NRWision
Lade...

149 Suchergebnisse

Easy Listening: Die Goldenen Zwanziger in Berlin und Münster
Magazin
02.05.2019 - 58 Min.

Easy Listening: Die Goldenen Zwanziger in Berlin und Münster

Musiksendung von Ralf Clausen und Uschi Heeke - produziert beim medienforum münster e.V.

100 Jahre nach der Gründung der Weimarer Republik steht diese Ausgabe von "Easy Listening" unter dem Thema "Die Goldenen Zwanziger". Die Moderatoren Uschi Heeke und Ralf Clausen präsentieren Musikstücke aus der Zeit und geben ein paar geschichtliche Einblicke in die 1920er. Sie erzählen von Modetänzen wie dem Charleston, sprechen über Schlager und die Stars jener Zeit, wie Marlene Dietrich oder die Comedian Harmonists. Außerdem schauen sie, welche geschichtsträchtigen Ereignisse in Münster in den Zwanzigern stattfanden.

1
#MOREV: Anthem, SenseForce Pad-Extreme, Dorothee Bär im Interview
Magazin
25.04.2019 - 65 Min.

#MOREV: Anthem, SenseForce Pad-Extreme, Dorothee Bär im Interview

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

Das Online-Actionspiel "Anthem" vom kanadischen Spieleentwickler "BioWare" kann die Tester von #MOREV nicht überzeugen. Dabei stammt es aus demselben Haus wie die erfolgreiche Spiele-Reihe "Mass Effect". Moderator Paul Motek stellt in der Sendung außerdem das "SenseForce Pad-Extreme" vor. Dabei handelt es sich um eine Sitzauflage, die das Spielerlebnis am Körper spürbar machen soll. Beim "Deutschen Computerspielpreis 2019" kann das Team von "#MOREV" Dorothee Bär, die Staatsministerin für Digitalisierung, interviewen und ihr einige Fragen stellen: Wieso sollten Computerspiele vom Staat gefördert werden? Und wie steht sie zu dem umstritten Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform?

2
DO-MU-KU-MA: Band-Party zum "Tag des Friedens" in Dortmund-Aplerbeck – Bands im Interview
Magazin
18.04.2019 - 27 Min.

DO-MU-KU-MA: Band-Party zum "Tag des Friedens" in Dortmund-Aplerbeck – Bands im Interview

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Bands "Different Inside", "Another Suggestion" und "Among Wolves" spielen zum "Tag des Friedens" in Dortmund-Aplerbeck. Die Band-Party in der Jugendfreizeitstätte Schüren soll an den 12. April 1945 erinnern. Damals hissten Männer in Aplerbeck weiße Fahnen, um den amerikanischen Truppen Frieden zu signalisieren. Warum das gefährlich war, erzählt Moderator Klaus Lenser im Musik- und Kulturmagazin "DO-MU-KU-MA." Außerdem trifft er die Bands zum Interview und spricht mit dem Leiter der Jugendfreizeitstätte, Andreas Lübbert.

3
UNICEF – Theater der 10.000
Magazin
17.04.2019 - 56 Min.

UNICEF – Theater der 10.000

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Das "Theater der 10.000" ist eine Aktion der Kinderhilfsorganisation "UNICEF". Bei dem Theater-Event sollen an 100 verschiedenen Standorten jeweils 100 verschiedene Menschen an einer deutschlandweiten Performance teilnehmen. Hierfür sind keine Schauspielerfahrungen nötig, lediglich eine Anmeldung muss im Vorfeld erfolgen. Cornelia Beck und Peter Walter von der "UNICEF-Arbeitsgruppe Duisburg" erklären im Interview, was das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen mit dieser Aktion erreichen möchte. Moderator Jürgen Mickley vom "Medienforum Duisburg e.V." erkundigt sich bei seinen Gästen außerdem danach, wie man die Hilfsorganisation noch unterstützen kann.

4
Fan-Puls: Rolf Vogler – Zeitzeuge der Fußball-WM 1954
Talk
26.03.2019 - 20 Min.

Fan-Puls: Rolf Vogler – Zeitzeuge der Fußball-WM 1954

Fußball-Talk aus Bielefeld - produziert von Kanal 21

"Das Wunder von Bern" – so wird der Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz auch genannt. Rolf Vogler war bei diesem geschichtsträchtigen Ereignis neun Jahre alt. In "Fan-Puls" erzählt er von seinen Erlebnissen und beschreibt, wie die gewonnene Meisterschaft die Stimmung im zerstörten Nachkriegsdeutschland beeinflusste. Im Interview stellt der Zeitzeuge auch ein Buch mit Sammelbildern vor, dass er nach der WM 1954 vervollständigte. Diesem Buch hat er es zu verdanken, dass er einige seiner großen Helden treffen konnte. Rolf Vogler erklärt in der Sendung außerdem, wieso Fußball für ihn "die Schule des Lebens" ist und welche Bedeutung der Sport und der historische Sieg in Bern für ihn haben.

5
Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – "SYNOP* meets History" – HU038
Talk
21.03.2019 - 86 Min.

Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – "SYNOP* meets History" – HU038

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Der Völkermord in Ruanda geschah 1994. Ungefähr eine Million Menschen verloren dabei ihr Leben. Podcaster Elias Harth hat die Geschehnisse in Ostafrika aufgearbeitet und klärt darüber in einem "SYNOP* meets History"-Vortrag auf. Chronologisch erklärt er den Konflikt zwischen der Gruppe der Hutu und der Gruppe der Tutsi. Auch andere Akteure und Länder spielen eine Rolle im Konflikt: Wie die Vereinten Nationen, Großbritannien, die USA und Belgien im Bürgerkrieg agierten, erklärt Elias Harth in seinem Vortrag.

