NRWision
Lade...

28 Suchergebnisse

Relax TV: Reykjavik, Andernach, Prins Christian Sund
Magazin
03.12.2015 - 10 Min.

Relax TV: Reykjavik, Andernach, Prins Christian Sund

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

"Relax TV" streift diesmal durch kalte und besonders kalte Orte auf unserem Planeten. In den Straßen von Reykjavík, der nördlichsten Hauptstadt der Welt, startet der musikalische Trip zu den Klängen des Komponisten und Filmemachers Johannes Kayser. 37,3 Prozent der isländischen Bevölkerung leben in der "Rauchbucht". Zu bieten hat die Stadt sowohl kulturelle Hotspots, wie der von dem modernen Architekten Guðjón Samúelsson entworfenen Kirche Hallgrímskirkja, als auch ausgefallene Einrichtungen, wie dem isländischen Phallusmuseum, welches sich auf die Ausstellung von Penissen verschiedenster Säugetiere spezialisiert hat. Weiter geht die Reise in eine der ältesten Städte Deutschlands. Die am Rhein gelegene Stadt Andernach entstand während des von Gaius Julius Caesar geführten Gallischen Krieges und war ursprünglich eine römische Militäranlage. Auf der letzten Station geht es mit dem Schiff durch die zu Grönland gehörende "Prins Christian Sund"-Passage.

1
terzwerk TV: Gordon Kampe, Komponist
Magazin
25.06.2015 - 28 Min.

terzwerk TV: Gordon Kampe, Komponist

Klassikmagazin von angehenden Musikjournalisten der TU Dortmund

Große und laute Instrumente hat Komponist Gordon Kampe am liebsten. Er komponiert vor allem "Neue Musik", die als schräg, atonal und elitär verschrien ist. Wer seine Werke hört, würde sie vielleicht nicht unbedingt als Musik bezeichnen. In dieser Ausgabe von "TerzWerk TV" steht Gordon Kampe Rede und Antwort. Moderator Jonas Zerweck konfrontiert ihn mit den gängigsten Vorurteilen gegen sein Genre. Gordon Kampe erklärt nicht nur, was ihn an der Neuen Musik so fasziniert, sondern gibt auch eine kräftige Kostprobe seiner Kunst.

2
Harmonie im Geiste: Max Bruch und Maria Zanders
Porträt
29.01.2015 - 21 Min.

Harmonie im Geiste: Max Bruch und Maria Zanders

Künstlerporträt vom Film-Video-Club Bergisch Gladbach e.V.

Der romantische Komponist Max Bruch aus Köln und die Kulturmäzenin und Papierfabrikantin Maria Zanders aus Bergisch Gladbach verband zeitlebens eine tiefe Freundschaft. Dieser Film verdeutlicht die einzigartige Beziehung zwischen beiden und zeichnet wichtige Stationen aus ihren Leben nach. Außerdem verdeutlichen Experten auf dem Max-Bruch-Musikfestival in Bergisch Gladbach anlässlich des 175. Geburtstags des Komponisten die eigentliche Größe seines Gesamtwerks, das häufig auf sein 1. Violinkonzert in g-Moll reduziert wird.

3
com.POTT: Vergessene Denkmäler
Magazin
02.05.2012 - 23 Min.

com.POTT: Vergessene Denkmäler

Kulturmagazin der Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Diesmal bei com.pott: Vergessene Denkmäler werden wiederbelebt, wie das Denkmal an den Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy. Es wurde in der Nazi-Zeit vernichtet und wird jetzt rekonstruiert. Außerdem in der Sendung: Das Japan-Viertel in der Düsseldorfer Innenstadt ist das drittgrößte in ganz Europa. Die Japaner können ihre Kultur hier ganz ungehemmt ausleben.

4