NRWision
Lade...

41 Suchergebnisse

Das grüne Düsseldorf
Reportage
07.12.2017 - 34 Min.

Das grüne Düsseldorf

Reportage von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Der Rhein ist die Lebensader von Düsseldorf. Rund 40km zieht sich der Fluss durch die Landeshauptstadt von NRW. An seinen Ufern gibt es die Großstadt, aber auch Idylle. Zu dieser Idylle zählen auch etliche Parkanlagen, die Fred Schmitz in seiner Reportage besucht. Diese Parkanlagen ziehen sich von Süd nach Nord immer den Rhein entlang. Fred Schmitz besucht unter anderem die Gartenanlagen der Schlösser Garath, Benrath und Mickeln. Außerdem besucht Fred Schmitz den botanischen Garten der Heinrich-Heine-Universität, den Volksgarten und Florapark.

1
Andrea Streit - Die Zuwanderin (Teil 2)
Kunst
11.07.2017 - 9 Min.

Andrea Streit - Die Zuwanderin (Teil 2)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz begleitet noch einmal die Künstlerin Andrea Streit aus Berlin, die nach Köln gekommen ist, um einen öffentlichen Ort der Begegnung und der Kreativität zu schaffen. Die selbsternannte "Zuwanderin" lebt seit einigen Monaten auf dem Gelände des Kölner Kulturzentrums "Odonien". Doch ihre Arbeit erweist sich als schwieriger als gedacht. Nicht nur ständig vorbeifahrende Güterzüge zehren an den Nerven: Das Projekt "Garten" liegt auch vorerst auf Eis. Der Boden ist zu steinig und zu wurzelig. Doch Andrea Streit lässt sich nicht entmutigen.

2
Andrea Streit - Die Zuwanderin (Das Tun)
Kunst
27.06.2017 - 15 Min.

Andrea Streit - Die Zuwanderin (Das Tun)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz begleitetet die Berliner Künstlerin Andrea Streit, die nach Köln gekommen ist, um einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. "Die Zuwanderin", wie sie sich selber nennt, lebt auf dem Gelände des Kölner Kulturzentrums "Odonien" und will dort einen Ort des Zusammenkommens und der Kreativität schaffen. Erste kleine Ziele konnte sie schon erreichen. Ein Beet für Pflanzen ist bald einsatzbereit, erste Kunstwerke schmücken auch schon das Gelände.

3
Dortmunder Schlagergarten 2017 - Teil 1
Aufzeichnung
27.06.2017 - 69 Min.

Dortmunder Schlagergarten 2017 - Teil 1

Live-Musik aus dem Fredenbaumpark - präsentiert von Sport-Live e.V.

Der "Dortmunder Schlagergarten" ist wieder zu Gast im Fredenbaumpark. Im ersten Teil der Aufzeichnung präsentieren acht Interpreten ihre Songs und unterhalten das Publikum. Den Auftakt für die diesjährige Ausgabe der Musik-Show gibt die Sängerin Vanessa mit ihren beiden Liedern "Du weißt genau dass du unwiderstehlich bist" und "Alles auf eine Karte". Angelique Sendzik aus Herne hat nicht nur Songs von Helene Fischer und Beatrice Egli im Repertoire, sondern auch eigene Lieder. Zwei davon präsentiert sie auf der Bühne in Dortmund: "Ein Königreich für deine Liebe" und "Sommer in der Stadt". Auch ein waschechter Dortmunder steht auf der Bühne: Marcus Kuno. Der "Prinz von Mallorca" wurde im Jahre 2009 von Jürgen Drews auf der Mittelmeerinsel zu seinem Nachfolger ernannt. Außerdem zu Gast: Oliver Bernd, Anja Owens, Alexandro, Josef Hassing, Sebastian von Mletzko und Boddy Jung. Als Moderatoren führen Nicole Kruse und Uwe Kisker führen durch die Veranstaltung.

