NRWision
Lade...

128 Suchergebnisse

DO-MU-KU-MA: Joe Bausch, Schauspieler und Arzt – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund
Magazin
12.12.2018 - 57 Min.

DO-MU-KU-MA: Joe Bausch, Schauspieler und Arzt – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Winterzeit ist zwingend auch Weihnachtszeit? Für Arzt, Schauspieler und Buchautor Joe Bausch ist das nicht so – er liest bei den "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik in Dortmund aus seinem neuen Buch "Gangsterblues" vor. In "DO-MU-KU-MA" geht’s um Geschichten aus dem echten Leben, aus echten Gefängnissen. Denn Joe Bausch stellt in seinem Buch in kleinen Texten die Menschen vor, die sich hinter den Gittern und Vorurteilen verbergen.

1
Christian Brückner liest die "Odyssee" von Homer
Bericht
20.11.2018 - 6 Min.

Christian Brückner liest die "Odyssee" von Homer

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die "Odyssee" von Homer ist ein Klassiker der Literaturgeschichte. Bei "vielSeitig – Europäisches Literaturfestival Siegen" liest Christian Brückner aus diesem Werk vor. Brückner ist besonders als deutsche Synchronstimme von Robert De Niro bekannt. Doch in seinem eigenen Verlag "Parlando" veröffentlicht er auch Hörbücher – die "Odyssee" ist eines davon.

2
DO-MU-KU-MA: Simon Felix Geiger, Lyriker – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund
Magazin
14.11.2018 - 59 Min.

DO-MU-KU-MA: Simon Felix Geiger, Lyriker – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Simon Felix Geiger ist Lyriker, Poet und Psychiatrie-Betroffener. Im Rahmen der "Landhaus Lesungen" kommt er in die LWL-Klinik Dortmund. Dort liest er Gedichte vor: In diese hat er während manischer und depressiver Phasen seine Gefühlswelt verpackt. Mit Reporter Klaus Lenser spricht Simon Felix Geiger über seine Aktivitäten.

3
DO-MU-KU-MA: Juden in der Literatur - Szenische Lesung in Dortmund-Hörde
Magazin
07.11.2018 - 60 Min.

DO-MU-KU-MA: Juden in der Literatur - Szenische Lesung in Dortmund-Hörde

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Veranstaltungsreihe "Erinnern ... damit kein Gras darüber wächst!" präsentiert in der "Musik Werkstatt" in Dortmund-Hörde eine szenische Lesung mit Texten jüdischer Autoren. Unter anderem ist ein Ausschnitt aus "Nathan der Weise" von Gotthold Ephraim Lessing zu hören. Moderator Klaus Lenser stellt im Interview außerdem die bekannten Schauspieler Andreas Weißert und Jürgen Mikol vor, die die Texte vortragen. Die beiden berichten darüber, wie sie zur Schauspielerei gekommen sind und warum zu dem Beruf 50 Prozent Talent und 50 Prozent Glück gehören.

4
Krefelder Kulturcocktail: Ehekrach-Lesung, 100 Jahre Bauhaus, Rockmusik
Magazin
06.11.2018 - 56 Min.

Krefelder Kulturcocktail: Ehekrach-Lesung, 100 Jahre Bauhaus, Rockmusik

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

"Zähne einer Ehe" – unter diesem Titel präsentiert das "lesende Ehepaar" Christiane Leuchtmann und Hans Peter Korff die Höhen und Tiefen langjähriger Ehen. "radio KuFa" hört sich bei den Zuschauern im Kulturzentrum der Jüdischen Gemeinde Krefeld um, wie die Lesung ankommt. Außerdem ist der Initiator, Joachim Watzlawik, Im Interview zu hören. In Krefeld ist noch mehr los: Die Stadt steckt mitten in den Vorbereitungen für das Bauhaus-Jahr 2019. Ulrich Cloos, Leiter des Stadtmarketings, spricht über die geplanten Projekte anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Kunst-Bewegung.

5
"Der Goldene Schuß", Satiremagazin aus Siegen
Interview
23.10.2018 - 11 Min.

"Der Goldene Schuß", Satiremagazin aus Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

"Der Goldene Schuß" ist ein Satiremagazin aus Siegen, das alle zwei Monate als Printausgabe erscheint und nach eigener Aussage "sowohl widerlich, als auch unterhaltsam" sein möchte. "Radius 92,1"-Moderator Raphael Heumann trifft die Redakteure Sebastian Taugerbeck und Endrick Jägermeister zum Interview. Sie erzählen unter anderem, wie sie zu dem "Lowlife"-Magazin gekommen sind und wer in der Redaktion von "Der Goldene Schuß" das Sagen hat. Außerdem liest Endrick Jägermeister eine Kurzgeschichte über eine kuriose Begegnung zwischen einem Motorradfahrer und einem Fußgänger vor.

6
DO-MU-KU-MA: Julia Schoch, Autorin – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund
Magazin
31.07.2018 - 26 Min.

