NRWision
Lade...

35 Suchergebnisse

Radio Kurzwelle: Handy-Sucht
Magazin
27.02.2019 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Handy-Sucht

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die meisten Menschen benutzen ihr Handy täglich. Doch ab wann ist Handy-Konsum schädlich? Ab wann gilt eine Person als handysüchtig? Um diese Fragen zu klären, führen die Reporter der "Radio Kurzwelle"-Redaktion ein Interview mit Vedat Karasu. Er arbeitet bei der "Drogenberatung e.V. Bielefeld" und erklärt den Kindern die Verhaltensweisen von Menschen, die an einer Handy-Sucht leiden. In einem Interview mit ihrer Schulleiterin wollen die Schülerinnen und Schüler der Verbundschule Hamfeld/Kupferhammer herausfinden, warum Handys bei Lehrern so unbeliebt sind.

1
bergisch.io: Stefan Grote, Stadtsparkasse Remscheid über das "StartupCenter"
Interview
19.02.2019 - 49 Min.

bergisch.io: Stefan Grote, Stadtsparkasse Remscheid über das "StartupCenter"

Podcast zur Digitalisierung von Tobias Dehler und Martin Mayer aus Remscheid

Die Stadtsparkasse Remscheid hat Ende 2018 das "StartupCenter Remscheid" eröffnet. Dieses soll Gründerinnen und Gründer bei den ersten Schritten zur Selbstständigkeit unterstützen und Kontakte vermitteln. Stefan Grote von der Stadtsparkasse Remscheid ist zu Gast in "bergisch.io". Im Gespräch mit Tobias Dehler und Martin Mayer erklärt er, was die Beratung im "StartupCenter" von einer normalen Finanzberatung unterscheidet.

2
bergisch.io: Lars Heidemann, "shetani" über digitale Transformation
Talk
07.02.2019 - 55 Min.

bergisch.io: Lars Heidemann, "shetani" über digitale Transformation

Podcast zur Digitalisierung von Tobias Dehler und Martin Mayer aus Remscheid

Lars Heidemann ist Gründer der Digitalagentur "shetani" in Wuppertal. Er gilt in der Medienbranche als Pionier in Sachen Digitalisierung, hat unter anderem auch das ehemals größte "Apple"-Forum mitgegründet. Im "bergisch.io"-Podcast spricht Lars Heidemann mit Tobias Dehler und Martin Mayer über das Digitalisieren von Geschäftsprozessen und über gute Beratung sowie ergebnisorientiertes Arbeiten.

3
Lokalreport: Trickbetrüger in Kreuztal
Magazin
05.02.2019 - 55 Min.

Lokalreport: Trickbetrüger in Kreuztal

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Vor Trickbetrügern warnen die Senioren-Sicherheitsberater Ulla Schreiber und Bernd Weiskirch aus Kreuztal im "Lokalreport". Sie erklären im Gespräch, was Senioren zu so willkommenen Opfern für Trickbetrüger macht. Außerdem geben Ulla Schreiber und Bernd Weiskirch Tipps zum Schutz: an der Haustür keine Geschäfte abschließen, keine Urlaubsdaten bekannt geben und bei Dating-Portalen vorsichtig sein. Die Sicherheitsberater spielen in der Sendung zudem ein Telefonat zum sogenannten "Enkel-Trick" durch und berichten von Fällen aus der Region.

4
extraRadiO – Monatsthema: "Werde deines Glückes Schmied", Kurs von Christina Mitropoulos-Bott
Interview
30.01.2019 - 47 Min.

extraRadiO – Monatsthema: "Werde deines Glückes Schmied", Kurs von Christina Mitropoulos-Bott

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die psychologische Beraterin und Musik-Therapeutin Christina Mitropoulos-Bott aus dem Kreis Mettmann möchte mit ihrem Kurs "Werde Deines Glückes Schmied" in nur zehn Sitzungen Menschen den Weg zum Glück zeigen. Das Team von "extraRadiO" schaut sich das Konzept des Kurses zur Verbesserung der Lebensfreude genau an. Im Gespräch erklärt Christina Mitropoulos-Bott auch, welche Rolle Musik bei der Suche nach dem Glück spielt.

5
Peter Hillebrand – Engagement für Behinderte
Interview
24.01.2019 - 50 Min.

Peter Hillebrand – Engagement für Behinderte

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Peter Hillebrand aus Bergisch Gladbach hat sein Leben der Behindertenarbeit verschrieben. Er ist mehr oder weniger aus Zufall in diesen Berufszweig hineingeraten, doch arbeitet nun bereits seit mehr als fünfzig Jahren in der Behindertenhilfe. Hillebrand engagiert sich unter anderem in der Politik. Er war an vielen Gesetzen beteiligt, die behinderten Menschen das Leben erleichtern. Im Interview mit Moderatorin Asiye Külekci, die selbst im Rollstuhl sitzt, erzählt Peter Hillebrand außerdem von seinen ehrenamtlichen Projekten. Er erklärt auch, wieso er die Arbeit mit Behinderten besonders bereichernd findet.

