NRWision
Lade...

32 Suchergebnisse

Timewarp: Die fünften Beatles
Magazin
27.06.2018 - 65 Min.

Timewarp: Die fünften Beatles

Musikmagazin von "Radio Triquency", dem Campusradio der Hochschule Ostwestfalen Lippe und der Hochschule für Musik Detmold

Mit Musik kann man durch die Zeit reisen – das zeigen Lynn Dehne und Jenny Karpe mit einem neuen Musikquiz. Die Moderatorinnen spielen sich erneut gegenseitig Songs vor, fragen diesmal aber nach mehr als dem Jahr der Veröffentlichung. Beispielsweise: Wer singt neben der bekannten männlichen Stimme? Welcher Beatle ist hier solo aktiv?

1
Christ Embassy Chor - For me (Original von Sinach)
Aufzeichnung
05.10.2017 - 6 Min.

Christ Embassy Chor - For me (Original von Sinach)

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Düsseldorf

"God is for me!" - "Gott ist für mich!" So singt es der Chor der "Christ Embassy"-Gemeinde im Gottesdienst. Eine Solo-Sängerin unterstützt den Chor dabei. "I am an ambassador" - "Ich bin ein Botschafter", singen sie weiter. Das Lied ist im Original geschrieben und gesungen von der nigerianischen Gospel-Sängerin Sinach.

2
"Christ Embassy"-Chor: "Our God Reigns"
Aufzeichnung
01.06.2017 - 10 Min.

"Christ Embassy"-Chor: "Our God Reigns"

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

In stimmungsvoller Atmosphäre singen der "Christ Embassy"-Chor und zwei Solistinnen zwei Musikstücke über Gott. Zuerst führen sie "Our God Reigns" auf. Das Original des Lieds ist von Sängerin Ada Lee. Es geht in dem Song darum, dass Gott herrscht und mit ihm nichts unmöglich ist. "Glory, glory to our God, the all sufficient one", singen die beiden Sängerinnen. Der Chor stimmt ein: "Our God reigns, he reigns." Das zweite Musikstück direkt im Anschluss ist "Amazing God", im Original von Evangelist Kathy Woghiren.

3
Tribute To The Freak - Wilda WahnWitz Live
Kunst
31.05.2017 - 8 Min.

Tribute To The Freak - Wilda WahnWitz Live

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die Filme von Künstlerin Wilda WahnWitz entstehen im Moment, jede Szene in einem Take. Warum also nicht gleich live aufführen? Auf der Veranstaltung "Tribute To The Freak" besteigt sie die Bühne und zeigt einen ihrer Kurzfilme einfach live. Wie in ihren sonstigen Video-Kunstwerken wird es wieder unkonventionell, unvorhersehbar, dadaistisch.

4
You Deserve It
Aufzeichnung
05.05.2017 - 6 Min.

You Deserve It

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

"My hallelujah belongs to you" singt der Chor der "Christ Embasssy"-Gemeinde in dem Lied "You Deserve It". Gemeinsam loben und feiern die Sängerinnen und Sänger Jesus. Dazu bewegen sie sich im Takt zur Musik und strecken ihre Arme Richtung Himmel. Auch die Gemeindemitglieder steigen in den Lobgesang mit ein.

5
Fernsehkonzert: "Mandowar" aus Wetzlar
Aufzeichnung
26.04.2017 - 62 Min.

Fernsehkonzert: "Mandowar" aus Wetzlar

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Mandowar" ist eine Band aus Wetzlar, nach eigener Aussage eine Country-Folk-Metal-Band. Die meisten Cover-Songs von "Mandowar" stammen aus dem Rock- oder Metal-Genre. Sänger Nils Hofmann erklärt im Interview, dass "Mandowar" jeden Song in ein "Country-Folk-Gewand" stecken würden. Durch den Einsatz von Instrumenten wie Mandoline, Gitarre und Ukulelen-Bass würden die Stücke interessanter werden. Alles begann mit amateurhaften Handy-Aufnahmen auf dem sozialen Netzwerk "MySpace": Die anderen User waren begeistert. Inzwischen spielen "Mandowar" regelmäßig Konzerte - vor kleinem und großem Publikum. Weitere Themen des Gesprächs mit "Kanal 21"-Moderator Sascha Füchtemann: "Wacken in den Bergen" und ihre Vorbildfunktion. Auf der "Fernsehkonzert"-Bühne spielen "Mandowar" bekannte Songs wie "Nothing Else Matters", "Poison" und "Engel" - stilecht zur Country-Interpretation natürlich mit Cowboy-Hut.