DO-MU-KU-MA: Julia Schoch, Autorin – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Autorin Julia Schoch nimmt an den "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik für Psychiatrie in Dortmund teil. Dort stellt sie ihr Buch "Selbstporträt mit Bonaparte" vor. Darin geht es um die Leidenschaft des Glückspiels, aber auch die in der Liebe, während die reale Welt dahinter bröckelt. Die einzige Beständigkeit in dieser Beziehung ist das Roulette, doch die Spielsucht ist auch die Gefahr.

7
DO-MU-KU-MA: "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund – 5-jähriges Jubiläum
Magazin
12.07.2018 - 31 Min.

DO-MU-KU-MA: "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund – 5-jähriges Jubiläum

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Seit fünf Jahren finden in der LWL-Klinik für Psychiatrie in Dortmund Lesungen statt. Bei den sogenannten "Landhaus Lesungen" stellen Autoren Werke vor, in denen sie sich mit ihrer eigenen Seele und psychiatrischen Erkrankungen auseinandersetzen. Im Interview erklärt der Direktor der Klinik, Prof. Dr. Hans-Jörg Assion, wie die Lesungen und deren Inhalte den Patienten helfen. Außerdem blickt Klaus Lenser in seiner Sendung in die Vergangenheit der "Landhaus Lesungen" zurück: Er präsentiert Ausschnitte der ersten Lesung vor fünf Jahren mit dem preisgekrönten deutschen Schriftsteller Peter Wawerzinek. Dieser stellte seinen Erfolgsroman "Rabenliebe" vor.

8
DO-MU-KU-MA: Wie ruiniere ich mein Leben? – Prof. Rainer Sachse
Magazin
27.06.2018 - 54 Min.

DO-MU-KU-MA: Wie ruiniere ich mein Leben? – Prof. Rainer Sachse

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Prof. Rainer Sachse beschäftigt sich mit der Frage: "Wie ruiniere ich mein Leben – und zwar systematisch?" Besonders geeignet für die Selbstzerstörung seien Dilemmata. Rainer Sachse erklärt bei der Landhauslesung in Dortmund zudem, welche sechs Motive in einer Beziehung befriedigt werden können und warum Entscheidungen auch in Bezug auf die eigene Karriere wichtig sind.

9
Joy liest Rhapsodie - Folge 1: Ein Leben der Herrschaft
Talk
14.06.2018 - 53 Min.

Joy liest Rhapsodie - Folge 1: Ein Leben der Herrschaft

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Wo hat der Mensch Herrschaft über etwas in seinem Leben? Wie kommt er zu dieser Macht? Diesen Fragen gehen Joy und Jürgen aus der "Christ Embassy"- Gemeinde nach. Joy liest dazu aus der "Rhapsodie der Realität" vor. Zusammen gehen sie mit dieser biblischen Grundlage den Antworten auf ihre Fragen nach und sprechen über sie. Sie finden heraus: Alles begann mit Adam, als er vom Baum der Erkenntnis aß! Darauf gehe alle Macht, die der Mensch heute habe, zurück. Die "Rhapsodie der Realität" sei als Beiwerk zur Bibel zu verstehen, sagen Jürgen und Joy: Es ersetze die Bibel nicht, sondern ergänze sie.

10
antenne antifa: "luftruinen"-Festival 2018 in Münster
Magazin
14.05.2018 - 57 Min.

antenne antifa: "luftruinen"-Festival 2018 in Münster

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

Das "luftruinen"-Festival setzt sich für kulturelle Vielfalt ein. Das Programm: Lesungen von Schriftstellern sowie Auftritte von Poetry Slammern und lokalen Bands. Mit dabei waren in diesem Jahr unter anderem die Schriftstellerin Sybille Lengauer, der Rap-Poet Andi Substanz, das Musik-Duo "Kaum Ein Vogel" und die Singer-Songwriterin Morina Miconnet. "antenne antifa" präsentiert Ausschnitte aus dem bunten Festival-Programm.

11
Künstlerkanal Rheinland: Trash-Ausstellung, Kunstverschönerung, Träumereien mit Hanna Nebel
Magazin
03.05.2018 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Trash-Ausstellung, Kunstverschönerung, Träumereien mit Hanna Nebel

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Eine Ausstellung von und mit Müll. Die französische Künstlerin Krisstine Bento-Monteiro organisiert diese Veranstaltung in einem ehemaligen Luftschutzbunker in Köln. Sie trägt den Titel "WORLD TRASH SOCIETY" - die Gesellschaft des Mülls. Zu sehen gibt es neben vielen Kunstwerken auch Live Painting, Vorlesungen und Musik. Außerdem: in Rheinbach findet zum zweiten Mal eine Aktion zur Kunstverschönerung statt. Es werden Bilder auf Planen gedruckt und an verschiedenen Orten in Rheinbach aufgehangen. Somit wird Kunst auch im öffentlichen Raum ausgestellt. Und: Hanna Nebel präsentiert ihre Ausstellung "Träumereien" in den Räumen des Mieterbunds in Solingen. Ihre Bilder sind farbenfroh und fantasievoll, sie lockern damit die Atmosphäre der Büroräume auf. Das Team vom "Künstlerkanal Rheinland" war bei der Ausstellungseröffnung dabei.

12