NRWision
Lade...

45 Suchergebnisse

LOKAL TV: Traktorpulling, Zirkus "Ratz Fatz", Straße der Kunst
Magazin
22.06.2017 - 50 Min.

LOKAL TV: Traktorpulling, Zirkus "Ratz Fatz", Straße der Kunst

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Dieses Mal ist "LOKAL TV" mit dabei, wenn insgesamt 95 Traktoren in Sythen jeweils einen 18 Tonnen schweren Bremswagen über 100 Metern ziehen. Außerdem begleitet das Team die Zirkusshow der Kinder- und Jugendzirkus "Ratz Fatz" am Dülmener See. Die Dülmener Firma "Yara" stellt hilfreiche Geräte für die Landwirtschaft vor. Junge Senioren der evangelischen Kirchengemeinde spielen alte Spiele aus ihrer Kindheit in Haltern. Außerdem: Kinder lernen, einen Brand zu löschen am Kindersicherheitstag in Sythen - und viele weitere Themen.

1
Unser Ort: Essen - Rheinische Landjugend
Magazin
18.05.2017 - 8 Min.

Unser Ort: Essen - Rheinische Landjugend

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Die "Rheinische Landjugend" stellt sich vor und erklärt, was sie eigentlich so macht. Die Jugendlichen zeigen ihre Heimatstadt Essen von einer Seite, die viele nicht mit der Ruhrgebiets-Stadt verbinden: von ihrer grünen Seite. Essen ist nämlich im Jahr 2017 die "Grüne Hauptstadt Europas" - und die grünste Stadt in Nordrhein-Westfalen. Dafür hat sie in den vergangenen Jahren hart gearbeitet.

2
CityRadio GL: Digitale Stadt der Zukunft, Milchtankstelle "Büchel's Blick"
Magazin
10.05.2017 - 25 Min.

CityRadio GL: Digitale Stadt der Zukunft, Milchtankstelle "Büchel's Blick"

Radio-Show aus Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach bewirbt sich als "Digitale Stadt der Zukunft". 14 Städte machen beim "Bitkom"-Wettbewerb mit und präsentieren unterschiedliche Zukunftsvisionen. Zu Gast in der Sendung sind Karin und Peter Büchel. Sie besitzen einen Milchbauernhof - inklusive Milchtankstelle. Auf ihrem Hof in Odenthal-Voiswinkel bei Köln kann man rund um die Uhr frische Landmilch zapfen.

3
Brunnert kocht: Strudel mit Maiwirsing und Spargel
Show
09.05.2017 - 54 Min.

Brunnert kocht: Strudel mit Maiwirsing und Spargel

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Gerald Brunnert kocht im Frühling und wagt er sich an ein neues Menü: Ein Strudel mit Maiwirsing und Spargelgemüse mit Tomatensauce. Das Dessert: Weizengries mit Erdbeeren in Grenadine. Kochen für die Ohren - inklusive Infos zu den einzelnen Zutaten. Im Studio an seiner Seite sind Moderatorin Charlotte Kroll und Thorsten Schick, CDU-Mitglied des NRW-Landtags. Gemeinsam diskutieren sie über die heutige Esskultur, die Küche im Landtag und heimische Lebensmittel.

4
Blick in die leerstehenden Gebäude der Firma Rasspe
Dokumentation
01.02.2017 - 11 Min.

Blick in die leerstehenden Gebäude der Firma Rasspe

Dokumentation von Andreas Klüpfel aus Solingen

In den 1960er-Jahren arbeiteten bei der Firma Rasspe in Solingen rund 1000 Mitarbeiter. 2009 wurde das Unternehmen, das landwirtschaftliche Maschinenteile produzierte, geschlossen. Seitdem liegt das rund 60.000 Quadratmeter große Areal der Firma brach. Die Stadt Solingen hat es 2015 gekauft, um die Gebäude abzureißen und neues Gewerbegebiet entstehen zu lassen. Die Dokumentation von Andreas Klüpfel vom "Filmclub Solingen" zeigt eindrucksvolle Bilder des leerstehenden Firmenareals vor dem Abriss und Umbau. Der Filmemacher erklärt, wie die Arbeit bei Rasspe damals aussah. Bei seinem Rundgang durch die Gebäude findet er einige historische Fundstücke, die die damalige Arbeit dokumentieren.

5
rs1.tv: "Buderus-Lokalrunde", Bauernmarkt in Lüttringhausen
Magazin
29.09.2016 - 10 Min.

rs1.tv: "Buderus-Lokalrunde", Bauernmarkt in Lüttringhausen

Lokalmagazin aus Remscheid

Bei der "Buderus-Lokalrunde" spielen Live-Bands in verschiedenen Kneipen in der Innenstadt von Remscheid. Lucas Hackenberg von "rs1.tv" ist auf der 11. "Buderus-Lokalrunde" unterwegs und fängt die Stimmung unter den Besuchern ein. Außerdem schaut sich der Lokalreporter auf dem Herbst- und Bauernmarkt in Lüttringhausen um. Dort bieten über 100 Aussteller allerhand an - von regionalen Lebensmitteln über Handwerkswaren zu Naturprodukten. Im Interview: Verena Hasenbein, die sich auf einen Halbmarathon in Köln vorbereitet.

