NRWision
Lade...

31 Suchergebnisse

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 7 bis 9
Reportage
10.09.2015 - 29 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 7 bis 9

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Apfelbauer Lothar Krämer hat ein Problem: Er hat zu viele Äpfel. Im Interview erklärt er, wieso man als Besitzer einer Obstplantage auch mal die Ernte "ausdünnen" muss. Die jungen Bäume können nämlich nur eine begrenzte Zahl an Früchten mit Nährstoffen versorgen. Der Filmbeitrag gehört zur Reihe "An apple a day" von Filmemacherin Roswitha K. Wirtz. Nach der erfolgreichen Dokumentation "An apple a day" über den Biobauern Lothar Krämer aus Meckenheim zeigt sie in kurzen Episoden noch mehr Sehenswertes rund um den biologischen Apfelanbau. In den Folgen 7 bis 9 dreht sich alles um die Apfelernte. Bei dieser Gelegenheit wird auch geklärt, was es mit der geheimnisvollen Mondapfel-Ernte auf sich hat.

1
An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 4 bis 6
Dokumentation
03.09.2015 - 22 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 4 bis 6

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Nach der erfolgreichen Dokumentation "An apple a day" über den Biobauern Lothar Krämer legt Filmemacherin Roswitha K. Wirtz nun nach. In kurzen Episoden über Themen rund um den biologischen Apfelanbau zeigt sie Lothar Krämer bei unterschiedlichen Arbeiten auf seinem Hof in Meckenheim. In Teil 4 bis 6 erklärt Lothar Krämer, wie man die Ernte vor Schädlingen wie Sägewespen oder Apfelblütenstechern schützt. Im Biolandbau werden dabei kaum chemische Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Aber zum Glück bekommt der Biobauer Unterstützung aus dem Tierreich: Marienkäfer zum Beispiel fressen pro Nacht etwa 200 Läuse. Außerdem zeigt das Beispiel der Futter-Mist-Kooperation, wie man im Biolandbau den natürlichen Kreislauf nutzt, anstatt auf Chemie und Monokulturen zu setzen.

2
An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 1 bis 3
Dokumentation
27.08.2015 - 28 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 1 bis 3

Dokumentation von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Nach der erfolgreichen Dokumentation "An apple a day" über den Biobauern Lothar Krämer legt Filmemacherin Roswitha K. Wirtz nun nach. In kurzen Episoden über Themen rund um den biologischen Apfelanbau zeigt sie Lothar Krämer bei unterschiedlichen Arbeiten auf seinem Hof in Meckenheim. In Teil 1-3 geht es um die kleinen Helfer beim Obstanbau: die Bienen. Lothar Krämer besitzt eine eigene kleine Imkerei. Im Schutzanzug präsentiert er sein Bienenvolk und erläutert die Aufgaben von Arbeiterinnen, Drohnen und Königin. Außerdem zeigt er, wie er den süßen, leckeren Honig seiner Bienen erntet.

3
Sälzer Fenster: Baumleichenfund, Schützenfest in Verlar, Rennfahrer Dominik Peitz
Magazin
27.08.2015 - 27 Min.

Sälzer Fenster: Baumleichenfund, Schützenfest in Verlar, Rennfahrer Dominik Peitz

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

1.500 Jahre lang schlummerte dieser Schatz in der Erde: Im Salzkottener Stadtteil Scharmede wurde ein Baum aus der Spätantike entdeckt. Die Reporter vom "Sälzer Fenster" sehen sich die "Baumleiche" und den Fundort genauer an. Außerdem sprechen sie mit Bio-Bauer Marius Pötting, der den Holzgiganten auf seinem Ackerland an den Gunnewiesen gefunden hat. Weitere Themen der Sendung sind das Schützenfest in Verlar und der Besuch von Rennfahrer Dominik Peitz in Thüle. Der Motorsportpilot stellt dort den neuen "Audi Sport TT Cup"-Rennwagen vor. Außerdem erwarten die Reporter vom "Sälzer Fenster" mit Spannung den drittplatzierten Olympioniken Matthias Lenzmeier beim Empfang in Thüle. Der Sportler hatte bei den "Special Olympics" in Los Angeles Bronze in der Disziplin Golfsport geholt. Moderation: Ernst Köchling.

4
Ökoplosiv: Bio-Bier von Pinkus Müller
Magazin
13.05.2015 - 16 Min.

Ökoplosiv: Bio-Bier von Pinkus Müller

Umwelt-Magazin, produziert von open.web.tv aus Münster

Bio-Gemüse und Bio-Obst kennt man ja - aber Bio-Bier? Im Jahr 1978 hat die Brauerei Pinkus Müller das erste Bio-Bier Deutschlands gebraut - aus ökologisch angebautem Getreide. Die Reporter von "Ökoplosiv" haben das Familienunternehmen in Münster besucht. Neben einem Interview mit Braumeister Friedhelm Langsfeld und einem spannenden Blick in die hauseigene Produktionsanlage, darf natürlich die Probe aufs Exempel nicht fehlen: Welches Pinkus-Bier aus der Münsteraner Privatbrauerei schmeckt am besten?

5
Ökoplosiv: Gartentipps für den Winter, Bio-Siegel, Attac
Magazin
15.01.2015 - 17 Min.

Ökoplosiv: Gartentipps für den Winter, Bio-Siegel, Attac

Umwelt-Magazin, produziert von open.web.tv aus Münster

Im Winter sollte man seinen Garten am besten so hinterlassen, wie er ist: mit Laub bedeckt, vielen hohlen Bäumen und alten Fruchtresten. Herbert Voigt vom Botanischen Garten Münster verrät Tipps, mit denen der Garten optimal überwintern kann. Außerdem: Anne Drepper leitet den Bioland-Hof Lütke-Jüdefeld und erklärt, warum Bio-Siegel nicht gleich Bio-Siegel ist. Und: Stefan Leibold von der globalisierungskritischen Bewegung "Attac" erklärt, warum seiner Meinung nach durch das Freihandelsabkommen TTIP die allgemeinen Qualitätsstandards sinken werden.

6
An apple a day - Dokumentation über einen Apfelbauern
Dokumentation
04.12.2014 - 20 Min.

An apple a day - Dokumentation über einen Apfelbauern

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

"An apple a day, keeps the doctor away" - ein beliebtes Sprichwort darüber, dass ein täglich verzehrter Apfel gesund hält. Unter diesem Motto ist jetzt eine Dokumentation entstanden, die sich mit dem biologischen Apfelanbau von der Blüte bis zur Ernte beschäftigt - aber auch Herausforderungen beim Anbau zeigt: Lothar Krämer ist Biobauer in Meckenheim. Sein Hof hat knapp 20.000 Apfelbäume, die bei einer guten Ernte 200 Tonnen Äpfel im Jahr einbringen. Aber bis dorthin ist es ein weiter Weg, denn so eine Apfelzucht birgt auch viele Probleme: Wie werden die Bäume bestäubt? Was tun gegen Läuse? Wie wird man ungebetene Gäste wie Mäuse los? Und auch Vermarktungsstrategien werden gezeigt, immer entlang der sogenannten "Demeter"-Verordnung, denn nur wer die einhält, ist ein offizieller Biobauer.

7