NRWision
Lade...

33 Suchergebnisse

Bericht
23.05.2018 - 10 Min.

Barcelona - Teil 2: Plaça Reial, Port Vell, Santa Maria del Mar

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Barcelona hat neben den berühmten Bauten des Architekten Gaudí noch viel mehr zu bieten. Das zeigt Filmemacher Vojtech Kopecky aus Aachen im zweiten Teil seines Reiseberichtes über die Stadt im Nordosten Spaniens. Auf dem historischen Platz "Plaça Reial" gibt es viel zu entdecken, eine außergewöhnliche Laterne aus dem Jahr 1878 zum Beispiel. Vom Königlichen Platz aus geht es weiter zum Hafen "Port Vell" mit kleinen Boote und riesige Schiffe. Am Port Vell gibt es außerdem ein großes Aquarium mit vielen verschiedenen Meerestieren. Dort können Barcelona-Besucher zum Beispiel Haie beobachten. Im Park der Zitadelle sehen wir einen schönen Wasserfall, den "Cascada Monumental". Die Kirche "Basilica Santa Maria del Mar" ist ebenfalls eine beeindruckende Sehenswürdigkeit. Auch hier spiegelt sich die atemberaubende Architektur der Stadt Barcelona wider.

1
Bericht
16.05.2018 - 11 Min.

Barcelona - Teil 1: Bauwerke von Antonio Gaudí

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens, der nord-östlichsten Region von Spanien. Direkt am Mittelmeer gelegen ist die Stadt ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt. Auch die außergewöhnlichen Bauwerke von Antoni Gaudí locken viele Besucher in die Stadt in Spanien. Vojtech Kopecky aus Aachen ist in Barcelona unterwegs und zeigt auf einem Rundgang die wichtigsten und bekanntesten Bauwerke des spanischen Architekten. Dazu gehören die Casa Mila, Casa Batlló und Casa Amatller und natürlich die berühmte Basilika Sagrada Família.

2
Talk
26.04.2018 - 174 Min.

Psychotalk: Reisen - Unterwegs mit PsychoAir

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Den "Alltag hinter sich lassen", neue Menschen und Kulturen kennen lernen und Erfahrungen sammeln - das inspiriert Sebastian Mücke auf seinen Reisen. Der Macher eines Urlaub-Podcasts hat sich schon immer für die Reisen seiner Freunde und Bekannten interessiert. Auch die Diplompsychologen Sven Rudloff, Alexander Waschkau und Sebastian Bartoschek erzählen Mücke von ihren Reisen, beispielsweise nach Spanien und Japan. Sie sprechen außerdem über eine Urlaubs-Beschwerdeliste, die der Tourismuskonzern "Thomas Cook" gesammelt hat. Auf Platz 1: "Der Sand war zu sandig". Ebenfalls Thema im "Psychotalk" ist das Reisen mit Kind sowie das Verhalten in anderen Ländern. Mücke informiere sich beispielsweise vor seiner Reise über "No Gos" im Urlaubsland. In Thailand solle man zum Beispiel nicht mit dem nackten Fuß auf jemanden zu zeigen. Sie sprechen außerdem darüber, ob Reisen glücklich macht und ob das Reisen in Gedanken nicht auch ein Reisen sei?

3
Bericht
24.04.2018 - 6 Min.

Andalusien - mal anders!

Bericht von Frank Nienhaus, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Andalusien in Spanien kennt man aus dem Reiseführer. Viele Städte in der Region haben sonnige Strände. Auch bei Regen hat Andalusien einiges zu bieten. Frank Nienhaus vom Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V. besucht die Provinz Sevilla sowie die gleichnamige Hauptstadt. Dort erlebt er, welche Wassermassen die alten Gemäuer zum Beispiel im Alcázar-Palast auch heute noch aushalten können. Sein Fazit: Wer erlebt schon Andalusien im Regen ... Bei Sonne kann jeder!