6
seniorama: Theodor Heimann - Heimatdichter und Landwirt
Porträt
04.08.2016 - 25 Min.

seniorama: Theodor Heimann - Heimatdichter und Landwirt

Monatliches Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Theodor Heimann ist Dichter und Bauer aus Nordkirchen-Capelle. Zum 85. Geburtstag des Heimatdichters besucht "seniorama" ihn auf seinem Hof. Der Familienvater schreibt plattdeutsche Gedichte über Erlebnisse aus Kindertagen und hält Lesungen aus seinem eigenen Buch. Dafür reist er durchs gesamte Münsterland. Früher lernte Theodor Heimann noch den Beruf des "Stellmachers", der meistens Räder, Wagen und landwirtschaftliche Geräte aus Holz fertigte. Außerdem arbeitete er auf seinem Bauernhof und züchtete Pferde. Im Interview mit "seniorama" erzählt der Autor von seinem Leben zwischen Landwirtschaft und Heimatdichtung.

7
An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 13 bis 14
Reportage
24.09.2015 - 15 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 13 bis 14

Reportage von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Diesmal wird verpackt, etikettiert und verschickt: Biobauer Lothar Krämer informiert über den Transport seiner Äpfel und die logistische Verteilung an die Obstgroßhändler. Außerdem erfahren wir etwas über das Beschneiden der Apfelbäume im Winter und weshalb es wichtig ist, dabei auf ein gutes "Frucht-Trieb-Verhältnis" zu achten. Der Filmbeitrag gehört zur Reihe "An apple a day" von Filmemacherin Roswitha K. Wirtz. Nach der erfolgreichen Dokumentation über den Biobauern Lothar Krämer aus Meckenheim zeigt sie in kurzen Episoden noch mehr Sehenswertes rund um den biologischen Apfelanbau.

8
An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 10 bis 12
Dokumentation
17.09.2015 - 27 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 10 bis 12

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Auswählen, anklicken und in den Warenkorb legen: So einfach funktioniert Online-Shopping - und das geht jetzt auch mit Lebensmitteln! Der Service der Familie Krämer macht es möglich. Obst, Gemüse oder Fleisch: Die Ware wird dem Kunden in einer "Biokiste" direkt ins Haus geliefert, und der Lieferant nimmt die leere Kiste dann direkt wieder mit. Der Filmbeitrag gehört zur Reihe "An apple a day" von Filmemacherin Roswitha K. Wirtz. Nach der erfolgreichen Dokumentation über den Biobauern Lothar Krämer aus Meckenheim zeigt sie in kurzen Episoden noch mehr Sehenswertes rund um den biologischen Apfelanbau. In den Folgen 10 bis 12 geht es unter anderem um den Online-Lieferservice der Familie Krämer, deren Hofladen und um das Hoffest. Dort werden die Besucher mit einem Shuttle-Service direkt ins Apfelfeld gebracht, und die Kinder können sich in einer Strohburg austoben.

9
An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 7 bis 9
Reportage
10.09.2015 - 29 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 7 bis 9

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Apfelbauer Lothar Krämer hat ein Problem: Er hat zu viele Äpfel. Im Interview erklärt er, wieso man als Besitzer einer Obstplantage auch mal die Ernte "ausdünnen" muss. Die jungen Bäume können nämlich nur eine begrenzte Zahl an Früchten mit Nährstoffen versorgen. Der Filmbeitrag gehört zur Reihe "An apple a day" von Filmemacherin Roswitha K. Wirtz. Nach der erfolgreichen Dokumentation "An apple a day" über den Biobauern Lothar Krämer aus Meckenheim zeigt sie in kurzen Episoden noch mehr Sehenswertes rund um den biologischen Apfelanbau. In den Folgen 7 bis 9 dreht sich alles um die Apfelernte. Bei dieser Gelegenheit wird auch geklärt, was es mit der geheimnisvollen Mondapfel-Ernte auf sich hat.

10
An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 4 bis 6
Dokumentation
03.09.2015 - 22 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 4 bis 6

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Nach der erfolgreichen Dokumentation "An apple a day" über den Biobauern Lothar Krämer legt Filmemacherin Roswitha K. Wirtz nun nach. In kurzen Episoden über Themen rund um den biologischen Apfelanbau zeigt sie Lothar Krämer bei unterschiedlichen Arbeiten auf seinem Hof in Meckenheim. In Teil 4 bis 6 erklärt Lothar Krämer, wie man die Ernte vor Schädlingen wie Sägewespen oder Apfelblütenstechern schützt. Im Biolandbau werden dabei kaum chemische Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Aber zum Glück bekommt der Biobauer Unterstützung aus dem Tierreich: Marienkäfer zum Beispiel fressen pro Nacht etwa 200 Läuse. Außerdem zeigt das Beispiel der Futter-Mist-Kooperation, wie man im Biolandbau den natürlichen Kreislauf nutzt, anstatt auf Chemie und Monokulturen zu setzen.

11
An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 1 bis 3
Dokumentation
27.08.2015 - 28 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 1 bis 3

Dokumentation von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Nach der erfolgreichen Dokumentation "An apple a day" über den Biobauern Lothar Krämer legt Filmemacherin Roswitha K. Wirtz nun nach. In kurzen Episoden über Themen rund um den biologischen Apfelanbau zeigt sie Lothar Krämer bei unterschiedlichen Arbeiten auf seinem Hof in Meckenheim. In Teil 1-3 geht es um die kleinen Helfer beim Obstanbau: die Bienen. Lothar Krämer besitzt eine eigene kleine Imkerei. Im Schutzanzug präsentiert er sein Bienenvolk und erläutert die Aufgaben von Arbeiterinnen, Drohnen und Königin. Außerdem zeigt er, wie er den süßen, leckeren Honig seiner Bienen erntet.

12