NRWision
Lade...

28 Suchergebnisse

Begin Your Integration: Naturschutzgebiet, Europawahl 2019, Frühjahrsputz
Magazin
30.04.2019 - 13 Min.

Begin Your Integration: Naturschutzgebiet, Europawahl 2019, Frühjahrsputz

Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Naturschutzgebiete sollen Tiere und Pflanzen schützen. Die Reporter von "Beginn Your Integration" erklären, wie man ein Naturschutzgebiet erkennt und welche Regeln dort zu befolgen sind. Sie erklären in ihrer Sendung außerdem, wie die Europawahl abläuft und welche Auswirkungen sie auf das Leben in Deutschland hat. Des Weiteren versucht das Team von "Begin Your Integration" herauszufinden, woher die Tradition des Frühjahrsputzes kommt. Zum Schluss begleitet es einen wahren Spaßvogel bei der Arbeit und klärt, was es überhaupt bedeutet, ein Spaßvogel zu sein.

1
Gartenwelt Schloss Rheydt 2019 und Städtisches Museum Schloss Rheydt
Bericht
16.04.2019 - 6 Min.

Gartenwelt Schloss Rheydt 2019 und Städtisches Museum Schloss Rheydt

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Die Messe "Gartenwelt Schloss Rheydt" bietet auch 2019 zahlreiche Stände und Angebote für Besucher. Im Interview mit Sascha Tanski beschreibt Veranstalter Reno Müller, was es auf der Messe alles zu sehen gibt. Dabei stellt er auch heraus, dass durch ein steigendes Umweltbewusstsein zum Beispiel weniger Plastik verwendet wird. Besucher der Veranstaltung können außerdem kostenlos das "Städtische Museum Schloss Rheydt" besichtigen. Hier werden neben barocker Kunst auch moderne Videoinstallationen eines jüdischen Künstlers ausgestellt.

2
Mein Australien
Bericht
19.03.2019 - 18 Min.

Mein Australien

Reisebericht von Renate Neuber aus Mönchengladbach

Nach etwa 20 Flugstunden erreicht man Australien. Renate Neuber berichtet über das Land aus ihrer ganz persönlichen Sicht. Sie besucht unter anderem kleine Städte mitten in der Wüste, wie Kalgoorlie, eine Stadt ohne eigenes Wasser. Auch Coober Pedy, wo sich das Leben fast komplett in stillgelegten Stollen abspielt, liegt auf der Route der Reisefilmerin. Renate Neuber besucht außerdem einen der größten Seen der Welt, den "Lake Eyre", und zeigt die Tier-und Pflanzenwelt von Australien.

3
Easy Listening: Thomas Nufer, "Grünflächenunterhaltung" in Münster
Magazin
05.06.2018 - 57 Min.

Easy Listening: Thomas Nufer, "Grünflächenunterhaltung" in Münster

Musiksendung von Ralf Clausen und Uschi Heeke - produziert beim medienforum münster e.V.

Thomas Nufer verrät, was es mit der "Grünflächenunterhaltung" in Münster auf sich hat. Die "Grünflächenunterhaltung" ist ein städtisches Fest ohne Bühne, Currywurst, und Bier - aber auch ohne Abfall. Musikbegeisterte kommen zur Promenade in Münster und hören einfach Musik. Der Künstler Thomas Nufer startet das Projekt 2007 nach dem Sturmtief "Kyrill". In erster Linie dient die Musik nicht den Menschen, sondern tatsächlich den Pflanzen, die nach dem Sturmtief wieder wachsen sollen. Musik hilft nachweislich beim Pflanzenwachstum. Mittlerweile sind mehr als 80 Künstler dabei - Chöre und Bands, alle in erster Linie ohne elektrische Verstärker. Im Interview bei "Easy Listening" spricht Thomas Nufer nicht nur über die "Grünflächenunterhaltung", sondern auch über seine künstlerische Arbeit. Thomas Nufer inszeniert zum Beispiel auch einige Theaterstücke.

4
Mediending Münster: Stadt.Traum - Das Mediencamp
Umfrage
27.07.2017 - 9 Min.

Mediending Münster: Stadt.Traum - Das Mediencamp

Sendereihe für medienkulturelle Bildung - präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster

"STADT.TRAUM" heißt das neue Projekt von "Mediending" Münster. Die Kinder-Reporter fragen dafür zum Beispiel Münsteraner, wie für sie die perfekte Stadt aussieht. Außerdem malen Kinder aus Münster ihre eigenen Stadt-Träume. Wie sehen die verschiedenen Traum-Städte aus? Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

5
plaq: "Die Unmöglichen", Brettspiel "SuperwahlJA!"
Show
31.05.2017 - 19 Min.

plaq: "Die Unmöglichen", Brettspiel "SuperwahlJA!"

Satire-Magazin aus Bielefeld - produziert von Kanal 21

Willkommen in der Welt der Satire! Mit viel Humor führen die beiden Moderatorinnen Jenny und Niki, durch die Comedy-Show „Plaq“. Dieses Mal geht es auf die Suche nach gemeinschaftsfremden Menschen in Bielefeld. Pflanzen erwachen zum Leben und wehren sich gegen Vegetarier. Außerdem: Ein Trailer zum Superheldenfilm „Die Unmöglichen“ und Szenenausschnitte von den Dreharbeiten. Das plakative politische Brettspiel „SuperwahlJA!“ bietet einen krönenden Abschluss der Sendung.

