NRWision
Lade...

39 Suchergebnisse

DO-MU-KU-MA: Körperpsychotherapie, "InHouse" - inklusives Tanzprojekt
Magazin
02.04.2018 - 47 Min.

DO-MU-KU-MA: Körperpsychotherapie, "InHouse" - inklusives Tanzprojekt

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Körperpsychotherapie vereint eine Fülle an Therapieformen: Theatertherapie, Bewegungstherapie und Tanztherapie. Da diese Therapie erstaunliche Veränderungen bei den Patienten bewirken kann, gehört sie zum festen Therapieprogramm der LWL-Klinik Dortmund. Zu 70 Prozent teile sich der Mensch über Körpersprache mit, meint Moderator und Oberarzt Hans-Joachim Thimm. Psychisch kranke Menschen würden durch die Körperpsychotherapie wieder lernen, ihren Körper wahrzunehmen. Zu dieser Therapie gehöre auch Musik, wie es Patientin Bianca Moderator Klaus Lenser mit ihrem Song "Halleluja" demonstriert. Das Singen stärke ihr Selbstbewusstsein und "bringt Freude". Das inklusive Tanzprojekt "InHouse" unter der Leitung der ehemaligen Primaballerina und Bewegungstherapeutin Monica Fotescu-Uta wird auch durch Patienten unterstützt. In der Sendung zu hören, sind Aufnahmen vom Auftritt in der LWL-Klinik, begeisterte Tänzer und Zuschauer sowie eine euphorische Monica Fotescu-Uta.

1
Blickpunkt MG: Joey Kelly, Santander Spendenlauf, Krahnendonk bewegt in Mönchengladbach
Magazin
24.10.2017 - 52 Min.

Blickpunkt MG: Joey Kelly, Santander Spendenlauf, Krahnendonk bewegt in Mönchengladbach

Lokalmagazin von Studio Nierswelle aus Viersen

In Mönchengladbach findet zum sechsten Mal der "Santander Spendenlauf" statt. Dazu spricht die Redaktion von "Blickpunkt MG" mit Joey Kelly über den Lauf in Mönchengladbach, aber auch über Sport generell und dessen Wirkung auf Körper und Geist. Außerdem verleiht Anke Wolf von der "Santander Consumer Bank" Einblicke in die Planung der Veranstaltung. Weiteres Thema ist das 25. Bewegungsfest "Krahnendonk bewegt". Bei dem Fest können sich Schüler mit geistiger und körperlicher Behinderung bewegen und Sport treiben. In den vergangenen Jahren ist das Fest auf 800 Teilnehmer angewachsen und findet nun über eine Woche statt. Die Kinder und Jugendlichen mit Schwerstbehinderung sollen Erfahrungen sammeln, die im normalen Alltag schwer zu erreichen sind. Wichtig für die Organisatoren ist die Inklusion: Auch Schüler ohne Behinderung werden eingeladen und helfen mit.

2
mach LAUT! - Musik im Sport - Denise Temme, DSHS Köln
Talk
05.09.2017 - 17 Min.

mach LAUT! - Musik im Sport - Denise Temme, DSHS Köln

Musik-Talk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Joggen zur Musik, Aerobic oder auch Tanzen: Viele Sportarten verbinden Musik und Bewegung. Denise Temme ist Professorin an der Deutschen Sporthochschule (DSHS) in Köln. Sie arbeitet an der Nahtstelle zwischen Musik und Sport. Wie beeinflusst Musik die Leistung in Training und Wettkampf? Können Bewegungsabläufe von Musik gesteuert werden? Diesen und weiteren Fragen geht Denise Temme in ihren Seminaren auf den Grund. Mit Moderator Max Planer spricht Denise Temme im Musik-Talk "mach LAUT!" über die passende Musikauswahl für verschiedene Sportarten. Denise Temme hat außerdem Tipps für Hobbysportler, die ihr Training mit Hilfe von Musik verbessern möchten.

3
LOKAL TV: DLRG, Werkstätten Karthaus, ADAC
Magazin
18.07.2017 - 50 Min.

LOKAL TV: DLRG, Werkstätten Karthaus, ADAC

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Der "Verein für Medienarbeit e.V." stellt 15 spannende Ereignisse des Julis aus der Region um Haltern am See vor. Neben den sportlichen Aktivitäten des Wasserrettungsdienstes der DLRG, dem Triathlon der Schulen im Kreis Recklinghausen und dem Drachenboot-Rennen im Haltener Seebad, gibt es diesmal auch interessante Einblicke in verschiedene Organisationen und Gärten. Auch das diesjährige "Sunset Beach Festival" in Haltern am See hat die Redaktion besucht.

4
Bilker Geschichten: Tipps für Fitness und gesunde Ernährung
Talk
26.04.2017 - 53 Min.

Bilker Geschichten: Tipps für Fitness und gesunde Ernährung

Sendung vom Medienverein Düsseldorf e.V.

"Düsselwelle"-Moderatorin Eleonora Miguel nennt sich selbst einen "Fitness-Freak". Sie will auch Sportmuffel für mehr Bewegung im Alltag begeistern. Tipps für die passende Ernährung gibt Fitnesstrainer und Ernährungsberater Tobias Beckers im Interview.

5
seniorama: Älter werden in Münster
Magazin
19.01.2017 - 26 Min.

seniorama: Älter werden in Münster

Monatliches Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Älter werden ist keine leichte Aufgabe, aber eine spannende. Wenn die Menschen in den Ruhestand gehen oder der Haushalt kleiner wird, weil die Kinder groß werden, dann haben viele auf einmal viel Zeit - nur was soll man mit dieser Zeit anfangen? Jutta Hammes und Margarete Seiling von der kommunalen Seniorenvertretung berichten im Gespräch mit Bärbel Elstrodt, wie Senioren in Münster körperlich und geistig fit bleiben können. Dazu stellt das "seniorama"-Team die unterschiedlichsten Angebote wie Studium im Alter, verschiedene Begegnungsstätten, Lachtreffen und ein Seniorenorchester vor.

