NRWision
Lade...

33 Suchergebnisse

Magazin
07.03.2017 - 10 Min.

AhlenTV: Badminton-Training der TG Ahlen 1897 e.V.

Stadtfernsehen aus Ahlen

Die Sportart Badminton wird häufig fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel "Federball" gleichgesetzt. Doch Badminton ist ein Wettkampfsport, der zu körperlichen Höchstleistungen zwingt - er ist schnell und laufintensiv. Das Team von "AhlenTV" hat das Training der "TG Ahlen 1897 e.V." begleitet. Zudem wurde die Ausstellung des Sportarchivs im Ahlener Parkbad eröffnet. Dieter Massin, ehemaliger Präsident des Europäischen Senioren-Leichtathletik-Verbandes, präsentiert einen Teil der Sportgeschichte in Ahlen.

1
Umfrage
01.03.2017 - 1 Min.

Frage der Woche: Online-Banking

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Bargeld ist nicht mehr das Zahlungsmittel Nummer 1 in Deutschland. Das Online-Banking hat das Handgeld verdrängt, bringt aber nicht nur Vorteile mit sich, wie die Bielefelder Bürger finden. Ein Team von "Kanal 21" hat in der Innenstadt in Bielefeld gefragt, ob und wie viel das digitale Bezahlsystem schon genutzt wird und welche Kritikpunkte die Bielefelder finden. Die Meinungen dazu gehen zum Teil stark auseinander.

2
Umfrage
22.02.2017 - 3 Min.

Frage der Woche: Nichtwähler

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Wahlbeteiligung bei den großen Wahlen in Deutschland sinkt immer weiter: Häufig ist von einer großen Politikverdrossenheit die Rede. "Kanal 21" will deshalb von den Menschen in der Fußgängerzone von Bielefeld wissen, was sie von Nichtwählern halten. Verdeutlichen sie den Niedergang der Demokratie? Oder zeigen die Bürger so ihre Kritik am System? "Frage der Woche"-Reporter Tobias Schunke hat ganz unterschiedliche Meinungen zum Thema eingefangen. Viele der Befragten haben Verständnis für Nichtwähler. Andere versuchen sie zu ermuntern, ihr Wahlrecht in Anspruch zu nehmen.

3
Umfrage
14.12.2016 - 3 Min.

Frage der Woche: Angela Merkel als Kanzlerkandidatin

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Angela Merkel stellt sich erneut der Wahl zur Bundeskanzlerin. "Kanal 21"-Reporter Alexej Weidemann fragt Passanten in Bielefeld, was sie davon halten. Die meisten Befragten finden die Entscheidung der Bundeskanzlerin gut. Ihre Ideen seien nicht schlecht gewesen. Einige sind sogar der Meinung, dass es keine Alternative gebe - weder in den eigenen Reihen noch in der SPD. Doch es gibt auch wenige kritische Stimmen. Diese sprechen beispielsweise von Angela Merkel als "Notlösung": Sie hätte alle anderen ausgestochen und selbst kein Programm. Andere finden eine Amtszeit von dieser Länge nicht angemessen - unabhängig von der Person.

4
Magazin
01.12.2016 - 29 Min.

48,1: "Musik Convoy" im Münsterland - Teil 2

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Im zweiten Teil vom "Musik Convoy"-Spezial geht es in Nottuln, einer Gemeinde im Kreis Coesfeld, weiter. Dort erwartet das Publikum der rockigste Abend. Bands wie "Wifebeater" und "Soeckers" sorgen mit englischen und deutschen Songs für einen mehr als rhythmischen Abend. "Hat alles super gut geklappt. Die Zusammenarbeit war super cool. Die Bands hatten alle Riesenspaß. Alles in allem ein fantastischer Abend", lautet das Fazit von Daniel, einem der Organisatoren. Am nächsten Tag geht es nach Olfen. Dort präsentieren u.a. "Zwei heben ab" und "Breitfeld" ihre Hip-Hop-Beats. Am achten Tag der Tour macht der Bühnen-Truck in Ahlen halt. Rapper "Kenan" eröffnet mit seinem Song "Best Day Ever" die Show. "Lion Snack Size" sorgen anschließend für ruhige Töne - inklusive glasklarer Stimme und Akustikgitarre. Letzte Station ist Oelde: mit "Moe" und "The Ignition". Mitorganisator Erik Biembacher kommentiert für "48,1" die Abende und berichtet von kleineren Problemen.

