NRWision
Lade...

52 Suchergebnisse

Magazin
04.07.2017 - 27 Min.

SÄLZER.TV: Regiomat, Mittelaltermarkt, Holzkunst, Grill- und Weinfest

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Der "Regiomat" an der Wewelsburger Straße in Salzkotten funktioniert wie ein normaler Getränkeautomat. Aber anstelle von Softdrinks kann man dort Milchprodukte aus lokalem Anbau kaufen. Die Macher von "SÄLZER.TV" haben die Ideengeberin für den "Regiomat" getroffen. Außerdem berichtet die "SÄLZER.TV"-Redaktion über den Mittelaltermarkt auf der Sälzer Wiese, einen Holzkunstworkshop mit Künstler Josef Risse, das Grillfest bei der Landesgartenschau in Bad Lippspringe und ein Weinfest in Geseke.

Talk
27.06.2017 - 12 Min.

Klatschmohn: Weihnachts-Spezial-Schnipsel

Radio-Talk von Tina La Werzinger und Jule Balandat - produziert beim medienforum münster e.V.

Tina La Werzinger und Jule Balandat feiern mit Punsch und Plätzchen den zweiten Weihnachtsfeiertag. Sie tauschen sich über Erlebnisse aus der Weihnachtszeit aus und berichten von ihren schönsten eigenen Geschichten, Anekdoten und Pannen rund um die Festtage. Ein Zusammenschnitt ihrer schönsten Familienstorys und Lieblings-Weihnachtslieder!

Talk
20.06.2017 - 26 Min.

Im Glashaus: Ehrenamt - Katrin Brenner, Stadt Iserlohn

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Ehrenamt hat eine lange Tradition und gehörte schon in der Antike zu einem sinnerfüllten Leben. Aber wie ist das heute? Katrin Brenner, Leiterin des Ressorts Generationen und Bildung der Stadt Iserlohn, ist zu Gast bei Charlotte Kroll in der Sendung "Im Glashaus". Sie sprechen über den Wandel des Ehrenamts, das vor allem auch von der Ehrbarkeit, also der Anerkennung, lebt. Anerkennung, die heute oft zu kurz kommt - wenn man bedenkt, dass viele Teile der Gesellschaft heute ohne ehrenamtliche Hilfe gar nicht funktionieren würden. Ein Beispiel dafür ist die Flüchtlingshilfe.

Bericht
13.06.2017 - 4 Min.

Bierstadt Dortmund

Beitrag von Peter Bendt, Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Dortmund ist auf der ganzen Welt nicht nur für den Fußball, sondern auch für sein Bier bekannt. Das Bier hat in der Ruhrgebiets-Stadt eine lange Tradition. Peter Bendt ist dieser Tradition auf der Spur und besucht das Brauereimuseum in der Dortmunder Nordstadt. Gerhard Ruhmann ist Tour Guide im Brauereimuseum und kann einiges über die Geschichte des Bieres im Ruhrgebiet erzählen. Der Film ist im Rahmen der Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision entstanden.

Magazin
08.06.2017 - 31 Min.

Hennef - meine Stadt: Pfingstbaum, Eiersingen, Siebenkampf

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Pfingsten: ein Feiertag, an dem man sich einfach mal ausruhen kann? Nicht so in Hennef und Umgebung! Dort leben an Pfingsten etliche alte Traditionen wieder auf, bei denen nicht nur alte Leute ihren Spaß haben. Reporter Joachim Schneidereit besucht die Freiwilligen, die den Pfingstbaum in Lichtenberg aufstellen. Außerdem ist er beim traditionellen Eiersingen dabei, wenn die Mitglieder vom "Pfingstclub Fente Lichtenberg" um die Häuser ziehen und für die Anwohner Lieder singen. Im Gegenzug bekommen sie Eier. Denn ohne Eier kein Eiersingen, und ohne Eiersingen kein pfingstliches Eieressen! Zuletzt ist Joachim Schneidereit beim Siebenkampf in Wellesberg. Hier treten jedes Jahr zehn Mannschaften der Region gegeneinander an. Nach etlichen Herausforderungen wie Hindernisläufen und Geschicklichkeitsspielen wird am Ende ein Siegerteam gekürt.

Reportage
01.06.2017 - 21 Min.

Sternsinger-Aktion 2017

Sendung von Antenne Witten

Marek Schirmer begleitet Eltern und ihre Kinder in Witten auf der Sternsinger-Aktion: Er entlockt ihnen, welche Süßigkeiten sie mögen, wie der Tag abläuft und ist dabei, wenn sie gemeinsam Lieder singen. Organisatorin Katharina Haag beschreibt, welche Aufgaben bei der Vorbereitung anfallen. Der neue Wittener Pastor Christian Gröne erzählt , dass er trotz Problemen beim Wohnungseinzug schon Sternsinger entsandt und empfangen hat. Außerdem spricht Marek Schirmer mit dem Männerkochclub, der den Sternsingern ein Essen vorbereitet hat. Die gesammelten Spenden sind diesmal an Kinder in Kenia gegangen, wie René Klüßendorf vom Verein Nangina im Interview verrät.

Show
24.05.2017 - 49 Min.