6
Hortus Dialogus: Alle Anwandlungen
Beitrag
03.05.2017 - 23 Min.

Hortus Dialogus: Alle Anwandlungen

Sendereihe von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Friedrich Ostenrath ist in den Stetternicher Wald in Jülich gefahren. Dort packt er seine goldene Buddha-Figur aus und stellt sie auf einen umgefallenen Baum. Danach setzt er sich auf den Waldboden und beginnt seine Lesung. Diesmal liest er das Kapitel "Alle Anwandlungen" aus dem frühbuddhistischen Palitext "Majjhima Nikaya" vor. Dabei handelt es sich um eine Anleitung zur "Abkehr aller Anwandlungen". Es gehe darum, weise nachzudenken. Bei Menschen, die danach handeln würden, würden alte Anwandlungen schwinden und keine neuen entstehen. Anwandlungen könnten beispielsweise durch Einsicht, Einschränkung, Geduld oder richtige Benutzung vernichtet werden. In der Lesung werden einige Beispiele dazu genannt.

7
Sehenswertes Dortmund: Rombergpark im Frühling
Dokumentation
25.04.2017 - 3 Min.

Sehenswertes Dortmund: Rombergpark im Frühling

Beitrag von Anja Weißbach aus Dortmund, Mediengestalterin Bild und Ton bei NRWision

Die ersten Kirschblüten treiben aus, die Narzissen strecken ihre Köpfe gen Himmel und ein Rotkehlchen putzt sein Gefieder heraus: Klare Anzeichen dafür, das im Dortmunder Rombergpark der Frühling einzieht. Die angehende Mediengestalterin Bild und Ton Anja Weißbach hat die ersten Sonnenstrahlen genutzt, um im Rombergpark auf Entdeckungstour zu gehen - und Dortmund gleichzeitig von seiner schönsten Seite zu zeigen.

8
Frühling im Niersbruch, Mönchengladbach-Wickrathberg
Beitrag
28.03.2017 - 6 Min.

Frühling im Niersbruch, Mönchengladbach-Wickrathberg

Beitrag von Werner Handl aus Mönchengladbach

Das rund 20 Hektar große Naturschutzgebiet "Niersbruch" liegt in Wickrathberg, einem Stadtteil im Süden von Mönchengladbach. Zahlreiche Quellen und seltene Pflanzenarten sind dort zu finden. Vor allem im Westen des Gebietes liegen ausgedehnte Feuchtwaldbereiche mit Silberweiden, Erlen und Eschen. In seinem Naturportrait "Frühling im Niersbruch" zeigt Werner Handl, wie schön die Natur sein kann - vor allem zu dieser harmonischen Jahreszeit.

9
plaq: Tipps gegen Verstopfung , Explosion der Bierpreise, Florapholie
Magazin
15.03.2017 - 13 Min.

plaq: Tipps gegen Verstopfung , Explosion der Bierpreise, Florapholie

Satire-Magazin aus Bielefeld - produziert von Kanal 21

Klaus Klebstoff und Gudrun Gäbel führen im unseriösesten Fernsehstudio der Welt mit viel Witz durch das Comedy-Magazin "Plaq". Hier werden alternative Fakten nicht verschwiegen, sondern aufgedeckt! Es gibt hilfreiche Tipps, wie man eine Verstopfung bekämpft, die Explosion der Preise für Bier wird angeprangert und „Anonymous“ jubelt der Sendung einen Beitrag über die Liebe zu Pflanzen unter. Professor Dr. Horst Hübli erklärt, was genau Florapholie ist und warum Bäume unter Betroffenen als Familienmitglieder angesehen werden.

10
Christ Embassy: Die Faktoren fürs Blühen
Aufzeichnung
26.01.2017 - 48 Min.

Christ Embassy: Die Faktoren fürs Blühen

Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Pastor Stanley von der "Christ Embassy" sagt: "Es ist nicht ausreichend, nur zu pflanzen." Wenn man eine Saat ausstreue und sie nicht wässere, sterbe sie. Genau das passiere im Leben vieler Christen. Um seine Predigt zu veranschaulichen, zeigt der Pastor zwei Blumentöpfe: Einer von ihnen ist nur mit Erde befüllt. Der andere ist bepflanzt. Beide tragen also Erde in sich - das, was die Pflanze zum Wachsen brauche. Gottes Wort stehe für die Saat. Das Ziel sei es immer, aus der Saat möglichst viel zu gewinnen. Man müsse sich deshalb immer um sie kümmern. Auf den Glauben übertragen hieße das: Das Wasser steht für das Bekenntnis zu Gott. Man müsse die richtigen Worte sagen. Wer sich beklage, gieße die Saat mit dem falschen Wasser. Sie würde sterben. Ähnlich wie in der Landwirtschaft ist es auch im Glauben: Zu Beginn kann man nichts sehen. Alles wachse aus dem Boden heraus. Das falsche Wasser stehe auch für falsche Freunde. Diese hätten keine Saat in sich, würden deshalb z.B. schlecht reden.

11
Costa Rica: Ein unvergessliches Naturerlebnis - Teil 3
Dokumentation
10.08.2016 - 32 Min.

Costa Rica: Ein unvergessliches Naturerlebnis - Teil 3

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Nasenbären, Faultiere, Leguane - das sind nur ein paar der vielen Tierarten, die Annegret Grünewald auf ihrer Reise durch Costa Rica entdeckt. Sie ist Filmemacherin und erkundet gemeinsam mit ihrem Mann die Natur von Costa Rica. Im dritten Teil ihres Reiseberichts starten die beiden in der "Tiskita Jungle Lodge". Dort erforschen die Touristen den Urwald und begegnen unter anderem Brüllaffen. Danach geht es zur "Esquinas Rainforest Lodge", die im "Piedras Blancas Nationalpark" liegt. Der Park gehört zum biologischen Korridor Osa und ist von großer Bedeutung für die Erhaltung der biologischen Vielfalt. Zuletzt beobachtet Annegret Grünewald rote Aras in dem kleinen privaten botanischen Garten "Casa Orquideas".

12