5
Magazin
10.11.2016 - 20 Min.

rs1.tv: Nobelpreis-Dinner, Eierlikör-Comedy, Flüchtlingsunterkunft

Lokalmagazin aus Remscheid

1901 erhielt Wilhelm Conrad Röntgen den Nobelpreis für Physik. Der gebürtige Remscheider hat die nach ihm benannten Röntgenstrahlen entdeckt. Am 10. Dezember soll aus diesem Anlass im Hotel Kromberg in Remscheid ein Nobelpreis-Dinner stattfinden. Die Veranstalter wollen das gleiche Menü wie 1901 servieren und so Kulinarisches mit Kultur verbinden. Uwe Busch, Leiter des Röntgen-Museums in Remscheid, erhofft sich dadurch steigende Besucherzahlen. Außerdem gibt es die 53. Folge des Comedy-Formats "Eierlikör" zu sehen. Eine weitere wichtige Meldung für die Stadt ist die geplante Unterkunft für geflüchtete Frauen. Diese sollen in der Alleestraße, der Einkaufspassage von Remscheid, in einem bisher leer stehenden Gebäude untergebracht werden. Anwohner und Geschäftsleute haben Sicherheitsbedenken. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz aber gibt Entwarnung und sagt, dass sowohl für die Sicherheit der Anwohner als auch für die der Geflüchteten gesorgt ist.

6
Kunst
02.11.2016 - 23 Min.

Eugenie Degenaar: Fremder Vogel

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

"Da, wo es keine Worte für gibt, fängt die bildende Kunst an." - Das ist ein Leitspruch von Eugenie Degenaar. Ursprünglich stammt die Künstlerin aus den Niederlanden, mittlerweile lebt und wirkt sie im Kreis Düren. Inspiriert von der Natur, der Liebe und dem Leben an sich, fertigt sie Bilder, Skulpturen und Installationen an. Auch als Liedermacherin überzeugt Eugenie Degenaar. Und aus dem Leben kann sie viel erzählen: Nach einem schweren Unfall konnte sie nicht mehr laufen. Von der zuerst schlechten Prognose der Ärzte ließ sich die Künstlerin nicht unterkriegen - und lernte das Laufen neu. Ihre Bilder sind geprägt von den Erfahrungen des Lebens, aber immer wieder tauchen auch Strahlen, Wellen und physikalische Teilchen auf. Die Astronomie fasziniert Eugenie Degenaar. In Gesprächen mit der Künstlerin, ihren Kindern und Freunden ist Roswitha K. Wirtz dieser Neugier auf die Spur gegangen.

7
Magazin
09.08.2016 - 38 Min.

In Farbe: StuPa-Wahlen, tollMut-Theater, "Plan B"

Studentisches Magazin von Campus TV an der Universität Siegen

Nicht nur in Farbe, sondern auch live: "In Farbe"-Moderator Moritz Steinacker präsentiert die neue Ausgabe des Studentenmagazins diesmal vor echtem Publikum, während ihn Christophe Favre auf dem Keyboard begleitet. Wie man die Wahlbeteiligung an der Uni Siegen um ganze zwei Prozent steigern kann und was Lutscher damit zu tun haben, erklären Moritz und Giovanni vor Ort. Außerdem berichten sie über das "Plan B", warum es schließen muss und was das für das Nachtleben in Siegen bedeutet. In einem Live-Spiel gibt es Tickets für die Aufführung "MacBeth" des "tollMut-Theaters" zu gewinnen.

8
Talk
05.02.2010 - 40 Min.

ZOOM - Das Mediencafé: Jörg Schönenborn, WDR

Medienmagazin mit prominentem Gast, produziert von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

In dieser Ausgabe stellt sich WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn den Fragen des Show-Kellners und der Café-Gäste. Die weiteren Themen: "World Wide News: Verdrängt das Internet die Tageszeitung?", "Der Fall Brender: Wie viel Einfluss hat die Politik auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?", "Zaunpfahl: Warum wir für Journalismus im Internet zahlen sollten!" "ZOOM - Das Mediencafé" wird in einem professionellen Fernsehstudio aufgezeichnet. Das Konzept haben Journalistik-Studenten der TU Dortmund unter der Leitung von Prof. Michael Steinbrecher entwickelt.

9