NRWision
Lade...

75 Suchergebnisse

Meine Geschichte on air – Teil 4: Ich packe meinen Koffer …
Magazin
13.03.2019 - 57 Min.

Meine Geschichte on air – Teil 4: Ich packe meinen Koffer …

Radioprojekt der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke – in Kooperation mit dem Kulturzentrum BÜZ in Minden

Was würdest du in deinen Koffer packen, wenn du fliehen müsstest? Mit Sicherheit eine schwierige Frage für die meisten von uns. Aber wir haben ja auch das Glück, so etwas noch nie gemacht haben zu müssen. Andere Menschen schon: Flüchtlinge aus Syrien zum Beispiel. Sie sind inzwischen in Deutschland und erzählen Anja Schweppe-Rahe von der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke, was sie bei ihrer Flucht in ihren Koffer gepackt haben, was sie jetzt in ihn packen würden und wie es überhaupt war zu flüchten. Herzzerreißende Geschichten von Kindern und Jugendlichen, die einen zum Nachdenken anregen!

1
RadS F(r)atz on air! - Die Radio Kletterfüchse und das Abenteuer mit dem Weihnachtsmann – Teil 2
Hörspiel
13.03.2019 - 55 Min.

RadS F(r)atz on air! - Die Radio Kletterfüchse und das Abenteuer mit dem Weihnachtsmann – Teil 2

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Ein Großteil der Kinder glaubt nicht mehr an den Weihnachtsmann. Auch bei den "Radio Kletterfüchsen" gibt es die ersten Kinder, die behaupten, dass die Geschichten über den Mann im roten Anzug und mit dem weißen Bart frei erfunden sind. Im zweiten Teil des Hörspiels der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke erfährt jeder "Kletterfuchs" auf seine ganz eigene Weise, wie die Arbeit des Weihnachtsmanns aussieht. Und die Hörerinnen und Hörer erfahren: Die "Kletterfüchse" haben ganz schön viele Flausen im Kopf.

2
RadS F(r)atz on air! - Radio Kletterfüchse und das Abenteuer mit dem Weihnachtsmann – Teil 1
Hörspiel
07.03.2019 - 54 Min.

RadS F(r)atz on air! - Radio Kletterfüchse und das Abenteuer mit dem Weihnachtsmann – Teil 1

Radioprojekt der OGS Oberbauerschaft - produziert mit Unterstützung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Ein Großteil der Kinder glaubt nicht mehr an den Weihnachtsmann. Auch bei den "Radio Kletterfüchsen" gibt es die ersten Kinder, die behaupten, dass die Geschichten über den Mann im roten Anzug und mit dem weißen Bart frei erfunden sind. Doch in letzter Zeit sorgen komische Träume für Verwirrung bei den "Kletterfüchsen". Jedes Mal, wenn sie schlafen gehen, träumen sie von ihrer Reise zum Nordpol. Sie treffen Wichtel, fahren mit dem Polarexpress und sehen die goldene Kugel des Weihnachtsmanns. In "RadS F(r)atz on air!" laden Anja Schweppe-Rahe und die "Radio Kletterfüchse" zu einer Reise zum Nordpol ein. Sie wollen ein für alle Mal die Frage klären: Ist der Weihnachtsmann echt oder nicht?

3
Die Aufnehmer: 18-jähriges Bestehen der Redaktionsgruppe
Magazin
05.03.2019 - 56 Min.

Die Aufnehmer: 18-jähriges Bestehen der Redaktionsgruppe

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

"Die Aufnehmer" sind volljährig: In 18 Jahren haben sie mehr als 40 Radiosendungen produziert. Gestartet ist die Redaktionsgruppe 2001 unter dem Namen "Radio Maikäfer". Die Gruppe besteht aus 13 Beschäftigten der Lebenshilfe Lübbecke e.V. und wird von Anja Schweppe-Rahe geleitet. Gemeinsam wirft das Team einen Blick zurück: Doch nicht nur die eigene Geschichte ist Thema der Sendung. Auch die Musikgeschichte des vergangenen Jahrhunderts wird ausführlich vorgestellt. Außerdem schauen "Die Aufnehmer", welche prominenten Personen 2001 geboren wurden und welche Songs in dem Jahr aktuell waren.

4
Meine Geschichte on air – Teil 3: Hobbys, Musik, Sprache und Freundschaft
Magazin
05.02.2019 - 56 Min.

Meine Geschichte on air – Teil 3: Hobbys, Musik, Sprache und Freundschaft

Radioprojekt der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Junge Flüchtlinge vom Herder-Gymnasium der Stadt Minden und der "Flüchtlingshilfe Hafenschule Minden" erzählen von ihren Hobbys, ihrer Sprache, Musik und Freundschaften. Trotz aller kultureller Unterschiede zeigt das Magazin der "Medienwerkstatt Minden-Lübbecke", wie ähnlich sich die jungen Menschen sind. Doch auch die Hobbys der Geflüchteten sagen etwas über ihre Vergangenheit und Flucht aus. In der Sendung geht es außerdem um Geschichten und Fabeln aus deren Heimatländern. Kennen junge Flüchtlinge in Deutschland eigentlich deutsche Märchen?

5
Meine Geschichte on air – Teil 2: Verlassene Heimat – Leben zwischen Trauer und Hoffnung
Interview
31.01.2019 - 57 Min.

