NRWision
Lade...

26 Suchergebnisse

Der Hermann der Ringe: Magie und Macht in der Weltgeschichte
Bericht
06.09.2018 - 74 Min.

Der Hermann der Ringe: Magie und Macht in der Weltgeschichte

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Mythologie, Macht und Magie: Hermann Mächtig philosophiert über scheinbare Zufälle in der Geschichte. Gibt es überhaupt Zufälle? Wo gibt es Zusammenhänge zwischen Karl dem Großen und Napoleon? Was hat Hitler mit den Römern zu tun? Und wieso scheiterte das "Unternehmen Barbarossa" tatsächlich? Hermann Mächtig glaubt, die Antworten zu haben und nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise voller Gedankenspiele. Sie führt durch wichtige Episoden der Geschichte und ihren mythologischen Geheimnissen …

1
LOKAL TV: Jungstörche, Römertage, "Dülmener Sommer"
Magazin
24.07.2018 - 58 Min.

LOKAL TV: Jungstörche, Römertage, "Dülmener Sommer"

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

In Lavesum bei Haltern nisten seit 2014 jährlich Störche. Auch 2018 sind wieder Störche im Nest auf dem Hof in Lavesum. Die Jungstörche bekommen jetzt ihre Ringe, um identifiziert zu werden. Ebenfalls jährlich findet der "Dülmener Sommer" statt. Zum 30-jährigen Jubiläum muss das Sommerfest in diesem Jahr auf eine andere Fläche ausweichen - der Marktplatz am Rathaus ist durch eine Baustelle belegt. Deshalb findet der "Dülmener Sommer" 2018 auf dem Hof der Hermann-Leeser-Realschule statt. Außerdem: Im LWL-Römermuseum in Haltern am See wird wieder aktiv das römische Leben wie vor mehr als eintausend Jahren gezeigt. Mit dabei ist unter anderem der historische Verein "I. ROEMERCOHORTE OPLADEN e.V.", sowie einige Stände mit Beispielen des römischen Handwerks.

2
Mit "Classis Augusta Germanica" zurück in die Zeit der Römer
Dokumentation
28.06.2018 - 21 Min.

Mit "Classis Augusta Germanica" zurück in die Zeit der Römer

Dokumentation von Nicolai Urbaniak aus Unna

Inge und Peter sind seit vielen Jahren Mitglieder der Gruppe "Classis Augusta Germanica". Sie besteht aus vielen geschichtsbegeisterten Menschen, die regelmäßig in antike Gewänder und Rüstungen schlüpfen, um die Zeit der alten Römer wieder zum Leben zu erwecken. Ziel ist es, Neugierigen und Interessierten einen genaueren Einblick in die Zeit der Römer zu geben - aber sie wollen auch selbst die Reise in eine andere Zeit genießen. Für Inge und Peter ist dieses Hobby mittlerweile zum festen Bestandteil ihres Lebens geworden. Die Dokumentation von Nicolai Urbaniak gibt einen genauen Einblick in die Welt von "Classis Augusta Germanica" und erklärt unter anderem, was die Mitglieder machen und wie sie zu diesem ungewöhnlichen Hobby gekommen sind.

3
Der Hermann der Ringe: Alexander Demandt, Historiker im Interview
Talk
21.06.2018 - 37 Min.

Der Hermann der Ringe: Alexander Demandt, Historiker im Interview

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Alexander Demandt ist ein deutscher Althistoriker. Er hat sich vor allem mit Römischer Geschichte und Römischer Kulturgeschichte beschäftigt. In seinem Buch "Untergänge des Abendlandes - Studien zu Oswald Spengler" behandelt Alexander Demandt die Aufsätze und Ansichten des umstrittenen Historikers Spengler. Im Interview mit Hermann Mächtig spricht Alexander Demandt über die wichtige Verbindung der Römer und Germanen früher. Er sagt aber auch, dass er sich auf keine der beiden Seiten stellen und keine der Volksgruppen besonders hervorheben möchte. Alexander Demandt möchte neutral und objektiv argumentieren. Hermann hingegen kritisiert die Römer und vor allem, dass in der heutigen Rückschau viel eher unkritisch auf das geachtet werde, was die Römer getan hätten. Die Germanen gerieten eher in den Hintergrund. Mit Hermann spricht der Historiker Alexander Demandt zum Beispiel auch über das Mysterium der Teutoburg im gleichnamigen Teutoburger Wald in Ostwestfalen. Auch sein letztes Buch kommt im Interview zur Sprache.

