NRWision
Lade...

1548 Suchergebnisse

Bericht
03.10.2018 - 2 Min.

Sieker is(s)t süß

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

"Sieker is(s)t süß" ist ein integratives Nachbarschaftsfest in Bielefeld-Sieker. Es findet auf dem Gelände der "Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung" (GAB) statt. Die Veranstalter rühmen sich damit, die längste Kuchentheke in Bielefeld zu haben - dort gibt es viel zu naschen! Vereine, Gruppen aus dem Viertel und Kulturschaffende feiern zusammen und Clownin Tilly macht Späße. "Kanal 21" ist auf dem Fest unterwegs und schaut sich um.

Magazin
26.09.2018 - 13 Min.

Die Kulturreporter: Drogeriereklame 1930-1970, inklusive Theatergruppe "Götterspeise"

Kulturmagazin aus Ostwestfalen-Lippe - produziert von Kanal 21

Das Historische Museum Bielefeld zeigt eine Ausstellung zum Thema "Drogeriereklame" von 1930 bis 1970. Wie hat sich Werbung verändert? Zahlreiche Plakate, Gegenstände und Werbefilme geben darauf eine Antwort. An der Uni Bielefeld dagegen gibt es Kultur in ganz anderer Form: Die "English Drama Group" führt Stücke komplett auf Englisch auf. Um mitzumachen muss man kein Anglistik-Student sein. Inklusives Theater gibt es bei der Theatergruppe "Götterspeise". Hier spielen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam mit Begeisterung. Ihr aktuelles Stück heißt "Die Nashörner". Außerdem Thema der Kulturreporter: Die Ausstellung "#mehralsdagegen" beschäftigt sich mit der Schülerbewegung um 1968 im Kreis Ostwestfalen-Lippe, und die Musik- und Kunstschule Bielefeld bietet beim Tag der offenen Tür Kunst, Musik und Schauspiel an.

Umfrage
25.09.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Organspende

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Anzahl der Organspender in Deutschland ist zu gering. Aus diesem Grund diskutieren Politiker über eine neue Lösung. Es wird vorgeschlagen, dass alle Menschen automatisch Organspender werden, es sei denn, sie entscheiden sich ausdrücklich dagegen. Durch diese Regelung soll Organspende zum Normalfall werden, meint Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. So könnte möglichst vielen Menschen, die auf ein Organ hoffen, geholfen werden. "Kanal 21" hat auf den Straßen Bielefelds nachgefragt. Die Meinung der Bürger ist gespalten.

Magazin
19.09.2018 - 7 Min.

Young Refugees TV: Leben in Deutschland, Zukunftspläne der jungen Geflüchteten

Magazin von und mit jungen Geflüchteten - produziert von Kanal 21

Ungleichheit und knapper Wohnraum: Probleme wie diese beunruhigen die Bevölkerung. Das Team von "Young Refugees TV" wollte deshalb wissen: Was läuft gut in Deutschland? Was kann man besser machen? Außerdem erzählen die Reporter und Techniker, warum sie überhaupt nach Deutschland gekommen sind. Was sind ihre Pläne und Wünsche für die Zukunft?

Aufzeichnung
19.09.2018 - 63 Min.

Fernsehkonzert: Scott Krokoff aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Scott Krokoff ist tagsüber Anwalt und abends Musiker. Sein Stil ist eine Mischung aus Folk-Rock und Country-Pop, wie er in den 60er- und 70er-Jahren beliebt war. Scott Krokoff nennt sich selbst einen semi-autobiographischen Songwriter: Seine eigenen Erfahrungen sind die Inspiration für seine Songtexte. Auf der Bühne präsentiert Scott Krokoff sein neues Album "Realizations & Declarations, Vol. 2". Backstage erklärt er, was er an Bruce Springsteen bewundert und warum die deutsche Sprache so schwierig für ihn ist.

Umfrage
18.09.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: AfD-Überwachung durch Verfassungsschutz

Aktuelle Straßenumfrage von Kanal 21 aus Bielefeld

Sollte die AfD vom Verfassungsschutz überwacht werden? Das fordern Anhänger anderer Parteien, u.a. der SPD, der Grünen und der Linken - erst recht nach den Ereignissen in Chemnitz. Aus ihrer Sicht habe die AfD fremdenfeindliche Ansichten vertreten und rechte Gewalt verharmlost. Einige Mitglieder der AfD seien durch rechtsextreme Positionen aufgefallen - und damit ein Fall für den Verfassungsschutz. Kanal 21 fragt die Bürger in Bielefeld nach ihrer Meinung.

Aufzeichnung
12.09.2018 - 37 Min.

