NRWision
Lade...

158 Suchergebnisse

Talk im Tor: Susanne Wingels, Autorin aus Bedburg-Hau
Talk
27.08.2019 - 9 Min.

Talk im Tor: Susanne Wingels, Autorin aus Bedburg-Hau

Talk-Sendung von GOCH.TV auch Goch und Umgebung

Susanne Wingels ist eine Autorin aus Bedburg-Hau. Sie hat unter anderem das Buch "Niederrhein mit Kindern – Orte, die Kindern und Eltern Freude machen" geschrieben. In dem Buch stellt sie Ausflugsziele für Familien am Niederrhein vor. Diese sind nach bestimmten Kriterien sortiert: Welche Ziele sind kostenlos? Welche barrierefrei? Dies sind nur einige Kategorien, nach denen Susanne Wingels die Orte unterteilt hat. Im Interview mit Nils Neugier von "Talk im Tor" erklärt sie auch, wie sie bei der Recherche vorgegangen ist.

1
Sportsplitter Mönchengladbach: Blindenfußball-Turnier in Mönchengladbach
Magazin
29.07.2019 - 53 Min.

Sportsplitter Mönchengladbach: Blindenfußball-Turnier in Mönchengladbach

Sportmagazin von Studio Nierswelle

Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft nimmt am "Vier-Nationen-Turnier" in Mönchengladbach teil. Das Turnier dient zur Vorbereitung auf die Blindenfußball-Europameisterschaft 2019 in Rom. Das Team von "Sportsplitter" ist vor Ort und interviewt unter anderem Thorsten Bräuer. Er ist im Vorstand der "Gemeinschaft Deutscher Blindenfreunde von 1860 e.V.". Der gemeinnützige Verein richtet das Blindenfußball-Turnier aus. Neben Deutschland nehmen außerdem Russland, Marokko und Rumänien teil.

2
BergTV: Behindertenzugang für das alte Rathaus in Bergisch Gladbach
Bericht
16.07.2019 - 2 Min.

BergTV: Behindertenzugang für das alte Rathaus in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Rathaus in Bergisch Gladbach hat nun einen Behindertenzugang. Der Inklusionsbeirat der Stadt hat sich dafür eingesetzt, dass die Baumaßnahmen durchgesetzt werden. Im Interview mit "BergTV" erzählen Mitglieder des Beirats, wie wichtig sie diese Maßnahme finden. Sie ermöglicht, dass auch Menschen mit Behinderung besser am Gemeindeleben teilhaben können. Die Neuerungen umfassen neben einem barrierefreien Zugang auch eine Behindertentoilette.

3
Blind Date: Blinde in Freizeitparks, Fußballverein "Rot-Weiß Essen"
Talk
11.07.2019 - 25 Min.

Blind Date: Blinde in Freizeitparks, Fußballverein "Rot-Weiß Essen"

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

In Freizeitparks haben es Blinde nicht leicht, finden "Der Wilhelm" und "Der Wahl" von "Blind Date". Sie sprechen über ihre Erfahrungen, die sie in Freizeitparks gemacht haben. Die Gründe, die sie dort für Fahrverbote bekommen haben, sind erstaunlich. Ein weiteres Thema, über das die beiden in ihrer Sendung sprechen, ist "Rot-Weiß Essen" (RWE). Der Fußballverein hat seit 2019 einen neuen Geldgeber. "Der Wilhelm" spekuliert, ob das zum erhofften Aufstieg der Mannschaft führt.

4
Lokalreport: Move-ING e.V. – Hilfsprojekt in Tansania
Magazin
11.07.2019 - 55 Min.

Lokalreport: Move-ING e.V. – Hilfsprojekt in Tansania

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Katharina Heide und Felix Dörr sind die Gründer des Vereins "Move-ING e.V.". Der Verein ist ein Hilfsprojekt für geistig und körperlich behinderte sowie traumatisierte Kinder in Tansania. Im "Lokalreport" erzählen die beiden Ingenieure, wie sie die Arbeit des tansanischen Schwesternordens "Religious Congregation of the Apostles of Unlimited Love Sisters" in Chabalisa unterstützen. "Move-ING" hat bereits beim Bau eines Wohnhauses, einer Schule und einer Regenwasserzisterne geholfen.

5
extraRadiO – Monatsthema: 50 Jahre "Lebenshilfe" im Kreis Mettmann
Talk
10.07.2019 - 50 Min.

extraRadiO – Monatsthema: 50 Jahre "Lebenshilfe" im Kreis Mettmann

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Kreisvereinigung Mettmann der "Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V." setzt sich für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien ein. Der Verein wurde 1963 in Ratingen gegründet und feiert 2013 sein 50-jähriges Jubiläum. Die Vorsitzende Hildegard Weidenfeld und Einrichtungsleiter Jörg Dornieden aus Heilgenhaus erzählen in "extraRadiO", was den "Elternverein" so besonders macht. Der Verein organisiert häufig Veranstaltungen, beispielsweise einen Tag auf dem Sportflugplatz. Die Teilnehmer erzählen Moderator Werner Miehlbradt, dass sie aus dem Flugzeug sogar das eigene Wohnheim sehen konnten.

