NRWision
Lade...

16 Suchergebnisse

NETucated: Nina Toller, Franz-Haniel-Gymnasium Duisburg
Talk
17.08.2016 - 17 Min.

NETucated: Nina Toller, Franz-Haniel-Gymnasium Duisburg

Talkreihe zum Thema "Digitale Bildung" von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

In dieser Woche verlassen wir das "NETucated"-Studio und sind zu Gast in Duisburg. Nina Toller ist Lehrerin am Franz-Haniel-Gymnasium. Weil ihr das Thema "Digitale Bildung" sehr am Herzen liegt, hat sie sich via Facebook bei uns gemeldet. Beim Besuch im Klassenzimmer verrät Nina Toller, wie sie das Internet und die Sozialen Netzwerke sinnvoll im Unterricht einsetzt - und welchen Nachholbedarf es in der praktischen Lehrerausbildung gibt. Moderation: Marius Reichert.

1
fonDue: Pingo, Food Sharing, Irish Dance beim Uni-Sport
Magazin
28.07.2016 - 18 Min.

fonDue: Pingo, Food Sharing, Irish Dance beim Uni-Sport

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Wer kennt das nicht: Man sitzt in der Vorlesung, der Dozent stellt eine Frage - und man weiß sogar die Antwort. Aber sich vor allen anderen Studenten zu melden und etwas zu sagen, das fällt den meisten dann doch schwer. An der Universität Duisburg-Essen gibt es deshalb anonyme Abfragesysteme, zum Beispiel "Pingo". Das Team von "fonDue" fragt nach, wie bekannt diese Möglichkeit unter den Studenten ist und welche Vorteile Dozenten darin sehen. Außerdem geht es um einen ganz besonderen Kühlschrank, der auf dem Campus der Universität Duisburg-Essen steht. Der Sinn dieses Kühlschranks: Er ist ein FAIRteiler für Food Sharing. Zuletzt geht es um Irish Dance. Dieser außergewöhnliche Tanzstil wurde nun zum ersten Mal beim Uni-Sport angeboten.

2
com.POTT: Inklusion in der Kunst
Magazin
10.09.2015 - 21 Min.

com.POTT: Inklusion in der Kunst

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Das Lehmbruck-Museum in Duisburg bietet regelmäßig Kaffeekränzchen an, und zwar im Rahmen einer Führung für Menschen mit Demenz. Unter dem Motto "Inklusion in der Kunst" können sich die Betroffenen gemeinsam mit ihren Angehörigen Kunstwerke anschauen und diese auf sich wirken lassen. Bevor die Führung los geht, dürfen sich die Teilnehmer aber erstmal bei Kaffee und Kuchen beschnuppern. Die TV-Lehrredaktion der Universität Duisburg-Essen ist bei so einer Museumsführung mit dabei. Außerdem fiebern die Reporter bei einem "Poetry Slam"-Wettstreit von WortLautRuhr mit, besuchen das "FULL SPIN Festival" in Essen und schauen den Mitgliedern Nils Demetry und Thomas Stachelhaus vom Literatur-Forum Kalliope über die Schulter.

3
Bettgeschichten: Sven Sander zum Loveparade-Unglück in Duisburg
Talk
12.04.2011 - 14 Min.

Bettgeschichten: Sven Sander zum Loveparade-Unglück in Duisburg

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Es ist eines der größten Unglücke der vergangenen Jahre: Die Katastrophe während der Loveparade in Duisburg. Durch eine Massenpanik starben 21 Menschen, hunderte wurden verletzt. Sven Sander war mitten in der Masse, als die Panik ausbrach. Der 19 Jahre alte Auszubildende konnte sich retten. Die Katastrophe hat sein Leben völlig verändert und dennoch sagt er: "Ich habe Glück gehabt!". Moderation: Alexander Spelsberg.

4