NRWision
Lade...

53 Suchergebnisse

Senfpott: Blumenkorso in Noordwijk 2018
Beitrag
22.01.2019 - 5 Min.

Senfpott: Blumenkorso in Noordwijk 2018

Beitrag des Foto- und Video-Treffs Waltrop

So wie im Rheinland Karneval gefeiert wird, gibt es in den Niederlanden die Blumenkorsos. In Noordwijk an der niederländischen Küste ist der Fotograf Fred Schnorrenberg vom "Foto- und Video-Treff Waltrop" bei einem Blumenkorso mit dabei. In einer Fotocollage zeigt er die Bilder von den bunten Blumengestecken und aufwändig geschmückten Fahrzeugen. Die Aufnahmen zeigen die Farbpracht und die thematischen Gestaltungen der einzelnen Umzugswagen.

1
Éva Besnyő, Fotografin aus Budapest
Dokumentation
09.01.2019 - 19 Min.

Éva Besnyő, Fotografin aus Budapest

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Die Fotografin Éva Besnyő gilt als Vertreterin und Mitbegründerin der "Neuen Fotografie". Diese Stilrichtung der Fotografie konzentriert sich auf Formen und Perspektiven. Éva Besnyő hat in Budapest, Berlin und den Niederlanden fotografiert und ausgestellt. Das Team von "Berg TV" ist bei der Ausstellung "EVA BESNYÖ (1910-2003). PHOTOGRAPHIN" im "Käthe Kollwitz Museum" in Köln vor Ort und berichtet über die Fotografien der Ungarin.

2
Fotowalker: York Hovest, Fotograf aus München – Der Mann der 100 Tage
Interview
13.12.2018 - 53 Min.

Fotowalker: York Hovest, Fotograf aus München – Der Mann der 100 Tage

Podcast von Christian Thieme aus Hamminkeln

York Hovest ist Fotograf und arbeitet unter anderem für "National Geographic". Im Interview mit Moderator Christian Thieme erklärt der Wahl-Münchner, wie alles mit Tibet angefangen hat und warum er sich selbst auch als Journalist sieht. Nach einem Treffen mit dem Dalai Lama vollzog York Hovest eine berufliche 180-Grad-Wende: Aus dem Werbe- und Modefotografen wurde ein investigativer Fotograf, der sich ehrenamtlich engagiert und die Natur abbildet. Themen des Interviews sind außerdem die "100 Tage"-Projekte von York Hovest, sein neuestes Vorhaben zu den Ozeanen der Welt sowie sein Anliegen, den Menschen Lösungen zu bieten.

3
"Wandergitarre auf Reisen", Fotoausstellung von Johannes Koslowski
Bericht
28.11.2018 - 28 Min.

"Wandergitarre auf Reisen", Fotoausstellung von Johannes Koslowski

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Die Gitarre von Johannes Koslowski hat schon viele Orte gesehen. Von Marienheide im Bergischen Land ging es für sie hinaus in die weite Welt: von Köln nach London und schließlich nach Rumänien. Unter dem Titel "Wandergitarre auf Reisen" stellt Johannes Koslowski Bilder von diesen Reisen in Meinerzhagen aus. Der Musikschullehrer kam durch Zufall auf die Idee, Bilder von seiner Gitarre an ungewöhnlichen Orten zu machen. Johannes Koslowski erzählt dem Team vom "Offenen Kanal Lüdenscheid" außerdem interessante und lustige Geschichten zur Entstehung der einzelnen Bilder.

4
Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 4
Magazin
25.10.2018 - 55 Min.

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 4

Gespräche mit Lehrenden und Ehemaligen der Folkwang Universität der Künste. Teil 4: Prof. Elke Seeger, Fotografie

Prof. Elke Seeger lehrt Fotografie und Konzeption an der Folkwang Universität der Künste (UDK) in Essen. Im Gespräch mit Moderator Uli Tonder erklärt sie, was das Herausragende der Fotografie-Ausbildung an der UDK ist. In Düsseldorf gab es einst die "Becher-Klasse". Professor Seeger klärt, ob es eine ähnlich renommierte Fotografie-Schule auch mal in Essen geben wird. Weitere Themen der vierten Folge über die Kunsthochschule: die zukünftige Zusammenarbeit der "Stiftung Zollverein" und der UDK, der Kunst- und Designstudiengang der UDK und der Einfluss von Design auf die Gesellschaft.

5
GOCH.TV: Tag des offenen Denkmals 2018 in Goch
Bericht
03.10.2018 - 7 Min.

GOCH.TV: Tag des offenen Denkmals 2018 in Goch

Lokale Berichte aus Goch und Umgebung

Beim "Tag des offenen Denkmals" in Goch werden denkmalgeschützte Gebäude in der Stadt für Besucher geöffnet. Die Aktion wird vom Heimatverein unterstützt. Im "Haus zu den fünf Ringen" werden alte Kameras und Fotos ausgestellt, die den Wandel der Stadt zeigen. "GOCH.TV" ist bei der Eröffnungsrede der Ausstellung dabei. Neben den historischen Aufnahmen sind hier auch Pläne für neue Bauprojekte in Goch zu sehen. Ein weiterer Schauplatz ist "Gut Graefenthal". Mit seiner schönen Landschaft lockt das ehemalige Kloster am "Tag des Offenen Denkmals" viele interessierte Besucher.