6
Sportstudent mit Tetraspastik
Beitrag
04.07.2019 - 4 Min.

Sportstudent mit Tetraspastik

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Johannes Grasser leidet an einer Tetraspastik. Bei dieser Erkrankung sind alle vier Extremitäten von einer Lähmung bedroht. Im "eldoradio*"-Interview erzählt der Student, dass seine Eltern ihn zur Selbstständigkeit erzogen haben, sodass er heute fast alles allein schafft. Johannes Grasser lebt nach dem Motto "Geht nicht, gibt’s nicht" und hat schon viele Sportarten ausprobiert. Als Sportstudent ist es sein Traum, 2020 an den "Paralympics" in Tokio teilzunehmen.

7
"rebochic", Second-Hand-Laden der "Regenbogen Duisburg gGmbH"
Magazin
12.06.2019 - 13 Min.

"rebochic", Second-Hand-Laden der "Regenbogen Duisburg gGmbH"

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Die "Regenbogen Duisburg gGmbH" engagiert sich seit Anfang der 80er-Jahre in Duisburg für seelisch kranke Menschen und Menschen mit anderen Handicaps. Damit leisten die "Regenbogen"-Mitarbeiter und Ehrenamtlichen einen Beitrag zur Pflichtversorgung für seelisch Kranke und Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Andrea Pfaff ist Leiterin des Bereichs "Arbeit und Beschäftigung". Im Interview mit dem "Medienforum Duisburg" erklärt die Bereichsleiterin, wie Angebote wie "rebochic" Betroffenen helfen können. Der Second-Hand-Laden in der Altstadt von Duisburg verbindet Mode, Inklusion und eine Beschäftigungsmöglichkeit für psychische Erkrankte miteinander. Mit einer Lesung möchte der "Regenbogen" die Bevölkerung in Duisburg ansprechen und sie auf das Angebot aufmerksam machen. Der Lyriker und Kinderbuchautor Heinz Flischikowski präsentiert im Laden "rebochic" mit dem Musiker David Bateineh das Programm "Nach all den Jahren".

8
Blickpunkt: MENSCH – "Persönliches Budget" für Menschen mit Handicap
Magazin
06.06.2019 - 56 Min.

Blickpunkt: MENSCH – "Persönliches Budget" für Menschen mit Handicap

Sendung vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Krefeld - produziert bei radio KuFa

Das "Persönliche Budget" ist das Schwerpunktthema der Sendung "Blickpunkt: MENSCH". Behinderte Menschen haben seit 2008 einen Rechtsanspruch auf das "Persönliche Budget" und können mit diesem Geld Assistenzleistungen von einem Assistenzgeber kaufen. Im Alltag heißt das, Betroffene können sich die Personen für die Alltagsassistenz und die Pflege selbst aussuchen. So haben die Assistenznehmer eine größere Unabhängigkeit gegenüber ihren Angehörigen und Pflegediensten.

9
Demo zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Bielefeld
Bericht
04.06.2019 - 5 Min.

Demo zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Bielefeld

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Menschen mit Behinderung sind noch immer nicht gleichgestellt, behaupten die Teilnehmer der Demo zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Bielefeld. Sie fordern Anfang Mai 2019 mehr Barrierefreiheit und Akzeptanz in der Gesellschaft. Pit Clausen, Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld, hingegen sieht bereits einen großen Fortschritt bei der Inklusion von Menschen mit Behinderung. Das Team von "Kanal 21" begleitet die Demonstration und spricht mit Teilnehmern.

10
Schaufenster Niederrhein: Verbraucherrechte im Dieselskandal, "Krahnendonk bewegt" – Erlebnis- und Sportfest, Bernd Schüren
Interview
03.06.2019 - 53 Min.

Schaufenster Niederrhein: Verbraucherrechte im Dieselskandal, "Krahnendonk bewegt" – Erlebnis- und Sportfest, Bernd Schüren

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Der Dieselskandal beschäftigt in Deutschland viele Autobesitzer. Im Jahr 2015 kam heraus, dass Autohersteller die Abgaswerte von Dieselautos manipuliert hatten. Steffen Hahn aus Viersen ist Rechtsanwalt und beschäftigt sich mit den Rechten von Verbrauchern. Das Team von "Schaufenster Niederrhein" spricht mit Steffen Hahn über mögliche Sammelklagen. Die Reporter berichten zudem über die Veranstaltung "Krahnendonk bewegt", ein Erlebnis- und Sportfest für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche. In der Sendung geht es außerdem um Bernd Schüren aus Mönchengladbach, der mit 50 Jahren das Theater spielen für sich entdeckt hat.

11
Blind Date: Krankenhaus-Anekdoten
Talk
29.05.2019 - 68 Min.

Blind Date: Krankenhaus-Anekdoten

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Krankenhausaufenthalte sind immer mit Stress verbunden. "Der Wilhelm" und "Der Wahl" von "Blind Date" kennen sich damit bestens aus. In ihrer Sendung sprechen sie über unglaubliche Geschichten, die sie im Krankenhaus erlebt haben. Sie berichten von Verwechslungen, Missverständnissen und Ärzten, die sich die Patientenakten nicht durchlesen. Manchmal sind die Anekdoten witzig. Manche von ihnen behandeln jedoch auch lebensbedrohliche Wendungen.

12