NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

do1-aktuell: Rechte Szene im Ruhrgebiet, Moscheen, "Airbnb"
Magazin
23.06.2016 - 15 Min.

do1-aktuell: Rechte Szene im Ruhrgebiet, Moscheen, "Airbnb"

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Felix Huesmann berichtet regelmäßig über die rechte Szene im Ruhrgebiet. Auch am Tag der Arbeit ist er wieder unterwegs - diesmal jedoch nicht wie üblich in Dortmund, sondern in Bochum. Grund dafür ist die Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds. NPD-Anhänger wollen diese stören. "do1-aktuell" begleitet den Journalisten und erfährt im Gespräch, wie es ihm bei seinen Einsätzen geht und was er schon alles erlebt hat. Unruhig wird es in der Bevölkerung auch, wenn es um das Thema "Moscheen" geht. Sie gehören in vielen Großstädten zum Stadtbild, werden aktuell jedoch wieder kontrovers diskutiert. CDU-Fraktionschef Volker Kauder fordert die staatliche Überwachung der Gebetshäuser. Die Reporter sprechen mit Ahmed Aweimer vom "Islamischen Kulturverein Bochum e.V". Der Pressesprecher fordert: "Mehr Vertrauen, mehr Zusammenarbeit, mehr Dialog, mehr Miteinander." Außerdem in der Sendung: der Verkauf von Einkaufstüten, die Online-Wohnungsbörse "Airbnb" und ein Fahrstuhl-Musikexperiment.

1
Marokko 2001 - Teil 1
Dokumentation
16.06.2016 - 54 Min.

Marokko 2001 - Teil 1

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Die "Hassan-II.-Moschee" in Casablanca zählt zu den größten Moscheen der Welt und ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Marokko. Das kann sich Filmemacher Paul Hoberg aus Olpe natürlich nicht entgehen lassen. Bevor die Reisegruppe in die Moschee eintreten darf, müssen allerdings erstmal alle ihre Schuhe ausziehen, danach werden dann Tropfstein-Gesimse und aufwändig geschnitzte Decken im Barock-Stil bewundert. Nach der Besichtigung der Moschee geht es runter ins "Hamam", einem türkischen Dampfbad. Außerdem besichtigt Paul Hoberg die Ruinen der alten Römerstadt Volubilis. Dort findet er neben wiedererrichteten Säulen auch gut erhaltene Mosaiken mit Tiermotiven. In Fez, der drittgrößten Stadt Marokkos, trifft die Gruppe auf die morgendliche Müllabfuhr. Aufgrund der engen Gassen, wird der Müll hier mithilfe von Eseln abtransportiert. Zur Stärkung gibt es dann noch marokkanische Spezialitäten.

2
Unser Ort: Hagen - AllerWeltHaus
Magazin
23.04.2015 - 13 Min.

Unser Ort: Hagen - AllerWeltHaus

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Kinder und Jugendliche aus dem Kulturzentrum "AllerWeltHaus" in Hagen zeigen, wie multikulturell ihre Stadt ist. Ahmet Altinok lädt zum Beispiel in seine Moschee ein. In der Evangelisch-Reformierten Kirche sprechen die Nachwuchs-Reporter mit Pfarrer Friedbert Fellert darüber, was "reformiert" bedeutet und was eigentlich sonntags in der Kirche passiert. Es kommen Bürger zu Wort, die über die Flüchtlingsaufnahme in Hagen sprechen, und es gibt einen Einblick in die Schätze im Emil-Schumacher-Museum.

3