6
Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – Plauderstunde –  HU037
Talk
21.03.2019 - 83 Min.

Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – Plauderstunde – HU037

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Mitte der 1990er-Jahre fand in Ruanda einer der schlimmsten Völkermorde der Geschichte statt. Beim Krieg zwischen dem Stamm der Hutu und dem Stamm der Tutsis sind mindestens eine halbe Million Menschen gestorben. Das Podcaster-Trio Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut spricht in "Historia Universalis" über die schrecklichen Ereignisse in Zentralafrika und weist auf eine Veranstaltung von Elias zu diesem Thema hin. Das Team schweift dann ab, um aktuelle politische Ereignisse zu diskutieren.

7
Historia Universalis: Schlacht bei Hattin – HU033
Talk
19.03.2019 - 26 Min.

Historia Universalis: Schlacht bei Hattin – HU033

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Als eine der verheerendsten Niederlagen des Fränkischen Reiches geht die "Schlacht bei Hattin" in die Geschichtsbücher ein. In "Historia Universalis" berichtet Elias Harth über die Niederlage der Kreuzfahrer und die damit zusammenhängenden Verluste der Kreuzfahrerstaaten einschließlich des Königreichs Jerusalem an die Muslime. Außerdem spricht er mit seinen Podcast-Kollegen Oliver Glasner und Karol Kosmonaut über die Folgen des Kriegs und dessen Wichtigkeit in der Zeitgeschichte.

8
Krefelder Kulturcocktail: "Helden der Leinwand" – Niederrheinische Sinfoniker spielen Filmhits, VR-Erlebnis im "Museum Burg Linn"
Magazin
11.03.2019 - 57 Min.

Krefelder Kulturcocktail: "Helden der Leinwand" – Niederrheinische Sinfoniker spielen Filmhits, VR-Erlebnis im "Museum Burg Linn"

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

Hollywood-Glamour im "Krefelder Kulturcocktail": Die Niederrheinischen Sinfoniker spielen in ihrem Programm "Helden der Leinwand" Filmhits. Doch nicht nur Klassiker wie "James Bond" schaffen es in das Programm. Auch Musik aus Animationsfilmen wie "Ice Age" ist zu hören. Reporterin Gabriele Kremer spricht vor Ort mit Gästen und Musikern. Im "Museum Burg Linn" können Besucher die Burg in einer Virtual-Reality-Sequenz auf eine Belagerung vorbereiten. Institutsleiterin Dr. Jennifer Morscheiser spricht in der Sendung über den geschichtlichen Hintergrund des VR-Erlebnisses. Abschließend spricht Gabriele Kremer mit Moderator Rolf Frangen über das Projekt "Beats'n'Books" der "Mediothek Krefeld". Es handelt sich dabei um Konzertlesungen.

9
Monolog: Instrumentalisieren
Kommentar
07.03.2019 - 10 Min.

Monolog: Instrumentalisieren

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Im "Monolog"-Podcast dreht sich diesmal alles um das Wort und den Prozess der "Instrumentalisierung". Sascha Markmann erklärt, was dabei passiert, wer wen instrumentalisiert und warum man nicht merkt, wenn man selbst ausgenutzt wird. Er greift dabei auch historische und politische Beispiele wie Stellvertreterkriege und die Debatte um "Artikel 13" der EU-Urheberrechtsreform auf.

10
Reise durch Vietnam: Hội An – Teil 1
Reportage
06.03.2019 - 9 Min.

Reise durch Vietnam: Hội An – Teil 1

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Während seiner Rundreise durch Vietnam macht Vojtech Kopecky in Hội An Halt. Die Stadt liegt am südchinesischen Meer und war zu Zeiten der Seidenstraße eine bedeutende Hafenstadt. Der Reisefilmer besucht unter anderem einen Bonsaigarten und die Altstadt von Hội An. Diese zählt zum "UNESCO"-Weltkulturerbe. Sie ist vom Krieg verschont geblieben und ihre ursprünglichen Bauwerke sind noch erhalten. Vojtech Kopecky sammelt außerdem Eindrücke von historischen Gebäuden und prachtvoll gestalteten Gärten.

11
Die Kulturreporter: "SHE IS", "Black Matters - Urban Photography", Street Art in Bielefeld
Magazin
28.02.2019 - 40 Min.

Die Kulturreporter: "SHE IS", "Black Matters - Urban Photography", Street Art in Bielefeld

Kulturmagazin aus Ostwestfalen-Lippe - produziert von Kanal 21

Die Ausstellung "SHE IS" zeigt die gemeinsame Arbeit von Designerin Sunčana Dulić und Fotograf Veit Mette. Das Thema der Ausstellung ist Nacktheit. Das Team von "Die Kulturreporter" ist vor Ort und zeigt zum Beispiel Kleidungsstücke, die mit Aktfotos bedruckt sind. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Ausstellung "Black Matters - Urban Photography". Die Fotografien von Wilfried Raussert beschäftigen sich unter anderem mit der anti-rassistischen "Black Lives Matter"-Bewegung. In drei verschiedenen Blöcken zeigen "Die Kulturreporter" außerdem ganz unterschiedliche "Street Art" auf den Straßen von Bielefeld.

12