6
DO-MU-KU-MA: Friedens-Sampler
Magazin
25.04.2017 - 28 Min.

DO-MU-KU-MA: Friedens-Sampler

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Piet Großmann ist Hip-Hop-Musiker. Doch er nutzt nicht nur sein eigenes Talent - er fördert auch das musikalische Können von Kindern. Klaus Lenser vom Dortmunder Musik- und Kulturmagazin "DO-MU-KU-MA" besucht Piet in der Jugendfreizeitstätte Schüren in Dortmund. Thema ist sein Projekt mit Schülerinnen und Schülern der Albrecht-Dürer-Realschule in Dortmund-Aplerbeck. Während eines mehrtägigen Workshops ist dort eine CD mit Liedern zum Thema "Frieden" entstanden. Das Besondere: Es beteiligen sich erstmals auch Geflüchtete. Diese rappen in ihrer Muttersprache über ihre Gedanken zum Frieden. Entstanden ist ein internationaler Friedens-Sampler - mit selbst geschriebenen Hip-Hop-Texten. "DO-MU-KU-MA" präsentiert einige der Songs, und Piet Großmann stellt ihre Produzenten vor.

7
Lied für Alfred Jarry
Aufzeichnung
21.04.2017 - 6 Min.

Lied für Alfred Jarry

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Jan Pablo Neruda singt ein Lied zum Gedenken an den französischen Schriftsteller Alfred Jarry: eine Eigenkomposition, die zum 100. Todestag des Autors 2007 entstanden ist. Er singt kraftvoll und begleitet sich mit der Gitarre. Im Song zählt der Sänger einige Ereignisse und Stationen aus dem Leben von Alfred Jarry auf. Dieser wäre ein Genie und Komödiant gewesen. Leider trank er sein Leben lang zu viel und starb an den Folgen - bereits mit Anfang 30. Das bekannteste Werk von Alfred Jarry ist das Drama König Ubu. Mit dessen Hauptfigur, dem König, identifizierte sich der Schriftsteller später immer mehr.

8
Sofia Robert: "You've done enough"
Aufzeichnung
02.03.2017 - 6 Min.

Sofia Robert: "You've done enough"

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Sofia Robert singt das soulige, von Pop-Musik inspirierte Musikstück "You've done enough" für die "Christ Embassy"-Gemeinde. "You keep on blessing me, you keep on leading me" - "Du hörst nicht auf, mich zu segnen und zu leiten", singt Sofia Robert. Damit habe Jesus schon genug für sie getan, und dafür wolle sie im aus tiefsten Herzen danken.

9
"Christ Embassy"-Chor mit Sofia Robert: "You Are Holy"
Aufzeichnung
16.02.2017 - 5 Min.

"Christ Embassy"-Chor mit Sofia Robert: "You Are Holy"

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Der Chor der "Christ Embassy"-Kirche hat einen Auftritt mit der Sängerin Sofia Robert. Mit ihrem Song preisen die Sängerinnen Gott und beten ihn an: "You are holy." Sofia Robert fordert das Publikum auf, die Hände Richtung Himmel zu heben. Alle folgen ihrem Aufruf begeistert. Gemeinsam singen sie und loben Gott. Die Performance des Chors wird von einer kleinen Band begleitet.

10
Fernsehkonzert: "Folkbirds" aus Bremen
Aufzeichnung
15.02.2017 - 57 Min.

Fernsehkonzert: "Folkbirds" aus Bremen

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Dasha Wright und Cara Thompson nennen sich "Folkbirds". Im "Backstage"-Interview erzählen die Musikerinnen, dass sie sich in einer Straßenbahn kennengelernt haben - und schon am Tag gab's die erste gemeinsame Probe. Inzwischen sehen sich die beiden als Schwestern an. Beide lieben Klassische Musik. Bei ihren Auftritten werden die "Folkbirds" auch oft von einer E-Gitarre unterstützt. Das Ziel: "Alte Melodien anders servieren." So verbinden sie Volksmusik beispielsweise mit Jazz- oder Blues-Einflüssen oder schreiben eigene Pop-Folk-Songs. Die "Folkbirds" sind wahre Multi-Instrumentalisten. Sie spielen zum Beispiel Geige, Bratsche und Klavier - zusätzlich singen sie auch. Ihr vielseitiges Talent zeigen Dasha Wright und Cara Thompson beim "Fernsehkonzert" von Kanal 21. Dort spielen sie u.a. "Rain", "Butterfly Gigue" und "Irish Washerwoman".

11
Sofia Robert: "At The Center Of It All"
Aufzeichnung
26.01.2017 - 5 Min.

Sofia Robert: "At The Center Of It All"

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Voller Gefühl und Überzeugung singt Sofia Robert den Song "At The Center Of It All". Die Sängerin tritt gemeinsam mit dem "Christ Embassy"-Chor auf. Das Publikum ist begeistert. Schnell steigen auch die Gäste in den Gesang mit ein. Die "Power", von der sie alle singen, ist auch im Raum wahrzunehmen. Sowohl Sofia Robert als auch die Zuschauer bewegen sich zur Musik und strecken die Arme Richtung Himmel.

12