4
Talk
14.02.2018 - 28 Min.

Im Glashaus: Esther Costa-Lopéz, Logopädin und Einwandererkind

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Esther Costa-Lopéz ist 1969 in Barcelona geboren worden. Mit fünf Jahren kommt sie mit ihrer Familie als Gastarbeiter nach Iserlohn-Ihmert. Im Gespräch mit Moderatorin Charlotte Kroll erinnert sich Costa-Lopéz an ihre erste Erfahrung in Deutschland. Sie sei auf eine Gruppe von Kindern zu gerannt und habe auf spanisch gefragt: "Spielen wir?" Die Kinder hätten sie angestarrt und seien weg gegangen. Erst zu Hause erfuhr die 5-Jährige, dass die Kinder sie nicht auf Spanisch verstehen können. Schnell lernt Esther Costa-Lopéz die deutsche Sprache. Die Faszination für Sprache begleitet sie seitdem. 2005 schließt sie ihre Ausbildung als Logopädin ab. Empathie sei für ihren Beruf wichtig, denn ihre Patienten haben verschiedene Ziele und Ansprüche: Ob Lispeln, Stottern oder Schlaganfall-Patienten, die Sprechen und Schreiben wieder neu lernen müssen. Sie beschreibt Sprechübungen und spricht sich für die Bereicherung durch verschiedene Sprachen aus.

5
Magazin
24.01.2018 - 54 Min.

Radio Graswurzelrevolution: Katalonien, Spanische Revolution und Anarchie

Sendung der Redaktion "Graswurzelrevolution" - produziert beim medienforum münster e.V.

Was haben die katalonischen Unabhängigkeits-Bestrebungen und Anarchie mit der Spanischen Revolution von 1936 zu tun? Hispanist, Literaturwissenschaftler und Autor Martin Baxmeyer berichtet im Interview mit Bernd Drücke zunächst über den Spanischen Bürgerkrieg - die "Vorübung des 2. Weltkriegs". Am 18. Juli 1936 habe in der Kolonie Spanisch-Marokko ein Militärputsch stattgefunden, der zu einem 3-jährigen Krieg herangewachsen sei. Besonders sei dabei die "Soziale Revolution" 1937 gewesen, die die Besitzverhältnisse hätte ändern wollen. Sie sei vor allem durch die Anarchisten der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft beeinflusst worden. Deren Hauptbasis ist wiederum in Barcelona, der Hauptstadt von Katalonien, gewesen. Bevor Baxmeyer über den aktuellen Konflikt in Katalonien spricht, erklärt er, was Anarchismus und eine nicht-hierarchische Regierung bedeuten können. Abgerundet wird die Sendung durch bisher unveröffentlichte „Lebenszeichen"-Songs vom Liedermacher Baxmeyer aka "Baxi".

6
Bericht
21.11.2017 - 40 Min.

Weihnachten auf Teneriffa

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Warmer Frühlingswind auf Spaniens größter Insel: Milde Temperaturen, blauer Himmel und die Blütenpracht lassen vergessen, dass eigentlich Weihnachten ist. Paul Hoberg entscheidet sich, die Feiertage auf den Kanaren zu verbringen. In Puerto de la Cruz ist ein Folklore-Weihnachtskonzert zu hören. Außerdem lädt die bunte Natur zu einem Spaziergang ein. Am Heiligen Abend kann die Geburt von Jesus Christus am Strand gefeiert werden. Künstler formen Maria, Josef und alle Tiere aus Sand. Neben Puerto de la Cruz besucht Paul Hoberg den Pico del Teide, den höchsten Berg Spaniens. Auch die Gebirgsstadt Masca steht auf dem Reiseplan. Die Stadt im Nordwesten liegt in einem Vulkankrater.

