NRWision
Lade...

41 Suchergebnisse

Reiseblog ohne Bilder: Reise nach Sulawesi, Indonesien
Interview
07.12.2017 - 33 Min.

Reiseblog ohne Bilder: Reise nach Sulawesi, Indonesien

Reise-Podcast von Daniel Heinen aus Düsseldorf

Robinson-Crusoe-Feeling erlebt man auf der kleinen Insel Pulau Samalona, die zur indonesischen Insel Sulawesi gehört. Dort sitzen Reisebloggerin Tina und ihre Freundin am Strand, halten ihre Füße ins kristallklare Wasser und vergessen für zwei Tage komplett die hektische Welt, aus der sie gerade geflohen sind. Ihre Smartphones können sie auch nicht benutzen, da es auf der kleinen Insel keinen Empfang gibt. Diese Erlebnisse schildert Reiseliebhaberin Tina im Gespräch mit Blogger Daniel Heinen. Sulawesi liegt zwischen Borneo und Neuguinea, die winzige Insel Pulau Samalona lasse sich in sieben Minuten einmal umrunden. Tina erzählt auf ihrem Blog "Choices of life" sehr bildhaft von ihren Reiseerlebnissen. Oft spielt der asiatische Kontinent dabei eine große Rolle: "Mich hat es immer nach Asien verschlagen, weil das Essen großartig und günstig ist, genauso wie die Menschen."

1
Shaolin
Kurzfilm
11.07.2017 - 6 Min.

Shaolin

Kurzfilm von Christian Rosenthal, Universität Siegen

Eine Alltagsszene: Ein junger Mann sitzt auf einer Bank an einem Bahnsteig. Viele Menschen gehen teilnahmslos an ihm vorbei. Manche sind in bunte Farben gekleidet, andere bleiben farblos. Ein Film, der zum Nachdenken anregt. Durch das geschickte Einsetzen von Farbe und Ton gewinnt der Film eine Dynamik und Aussagekraft, die der Phantasie freien Lauf lassen. Christian Rosenthal ist mit dem Film "Shaolin" in der Kategorie "Beste Kamera" für den Siegener Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2017" nominiert.

2
Okinawa Karate Do Düren e.V. - Karate-Verein
Bericht
15.06.2017 - 18 Min.

Okinawa Karate Do Düren e.V. - Karate-Verein

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Karate ist für alle da: Jeder kann mit Karate anfangen und das zu jeder Zeit. Ob Kinder oder eher betagte Damen und Herren - im Dürener Karate-Verein "Okinawa-Karate-Do Düren e.V." trainieren sie alle gemeinsam. Ihr Ziel: Selbstverteidigung. Karate hilft, mit bestimmten automatisierten Bewegungsabläufen Angreifer außer Gefecht zu setzten. Das ist nicht nur nützlich, sondern macht auch Spaß. Kein Wunder also, dass man im Karate-Training keine Gegner, sondern nur Partner hat. Denn beim "Okinawa Düren" sehen sich die Mitglieder vor allem als Sportler und nicht als Kämpfer.

3
näher betrachtet: Eine Welt Forum Düsseldorf e.V.
Talk
26.04.2017 - 54 Min.

näher betrachtet: Eine Welt Forum Düsseldorf e.V.

Sendung von Radio Düsselwelle beim Medienverein Düsseldorf e.V.

Erfolgreiche Entwicklungsarbeit beginnt in der eigenen Stadt. Unter diesem Motto fördert der Verein "Eine-Welt-Forum Düsseldorf e.V." mehr als 250 Initiativen im Raum Düsseldorf. Sie alle leisten weltweit Entwicklungsarbeit. Im Vorfeld der "Düsseldorfer Eine-Welt-Tage 2016" stellt Ladislav Ceki die neuen Projekte und Kooperationen vor.

4
näher betrachtet: Eine-Welt-Tage 2016 in Düsseldorf
Talk
26.04.2017 - 54 Min.

näher betrachtet: Eine-Welt-Tage 2016 in Düsseldorf

Sendung von Radio Düsselwelle beim Medienverein Düsseldorf e.V.