Meine Geschichte on air – Teil 2: Verlassene Heimat – Leben zwischen Trauer und Hoffnung

Radioprojekt der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Fünf junge Geflüchtete aus Syrien und dem Irak unterhalten sich über Krieg und Flucht, ihre Ängste und Wünsche. In der Sendung der "Medienwerkstatt Minden-Lübbecke" interviewen Sabah und Mohammad Jaqoob, Rana und Ceylan. Sie alle haben verschiedene Religionen und kommen aus unterschiedlichen Städten in Syrien und dem Irak. Doch ihre Erinnerungen an Verfolgung aufgrund der Religion in der Heimat, ihre Ängste um zurückgelassene Familienmitglieder und ihre Träume für eine bessere Zukunft ähneln sich.

6
Lauter märchenhafte Geschichten
Hörspiel
19.12.2018 - 60 Min.

Lauter märchenhafte Geschichten

Hörspiel der "Radio Kletterfüchse" - produziert mit Unterstützung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Die "Radio Kletterfüchse" befinden sich auf dem Rückweg zur Evangelischen Grundschule Oberbauerschaft in Hüllhorst. Auf ihrer Reise treffen sie König Max, der dringend zur Hochzeit von Schneewittchen muss. Mit dieser Szene beginnt eine märchenhafte Reise, auf der die Kinder auch auf Rapunzel, Rumpelstilzchen, den gestiefelten Kater und Pinocchio treffen. Die Schülerinnen und Schüler besuchen andere Grundschulen in Hüllhorst und sprechen dort mit Erziehern und Kindern über deren OGS-Programme. Auf der Fahrt tauchen sie in die Welt der Märchen ein.

7
Meine Geschichte on air – Teil 1: Flucht, Traditionen, Religionen und Zukunftsträume
Magazin
13.12.2018 - 57 Min.

Meine Geschichte on air – Teil 1: Flucht, Traditionen, Religionen und Zukunftsträume

Radioprojekt der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Der Duden definiert das Wort "Internationalität" als "Überstaatlichkeit". Doch wer könnte das Gefühl dahinter besser erklären als Menschen aus verschiedenen Nationen? Deshalb erzählen in der Sendung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke Schülerinnen und Schüler aus acht verschiedenen Ländern ihre eigenen Geschichten. Von Flucht, Traditionen und Religionen bis hin zu alltäglichen Themen wie Lieblingsessen und Zukunftsträume berichten die Schüler aus ihrem Leben. Sie haben eine eigene Radiosendung für "Radio Westfalica" produziert und lassen die Grenzen zwischen Menschen und Herkunftsländern verschwimmen.

8
Die Aufnehmer: AfD, Trump und andere Katastrophen – Teil 1
Magazin
05.12.2018 - 55 Min.

Die Aufnehmer: AfD, Trump und andere Katastrophen – Teil 1

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Wie kann man Fake News erkennen und woher kommen unsere Nachrichten? Diese und weitere Fragen stellen "Die Aufnehmer" unter anderem dem Bundestagsabgeordneten Achim Post und Frank Hartmann, dem Leiter der Lübbecker Lokalredaktion der "Neuen Westfälischen". Auch Bürger werden bei den Reportern immer wieder mit einbezogen: In Umfragen erklären die Befragten zum Beispiel, was sie über Fake News wissen und was sie davon halten.

9
Die Aufnehmer: AfD, Trump und andere Katastrophen – Teil 2
Beitrag
05.12.2018 - 54 Min.

Die Aufnehmer: AfD, Trump und andere Katastrophen – Teil 2

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Welche Sorgen haben die Menschen momentan? Diese Frage klärt das Team von der "Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.". Es findet heraus, dass eine große Sorge der Klimawandel ist. Die Reporter setzen sich damit auseinander, dass es immer noch Menschen gibt, die das Phänomen leugnen. Warum der Klimawandel ganz real ist und was man tun kann, um diesen zu stoppen, fragen "Die Aufnehmer" den Meteorologen Friedrich Föst.

10
Making-of zum Kurzfilm-Projekt der Klasse 4a, Grundschule Babenhausen
Reportage
25.10.2018 - 3 Min.

Making-of zum Kurzfilm-Projekt der Klasse 4a, Grundschule Babenhausen

Reportage von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Klasse 4a der Grundschule Babenhausen in Bielefeld schreibt, dreht und schneidet ihren eigenen Kurzfilm. Das geschieht im Rahmen der 22. Videoaktionswochen von "Kanal 21" und der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke. Ein Team von "Kanal 21" begleitet die Klasse auf ihrem Weg zum eigenen Kurzfilm.

11
Refugees Radio: Erinnerungen an die Heimat
Magazin
24.10.2018 - 57 Min.

Refugees Radio: Erinnerungen an die Heimat

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Wie riecht Heimat? Diese Frage stellen sich Geflüchtete und Mindener in dieser Sendung. Die Moderatoren vom "Kanal Hafenschule" lassen sich auf ein Experiment ein: Sie schließen die Augen und lassen ihre Gedanken an ihr Zuhause lebendig werden. Dabei werden Erinnerungen an Freunde, Dörfer, Ziegen, Tauben oder Melonen wach. Aber auch an Schüsse, überfüllte Boote und gefährliche Fluchtwege. Die Hafenschule in Minden ist ein Treffpunkt für Geflüchtete, freiwillige Helfer und Einheimische. Beim "Kanal Hafenschule" machen Geflüchtete Radio, die in der Hafenschule gelebt haben oder sich dort regelmäßig treffen.

12