NRWision
Lade...

164 Suchergebnisse

Zwischen Himmel und Erde: "Schmerzfrei rockt", Rock-Band aus Menden
Porträt
25.06.2019 - 52 Min.

Zwischen Himmel und Erde: "Schmerzfrei rockt", Rock-Band aus Menden

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Rock-Band "Schmerzfrei rockt" aus Menden bezeichnet sich als Mehrgenerationen-Band. Die Altersspanne ihrer Mitglieder reicht von Anfang 30 bis Anfang 50. Im Interview mit Ellen Gradtke von "Zwischen Himmel und Erde" stellen sich die Bandmitglieder von "Schmerzfrei rockt" vor. Bassspieler "Macke" erzählt zum Beispiel, dass er erst bei Bandgründung angefangen hat, Bassspielen zu lernen. Die Musiker sprechen außerdem über Rituale, die sie vor und nach ihren Konzerten haben.

1
"Vielfalt Digital – Erzähl' mir deine Geschichte" – Abschlussvideo
Dokumentation
13.06.2019 - 5 Min.

"Vielfalt Digital – Erzähl' mir deine Geschichte" – Abschlussvideo

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

"Vielfalt Digital – Erzähl' mir deine Geschichte" heißt ein Projekt des Vereins "Kaktus Münster e.V.". Es möchte die Lesekompetenz von Jugendlichen durch neue Medien fördern. Im Rahmen des Projekts besuchen die TeilnehmerInnen die Stadtbücherei Münster. Vor Ort können sie eine Interview-Situation durchspielen oder sich hinter der Kamera ausprobieren. Ein Kamerateam hat die Jugendlichen bei dem Projekt begleitet und ein Abschlussvideo produziert.

2
Klangwald: Blutengel, Depeche Mode, Lilith My Mother
Magazin
05.06.2019 - 60 Min.

Klangwald: Blutengel, Depeche Mode, Lilith My Mother

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Das Beste der 1980er, 90er und von heute aus der Welt des Synthie-Pop gibt es in dieser Ausgabe des "Klangwald". Moderator Nils Bettinger präsentiert sowohl Songs, die mehr als 20 Jahre alt sind, als auch Lieder, die frisch aus dem Jahr 2019 kommen. Bei einer solchen Sendung spielen auch Coverversionen eine große Rolle, weil sie eine Kombination aus alt und neu sind. Die Band "Blutengel" aus Berlin eröffnet die Sendung mit einem Cover des Songs "Send Me An Angel" der australischen Gruppe "Real Life". Aber auch Größen wie "Depeche Mode" sind vertreten.

3
Roettcast: Der Fall Collini — Filmkritik
Talk
29.05.2019 - 111 Min.

Roettcast: Der Fall Collini — Filmkritik

Kino-Podcast von Karin und Thure Röttger aus Köln

"Der Fall Collini" ist ein Roman von Ferdinand von Schirach, der sich um den Mord an Jean-Baptiste Meyer durch den pensionierten Gastarbeiter Fabrizio Collini dreht. Unter der Regie von Marco Kreuzpaintner wurde "Der Fall Collini" 2018 verfilmt. In den Hauptrollen sind Elyas M'Barek, Franco Nero als titelgebender Fabrizio Collini und Manfred Zapatka als Mordopfer Meyer zu sehen. Karin und Thure Röttger sprechen im "Roettcast" über den Film und analysieren die Handlung. Sie reden über die unterschiedlichen Charaktere und deren Beziehungen zueinander. Außerdem vergleichen die Podcaster deutsche Produktionen mit amerikanischen Produktionen und erklären, weshalb man deutsche Filme nicht eins zu eins ins Englische übernehmen kann.

4
MNSTR.TV: Musik-Charts, Gruthaus-Brauerei in Münster
Magazin
28.05.2019 - 8 Min.

MNSTR.TV: Musik-Charts, Gruthaus-Brauerei in Münster

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Mero, Capital Bra und Shirin David sind nur einige Künstler, die derzeit die Deutschen Charts anführen. Gerade älteren Menschen sind diese Namen jedoch kein Begriff. Wer hört also Capital Bra und Co.? Und welche Bedeutung haben die Musikcharts heutzutage noch? Auf der Suche nach Antworten begibt sich "MNSTR.TV"-Reporter Inanc Keskin in die Altstadt von Münster. Beitragsredakteur Pascal Renka hingegen ist in der "Gruthaus-Brauerei" zu Gast. Dort entstehen regionale Biere wie das "Pumpernickel Porter". Wie diese hergestellt werden und was ein Wandererbrauer macht, erklärt Gründer und Bierbrauer Philipp Overberg in "MNSTR.TV".