Der Verein "Eine Welt Forum Düsseldorf e.V." lädt zum 32. Mal zu den "Düsseldorfer Eine-Welt-Tagen" ein. Geschäftsführer und "Düsselwelle"-Moderator Ladislav Ceki stellt aus den 200 Veranstaltungen die Höhepunkte vor. Im Studio zu Gast ist Peter Weiss, Leiter des Musikzentrums Jazzschmiede in Düsseldorf. Er ist für das Programm der Jazz- und Weltmusik im Rahmen der "Eine-Welt-Tage" verantwortlich.

5
com.POTT: "Fußball verbindet", "Deutsches Japan"
Magazin
15.03.2017 - 11 Min.

com.POTT: "Fußball verbindet", "Deutsches Japan"

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Migration und Integration - zwei Themen, die in der Welt derzeit eine besondere Rolle spielen. Das Kulturmagazin "com.POTT" vom Studiengang Literatur und Medienpraxis der Universität Duisburg-Essen zeigt in zwei künstlerischen Filmen, wie Migration und Integration in der Region herbeigeführt werden. Dass Fußball Kulturen und Menschen verbinden kann, zeigen Lena Klöppel und Lisa Dröge. Sie stellen Mohammed vor, der aus Syrien geflohen ist und jetzt seinen Trainerschein in Deutschland machen will. Alina Hasecker und Nadine Hösler präsentieren japanische Kultur in Deutschland. Ein japanischer Garten und traditionell gekleidete Menschen zeigen, wie unterschiedlich die asiatische Kultur hier gelebt wird.

6
Vietnam: Rundreise - Teil 1
Dokumentation
11.01.2017 - 31 Min.

Vietnam: Rundreise - Teil 1

Reisebericht von Wolfgang Schrader aus Münster

Rundreise mit einer Gruppe. Sie beginnt im Norden, in Hanoi, und endet im Süden, in Ho-Chi-Minh-Stadt. Als der Urlauber in Hanoi ankommt, erwartet ihn eine Stadt im Grauen. Trotzdem sind es warme 20 Grad. Die Reise beginnt mit einer Stadtbesichtigung. Das Chaos und die vielen Fahrzeuge auf den Straßen sind faszinierend. Es geht zum Parlamentsgebäude, wo gerade eine Wachablösung stattfindet. Am Nachmittag besuchen sie das Wasserpuppentheater. Bis zu 100 Puppen erzählen Geschichten von Legenden oder aus dem Alltag. Am nächsten Tag geht's zur Halong-Bucht. Mit ihren fast 2.000 Inseln ist sie eine der Attraktionen von Vietnam. Die Urlauber sind zwei Tage mit einem Schiff unterwegs. Sie besuchen einige der Inseln. Dort können sie baden oder auf die Bergspitzen klettern. Zur Stärkung gibt es selbstgemachte Frühlingsrollen. Es folgen Trips in die Städte Hue und Hoi An - inklusive Pagoden- und Marktbesuchen.

7
Westanatolien - Teil 2
Dokumentation
14.12.2016 - 41 Min.

Westanatolien - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Im zweiten Teil seines Reiseberichts über Westanatolien geht es für Paul Hoberg nach Istanbul, der einzigen Stadt der Welt, die in zwei Kontinenten liegt: in Europa und in Asien. In der bevölkerungsreichsten Stadt der Türkei besucht er unter anderem die blaue Moschee der Osmanen. Die Moschee gilt als größte und prunkvollste Moschee der Stadt. Weiter geht es für Hoberg auf türkische Märkte, den Palast Topkapi Sarayi und dann über die Atatürk-Brücke rüber auf die asiatische Seite Istanbuls. Hier befindet sich unter anderem die grüne Moschee mit ihrer orientalischen Deckenbemalung. Mit Pamukkale mit seinen weißen Kalkterrassen zeigt Hoberg noch den weißesten Flecken der Türkei.