4
Der Hermann der Ringe: Seelenstein-Philosophie (Teil 2)
Bericht
08.06.2017 - 57 Min.

Der Hermann der Ringe: Seelenstein-Philosophie (Teil 2)

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Auch im zweiten Teil von "Seelenstein-Philosophie" ist Hermann Mächtig alias "Hermann der Ringe" zu Besuch beim Sammler und Forscher Dieter Platen. Dieser hat in Hildesheim vermeintlich einen Teil einer alten Hermann-Statue gefunden. Nur eins von vielen Fundstücken von Herr Platen. Im Garten häufen sich die steinernen Schätze nahezu. Zu bestaunen ist unter anderem ein tonnenschwerer Gedenkstein aus Südfrankreich, den Platen selbst inskribieren ließ. Weitaus auffälliger ist ein riesiger steinerner Penis, den man mit einem kleinen Schubs zum Drehen bringen kann - wie einen Propeller. Der Name des Steins ist "Schwebender Bengel", auf die Rückseite lies Herr Platen den Wahlspruch der Englischen Könige gravieren: "Ehrlos sei, wer böses dabei denkt".

5
Paris par hasard - Paris per Zufall
Reportage
09.05.2017 - 66 Min.

Paris par hasard - Paris per Zufall

Reportage von Stefanie Vollmann aus Gevelsberg

Paris, eine Weltstadt - und trotzdem trägt jeder, der einmal dort war, sein eigenes "kleines Paris" in sich. So auch Stefanie Vollmann, Filmemacherin aus Dortmund, die zweimal in Paris gewohnt hat. In ihrer sehr persönlichen Reportage will sie mehr kennenlernen als ihr eigenes "kleines Paris". Getragen vom Zufall macht sie sich mit der Kamera auf die Suche nach dem Gesicht, der Seele der Stadt. Ihre Frage: Paris - wer bist du?

6
moNRO: Kulturquartier Münster, Gärten als Kunstobjekt
Magazin
13.04.2017 - 62 Min.

moNRO: Kulturquartier Münster, Gärten als Kunstobjekt

moNOkultur-Radio-Offensive der Freien Kulturszene Münster - präsentiert vom medienforum münster e.V.

In dieser Ausgabe geht's um das Projekt "Kulturquartier Münster", eine Plattform für Kulturschaffende. Außerdem verraten die Macher, wie ein Garten zum Objekt künstlerischen Schaffens werden kann. Im Gespräch: Thomas Grollmus, Wilm Weppelmann und Manfred Kerklau.

7
Meine Zeit in Afrika - Teil 2
Bericht
15.03.2017 - 39 Min.

Meine Zeit in Afrika - Teil 2

Reisefilm von Hanne Lütjens aus Dortmund

Hanne Lütjens hat drei Monate lang in einem privaten Haushalt im "Inchanga Park Country Village" in Südafrika gelebt. In ihrem Film berichtet sie von ihren Erfahrungen und zeigt beeindruckende Bilder von ihrem Leben auf dem afrikanischen Kontinent. Unterstützt wird sie von Mavis und Opet, die als Haushaltshilfe und Gärtner für sie arbeiten. Besuch bekommt Hanne Lütjens zwischendurch auch von einer Meerkatzenfamilie. Im Garten sind außerdem Vögel und verschiedene Blumen zu bewundern: Blumenrohr, Orchideen und Dahlien. Mit dem Auto geht es nicht nur zum Supermarkt sondern auch nach Pietermaritzburg. Dort besichtigt die Filmemacherin die Stadt und bestaunt bunte Stoffe und Schmuckstücke. Weitere Ausflugsziele: der gemeinschaftliche Pool, der Umgeni River und das traditionelle Dorf "Dumazulu Village". Im Dorf schaut Hanne Lütjens den Frauen beim Knüpfen von Armbänder zu und bestaunt die Tanzkünste der Stammesangehörigen. Zum Abschluss: eine kleine Flussreise - inklusive Nilpferde und Krokodile.