6
Berührungen
Reportage
11.01.2017 - 12 Min.

Berührungen

Beitrag von Michael Preis aus Dortmund

Sai ist gläubig. Sie gehört der Pentecost Kirche an. Michael Preis und seine Frau Hannelore lernen Sai während ihrer Fidschi-Reise kennen. Es ist eine zufällige Begegnung an einer Bushaltestelle. Dort erzählt Sai: "Wir nennen uns Gemeinschaft mit christlichem Auftrag. Bei unserem Gottesdienstes kannst du sehen, wie der Priester und die Ältesten für uns beten." Wenn sie ihre Körper schütteln würden, wäre die heilige Eingebung zu ihnen gekommen. Alle Gläubigen tanzen für Gott und beten zu ihm. Sie tun das, weil Gott ihrer Meinung nach nicht an einem Ort sitzt und wartet. Er bewege die Menschen. Deshalb seien auch die Urlauber Sai begegnet: Weil Gott sie zu ihr geschickt habe. Die Bewegung spielt auch für die Gläubigen eine wichtige Rolle. Sie beten, singen und klatschen. Denn das mache sie glücklich. Sai lädt die Urlauber zu einem Gottesdienst ein. Dort singen alle gemeinsam und auch die Gäste tanzen mit. Am Ende zittern die Gläubigen: Der heilige Geist hat ihre Körper berührt.

7
Moris feat. Kay Grey: "Baba Tuall"
Aufzeichnung
27.10.2016 - 5 Min.

Moris feat. Kay Grey: "Baba Tuall"

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Moris feat. Kay Grey treten bei einem Konzert der Sängerin "CSO“ in der "Christ Embassy"-Gemeinde in Bremen auf. Sie performen ihren Song "Baba Tuall". Der HipHop-Beat der beiden Künstler kommt beim Publikum gut an. Es klatscht dazu im Takt und jubelt den Sängern zu. Ein dynamischer Auftritt, der zum Mittanzen anregt.

8
The Viral (He)Art of Blubbing
Kunst
27.09.2016 - 7 Min.

The Viral (He)Art of Blubbing

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Jaimz und Graham Asmundson aus Winnipeg, Kanada, sind "Blubbernauten". Sie geben "Blubb"-Laute von sich und bewegen dazu ihren Körper. In ihrem Film "The Viral (He)Art of Blubbing" zeigt die Künstlerin "Wilda WahnWitz" Ausschnitte aus verschiedenen "Blubbing"-Aktionen. Jaimz und Graham Asmundson kommentieren diese "Blubbing-Shows", die mal auf der Bühne und mal in den eigenen vier Wänden stattfinden. Die beiden Künstler aus Kanada verstehen "Blubbing" als eine Art Trance. Von ihm würden virale und infektiöse Kräfte ausgehen. Die verschiedenen Teilnehmer "blubbern" vor sich hin und bewegen dazu ihre Körper. Gemeinsam rufen sie dazu auf, sich mit dem "Virus" zu infizieren und Teil des Projektes zu werden.

9
Young In Life: Komponist Robin Schäfer, DJ Aleksej Jahn
Magazin
28.01.2016 - 12 Min.

Young In Life: Komponist Robin Schäfer, DJ Aleksej Jahn

Jugendmagazin vom Ausbildungsfernsehen Marl

Mit zwölf Jahren hat Robin Schäfer angefangen, Musik zu komponieren. Dieses Hobby lässt ihn bis heute nicht los. Seine Freizeit verbringt der Komponist am liebsten mit Klavier und Schreibblock. Das Team von "Young In Life" wirft einen Blick in Robins kleines heimisches Tonstudio in Marl. Nächtliche Musikausflüge unternimmt dagegen Aleksej Jahn: Der DJ zeigt, wie es ist, jedes Wochenende freiwillig bis zum Schluss in der Disko zu stehen und die Partymeute zum Tanzen zu bringen. Auch Bewegung ist ein Thema in dieser Ausgabe: Beim Volleyball beweist die Mädchenmannschaft vom "SV Lippramsdorf" echten Teamgeist.

10
WokuDoku: Machen Jugendliche zu wenig Sport?
Umfrage
22.05.2014 - 13 Min.

WokuDoku: Machen Jugendliche zu wenig Sport?

Sendung vom Gymnasium an der Wolfskuhle in Essen

Computerspiele statt Fußball? Jugendliche haben heutzutage viel mehr Möglichkeiten, ihre Freizeit zu gestalten. Sport ist leider nur eine davon. Das Ergebnis: Immer mehr junge Menschen haben Übergewicht. Die Schülerfernsehredaktion am Gymnasium Wolfskuhle in Essen hat daher nachgefragt: Wie viel Sport machen die Jugendlichen und wie viel Bewegung braucht der Mensch überhaupt?

11
Die Möglichmacher: Kinder und Sport
Magazin
15.05.2014 - 9 Min.

Die Möglichmacher: Kinder und Sport

Magazin von Studierenden an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) in Köln

Dick, faul und unbeweglich: Immer mehr Kinder haben ein Problem mit ihrem Fitness-Zustand. Die "Möglichmacher" zeigen, wie Erwachsene Kinder für Sport und Bewegung begeistern können. In dieser Ausgabe begleiten sie Übungsleiterin Silvia, die in ihrer Freizeit Kinder in einem Sportverein betreut.

12