6
extraRadiO: "KoKoBe", Servicestelle im Kreis Mettmann
Talk
29.11.2018 - 51 Min.

extraRadiO: "KoKoBe", Servicestelle im Kreis Mettmann

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

"KoKoBe" steht für Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit geistiger Behinderung. Das Angebot hilft im Kreis Mettmann bei unterschiedlichen Anliegen von geistig und mehrfach behinderten Menschen: zum Beispiel bei der Freizeitgestaltung, beim Wohnen und der Bearbeitung von Anträgen. Berater Achim Büqué ist bei "extraRadio" zu Gast. Er erklärt, dass die "KoKoBe" Menschen mit Behinderung darin unterstützen möchte, ihr Leben selbst bestimmen zu können.

7
EUTB Peer Beratung Aachen e.V.
Interview
18.10.2018 - 54 Min.

EUTB Peer Beratung Aachen e.V.

Sendung von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Die "Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung" (EUTB) berät und unterstützt Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen und deren Angehörige. Auch in Aachen hat der Verein ein Beratungszentrum. Sascha Tanski befragt den Projektkoordinator und Peer-Berater von "EUTB Peer Beratung Aachen e.V.". Dieser stellt die "EUTB" vor und erklärt, was es im Beratungszentrum zu sehen und zu hören gibt. Die Beratungsschwerpunkte des Aachener Angebots sind die Themen Wohnen, Freizeit und Arbeit.

8
seniorama: 25 Jahre Krebsberatungsstelle im Münsterland
Bericht
03.10.2018 - 35 Min.

seniorama: 25 Jahre Krebsberatungsstelle im Münsterland

Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Die Krebsberatungsstelle des "Tumor-Netzwerk im Münsterland" (TiM) besteht bereits seit 25 Jahren. Sie ist die größte Krebsberatungsstelle in NRW. Mit ihren 14 Außenstellen berät sie Erkrankte und steht unterstützend zur Seite. "seniorama" nimmt das Jubiläum zum Anlass, die Krebsberatungsstelle und das Team vorzustellen. "seniorama" zeigt die Feierlichkeiten zum Jubiläum und spricht mit Verantwortlichen und Betreuern über die Arbeit der Beratungsstelle. Außerdem: Bei "Wilsbergs Promi-Kellnern 2018" am Aasee kellnern der Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und weitere Promis zu Gunsten der Krebsberatungsstelle - "seniorama" ist beim Fassanstich mit dabei.

9
Gerontopsychiatrische Beratungsstelle
Interview
26.09.2018 - 55 Min.

Gerontopsychiatrische Beratungsstelle

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

Im Alter erleiden viele Senioren psychische Erkrankungen. Nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für Familienangehörige sind besonders Alzheimer- oder Demenzerkrankungen eine große Belastung. Unterstützung bieten Gerontopsychiatrische Beratungsstellen. Diese richten sich speziell an betroffene Menschen und an deren Angehörige. Fachgesundheits- und Krankenpflegerin Bettina Schilling arbeitet in der Gerontopsychiatrische Beratungsstelle vom St. Josef Krankenhaus in Moers und dem St. Nikolaus Hospital in Rheinberg – sie kennt sich deshalb besonders gut aus. Ihre Aufgabe ist es, Betroffene und deren Verwandte zu beraten und Tipps zum Umgang mit den Krankheiten zu geben. Im Interview erklärt Schilling, welche Hilfsmöglichkeiten angeboten werden. Dazu gehören zum Beispiel kostenlose Schulungen für Familienmitglieder und Tagestätten für Betroffene. Bettina Schilling klärt auch darüber auf, wie wichtig es ist, sich im Alter geistig fit zu halten und soziale Kontakte zu pflegen.

10
Radio Fluchtpunkt: Rückkehrberatung
Magazin
03.07.2018 - 55 Min.

Radio Fluchtpunkt: Rückkehrberatung

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Marlies Isernhinke ist in der Flüchtlingsberatung tätig. Bei der sogenannten Perspektivberatung geht es um die Zukunft der Geflüchteten und somit auch um eine mögliche Rückkehr in das Heimatland. In "Radio Fluchtpunkt" erzählt Isernhinke, dass viele Geflüchtete freiwillig zurückkehren. Einer der Gründe dafür könne der verzögerte Familiennachzug sein. Im Gespräch mit Moderator Volker Maria Hügel erklärt Marlies Isernhinke auch, wie man Geflüchtete bei der Rückkehr in ihr Herkunftsland unterstützen kann. Es könne dabei Probleme geben, wenn beispielsweise nicht die individuelle Lage der Personen betrachtet werde.

11
Teilhabeberatung in Bergisch Gladbach
Bericht
03.07.2018 - 3 Min.

Teilhabeberatung in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

In Bergisch Gladbach wurde eine neue Beratungsstelle zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung eröffnet, kurz "EUTB" genannt. Dort können Personen mit körperlichen, psychischen oder kognitiven Beeinträchtigungen Hilfe finden. Die Berater erleichtern zum Beispiel die Rückkehr auf den Arbeitsmarkt. Das Team von "BergTV" ist bei der Eröffnung vor Ort und zeigt Eindrücke von der Eröffnungsfeier.

12