NRWision
Lade...

23 Suchergebnisse

Journal am Sonntag: Schüler-Ausstellung in der Stadtbücherei Dülmen, Südumgehung
Magazin
06.05.2019 - 15 Min.

Journal am Sonntag: Schüler-Ausstellung in der Stadtbücherei Dülmen, Südumgehung

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Schülerinnen und Schüler vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Dülmen dürfen ihre Bilder aus dem Kunstunterricht in der Stadtbücherei ausstellen. "Journal am Sonntag"-Reporter Hans Deckenhoff ist vor Ort und berichtet von den Kunstwerken. Dabei erfährt er, wie die Schüler im Unterricht vorgegangen sind und wieso die Ausstellung den Titel "Duktus" trägt. Ein weiteres Thema in der Sendung ist der erste Spatenstich für die Südumgehung in Dülmen. Pläne für das Bauprojekt bestehen schon seit mehr als 50 Jahren. Hans Deckenhoff lässt sich erklären, wie es zu diesem langen Aufschub kam.

1
SÄLZER.TV: Sichere Schulwege, seltene Tiere im Garten, "Sälzerlauf 2019"
Magazin
26.03.2019 - 27 Min.

SÄLZER.TV: Sichere Schulwege, seltene Tiere im Garten, "Sälzerlauf 2019"

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Um dem Stau zu entkommen, wählen viele Autofahrer in Salzkotten Wege, die mit den Schulwegen der Kinder kollidieren. Dadurch entstehen dann große Sicherheitsrisiken, finden die Bürgerinnen und Bürger. Deshalb wenden sie sich mit einem Antrag zur Verbesserung an den Bürgermeister. Ein weiteres Thema in "SÄLZER.TV" sind seltene Tiere, die in den Gärten der Region zu finden sind: Neben Storch, Reiher und Eisvogel zeigt sich ebenfalls die südamerikanische Biberratte, auch "Nutria" genannt. Außerdem ein Highlight der Stadt Salzkotten: Der "Sälzerlauf". Das Team von "SÄLZER.TV" interviewt Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettkampfs und begleitet den 10-Kilometer-Lauf bis zum Schluss.

2
THGfm: Klimawandel in Radevormwald
Magazin
07.02.2019 - 58 Min.

THGfm: Klimawandel in Radevormwald

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Wie wirkt sich der Klimawandel auf Radevormwald aus? Das fragen sich die Schüler am Theodor-Heuss-Gymnasium in ihrer Radiosendung. Dazu erinnern sie sich mit Bürgern und einem Bauern an die Hitzewelle und Ernte im Sommer 2018 in Radevormwald. Außerdem sprechen die Schüler mit Bürgermeister Johannes Mans und dem NRW-Landtagsabgeordneten Sven Wolf (SPD) über die Aufgaben der Politiker und Bürger. Es geht auch um konkrete Projekte zum Klimawandel in Radevormwald.

3
AhlenTV: Neues Pflaster für den Marktplatz - "Ahlens beste Stube" im neuen Gewand
Bericht
10.10.2018 - 10 Min.

AhlenTV: Neues Pflaster für den Marktplatz - "Ahlens beste Stube" im neuen Gewand

Stadtfernsehen aus Ahlen

Der Marktplatz in Ahlen wird von den Einwohnern als "Ahlens beste Stube" bezeichnet. Um ihn für Menschen mit Rollator, Rollstuhl und Kinderwagen zugänglicher zu machen, bekommt er neue Pflastersteine. Die alten Steine sind mit ihrem historischen Charme zwar schön für das Stadtbild, doch machen sie vor allem älteren Menschen mit Gehhilfen zu schaffen. Das neue Pflaster soll nun dafür sorgen, dass alle Ahlener gemeinsam den Marktplatz besuchen und nutzen können. Die Bürgerinnen und Bürger durften sogar mitentscheiden, wie die neue Pflasterung aussehen soll. "AhlenTV" zeigt außerdem, was die anliegenden Gastronomien über das Bauprojekt denken und welche Neuheiten es auf dem Marktplatz noch geben soll.

4
Düsseldorfer Rundschau: Neuerungen im Dreherpark, Kampfsport "Kyeok Too Ki" , DEG-Saisoneröffnung
Magazin
05.09.2018 - 92 Min.

Düsseldorfer Rundschau: Neuerungen im Dreherpark, Kampfsport "Kyeok Too Ki" , DEG-Saisoneröffnung

Lokalmagazin für Düsseldorf, produziert von DR-TV

Geplante Neuerungen auf den Spielplätzen, ausgefallene Sportarten und Kommunalpolitik: Die "Düsseldorfer Rundschau" informiert über Veränderungen und Besonderheiten in der Stadt am Rhein. Welche Veränderungen stehen im Dreherpark an? Reporter Oliver Dyguda erkundet den alten Wasserspielplatz und den Hundepark. Die Kampfkunstschule "Kuk Mu Kwan" schaut sich hingegen Moderator Michael Möller einmal an: Dort lernen Schüler den Kampfsport "Kyeok Too Ki". Wie der aussieht und wie sich die Sportler mit dieser Kampfsportart fit halten, erzählen Experten im Interview. Außerdem sind die Reporter bei der Saisoneröffnung der "Düsseldorfer EG" dabei. Im Gespräch mit Michael Möller berichtet der Oberbürgermeister Thomas Geisler, wie er die Aufschwünge der Eishockey-Mannschaft miterlebt hat. Über dieses und viele weitere Themen berichten die Moderatoren in dieser Ausgabe der "Düsseldorfer Rundschau".