8
OWL Bilder: Schloss Nordkirchen, "Adlerwarte Berlebeck", Weserfähre Hemeln
Dokumentation
02.11.2016 - 10 Min.

OWL Bilder: Schloss Nordkirchen, "Adlerwarte Berlebeck", Weserfähre Hemeln

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

Das Schloss Nordkirchen liegt im Münsterland, rund 25 Kilometer südlich von Münster. Das Wasserschloss ist denkmalgeschützt und die größte Barock-Residenz von Westfalen. Auch deshalb wird es „Westfälische Versailles“ genannt. Neben der Besichtigung des Schlosses besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich den großen Park mit seinen schönen Gartenanlagen anzuschauen. Auch Detmold verfügt über viele interessante Ausflugsziele. Zu ihnen gehört die "Adlerwarte Berlebeck". Sie ist ein Vogelpark und wurde bereits 1939 gegründet. Auch aufgrund der Nähe zum Teutoburger Wald kommen jährlich viele Touristen hierher. Ein weiteres interessantes Reiseziel ist die Gierseilfähre in Hemeln, in der Nähe von Göttingen. Sie fährt mit Strömungskraft und hängt an einem Seil, daher auch der Name. "OWL Bilder" zeigt eindrucksvolle Videobeiträge von unterschiedlichen Filmemachern, die mit Kompositionen von Johannes Kayser unterlegt sind.

9
OWL Bilder: Externsteine in Detmold, Bad Driburg, Teutoburger Wald
Dokumentation
27.09.2016 - 10 Min.

OWL Bilder: Externsteine in Detmold, Bad Driburg, Teutoburger Wald

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

In seiner neuen Sendereihe "OWL Bilder" stellt Johannes Kayser aus Salzkotten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Video-Produzenten Ostwestfalen-Lippe und Umgebung vor. Die einzelnen Clips präsentieren Ausflugsziele und Orte aus der Region. Diesmal geht es zuerst nach Detmold zu den "Externsteinen". Die Sandstein-Felsformation steht im Teutoburger Wald und gehört zu den bekanntesten Natursehenswürdigkeit von Deutschland. Bis zu einer Million Touristen schauen sich jährlich die "Externsteine" an. Auch Bad Driburg im Kreis Höxter ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die Stadt ist für ihr Heilbad und den "Gräflichen Park Bad Driburg", ein englischer Landschaftsgarten, bekannt. Der Teutoburger Wald lädt ebenfalls zu langen Spaziergängen ein. Viele Wanderer zieht es dort auch zum "Hermannsdenkmal" und den "Externsteinen". Wie schon bei "Relax TV" sind alle Musiktitel von Johannes Kayser selbst komponiert worden.

10
NetzLichter-TV: Bauwagen, Gartentisch streichen, Gespinstmotte
Magazin
26.07.2016 - 10 Min.

NetzLichter-TV: Bauwagen, Gartentisch streichen, Gespinstmotte

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Ein eigener Bauwagen ist wohl der Traum vieler Kinder. Die Nachwuchsreporter von "NetzLichter-TV" stellen ihren Anhänger vor. Sie spielen dort gemeinsam, kochen und entspannen inmitten vieler Kissen. Vor dem Wagen verausgaben sich die Kids an der Tischtennisplatte oder nehmen ein kühles Getränk auf den selbstgestalteten Gartenmöbeln zu sich. Die Bielefelder zeigen außerdem, wie sich ein Gartentisch ohne große Probleme streichen lässt. Das Schleifen und anschließende Putzen sind dabei besonders wichtig. Mithilfe der Tipps in dieser Sendung wird das Möbel zu einem echten Hingucker. Spannend anzusehen sind auch Gespinstmotten. Ihren Namen verdanken die Falter den Gespinsten, in denen sie sich verpuppen. Die Raupen der Motten sind für silbrig glänzende und kahlgefressene Bäume verantwortlich. Die Reporter von "NetzLichter-TV" haben sich in den Wald begeben und Gespinstmotten beobachtet.

11
Ökoplosiv: Gartentipps für den Winter, Bio-Siegel, Attac
Magazin
15.01.2015 - 17 Min.

Ökoplosiv: Gartentipps für den Winter, Bio-Siegel, Attac

Umwelt-Magazin, produziert von open.web.tv aus Münster

Im Winter sollte man seinen Garten am besten so hinterlassen, wie er ist: mit Laub bedeckt, vielen hohlen Bäumen und alten Fruchtresten. Herbert Voigt vom Botanischen Garten Münster verrät Tipps, mit denen der Garten optimal überwintern kann. Außerdem: Anne Drepper leitet den Bioland-Hof Lütke-Jüdefeld und erklärt, warum Bio-Siegel nicht gleich Bio-Siegel ist. Und: Stefan Leibold von der globalisierungskritischen Bewegung "Attac" erklärt, warum seiner Meinung nach durch das Freihandelsabkommen TTIP die allgemeinen Qualitätsstandards sinken werden.

12