Radio Hauhechel: Deutsche Leitkultur, Emotionale Haushaltsgeräte, Künstliche Intelligenz

Kabarettsendung aus Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die drei Moderatorinnen vom "Radio Hauhechel" beschreiben ihre Sendung als "Kabarett für ein ausgeglichenes Seelenheil" - und beschäftigen sich mit provozierenden Themen: Ehefrauen würden in amtlichen Dokumenten noch immer nach dem Mann aufgeführt. Moderne Beziehungen wie die mit Haustieren oder Gegenständen würden gar nicht erst berücksichtigt werden. - Und das soll sich dann Demokratie nennen? Außerdem diskutieren die Frauen über die deutsche Leitkultur: Männer tragen Feinrippunterhemden und weiße Tennissocken in Sandalen. Genauso wichtig sei die strikte Mülltrennung. Diese Traditionen müssten unbedingt eingehalten werden. - Denn dann könnten alle gut miteinander auskommen. Weitere Aufreger: emotionale Haushaltsgeräte und die künstliche Intelligenz.

Beitrag
20.04.2017 - 19 Min.

Warum ist Meinerzhagen eigentlich so attraktiv? - Folge 3

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Stadt Meinerzhagen liegt in Nordrhein-Westfalen, im westlichen Sauerland. Sie hat eine lange Tradition: Sie wurde bereits 1067 erstmals urkundlich erwähnt. Der Offene Kanal Lüdenscheid schaut sich die Entwicklung der Stadt ausführlich an. Gezeigt werden viele Archivbilder von Bürgern, vom Trubel auf den Straßen und von Brandkatastrophen. Doch was macht die Stadt für ihre Bürger eigentlich so attraktiv? Der renovierte Bahnhof, der Wintersport und die zahlreichen Feste sind nur einige Gründe: Das moderne Meinerzhagen stehe der Redaktion zufolge für Tradition und Fortschritt. Aber auch die vielfältige Natur kommt bei den Bürgern an. Ein beliebter Treffpunkt ist das Feuchtgebiet Quellental bei Hösinghausen. Dort können sie bei langen Spaziergängen entspannen und den Trubel in der Stadt hinter sich lassen. Um sie herum nur Bäche, Bäume und andere Pflanzen.

Talk
23.03.2017 - 57 Min.

rs1.tv: "Knaller Kaller" mit Timo Meier und Harro Schmidt

Lokalmagazin aus Remscheid

"Knaller Kaller" ist locker, lustig und entspannt. Die Gesprächsrunde rund um Moderator Simon Riesebeck-Hill bilden Arunava Chaudhuri, Timo Meier und Christoph Imber . Komplett wird sie durch Harro Schmidt: dem externen Gast dieser Folge. Timo Meier trinkt diesmal statt Bier bloß Energy-Drinks. Der Grund: Der Sportler läuft in Kürze einen Halbmarathon. Ansonsten geht es feucht-fröhlich zu, Harro Schmidt wird im Fragenhagel ausgequetscht. Dort muss er zwischen Dingen wie einem Besuch im Röntgenmuseum oder Heimatmuseum entscheiden. Außerdem erzählt Harro Schmidt von seinem Traditionsgeschäft in Remscheid. Auch diverse lokale Themen werden in der Runde diskutiert, darunter die vielen Baustellen in der Stadt.

Magazin
16.03.2017 - 15 Min.

MNSTR.TV: Westfälischer Kunstverein, westfälische Traditionsküche

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Der Westfälische Kunstverein in Münster wird in diesem Jahr 168 Jahre alt. Zu diesem Anlass machen sich die Reporter von "MNSTR.TV" auf eine Spurensuche in die Vergangenheit. Sie stellen die Gründer und die lange und vielfältige Geschichte des Vereins vor. Außerdem fragt sich Moderator Florian, was traditionelles westfälisches Essen ausmacht. Er stößt bei seiner Suche unter anderem auf die Gerichte Pfefferpotthast und Töttchen. "MNSTR.TV"-Starkoch Max wagt sich selbst ans Backen von Struwen.

Bericht
14.03.2017 - 7 Min.

AhlenTV: 6. Neue Ahlener Woche

Stadtfernsehen aus Ahlen

Die "Neue Ahlener Woche" hat mittlerweile in Ahlen Tradition und ist immer wieder Ziel vieler Besucher. Auf der "Ahlener Woche" können sich Handwerksbetriebe, Unternehmen und Dienstleister aller Branchen aus der Umgebung vorstellen. "AhlenTV" hat sich die 6. Ausgabe genauer angeschaut und nachgefragt: Wie sahen die Anfänge der Ahlener Woche aus? Wer sind die Aussteller? Und warum kommen die Besucher immer wieder gerne her?

Magazin
25.01.2017 - 16 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Modischer Konsum, sexuelle Gewalt, historisches Tanzen

Monatliches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

"Stoff, Mode und Konsum" - So heißt das Seminar an der Universität Bielefeld, bei dem ein kritisches Onlinemagazin zum Thema Mode entstehen soll. "Campus TV" fragt nach, wie viel Online-Konsum noch gesund ist. Außerdem Thema der Sendung: Die Selbsthilfegruppe "Stand up! Speak out". Diese will Opfern von sexueller Gewalt helfen. Die Universität bietet über den Hochschulsport außerdem den Kurs "Historisches Tanzen" an. "Campus TV" hat die Leiterin und Tänzer bei diesem traditionellen Kurs begleitet.