NRWision
Lade...

138 Suchergebnisse

Antenne Regenbogen: Patientenverfügung und Versorgungsvollmacht
Interview
25.04.2019 - 54 Min.

Antenne Regenbogen: Patientenverfügung und Versorgungsvollmacht

Queeres Radio-Magazin aus Wuppertal

Eine Patientenverfügung ist im Ernstfall sehr wichtig: Sie drückt den Willen des Erkrankten aus, wenn er nicht mehr selbst entscheiden kann. Jürgen Köster vom "Humanistischen Verband Nordrhein-Westfalen" ist Experte beim Thema "Patientenverfügung". Er erklärt im Interview bei "Antenne Regenbogen", wie Angehörige durch eine Versorgungsvollmacht entlastet werden können. Auch beim Thema "Beerdigung" können Angehörige entlastet werden. Wie das funktioniert, erklärt Bestatter Wolfgang Bähr aus Wuppertal.

1
"Herzenslust Team" – Aidshilfe, Patientenverfügung, "Lebenszeichen" – Video-Projekt
Magazin
25.04.2019 - 54 Min.

"Herzenslust Team" – Aidshilfe, Patientenverfügung, "Lebenszeichen" – Video-Projekt

Sendung von Air-FM Radio aus Wuppertal

Die "AIDS-Hilfe Wuppertal e.V." beteiligt sich am Projekt "Herzenslust". "Herzenslust"-Teams sind Gruppen von Menschen, die sich für die AIDS-Prävention engagieren wollen. Daniel Viebach von der "AIDS-Hilfe Wuppertal e.V." erklärt im Interview mit "Air-FM Radio"-Moderator Günter Wiederstein, wie dieses Engagement aussieht. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Patientenverfügung: Wie wichtig ist diese? Und worauf ist zu achten? Roland Brus erzählt außerdem von seinem Video-Projekt "Lebenszeichen", das die Natur in die Stadt zurückholen soll.

2
Krank im Urlaub: Wie ist die Rechtslage?
Talk
24.04.2019 - 17 Min.

Krank im Urlaub: Wie ist die Rechtslage?

Service-Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Wenn man im Urlaub krank wird, ist die rechtliche Lage nicht immer ganz einfach. Rechtsanwalt Steffen Hahn aus Viersen erklärt im Gespräch mit Jürgen Meis von "Studio Nierswelle" die Rechte und Pflichten. Im Gespräch wird zum Beispiel klar, dass der Arbeitgeber die Urlaubsanschrift erfahren darf. Wie Arbeitnehmer bei Krankheit den Urlaubsanspruch weiter erhalten und wie sie den Arbeitgeber informieren sollten, wird auch geklärt.

3
Kennt Ihr das? – Zwänge
Talk
24.04.2019 - 32 Min.

Kennt Ihr das? – Zwänge

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Zwänge hat im Prinzip jeder. Jens Wegner nennt in seinem Podcast "Kennt Ihr das?" das Arbeiten, Zähneputzen und Wechseln von Kleidung als solche Alltagszwänge. Zwänge können aber auch störend oder sogar krankhaft werden: zum Beispiel übermäßiges Händewaschen oder ständiges Prüfen der Herdplatte. Jens Wegner spricht über seine eigenen Kontrollzwänge und tauscht Erfahrungen anderer Zuhörer aus.

4
etwas-mehr-im-Kopf: Glücklich trotz Diagnose Gehirntumor
Talk
16.04.2019 - 31 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Glücklich trotz Diagnose Gehirntumor

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

Alena Voß macht das "glückliche Leben" zum Thema ihrer Podcast-Folge. Trotz der Diagnose Hirntumor sieht sie die positiven Momente im Alltag und ist dankbar für diese. Alena entwickelt Strategien, um glücklicher zu sein und reflektiert ganz konkrete Situationen. Ob der schöne Morgenhimmel, Zeit mit der Familie oder der Klavierunterricht: Alena Voß hat gelernt, das Schöne in den kleinen Dingen zuzulassen.

5
extraRadiO – InfoMix vom 28. März 2019: Knieschmerzen, Gewährleistung und Garantie, Foto-Ausstellung
Magazin
26.03.2019 - 49 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 28. März 2019: Knieschmerzen, Gewährleistung und Garantie, Foto-Ausstellung

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Knieschmerzen sind wahrlich unangenehm und treten sowohl bei jungen als auch bei älteren Menschen auf. Lore Loock führt ein Interview mit Dr. Peter Riess, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Helios Klinikum Niederberg. Die Reporterin spricht mit Peter Riess über das Auftreten von Knieschmerzen und die Behandlung dieser Schmerzen. Andreas Adelberger von der Verbraucherzentrale in Velbert klärt im "InfoMix" von "extraRadiO" über Gewährleistungen und Garantien auf und erklärt, warum diese nicht dasselbe sind. Abschließend spricht Reporterin Birgitt Haak mit Fotograf Andreas Teichmann über dessen Ausstellung "Durch Deutschland. Eine Wanderung in 50 Tagen von Aachen nach Zittau". Sie sprechen unter anderem über Teichmanns Reiseroute und seine Erlebnisse auf der Tour.