4
Historia Universalis: Christine van Hoof über die Römische Geschichte – HU008
Talk
14.06.2018 - 62 Min.

Historia Universalis: Christine van Hoof über die Römische Geschichte – HU008

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Christine van Hoof von der Universität des Saarlandes spricht über das Römische Reich, seinen Beginn im Jahr 753 vor Christus und seine Expansion. Christine van Hoof arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Geschichte. Sie erzählt in "Historia Universalis" außerdem von verschiedenen Kaisern wie Augustus oder Nero. Thema sind für Christine van Hoof auch die Götter der Römer. Das Wissen über die römische Antike erhielten Historiker durch literarische Quellen wie Romane oder Berichte, aber beispielsweise auch durch Münzen.

5
Rheinzeit: "Crossover - Sport trifft Kultur", Veranstaltung auf der Burg Linn in Krefeld
Magazin
29.05.2018 - 58 Min.

Rheinzeit: "Crossover - Sport trifft Kultur", Veranstaltung auf der Burg Linn in Krefeld

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Elbische Klänge, ritterliche Musik, die Geschichte der Römer und Sport – passt das alles zusammen? Der Stadtsportbund Krefeld e.V. und das Museum Burg Linn haben es ausprobiert – und die Veranstaltung ist ein riesen Erfolg. "radio Kufa" ist dabei und bietet einen Rundumblick und die verschiedensten Eindrücke von der Veranstaltung. So spricht das Team unter anderem mit Mitgliedern der Parkour-Gruppe "Team Cerow" und klärt auf, wie fit man für diese Sportart sein muss.

6
Der Hermann der Ringe: Musik-Memories
Kunst
11.10.2017 - 57 Min.

Der Hermann der Ringe: Musik-Memories

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann Mächtig - besser bekannt als "Hermann der Ringe" - die Reinkarnation von Häuptling Hermann, der die Germanen vor 2000 Jahren vom Römerreich befreit hat. Hermann vollbringt Heldenhaftes, zeigt seine Schwerter und die Fähigkeiten damit zu kämpfen. Auch mit der Gitarre weiß Hermann umzugehen. Dazu gibt es Ausschnitte von Lautenspiel, Folklore-Musikern und Rockbands. Außerdem kommen Leue zu Wort, die ihr Lob und ihre Meinung auf Hermann aussprechen. Ein weiteres Highlight: Hermann in der Zeitmaschine.

7
Der Hermann der Ringe: Sammelsurium
Bericht
12.07.2017 - 42 Min.

Der Hermann der Ringe: Sammelsurium

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann Mächtig alias "Hermann der Ringe" vollbringt Heldenhaftes. Unter Häuptling Hermann schafften die Germanen, sich vom Römerreich zu befreien. 2000 Jahre später kommt nun seine wahre Inkarnation zurück: als Hermann. Außerdem trifft er eine Band im "Unperfekthaus" in Essen, die durch ihre Musik die Barriere zwischen Migranten und Deutschen durchbrechen will. Ein weiteres Highlight: Hermann gibt Schwimmunterricht - auf Englisch.

8
Rhapsodie der Realität: Gerechtigkeit in unserem Geist
Aufzeichnung
02.03.2017 - 38 Min.

Rhapsodie der Realität: Gerechtigkeit in unserem Geist

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

"Gott hat uns in unserem Geist die Gerechtigkeit gegeben." Mit dieser Aussage beschäftigen sich Nadine und Melanie diesmal in ihrer Reihe "Rhapsodie der Realität". Die beiden Mitglieder der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss lesen Texte aus der Bibel zu dem Thema vor. Dazu geben sie weitere Erläuterungen. Sie ergänzen die Texte mit anschaulichen Beispielen und Anekdoten aus ihrem eigenen Leben. So erzählen sie auch, warum der berühmte Spruch "der Herr ist mein Hirte" für sie so eine wichtige Bedeutung hat.

