NRWision
Lade...

91 Suchergebnisse

Talk
19.07.2018 - 56 Min.

Freunde der "Anonymen Alkoholiker"

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Drei Gäste erzählen, wie sie durch Freunde zu den "Anonymen Alkoholikern" kamen. Jürgen bemerkte nach einer Operation, wie problematisch seine Abhängigkeit ist: Er darf nicht in die Reha. Seine Freunde bei den "Anonymen Alkoholikern" halfen ihm, nicht mehr an den Alkohol zu denken. Dorothea verlor ihren Führerschein, da sie alkoholisiert Auto fuhr. Für sie ist es wichtig zu erkennen, wann das Limit eines normalen Konsums überschritten ist. Auch Paul erzählt, wie er den Weg aus der Sucht fand.

Talk
19.07.2018 - 56 Min.

Kontrolliertes Trinken bei Alkoholikern

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Kontrolliertes Trinken bedeutet, nur in bestimmten Abständen Alkohol zu trinken. Moderator Andreas Schwann spricht mit seinen Gästen darüber, ob dies für trockene Alkoholiker eine Lösung ist. Uschi erzählt, dass es am Anfang als ein einfacher Weg aus der Sucht erschien. Suchthelfer oder Ärzte sagen oft, dass kontrolliertes oder betreutes Trinken möglich sei. Jürgen konnte dabei jedoch nur noch an den Alkohol denken.

Talk
19.07.2018 - 54 Min.

Co-Abhängigkeit in der Partnerschaft

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Kinder von alkoholabhängigen Eltern leiden oft an einer Co-Abhängigkeit: Es entstehen Ängste und Sorgen sowie das Bedürfnis nach Vertrauen und Liebe. Betroffene sprechen in der Sendung über ihre Erfahrungen. Die Co-Abhängigkeit reicht oft bis ins Erwachsenenalter. Betroffene werden oft selbst süchtig. Viele finden einen Partner, der ebenfalls drogen- oder alkoholsüchtig ist. Andi erzählt, dass der Alkohol bei den Abhängigen die Liebe ersetzt. Frauen wie sie und auch Eva heiraten oft herrschsüchtige Männer. Sie sind fixiert auf den Partner und passen sich an. Manfred wollte es erst nicht wahrhaben, dass seine Frau alkoholkrank war. Die Selbsthilfegruppe "Al-Anon" hilft Angehörigen von Alkoholikern, wieder selbstbestimmter zu leben.

Bericht
19.07.2018 - 2 Min.

BergTV: "The Cavern Beatles" aus Liverpool

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

"The Cavern Beatles" sind eine Beatles-Coverband aus Liverpool. Gegründet haben sie sich schon vor dreißig Jahren. Der Name ist dabei Programm: Sie spielen alle Alben der "Beatles". Von "Please Please Me" über "Help!" ist alles dabei. Auch die Frisuren und die Kleidung sind den Idolen nachempfunden. Im Interview mit "BergTV" erzählen die Bandmitglieder, warum sie sich der Musik der Beatles verschrieben haben.

Talk
12.07.2018 - 56 Min.

"Anonyme Alkoholiker" berichten über ihre Erfahrungen mit der Selbsthilfegruppe

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Einige Mitglieder der "Anonymen Alkoholiker" erzählen von ihren Erfahrungen mit der Selbsthilfegruppe. Jürgen hat es beispielsweise geholfen, dass ihn niemand zu irgendetwas gezwungen hat. Es war seine eigene Entscheidung, "trocken" zu werden. Im Gespräch mit Moderator Andreas Schwann erzählen die Betroffenen, wie wichtig die Gemeinschaft ist: Alle hätten das gleiche Problem und könnten sich gegenseitig unterstützen. Konkrete Ratschläge gibt es allerdings nicht. Jeder findet durch den Austausch seinen eigenen Weg aus der Alkoholsucht. Neben dem Aufhören ist allerdings auch die Vermeidung von Rückfällen eine Herausforderung.

Talk
12.07.2018 - 55 Min.

Kinder von Alkoholabhängigen – Mitglieder von "Al-Anon" berichten

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Kinder von Alkoholabhängigen leiden oft unter der angespannten Familiensituation. Diese Erfahrung prägt sie auch noch im Erwachsenenalter, wie vier Mitglieder der Gruppe "Al-Anon" erzählen. In der Selbsthilfegruppe treffen sich Angehörige von Alkoholkranken. Die Gemeinschaft hilft den Betroffenen dabei, durch die Kindheit geprägte Verhaltensweisen zu reflektieren. Einige der Angehörigen haben beispielsweise den Drang, alles zu kontrollieren. Insbesondere das Weihnachtsfest endete in ihren Familien oft im Chaos.

Talk
12.07.2018 - 55 Min.

