NRWision
Lade...

68 Suchergebnisse

Umfrage
14.11.2018 - 17 Min.

Radio EXLEX – Schnuppertag an der Heinrich-Heine-Realschule

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Nachdem der "Schnuppertag Schulradio" im vergangenen Jahr so gut angekommen ist, haben die Schüler*innen der 5c der Heinrich-Heine-Realschule in Hagen das Mikro erneut in die Hand genommen. Hier konnten sie sich in Gruppen an der Vorgehensweise eines Radioreporters versuchen. Thomas Bruchhausen von "Radio EXLEX" hat die Hörfunkbegeisterten begleitet und ihnen einen Einblick in die Welt des Radios verschafft. Begeistert und ohne Scheu nahmen sich die jungen Radiomacher ihre Klassenkameraden und Lehrer*innen in einem Interview vor. Anschließend ging es an die Auswertung der O-Töne, um eine Radiosendung zusammenzuschneiden. Zum Thema "Markenkleidung" haben sie einige interessante Antworten eines überzeugten Markenträgers bekommen. Aber auch Zukunftsvisionen für Facebook kommen im Interview mit "John" aus der 5c zum Vorschein. Außerdem das allzeit vertretene Thema: Schulschwänzen. Warum machen Schüler blau? Viel Spaß beim Reinhören!

1
Talk
14.11.2018 - 30 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Petra Borg, Schriftstellerinnen

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Schriftstellerinnen Dragica Schröder und Petra Borg stellen ihr Buchprojekt "Duft der Kindheit" vor. In dem Buch sind Märchen, Geschichten und Gedichte von mehr als 30 Autoren gesammelt. Die Schriftsteller haben verschiedene Nationalitäten und erzählen von ihrer Kindheit. Unter anderem geht es um die Lesereise von Dragica Schröder in ihrer Heimat Serbien.

2
Talk
07.11.2018 - 17 Min.

Monolog: Hochmut

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

"Hochmut kommt vor dem Fall" – unter diesem Motto steht diese Ausgabe von "Monolog", dem Podcast von Sascha Markmann. Er erzählt, welche Erfahrungen er im Bekanntenkreis und in der Berufswelt mit Hochmut gemacht hat. Der Podcaster fragt sich außerdem: Was für Nachteile hat es, wenn man sich aufgrund von Arroganz vor Dingen verschließt? Und sind besonders hochmütige Menschen auch gleichzeitig erfolgreich? Sascha Markmann geht in seinem Gespräch auch darauf ein, in welchen Situationen ein wenig Arroganz nicht schaden kann und wann man sich treu bleiben sollte, ohne sich davor zu fürchten, was andere denken.

3
Interview
06.11.2018 - 28 Min.

Open Talk Podcast: Umgang mit dem Tod von Angehörigen – #3

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Sabrina verlor von heute auf morgen mehrere Angehörige. Die Todesfälle ließen sie in ein tiefes Loch fallen. Im Interview mit Fabio Grieß erzählt Sabrina, wie sie mit diesen Schicksalsschlägen umgegangen ist. Sie erklärt, wieso es so schwierig ist, aktiv Hilfe zu suchen. Umso wichtiger sei es deshalb, Menschen zu haben, die auf einen zukommen und mit denen man reden kann. Mit ihrer Geschichte will Sabrina Menschen Mut machen, die in einer ähnlichen Situation sind.

4
Kurzfilm
04.10.2018 - 7 Min.

Mord in der Disco

Kurzfilm vom Jugendzentrum MultiKulti aus Düren

Alle wundern sich, als sie von Sven, dem Außenseiter, eine Einladung zu seiner Party bekommen. Trotzdem beschließen die Freunde hinzugehen. Was dann passiert, stellt ihre Freundschaft auf eine harte Zerreißprobe: Diese Party werden sie so schnell nicht vergessen ... Der Horror-Kurzfilm ist eine Produktion von Fernseheinsteigern aus dem Jugendzentrum "MultiKulti" in Düren.

5
Magazin
18.09.2018 - 60 Min.

Klangwald: CYTO, Fictional, Robert Görl

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Im "Klangwald" geht es um eher düsteren Synthie-Pop. Aktuelle Veröffentlichungen aus dem Genre werden vorgestellt und besprochen. Mit dabei sind diesmal "CYTO", "For Joris", "Fictional" und "Uncreated". Auch der "Vince Clarke Remix" des deutschen Musikers Robert Görl wird in der Sendung präsentiert. Görl ist Teil der Düsseldorfer Gruppe "Deutsch Amerikanische Freundschaft" und hat eine bewegte Geschichte, auf die Moderator Nils Bettinger ebenfalls eingeht.

6
Magazin
09.08.2018 - 20 Min.

Radio EXLEX – Radioschnuppertag der Gesamtschule Volksgarten vom 04.05.2018

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse der Gesamtschule Volksgarten hatten mit Unterstützung von "Radio EXLEX" einen Radioschnuppertag. An diesem Tag haben die Schülerinnen und Schüler Interviews zu den verschiedensten Themen geführt, die dann am 4. Mai 2018 im Radio ausgestrahlt wurden. Jenny hat beispielsweise ein Interview zum Thema Zukunft geführt, eine Lehrerin der Gesamtschule wurde zum Thema Spielekonsolen befragt und auch die Frage nach der Sinnhaftigkeit von Castingshows wurde gestellt. Aber auch die Themen Freundschaft und Cybermobbing haben die Schnuppertagsteilnehmer in Interviews mit Schülern und Lehrern besprochen.