8
Mediending Münster: In fünf Tagen um die Welt
Magazin
29.09.2016 - 24 Min.

Mediending Münster: In fünf Tagen um die Welt

Sendereihe für medienkulturelle Bildung - präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster

"In fünf Tagen um die Welt" ist das Motto der zweiten Woche des Sommerferienprogramms im "Bennohaus" in Münster. Wie wird Sushi gemacht? Wie ist es, in Australien zu leben? Welche besonderen Tiere gibt es dort? Ist es schwierig, einen Bollywood-Tanz zu lernen? - Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Kinder gemeinsam auf den Grund. Dafür nutzen sie verschiedene Wege: Sie forschen im Internet, interviewen einen Australier, fragen Spaziergänger auf der Straße und probieren vieles selbst aus.

9
Kendama mit Kendama-Klaus
Beitrag
27.09.2016 - 1 Min.

Kendama mit Kendama-Klaus

Beitrag aus dem Jugendhaus Raesfeld

Viel Geschick und Fingerspitzengefühl brauchen die Jugendlichen aus dem Jugendhaus Raesfeld: "Kendama-Klaus" ist zu Gast und bringt ihnen das japanische Geschicklichkeitsspiel "Kendama" bei. Schon seit Jahrhunderten gibt es dieses Spielzeug in Fernost, aber auch im Rest der Welt findet das Spiel immer mehr Fans. Das "Kendama" selbst ist aus Holz und besteht aus einer Kugel, die ein Loch hat und durch einen Faden mit dem Griff verbunden ist. Dieser sieht ohne die Kugel aus wie ein Schwert, weshalb der obere Teil des Griffes auch "Schwertspitze" genannt wird. Die Schwierigkeit des Spiels besteht darin, die Kugel auf der Spitze und den seitlichen angebrachten flachen Tellern zu balancieren und ihn hin- und herhüpfen zu lassen. Bei "Kendama-Klaus" sieht das ganz einfach aus - deshalb testen auch die Jugendlichen ihr Geschick.

10
Relax TV: Indonesien
Sonstiges
30.08.2016 - 10 Min.

Relax TV: Indonesien

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

Indonesien ist ein Land unglaublicher Vielfalt: unzählige Inseln, prächtige Natur, malerische Landschaften und spannende Kulturen. Die Insel Sulawesi liegt im nördlichen Teil auf dem Äquator, zwischen Borneo und Papua-Neuguinea. Sie ist vulkanischen Ursprungs und beeindruckt durch ihre prächtige Vegetation. Neben Regenwäldern besuchen Touristen dort vor allem das Bergland und Nationalparks. Bali - "die Insel der Götter" - ist die wohl bekannteste Insel Indonesiens. Traumhafte Strände, idyllische Reisterrassen und die beeindruckende Kultur der Balinesen machen diese Insel zu einem besonderen Erlebnis. Auch die bunte Unterwasserwelt von Indonesien ist vielfältig. Das Land liegt im Herzen des berühmten Korallendreiecks. Es verfügt deshalb über eine einzigartige Vielfalt an Meereslebewesen. Zu diesen zählen etwa 3.000 Fisch- und 600 Korallenarten. Taucher treffen häufig auf Schildkröten, Schwarzspitzenriffhaie und Delfine.

11
Tokio
Dokumentation
18.08.2016 - 4 Min.

Tokio

Beitrag von Benjamin Krüger aus Herne

Überall sind Menschen, Leuchtreklamen und japanische Schriftzeichen zu sehen. Auf den ersten Blick mag Tokio chaotisch und unübersichtlich erscheinen. Doch die Hauptstadt Japans gehört ohne Zweifel zu den aufregendsten Städten der Welt. Benjamin Krüger wagt sich in das Getümmel. Zu sehen gibt es neben dem Blick aus der U-Bahn und dem bunten Treiben in der Stadt auch Sehenswürdigkeiten wie den Sensō-ji-Tempel, den Berg Fuji und den Elektronik-Stadtteil Akihabara bei Nacht. Benjamin Krüger hält seine Eindrücke mit dem Smartphone fest. Er nimmt uns mit auf eine Reise in das alltägliche Treiben der Japaner und zu den wichtigsten Hotspots der Stadt.

12