Beatpole: "Ganguin" beim Campus Festival Bielefeld 2018

Musikmagazin aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Ganguin" ist die Eröffnungsband beim Campus Festival Bielefeld 2018. Die sechs Musiker machen "Singer-Songwriter"-Musik mit deutschen Texten und Punk-Einflüssen. Im Interview erzählen sie, welche Bands sie sich selbst auf dem Festival angesehen haben und ob bekannte Gesichter dabei waren. Außerdem verraten sie, wie ihr Proberaum aussieht und wie bei ihnen Lieder entstehen. Für das "Campus Festival Bielefeld" haben sich "Ganguin" vorgenommen, weniger ruhige Songs zu spielen. Die Aufzeichnung des Konzerts beweist: Sie halten ihr Versprechen!

Talk
12.09.2018 - 12 Min.

Im Profil: Markus Antonius, Profi-Wrestler

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Markus Antonius ist seit acht Jahren Profi-Wrestler. Im Interview räumt er mit dem Vorurteil auf, dass Wrestling nur Schauspielerei ist. Er selbst bezeichnet sich als "Performer mit hohem sportlichen Anteil". Denn dass bei dieser Sportart alles gespielt ist, ist keineswegs der Fall: Blaue Flecken, Prellungen und sogar Brüche gehören zum Arbeitsrisiko. Auch dass Wrestling hauptsächlich ein amerikanisches Phänomen ist, kann Markus Antonius verneinen. Die deutsche Szene ist größer, als man denken würde. Welche berühmten Persönlichkeiten er schon kennenlernen durfte und wie man als selbst Wrestler werden kann, fragt Richard Beißel von "Kanal 21" im Interview nach.

Umfrage
12.09.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Künstliche Intelligenz

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Künstliche Intelligenz ist eine der umstrittensten Errungenschaften der modernen Technik. Einerseits bietet sie viele Möglichkeiten in wichtigen Bereichen des Lebens, andererseits ist es vielen Menschen nicht geheuer, sich einer "intelligenten" Technik auszuliefern. "Kanal 21" hat auf der Straße nachgefragt: Wie stehen die Menschen zu künstlicher Intelligenz? Überwiegt die Begeisterung an dieser futuristischen Erfindung oder sehen sie eher die damit verbundenen Probleme?

Aufzeichnung
12.09.2018 - 72 Min.

Fernsehkonzert: "Triett" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Triett" aus Bielefeld ist eine Jazz-Rock-Fusion-Band. Unter "Fusion" verstehen die vier Musiker eine Mischung aus Funk, Latin, traditionellem und modernem Jazz. Durch diese Vielfalt zeichnet sich auch das Konzert von "Triett" aus. Atmosphärisch, groovy oder rockig - die Band hat viele Facetten. Dabei mischen sie selbstgeschriebene Lieder mit Interpretationen von Stücken der 1970er und 1980er Jahre. Im Backstage-Interview erzählen sie, wie sie sich gründeten, trennten und nach 14 Jahren wieder zusammen fanden.

Magazin
12.09.2018 - 11 Min.

Bielefeld Sozial: Rollstuhl-Rampen aus LEGO, "Die Grille", "Bielefeld United"-Sommerfest

TV-Magazin aus Bielefeld - produziert von Kanal 21

Die Innenstadt von Bielefeld ist nicht überall barrierefrei. Ehrenamtliche haben es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Rollstuhl-Rampen aus LEGO-Steinen zu bauen. Die Rampen erleichtern Rollstuhlfahrern so den Alltag. Die "Gesellschaft für Sozialarbeit" in Bielefeld (GfS) hat das Problem ebenfalls erkannt. Sie bietet Menschen mit Behinderung zugängliche Wohnungen, Pflege und Unterstützung in einer neu gebauten Wohnanlage mitten in der Stadt an. "Die Grille" wiederum hilft psychisch kranken Menschen, sich in einem freundlichen Umfeld Rückhalt zu holen und auf die Beine zu kommen. Auf dem Sommerfest von "Bielefeld United" spricht Kanal 21 außerdem mit zwei Spielern von Arminia Bielefeld. Sie erzählen, warum sie das Projekt "Bielefeld United" so wichtig finden und warum sie sich gerne dafür einsetzen.

Bericht
11.09.2018 - 2 Min.

#wirsindmehr - Demonstration in Bielefeld

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

In Chemnitz treffen sich einschlägige Gruppen zu Kundgebungen. Um sich ihnen symbolisch entgegenzustellen, finden sich in Bielefeld rund 500 Menschen zu einer Demo zusammen. Gemeinsam gehen sie unter dem Motto "#wirsindmehr" auf die Straße und beziehen Position gegen rechte Hetze. "Kanal 21" interviewt die Teilnehmer und befragt sie zu ihren Beweggründen. Ob jung oder alt: Die Besucher des kurzfristig organisierten Protests auf dem Rathausplatz sind sich einig: Bielefeld ist bunt und weltoffen - und sagt "Nein" zu Rassismus und Islamfeindlichkeit.