NRWision
Lade...

23 Suchergebnisse

Vinyl Asyl: Die Jungle-Renaissance - #124
Magazin
04.09.2018 - 120 Min.

Vinyl Asyl: Die Jungle-Renaissance - #124

Musikradio mit Dash & Flash - produziert bei eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Das Musikgenre "Jungle" kehrt zurück - deshalb ist es auch ein Thema bei "Vinyl Asyl". In der Rubrik "Flash Girl" wird die Band "The Internet" aus Los Angeles vorgestellt. Auch die Band "BADBADNOTGOOD" aus Kanada ist mit ihrem innovativen Jazz in der Sendung vertreten. Die Bandmitglieder stört, dass der Fokus in der Jazz-Szene zu stark auf die technischen Fähigkeiten gelegt werde, erzählt Moderator Dash. Weitere Interpreten in der Sendung sind unter anderem "Drama1", "Brainkillers" und "High Contrast".

1
Radio Kurzwelle: Jumpstyle – Tanz-Event mit Weltrekordversuch
Magazin
22.08.2018 - 58 Min.

Radio Kurzwelle: Jumpstyle – Tanz-Event mit Weltrekordversuch

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Was ist eigentlich Jumpstyle? Dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler vom Ratsgymnasium Bielefeld auf den Grund. Dass Jumpstyle noch gar nicht so bekannt ist, zeigt eine Umfrage auf den Straßen Bielefelds. Christopher Kalkbrenner erzählt im Interview, was die Tanzart ausmacht. Er möchte in Bielefeld-Brackwede einen Weltrekord knacken. Benötigt werden dazu mindestens 1.030 Leute, die gemeinsam fünf Minuten lang Jumpstyle zu elektronischer Musik tanzen. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums sind vor Ort und nehmen selbst am Event teil. Ob sie einen Eintrag in das Buch der Weltrekorde ertanzen, verraten sie am Ende ihrer Sendung.

2
Klangkunst: DJ Martin Spittel aka "Heron"
Magazin
24.07.2018 - 69 Min.

Klangkunst: DJ Martin Spittel aka "Heron"

Kulturmagazin von Studio GT31 in Gütersloh

Martin Spittel ist DJ und auch unter dem Namen "Heron" bekannt. Bei "Klangkunst" erzählt er, wie seine Naturverbundenheit ihn zur Musik inspiriert. Ein Aufenthalt auf Norderney verstärkte diese noch. Insbesondere die Vogelwelt fasziniert Spittel, sodass sein Künstlername sich auch von einem Vogel ableitet: "Heron" ist das englische Wort für Reiher. Im Gespräch mit Moderatorin Patrizia Miernik erklärt der DJ, wie er durch einen Fahrradunfall zur elektronischen Musik kam. Martin Spittel wirkte unter anderem an der "Schaltkreis"-Veranstaltungsreihe in Münster mit. Außerdem arbeitete er als Produzent und hatte eigene Plattenlabels.

3
Alles Neu Spezial: "Kellerbeats", Techno-DJ-Duo aus Bielefeld
Interview
18.07.2018 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: "Kellerbeats", Techno-DJ-Duo aus Bielefeld

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Die DJs Marcel Huldt und Marcel Rüweler sind auch als Techno-Duo "Kellerbeats" bekannt. Die beiden legen seit 2013 zusammen auf. Sie produzieren auch selbst Techno-Tracks, haben sogar ihr eigenes Plattenlabel gegründet: "Kellerbeats Records". Kennengelernt haben sie sich beim Spaziergang mit dem Hund. Im Keller von Marcel Huldt fingen sie dann an, zusammen Musik zu produzieren – "Kellerbeats" eben. Für "Alles Neu Spezial" hat das Duo exklusiv ein DJ-Set produziert und mitgebracht. Moderator Axel Niermann spricht mit den beiden Musikern außerdem über ihre außergewöhnlichen Nebenjobs und die Eigenschaften eines guten DJs.

4
Klangwald: U 96, Wolfgang Flür, Die Wilde Jagd
Magazin
17.07.2018 - 60 Min.

Klangwald: U 96, Wolfgang Flür, Die Wilde Jagd

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Die elektronische Musikrichtung Synthie Pop ist nicht sehr weit verbreitet. Deshalb stellt Nils Bettinger die ausgefallene Musik in seiner Sendung vor. Er spielt unter anderem das Lied "Zukunftsmusik" von Musiker Wolfgang Flür und der deutschen Technogruppe "U 96". Die Band ist durch ihre Technohymne "Das Boot" bekannt geworden. Außerdem in der Musiksendung "Klangwald" zu hören: "2000 Elefanten" vom Elektro-Duo "Die Wilde Jagd".

5
Vinyl Asyl: Atwashere, Hade, Shame On Us - #121
Magazin
29.06.2018 - 120 Min.

Vinyl Asyl: Atwashere, Hade, Shame On Us - #121

Musikradio mit Dash & Flash - produziert bei eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Funky Beats von "Atwashere" aus Münster eröffnen die Musiksendung. Danach geht's weiter an den Niederrhein: "Hade" greift auf den Liedermacher Georg Danzer zurück und kreiert eine deutsche Gute-Laune-Widerstands-Hymne. Wie immer haben Flash und Dash einen abwechslungsreichen Musik-Mix vorbereitet. Diesmal spielen sie in "Vinyl Asyl" alles von House über Techno und Breakbeat bis hin zu Drum and Bass und Disco. Außerdem weisen die beiden Moderatoren auf Partys im Ruhrgebiet und der Umgebung hin. Eine Sendung voller sommerlicher Beats – stilecht natürlich alles auf Vinyl.

