NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

Stets zu Diensten! - Foodsharing
Bericht
29.03.2017 - 5 Min.

Stets zu Diensten! - Foodsharing

Service-Magazin der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Oecotrophologie der Fachhochschule Münster

Rund 82 Kilogramm Lebensmittel landen jährlich pro Person im Müll. Das Team von "Prost Mahlzeit!" fragt Marktbesucher in Münster, welche Lebensmittel sie in die Tonne wandern lassen. Ganz vorne dabei: Altes Obst und Gemüse. Hinzu kommen Back- und Teigwaren. Die TV-Lehrredaktion zeigt anhand eines Beispiels, was jeder von uns gegen die Verschwendung von Lebensmitteln tun kann. Ihre Lösung: Foodsharing - das Teilen von Lebensmitteln. Über dieses Projekt können nicht benötigte oder übrig gebliebene Lebensmittel an andere Menschen weitergegeben werden. In zahlreichen Städten gibt es bereits Initiativen, Treffpunkte oder Verteilerstellen. Auch über Online-Plattformen lassen sich Treffen und die Übergabe von Lebensmitteln organisieren.

1
fonDue: Pingo, Food Sharing, Irish Dance beim Uni-Sport
Magazin
28.07.2016 - 18 Min.

fonDue: Pingo, Food Sharing, Irish Dance beim Uni-Sport

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Wer kennt das nicht: Man sitzt in der Vorlesung, der Dozent stellt eine Frage - und man weiß sogar die Antwort. Aber sich vor allen anderen Studenten zu melden und etwas zu sagen, das fällt den meisten dann doch schwer. An der Universität Duisburg-Essen gibt es deshalb anonyme Abfragesysteme, zum Beispiel "Pingo". Das Team von "fonDue" fragt nach, wie bekannt diese Möglichkeit unter den Studenten ist und welche Vorteile Dozenten darin sehen. Außerdem geht es um einen ganz besonderen Kühlschrank, der auf dem Campus der Universität Duisburg-Essen steht. Der Sinn dieses Kühlschranks: Er ist ein FAIRteiler für Food Sharing. Zuletzt geht es um Irish Dance. Dieser außergewöhnliche Tanzstil wurde nun zum ersten Mal beim Uni-Sport angeboten.

2
Hennef - meine Stadt: Stadtfest 2015 - Teil 1
Magazin
24.09.2015 - 28 Min.

Hennef - meine Stadt: Stadtfest 2015 - Teil 1

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Kann Bürgermeister Klaus Pipke das "Pittermännchen" in nur drei Schlägen anzapfen? Diese Frage stellt Moderator Joachim Schneidereit am Anfang der aktuellen Ausgabe von "Hennef - meine Stadt". Das Team berichtet diesmsl vom Hennefer Stadtfest, auf dem es besonders musikalisch zugeht. Bei Auftritten von Gruppen wie der "Tom Browne Band", "Rumble Five" und "Samba Wind" bleibt kein Tanzbein ungeschwungen! Außerdem stellen sich die städtischen Initiativen "KG Quer durch de Waat", "Foodsharing" und "Weihnachten im Schuhkarton" vor.

3