7
Bericht
11.10.2017 - 9 Min.

Besuch bei Antoni Gaudí in Barcelona

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Antoni Gaudí hat mit seinem Design der katalanischen Architektur zu weltweitem Ruhm verholfen. Er verknüpfte traditionelle Bauformen mit dem Mut zu neuen technischen Lösungen. Paul Hoberg besucht während seiner Barcelona-Reise den "Park Güell", die Basilika "Sagrada Família" und die "Casa Milà". Der "Park Güell" wird auch als Antoni Gaudís Hommage an die Natur bezeichnet. 1890 ist Gaudí mit dem Erbauen einer Gartenstadt beauftragt worden. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel ist diese nie fertiggestellt worden. Der "Park Güell" ist neben der "Sagrada Família" Gaudís größtes Bauprojekt. Die Basilika ist eines der berühmtesten Wahrzeichen von Barcelona, jedoch ebenfalls nicht vollendet. Die endgültige Fertigstellung der "Sagrada Família" wird auf 2026 geschätzt. Die "Casa Milà" ist das letzte Bauwerk Antoni Gaudís, bevor er sich vollständig dem Bau der "Sagrada Família" widmete. Sie wird auch das "Steinbruch-Haus" genannt, denn: Die Front des Hauses wirkt wie ein massiver Felsen.

8
Dokumentation
12.09.2017 - 51 Min.

Andalusien - Ein Reisebericht

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Auf einer Rundreise durch Andalusien hat Paul Hoberg aus Olpe das spanische Lebensgefühl mit der Kamera eingefangen. Die Tour führt durch eine ganze Reihe von Dörfern und Städten. Bekannte Punkte sind zum Beispiel Gibraltar, Sevilla und Granada. Dort sind bedeutende Bauwerke im maurischen Stil zu sehen, wie der mittelalterliche Königspalast von Sevilla. Neben der Architektur geht es auch um die prachtvollen andalusischen Pferde und kulinarische Spezialitäten aus der Region. Dabei verrät Paul Hoberg auch, wo es den besten Sherry gibt. Außerdem zeigt er schöne Aufnahmen von der Landschaft und der bekannten Brücke von Gibraltar.

9
Kurzfilm
27.06.2017 - 2 Min.

Vuelo

Kurzfilm von Alexander Göke, Universität Siegen

"Vuelo" ist Spanisch und bedeutet "Flug" - und auf einen Flug nimmt uns Regisseur und Kameramann Alexander Göke aus Siegen mit. In seinem Kurzfilm reist er nach Spanien und entdeckt die Kultur, die Landschaft und die Menschen der Städte Valencia und Cullera. Alexander Göke ist mit seinem Kurzfilm für die "Beste Kamera" beim Siegener Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2017" nominiert.

10
Magazin
30.05.2017 - 54 Min.

Radio Kurzwelle: Der Freiwilligendienst "Weltwärts"

Sendung der Redaktion "Welthaus Bielefeld e.V." bei Radio Kurzwelle

"Weltwärts" ist ein Austauschprogramm, bei dem junge Menschen aus dem globalen Süden und dem globalen Norden für ein Jahr ihre Heimat tauschen und an ihrem neuen Ort einen Freiwilligendienst machen. In der Sendung stellen sich BJ aus Südafrika und Heine aus Nicaragua vor, die derzeit ein Freiwilligenjahr in Bielefeld machen. Auch die Organisatoren des Austauschprogramms kommen zu Wort. In der Sendung wird über kulturelle Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Heimat, Flucht und Politik der Zukunft gesprochen. Auch die Vorteile dieses Programms für deutsche Jugendliche werden beleuchtet: sie können die Welt entdecken, bevor sie sich festlegen, was sie studieren wollen.

11
Bericht
07.03.2017 - 3 Min.

Padel - die neue Trendsportart?

Beitrag der TV-Lehrredaktion "proVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Bei dem Wort "Padel" denkt man erstmal an eine Wassersportart. Dabei sieht es aus wie Tennis - aber auch nur fast. Padel ist ein Sport aus Mexiko, der auch in Deutschland immer beliebter wird. Die TV-Lehrredaktion "proVo" der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen hat sich diesen neuen Sporttrend einmal genauer angeschaut. Im Gespräch mit Yannik Mann, einem deutschen Top-15-Spieler, findet Moderator Gernot Klement heraus, was diese neue Sportart so besonders macht und wie man sie erlernen kann.

12