6
Vinyl Asyl: Haiyti, Wolfgang Tillmans, Shari Vari - #119
Magazin
26.06.2018 - 120 Min.

Vinyl Asyl: Haiyti, Wolfgang Tillmans, Shari Vari - #119

Musikradio mit Dash & Flash - produziert bei eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Sängerin "Haiyti" stammt aus Hamburg. Die Rapperin kam bereits als Jugendliche mit der Hip-Hop-Szene in Kontakt. Was sie vom Club "Berghain" in Berlin hält, verrät sie in ihrem gleichnamigen Song. Von Trap und Elektro geht's zu Hip-Hop, Soul und Dancehall. DJ Dash und Flash präsentieren in "Vinyl Asyl" ihre Lieblingssongs aus diversen Genres und spielen die neusten Tunes aus der Open-Minded-Clubszene. Als "Schallmützel der Woche" gibt's ein verschollenes oder besonderes Stück aus der Club- und Musikkultur. Diesmal zu hören: die "Golden Boys" mit "Berimbau".

7
Engelszunge.tv: Unsere Top5-Musik-Momente
Magazin
05.10.2017 - 4 Min.

Engelszunge.tv: Unsere Top5-Musik-Momente

Sendung von Studenten der Universität Wuppertal

Die Redaktion von "Engelszunge.tv" wirft einen Blick ins Archiv und stellt eine Top 5 der Musik-Momente zusammen. Darunter finden sich Events wie der "World Record Store Day", die "Fete de la Musique" und das "Newsides Festival". Auch die Band "Jago" und "Happy Horsemen" kommen bei den Top 5 zu Wort.

8
TGM - The Global Music: Mayday 2016 in Dortmund
Bericht
02.06.2016 - 2 Min.

TGM - The Global Music: Mayday 2016 in Dortmund

Musik- und Medienmagazin von Justin Timpe - produziert beim Ausbildungsfernsehen Marl

Am 30. April treffen sich traditionell Raver aller Nationen in den Westfalenhallen in Dortmund. Auf der "Mayday" tanzen sie zu elektronischer Musik in den Mai. Bis zu 14 Stunden lang werden ihre Körper dort vom Bass durchgeschüttelt. Die populäre Indoor-Elektro-Party feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Mit dabei sind die DJs Robin Schulz, Moguai, Sven Väth und Klaudia Gawlas, die Grande Dame des Technos. Das Team von "The Global Music" zeigt Eindrücke von der "Mayday 25".

9
Der Hermann der Ringe: "Tonblock", Musikprojekt in Arnsberg
Bericht
15.10.2015 - 61 Min.

Der Hermann der Ringe: "Tonblock", Musikprojekt in Arnsberg

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

In seiner aktuellen Sendung nimmt uns Hermann Mächtig mit ins sauerländische Arnsberg und trifft sich dort mit Tom Ludwig und Joe Wentrup vom Musik-Projekt "Tonblock". Einmal im Monat veranstalten die beiden Partys mit Sounds aus dem Elektro- und Techno-Genre. Ihr neues Projekt: Eine Kneipe. Die soll aus einer ehemaligen Apotheke entstehen, mitten in der Innenstadt. Außerdem spricht Hermann Mächtig mit Joe Wentrup über dessen Krimi "Hölle in Himmel". Die Geschichte spielt, wie sollte es anders sein, in Arnsberg.

10
HotSpot21: "Ruhr-in-Love" in Oberhausen, Herzerockt-Festival, Graffiti, Rätselspiele
Magazin
03.09.2015 - 17 Min.

HotSpot21: "Ruhr-in-Love" in Oberhausen, Herzerockt-Festival, Graffiti, Rätselspiele

Jugendmagazin von Kanal 21 in Bielefeld

Sommerzeit ist Festivalzeit! Das finden auch die 48.000 Besucher des "Ruhr-in-Love"-Festivals 2015 in Oberhausen. Zu Elektromusik tanzen sie unter freiem Himmel oder entspannen auf den Wiesen im OLGA Park. Mitten unter ihnen: "HotSpot21"-Reporterin Tatjana Bücher. Sie fragt die Technofans nach ihrer Meinung zur 13. Ausgabe von "Ruhr-in-Love". Außerdem spricht sie mit dem Verantwortlichen Oliver Vordemvenne über die Anfänge des Festivals. Für die Rockfans schaut sich "HotSpot21" auf dem "Herzerockt Open Air Festival" in Herzebrock-Clarholz im Kreis Gütersloh um. Leiter Sebastian Jade stellt das Festival vor. Dass es bei einem Festival nicht nur um Musik gehen muss, beweist das Graffiti-Festival "123 hoch2". Hierbei wird eine weiße Wand in der Universität Bielefeld von internationalen Künstlern mit Graffitis verziert. "HotSpot21" ist bei der Entstehung der Kunstwerke dabei. Und: Beim Spiel "Escape Hunt" müssen die Teilnehmer Rätsel lösen, um aus einem Raum zu entkommen.

11