9
Der Hermann der Ringe: Friesland-Bekehrung in Utrecht
Bericht
09.02.2017 - 60 Min.

Der Hermann der Ringe: Friesland-Bekehrung in Utrecht

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann schwingt sein Schwert nicht nur in Deutschland. Auch in Italien oder den USA ist er damit schon unterwegs gewesen - und überall sind die Menschen von seinem Können begeistert. Diesmal erkundet er Utrecht, die viertgrößte Stadt der Niederlande. Dort beschäftigt sich Hermann mit den Friesen und ihrer Zwangsherrschaft unter den Römern. Außerdem vergleicht er den Dom von Utrecht mit dem Dom in Essen. Beide haben zum Beispiel einen Kreuzgang. Hinzu kommen Erklärungen von etlichen heidnischen Symbolen wie einem Drachen. Hermann geht zudem ausführlich auf die Kämpfe zwischen den Germanen und Römern ein: "Der Glaube wurde genommen, um Machtansprüche geltend zu machen".

10
La Luminosa - Mallorca
Dokumentation
07.12.2016 - 13 Min.

La Luminosa - Mallorca

Reisebericht von Peter Maurer aus Schwelm

"La Luminosa", die Leuchtende - so nannten die Römer die Insel Mallorca. Die Bezeichnung ist vermutlich auf die vielen Sonnenstunden zurückzuführen, die auch im Winter für warme Temperaturen sorgen. Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass im November 1838 die Schriftstellerin George Sand mit dem Komponisten Frédéric Chopin von Paris nach Mallorca kam. Sie wollten den Winter im Warmen verbringen - auch weil Frédéric Chopin an Tuberkulose litt. Doch alles kommt anders. Das Wetter ist in diesem Winter schlechter als sonst, der Gesundheitszustand des Musikers verbessert sich nicht. Außerdem stößt das Paar bei den Mallorquiner auf Ablehnung. Denn: Die beiden sind nicht verheiratet, George Sand bringt zwei Kinder mit in die Beziehung und hat sich einen männlichen Namen gegeben. Beide verarbeiten ihre Erfahrungen: Es entstehen "Ein Winter auf Mallorca" und die "Regentropfen-Prélude ". Begeistert sind die Künstler von der schönen Landschaft von Mallorca - genauso wie Peter Maurer.

11
daMalS: Varus-Schlacht, Flugfeld Loddenheide, Kinderfernsehprojekt im Bennohaus
Dokumentation
24.11.2016 - 20 Min.

daMalS: Varus-Schlacht, Flugfeld Loddenheide, Kinderfernsehprojekt im Bennohaus

Geschichtsmagazin von MNSTR.medien aus Münster

Wen es in die Ferne zieht, kann heutzutage vom Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) exotische Ziele wie die spanische Insel Gran Canaria oder auch Faro in Portugal ansteuern. Doch der FMO ist nicht der erste Flughafen Münsters. Auf dem Gelände des heutigen Industriegebiets Loddenheide konnten die Münsteraner erstmals Höhenluft schnuppern. Das Geschichtsmagazin "daMalS" zeigt, wie das ehemalige Flugfeld ausgesehen hat. Außerdem hat sich Werner Thiel auf die Spuren der alten Römer begeben und beschäftigt sich mit der Frage, was im Sommer neun nach Christus passierte. Die Varus-Theorie, die sich mit dem Ort der berühmten Schlacht befasst, wird dabei wichtig. Zum Schluss gibt es noch einen Vorstellungsfilm über das damalige Kinderfernsehprojekt im Bennohaus aus der Reihe "20 Jahre Bürgerfernsehen in Münster" - eine alte Perle der Fernsehproduktionen von "daMalS".

12