5
RADIO 50+LIVE: Transparenz in Gelsenkirchen
Interview
03.11.2017 - 13 Min.

RADIO 50+LIVE: Transparenz in Gelsenkirchen

Sendung vom Bürgerfunk Gelsenkirchen

Gelsenkirchen wird für Bürger transparenter: Die Stadtverwaltung macht ihre Daten zu einer öffentlichen Angelegenheit. Seit Mai können die Gelsenkirchener in einem Open-Data-Portal auf verschiedene Datensätze und interessante Statistiken zugreifen. Moderator Michael Voregger spricht mit Manfred vom Sondern, dem Leiter der Statistikstelle, über das Projekt. "Die Bürger einer Stadt können sich an gesellschaftlichen Diskussionen nur beteiligen, wenn sie gut informiert sind", meint vom Sondern. Derzeit stünden zwar noch nicht alle Daten der Stadtverwaltung bereit, aber das Angebot soll regelmäßig erweitert werden.

6
Umweltmarkt in Duisburg, Umweltdezernent Dr. Ralf Krumpholz
Interview
31.07.2017 - 7 Min.

Umweltmarkt in Duisburg, Umweltdezernent Dr. Ralf Krumpholz

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Das Medienforum Duisburg e.V. berichtet vom Umweltmarkt in Duisburg. Reporter Jürgen Mickley spricht am Stand der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" mit dem Umweltdezernenten der Stadt, Dr. Ralf Krumpholz. Krumpholz erklärt, dass viele Entscheidungen - auch im Umweltbereich - im Stadtrat unabhängig von der Parteizugehörigkeit gemeinsam umgesetzt werden. Die Fördergelder für die Umgestaltung des Immanuel-Kant-Parks im Duisburger Dellviertel seien von der Mehrheit des Rates getragen worden. Laut Krumpholz muss Duisburg etwas dafür tun, um als attraktive Stadt zu gelten - Grünflächen gehören für ihn dazu. Auch das Projekt "Rheinpark" im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung 2027 sei ein Beispiel dafür, dass man als "grüner Dezernent" erfolgreich sein kann. Doch es gibt auch negative Punkte: Durch die Abschaffung der Bauschutzsatzung seien Bäume in Duisburg nicht mehr geschützt. Sie können abgeholzt werden - auch ohne Ersatzpflanzungen.

7
weit/winkel: Kommunalpolitik
Magazin
13.07.2017 - 19 Min.

weit/winkel: Kommunalpolitik

Wissensmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Kommunalwahlen - Was war das noch gleich? Es waren doch erst letztens Wahlen und jetzt schon wieder? In diesem Beitrag geht es aber nicht nur um die Kommunalwahlen, sondern auch um junge, politisch engagierte Menschen, die etwas verändern wollen. Denn Entscheidungen, die jetzt getroffen werden, haben Auswirkungen auf unser Altwerden. Das man wirklich etwas mit seinem politischen Engagement erreichen kann und wer noch alles Einfluss in politische Entscheidungen hat, das findet das "weit/winkel"-Team heraus.

8
Palette - das Stadtmagazin: Help-Portrait, Bogenschießen, CDU-Neujahrsempfang
Magazin
22.02.2017 - 12 Min.

Palette - das Stadtmagazin: Help-Portrait, Bogenschießen, CDU-Neujahrsempfang

Lokale Berichte, zusammengestellt von Kanal 21

Benachteiligten Menschen einen Tag Freude schenken: Darum geht es bei der weltweiten Aktion "Help-Portrait". Auch in Bielefeld-Brackwede nehmen Fotografen und Maskenbildner daran teil: Sie haben ein Fotoshooting für Flüchtlinge organisiert. Unter professionellen Bedingungen haben diese ein Foto von sich machen lassen, das sie anschließend mitnehmen konnten. Außerdem ist das Team vom Stadtmagazin "Palette" zu Besuch beim Training der Bogenschützen in Bielefeld-Heepen. Die Profis erklären dem Team, wie man den Pfeil am besten abschießt und wie die richtige Körperhaltung aussieht. Ein weiteres Thema der Sendung: Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff ist beim Neujahrsempfang der CDU in Bielefeld zu Gast.

9
Im Profil: Dr. Wolfgang Aubke, Seniorenrat Bielefeld
Talk
22.02.2017 - 25 Min.

Im Profil: Dr. Wolfgang Aubke, Seniorenrat Bielefeld

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Rund ein Viertel der Bürger von Bielefeld ist älter als 60 Jahre. Um ihre Interessen zu vertreten, gibt es in der Stadt in Ostwestfalen seit mehr als 25 Jahren einen Seniorenrat. Bei "Im Profil" erzählt der Vorsitzende des Rats, Dr. Wolfgang Aubke, von den Projekten, die der Rat angestoßen hat. So sehen die Seniorenvertreter bei den öffentlichen Toiletten in Bielefeld noch Verbesserungsbedarf. Auch mit Defiziten bei der ärztlichen Versorgung setzt sich ein Arbeitskreis der Senioren auseinander. Außerdem wirbt Wolfgang Aubke für mehr Bekanntheit des Seniorenrates: Denn an der vergangenen Wahl nahm nur ein Viertel der über 60-Jährigen teil.

10
Im Profil: Hilmar Peter, Seniorenrat Bielefeld
Talk
28.05.2014 - 20 Min.

Im Profil: Hilmar Peter, Seniorenrat Bielefeld

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Prof. Hilmar Peter ist Vorsitzender des Seniorenrats in Bielefeld. Er kümmert sich um alle Belange der Bielefelder Senioren. Oft sind es Kleinigkeiten, die älteren Menschen das Leben erleichtern. Das kann eine Theateraufführung sein, die bereits um 16 Uhr beginnt, oder eine Museumsführung, bei der es die Möglichkeit gibt, sich gelegentlich hinzusetzen.

11