6
extraRadiO: Wie wird ein Foto zum Kunstwerk?
Talk
20.09.2018 - 53 Min.

extraRadiO: Wie wird ein Foto zum Kunstwerk?

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Sigi Koezle hat sich vom Werbefotografen zum Fotokünstler entwickelt. Als 27-Jähriger brachte ihn die Liebe nach Velbert. Im Interview mit Werner Miehlbradt von "extraRadiO" beantwortet Koezle grundsätzliche Fragen: Was kann ein Fotograf? Ist Fotografie Kunst? Wie hat sich sein Beruf innerhalb seines Lebens verändert? Sigi Koezle arbeitet seit über 17 Jahren mit dem Maler Willy Oster zusammen. Als "OSTER+KOEZLE" fotografieren sie leere Räume und bearbeiten die Fotos danach digital. Ihre Werke verkaufen sie je nach Größe für bis zu 8.000 Euro. Die Arbeiten des Duos sind regelmäßig in Ausstellungen zu sehen: aktuell in Oberhausen, Münster und im Sauerland.

7
ON SCREEN: JUGEND:WERK:SCHAU im Bunker Ulmenwall
Magazin
19.09.2018 - 12 Min.

ON SCREEN: JUGEND:WERK:SCHAU im Bunker Ulmenwall

Jugendmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Jugendliche verbringen zu viel Zeit am Smartphone? Nicht wenn man ihnen spannende Alternativen dazu bietet! Bei der "JUGEND:WERK:SCHAU" in Bunker Ulmenwall in Bielefeld können sich zwölf junge Erwachsene kreativ austoben. Unterstützung bekommen sie dabei von professionellen Künstlerinnen und Künstlern. In den ersten beiden Workshops geht es um Acryl-Malerei und Fotografie. Das "ON SCREEN"-Team hat sich das Ganze einmal angeschaut.

8
Rheinzeit: #Kunst
Magazin
06.09.2018 - 59 Min.

Rheinzeit: #Kunst

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

"Kunst in Krefeld ist schwer zu finden" - dieser steilen These geht Praktikantin Svenja Koch von "radio KuFa" auf den Grund. Unter dem Hashtag "Kunst" werden Krefelder Bürger auf der Straße befragt, was für sie Kunst bedeutet. Die Antworten sind vielfältig. So auch die Künstlerinnen und Künstler, die in dieser Sendung vorgestellt werden: Ob ein Musiker, der Weltmusik auf Instrumenten spielt, die selbst Kunstwerke sind oder ein Fotograf, der versucht das Besondere im Alltäglichen zu finden. Svenja wird fündig und beweist, dass Krefeld voll mit Kunst ist. Zum Abschluss gibt es noch einen Veranstaltungshinweis und "Comedienne" Jacqueline Feldmann gibt schon mal eine Kostprobe ihres aktuellen Programms.

9
Peter und die Bilder - Der lange Weg vom Fotofilm zum Foto
Dokumentation
04.07.2018 - 14 Min.

Peter und die Bilder - Der lange Weg vom Fotofilm zum Foto

Dokumentation von Gerd Hirop, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Wer weiß heute eigentlich noch, wie ein fotografischer Film entwickelt wird? Die Dokumentation zeigt genau das: Sie begleitet den Hobbyfotografen Peter und erklärt die Reise eines eingefangenen Fotos bis hin zu seiner fertigen Entwicklung. Der Filmklub "Kamera aktiv" aus Mönchengladbach zeigt dabei die genauen Abläufe in einem Foto-Großlabor.

10
Im Profil: Kyungwon Shin, Fotografin und Künstlerin
Talk
23.05.2018 - 18 Min.

Im Profil: Kyungwon Shin, Fotografin und Künstlerin

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Die südkoreanische Fotografin Kyungwon Shin beschäftigt sich mit Menschen am Rande der Gesellschaft. Sie begleitet seit mehreren Jahren die "Tüte" am Bahnhof Bielefeld, einen Treffpunkt von Drogen- und Alkoholsüchtigen. Neben Fotos macht Kyungwon Shin auch Filmaufnahmen, die sie zu einem Kurzfilm zusammenstellt. "Ich bin hier - an der Tüte Bielefeld" zeigt die Geschichte der Menschen, ohne die Klischees typischer Drogenabhängiger zu bedienen.

11
Fotografie im 19. Jahrhundert
Interview
03.05.2018 - 7 Min.

Fotografie im 19. Jahrhundert

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Prof. Stefanie Michels von der Heinrich-Heine-Uni in Düsseldorf forscht über die Globalgeschichte der Fotografie. Im Interview spricht sie über den Beginn der Fotografie im 19. Jahrhundert. Dabei geht es nicht nur um die europäische Perspektive, sondern auch wie es auf globaler Ebene parallele Entwicklungen gab. Abschließend zieht sie einen Vergleich, ob Fotografie heute einen anderen Wert hat als früher.

12