7
Kurzfilm
28.06.2018 - 26 Min.

Zerbrechliche Freundschaft

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Wie schnell können Freundschaften zerbrechen? Als sich Pauls jüngere Schwester Jenny in seinen Kumpel Timo verliebt, setzt Paul alles daran, die beiden auseinanderzubringen. Dabei muss er bald schmerzlich feststellen, dass sich durch sein aggressives Verhalten immer mehr seiner Freunde von ihm abwenden. Übersteht Jennys und Timos Liebe zueinander Pauls hinterhältigen Plan? Der Kurzfilm der jungen Darsteller der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ) erzählt eine Geschichte von Liebe und Freundschaft.

8
Magazin
21.06.2018 - 52 Min.

Mensch und Hund – eine Beziehung der besonderen Art

Magazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Es heißt, Mensch und Hund seien die besten Freunde. Doch stimmt das überhaupt? Reporter Klaus Bongard trifft Menschen, die eine ganz besondere Beziehung zu den Vierbeinern haben. So spricht er zum Beispiel mit Maik Randolph, der als Schäfer 600 Schafe betreut und dabei von vier Hütehunden unterstützt wird. Randolph erklärt, was einen guten Hütehund ausmacht und warum der Hund sein bester Mitarbeiter ist. Bongard besucht zudem die Hundeschule des TSV Iserlohn. Dort erklären ihm Hundetrainer, weshalb jeder Hund in die Hundeschule gehen sollte. Außerdem geht es um die Zusammenhänge der Erziehung eines Kindes und der eines Hundes. Zum Abschluss geht es in eine Schule für Blindenführhunde. Dort erfährt der Reporter, dass die blinden Hunde Hörzeichen ausführen.

9
Magazin
07.06.2018 - 23 Min.

FLUX: Hörspiel "Weltenbummler und Meisterdiebe", "Start with a Friend"

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Folkwang Universität der Künste

Die Live-Aufzeichnung des Hörspiels "Weltenbummler und Meisterdiebe" von Stefan Oberle und das Projekt "Start with a Friend" sind unter anderem Thema dieser Ausgabe von "FLUX". Bei "Start with a Friend" werden Freundschaften zwischen lokal ansässigen Bürgern und Geflüchteten arrangiert. Die "neuen Freunde" gehen zum Beispiel zusammen Eis essen oder ins Kino. So soll die Integration von Flüchtlingen gefördert werden. Außerdem: Ein Musikvideo von Hannah Stienen zu ihrem Lied "Wenn Sie Lacht".

10
Talk
05.04.2018 - 164 Min.

Psychotalk: Autismus, Veränderung

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, die angeboren und nicht heilbar ist. Das Asperger-Syndrom gilt als eine Variante von Autismus. Die drei Diplompsychologen diskutieren, ob das Asperger-Syndrom eine "Modediagnose" ist und warum es bei einer Diagnose Vorsicht bedarf. Die Störung würde öfter diagnostiziert, als sie wirklich vorliege. Gerade Kinder würden durch eine falsche Diagnose lebenslang abgestempelt werden. Die Eltern könnten sich dadurch aus der Verantwortung ziehen, wodurch die Möglichkeit der Verhaltensveränderung durch Erziehung genommen werde. Der "Psychotalk" erklärt zudem, woher das Gerücht über den Zusammenhang zwischen Impfung und Autismus kommt. Im zweiten Teil der Sendung geht's um das Thema "Veränderung": Wie wird aus einer Veränderung Gewohnheit? Welche Rolle spielt Kommunikation für eine Verhaltensveränderung? Die Psychologen besprechen auch eigene Erfahrungen aus dem Studien-, Berufs- und Familienleben sowie die Veränderung der Selbstwahrnehmung.

11
Talk
27.02.2018 - 191 Min.

Psychotalk: Psychologie von "Star Trek", US-amerikanische Science-Fiction-Serie

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Die US-amerikanische Science-Fiction-Serie "Raumschiff Enterprise" besser bekannt als "Star Trek" wird von den drei Diplom-Psychologen psychologisch analysiert und vorgestellt. 1964 hat Berufspilot Gene Roddenberry dem Sender "NBC" sein Konzept für die Serie vorgestellt. Die erste Pilotfolge sei tatsächlich abgelehnt worden - aber Roddenberry durfte seine Idee rund um "Captain Kirk" überarbeiten und die Serie startete 1966 im amerikanischen Fernsehen. Bis Anfang 2018 sind 703 Episoden der "Star Trek"-Serie und 13 Filme entstanden. Die Serie sei "Spiegelbild realer Verhältnisse" und so erfolgreich, da sie aktuelle Themen wie Homosexualität, Terrorismus oder Gentherapie behandele. Außerdem sei der positive humanistische Blick für viele Fans ein Grund, in diesem Universum leben zu wollen. Weitere Schwerpunkte vom "Star Trak"-"Psychotalk" sind die Suche nach Identität, Gleichberechtigung, technische Selektion, Leistungsdruck und die Angst vorm Beamen.

12