Alkoholsucht und die Gefahr für Angehörige

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Familienmitglieder und Partner von Alkoholsüchtigen sind stark gefährdet, selbst der Abhängigkeit zu verfallen. Denn die Betreuung von Süchtigen ist extrem belastend. Eva, Manfred und Paul erzählen in der Sendung von ihren Erfahrungen mit Alkoholproblemen – egal, ob es ihre eigenen Probleme sind oder die von Menschen aus ihrem Umfeld. So hat die Sucht von Evas Stiefvater sie seelisch so belastet, dass sie auch angefangen hat, zu trinken. Damit könne sie für einen Moment ihre Vergangenheit vergessen. Manfred dagegen stand kurz vor einer Sucht und hat deshalb nicht gemerkt, dass seine Ehefrau ein noch viel größeres Alkoholproblem hatte als er.

Talk
12.07.2018 - 55 Min.

"Al-Anon", Selbsthilfegruppe – Mitglieder berichten

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

"Al-Anon" ist eine Selbsthilfegruppe für Familienmitglieder und Freunde von Alkoholkranken. Moderator Andreas Schwann spricht mit Mitgliedern der Gruppe aus Bergisch Gladbach. Andi ist die erwachsene Tochter eines Alkoholabhängigen. Sie hat eine Co-Abhängigkeit entwickelt, da sie als Kind schon unter der Sucht ihres Vaters litt und später selbst süchtig wurde. Für Dagmar ist die Gruppe zu einem Lebensprogramm geworden, auch nachdem ihr Partner trocken ist. Manfred spricht ebenfalls darüber, wie er zur Selbsthilfegruppe kam: Lange Zeit verdrängte er die Abhängigkeit seiner Frau. In der Gruppe steht er nun selbst im Vordergrund und tut etwas für sich – so geht es vielen Teilnehmern.

Talk
12.07.2018 - 55 Min.

Urlaub machen mit Alkoholproblem

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Für einen Menschen mit Alkoholproblem ist ein Urlaub belastend – besonders, wenn er versucht, trocken zu bleiben. Sogar eine alkoholhaltige Fleischsauce stellt den Alkoholsüchtigen vor eine Herausforderung. Der Gedanke ans Trinken lässt auch am Swimmingpool keine Entspannung zu. Moderator Andreas Schwann spricht in seiner Sendung mit den anonymen Alkoholikern Klaus, Uschi, Heidi, Bruni und Paul. Sie erzählen, welche Urlaubserfahrungen sie mit ihrer Sucht gemacht haben und wie sich ein Urlaub auf Alkoholsüchtige auswirken kann. Außerdem geben sie Ratschläge, wie sich Betroffene auf einen Urlaub vorbereiten und währenddessen standhaft bleiben können.

Talk
12.07.2018 - 54 Min.

Alkoholismus und wie man darüber spricht

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Alkoholsüchtige können sich selbst ihre Probleme meist nicht eingestehen. Vor Freunden und der Familie ist es für sie noch schwieriger. Die anonymen Alkoholiker Uschi, Rita, Paul, Jürgen und Gabriele erzählen in dieser Sendung, ob und wie sie mit ihren Mitmenschen über ihre Sucht sprechen konnten. Wenn sie direkt auf ihr Problem angesprochen wurden, reagierten sie vollkommen unterschiedlich: manche mit Wut, manche mit Ignoranz und manche mit Traurigkeit. Die Studiogäste beschreiben außerdem, wie sich Alkoholabhängige selbst helfen können und wie ihnen geholfen werden kann.

Bericht
11.07.2018 - 3 Min.

BergTV: 100. "Run & Ride for Reading"-Leseclub im Raum Köln-Bonn

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Lesen ist für Kinder in ihrer Entwicklung ein wichtiger Baustein - umso wichtiger werden Leseclubs. Der Verein "Run & Ride for Reading" hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Gruppen zu gründen. Im Raum Köln-Bonn wurde der 100. Leseclub gegründet - um das zu feiern kommen viele prominente Gäste. Ziel der Lese-Clubs ist, Kinder und Jugendliche zum Lesen zu motivieren. Das erweitere nicht nur den Wortschatz, sondern rege auch das bildliche Denken und die Fantasie der Kinder an. Bei Jugendlichen rücke das Lesen aber oft in den Hintergrund.

Bericht
03.07.2018 - 3 Min.

BergTV: Teilhabeberatung in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

In Bergisch Gladbach wurde eine neue Beratungsstelle zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung eröffnet, kurz "EUTB" genannt. Dort können Personen mit körperlichen, psychischen oder kognitiven Beeinträchtigungen Hilfe finden. Die Berater erleichtern zum Beispiel die Rückkehr auf den Arbeitsmarkt. Das Team von "BergTV" ist bei der Eröffnung vor Ort und zeigt Eindrücke von der Eröffnungsfeier.