte Museen, "Ass-Dur" in der "KuFa"
Magazin
28.03.2019 - 57 Min.

Krefelder Kulturcocktail: "Deutschland Military Tattoo", renovierte Museen, "Ass-Dur" in der "KuFa"

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

In der "YAYLA ARENA" in Krefeld findet das "Deutschland Military Tattoo" statt. Die Veranstaltung hat allerdings nichts mit bunter Körperkunst zu tun, sondern mit militärischer Marschmusik. Die "radio KuFa"-Reporter sind außerdem bei der Neueröffnung der Krefelder Museen "Haus Lange" und "Haus Esters", die zuvor ausgiebig saniert wurden. Ein weiteres Thema der Sendung ist der Besuch von Dominik Wagner und Benedikt Zeitner in der "Kulturfabrik Krefeld". Die beiden treten als Musik-Comedy-Duo "Ass-Dur" auf.

10
BergTV: Umzug des historischen Klassenzimmers
Bericht
12.03.2019 - 2 Min.

BergTV: Umzug des historischen Klassenzimmers

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das historische Klassenzimmer in Bergisch Gladbach zieht um. 37 Jahre lang war es im "Bergischen Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe" in Bensberg zu Hause. Da die historische Einrichtung dort aus Platzmangel jedoch nicht zur Geltung kam, hat das Klassenzimmer im "Schulmuseum Bergisch Gladbach – Sammlung Cüppers" in Katterbach einen neuen Standort gefunden. Das Schulmuseum zeigt die Ausstattung nun in authentischer Umgebung. Die Redaktion von "BergTV" ist bei den Feierlichkeiten zum Umzug dabei. Sandra Bauer, Leiterin des Bensberger Museums, erklärt im Beitrag, was in den freigewordenen Räumlichkeiten nun geplant ist.

11
Senfpott: Miele-Museum in Gütersloh
Dokumentation
27.02.2019 - 5 Min.

Senfpott: Miele-Museum in Gütersloh

Beitrag des Foto- und Video-Treffs Waltrop

Das "Miele Museum" befindet sich in Gütersloh in der Konzern-Zentrale des Betriebs. Fred Schnorrenberg von "Senfpott" ist dort zu Besuch und dokumentiert die Ausstellung in Form von Bildern. "Miele" ist besonders für seine Waschmaschinen-Produktion und andere Haushaltsgeräte bekannt. Doch in früheren Jahren stellte der Konzern auch Autos und Motorräder her. Fred Schnorrenberg präsentiert die Ausstellungsstücke in der Ästhetik des frühen 20. Jahrhunderts und bringt im Miele-Museum auch ein wenig Slapstick mit ein.

12