6
Schneidewege
Kunst
19.03.2019 - 9 Min.

Schneidewege

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Eine scheinbar geisteskranke Frau spricht lachend mit unsichtbaren Wesen. Eine Passantin, die sich fürchtet, ruft daraufhin die Polizei. Diese entscheidet drastisch: Die Verrückte wird in eine Psychiatrie eingewiesen. Doch diese Begegnung soll nicht die letzte zwischen den beiden Frauen gewesen sein. Wilda WahnWitz kreierte den Kurzfilm "Schneidewege" im Rahmen von "Cinema Sumeet 2017", einer Film-Konferenz in Köln, bei der das "freie Filmemachen" im Vordergrund steht.

7
Blickpunkt: MENSCH - Frontotemporale Demenz
Magazin
19.03.2019 - 57 Min.

Blickpunkt: MENSCH - Frontotemporale Demenz

Sendung rund um das Thema Mensch von radio KuFa - in Kooperation mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Krefeld

Die Frontotemporale Demenz (FTD) ist eine eher selten auftretende Form der Demenzerkrankung. Im Unterschied zu anderen Demenzformen bleibt das Gedächtnis bei dieser Krankheit weitgehend erhalten. Stattdessen zeigen FTD-Patienten ein auffälliges und unsoziales Verhalten. Zu Gast in "Blickpunkt: MENSCH" ist Dirk Bahnen von der "Beratungsstelle für Alterserkrankungen" in Krefeld. Er erklärt im Studio bei Rolf Frangen, was die Anzeichen für eine Erkrankung sind und wie man sich als Angehöriger Hilfe holen kann. In der Sendung berichten außerdem Angehörige von ihrem Leben mit erkrankten Personen und beschreiben wie sie damit umgegangen sind.

8
Kennt Ihr das? – Ärzte und Fachärzte
Talk
14.03.2019 - 35 Min.

Kennt Ihr das? – Ärzte und Fachärzte

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Podcaster Jens Wegner wurden Anfang 2018 Nierensteine diagnostiziert. In "Kennt ihr das?" spricht er über seine Erfahrungen, die er bei diversen Fachärzten gemacht hat – und macht relativ früh klar: Nierensteine sind eine schmerzhafte Angelegenheit. Aber es gibt in der Urologie noch schaurigere Geschichten. Die sind nichts für Menschen mit Hang zu Phantomschmerzen. Für alle anderen ist dieser Podcast die Möglichkeit, die eigenen Erfahrungen zu schildern und darüber zu urteilen: Das finde ich gut und das finde ich schlecht bei Fachärzten.

9
rs1.tv: Neue Beatmungsgeräte beim DRK Remscheid, EUTB Remscheid
Magazin
13.03.2019 - 7 Min.

rs1.tv: Neue Beatmungsgeräte beim DRK Remscheid, EUTB Remscheid

Lokalmagazin aus Remscheid

Die Sparkasse Remscheid hat dem Kreisverband Remscheid e.V. vom "Deutschen Roten Kreuz" (DRK) den Kauf von zwei neuen Beatmungsgeräten ermöglicht. Daniel Dolz vom "DRK" erklärt in "rs1.tv", wie die Geräte funktionieren und wieso sie für die Einsätze der Sanitäter wichtig sind. Ein weiteres Thema der Sendung ist die "EUTB Remscheid". Hinter diesem Namen verbirgt sich eine neue Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen. Zwei Mitglieder der "ETUB Remscheid" erklären im Interview, was das Beratungsangebot beinhaltet.

10
Erstmal Kaffee: Freie Themennacht
Talk
07.03.2019 - 68 Min.

Erstmal Kaffee: Freie Themennacht

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg hatten in letzter Zeit mit einer Erkältung zu kämpfen. Aus diesem Grund hatten sie Zwangsurlaub: Beide sind deshalb endlich mal wieder dazu gekommen, sich mit Serien, Büchern und Filmen zu beschäftigen. In "Erstmal Kaffee" reden die Podcaster unter anderem über Bücher von Stephen King, lustige Schauspieler in ernsten Rollen und Thriller-Autor Dan Brown. Ebenfalls Thema ist die Serie "The Walking Dead". Diese finden Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow mittlerweile genauso gruselig wie "Die Schwarzwaldklinik".

11
etwas-mehr-im-Kopf: Glaube und Tod
Talk
06.03.2019 - 36 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Glaube und Tod

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

In ihrem Podcast spricht Alena Voß über den Tod und ihren Glauben. Sie erzählt von ihren ersten Begegnungen mit dem Tod in ihrer Kindheit und auch von der Furcht, die sie vor dem Tod hatte. Als Alena die Diagnose Hirntumor bekam, lernte sie, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ihr Glaube an Gott und an ein Leben nach dem Tod helfen ihr dabei. Besonders geholfen hat Alena außerdem das Buch "Blick in die Ewigkeit" vom Neurochirurgen Eben Alexander, der eine Nahtod-Erfahrung erlebt hat. Alena Voß beschreibt in ihrem Podcast auch, dass sie hoffnungsvoll in die Zukunft blickt und sie den Tod mittlerweile anders sieht als früher.

12