5
Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark
Dokumentation
21.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im letzten Teil ihrer Reise-Reportage geht es für Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel weiter in den Süden von Tansania. Gemeinsam mit ihrem Mann besichtigt sie dort den Mikumi Nationalpark und wandert durch den Udzungwa Nationalpark. Neben zahlreichen Tieraufnahmen gibt es auch einen Einblick in die botanische Welt Tansanias. Ein Highlight des Reiseberichts sind die Aufnahmen einer seltenen Affenart, die vom Aussterben bedroht und nur im Udzungwa Nationalpark zu finden ist.

6
DO-MU-KU-MA: Martener Forum – Stadtteilfest "Unter den Linden" im Mai 2019
Magazin
15.05.2019 - 29 Min.

DO-MU-KU-MA: Martener Forum – Stadtteilfest "Unter den Linden" im Mai 2019

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Am 25. Mai 2019 findet das Stadtteilfest "Unter den Linden" in Dortmund-Marten statt. Moderator Klaus Lenser spricht mit Monika und Ingo Rößler über die Veranstaltung. Beide engagieren sich für das Fest und den Stadtteil. Monika Rößler erklärt in "DO-MU-KU-MA", was es mit dem "Martener Forum" auf sich hat und welche Rolle es in Marten spielt. Dazu gibt sie einen Einblick in die Arbeit und die Entstehungsgeschichte des Vereins. Anschließend spricht Ingo Rößler über die einzelnen Programmpunkte des Stadtteilfestes. Er beschreibt auch, was die Gäste dieses Jahr alles erwartet. Das Motto der Veranstaltung lautet: "Marten liebt Vielfalt".

7
Solidarität TV: Wie wichtig ist Vielfalt für Deutschland?
Umfrage
14.05.2019 - 6 Min.

Solidarität TV: Wie wichtig ist Vielfalt für Deutschland?

Ehrenamtliche Initiative aus Essen

Wie wichtig ist Vielfalt für Deutschland? Ist sie eher ein Vor- oder ein Nachteil? Ein Team von "Solidarität TV" hört sich in der Innenstadt von Essen um und fragt Passanten, wie sie die Vielfalt in Deutschland einschätzen. Für viele bedeutet Vielfalt ein Miteinander von Kulturen, gegenseitiges Verständnis und das Kennenlernen von neuen Sichtweisen.

8
Prof. Andreas Zick, Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung
Talk
14.05.2019 - 46 Min.

Prof. Andreas Zick, Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Prof. Andreas Zick ist Leiter am "Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung" (IKG) der Universität Bielefeld. Im Interview mit Diplom-Pädagoge Dr. Faraj Remmo erklärt der Sozialpsychologe unter anderem, welche Themengebiete am Institut erforscht werden. Als drei Forschungsschwerpunkte beschreibt Andreas Zick die Gebiete "Vorurteile/ Diskriminierung/ Menschenfeindlichkeit", "Radikalisierung" und "Migration/Integration".

9
DO-MU-KU-MA: Karfreitagsgedenken 2019 zu den Naziverbrechen um Ostern 1945 in der Dortmunder Bittermark
Reportage
30.04.2019 - 54 Min.

DO-MU-KU-MA: Karfreitagsgedenken 2019 zu den Naziverbrechen um Ostern 1945 in der Dortmunder Bittermark

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Beim Karfreitagsgedenken 2019 zu den Naziverbrechen um Ostern 1945 kommen am Mahnmal in der Bittermark rund 1.700 Menschen zusammen, um der Opfer von damals zu gedenken. Moderator Klaus Lenser ist ebenfalls vor Ort. In seiner Reportage gibt es Auszüge aus den verschiedenen Programmpunkten der Veranstaltung in Dortmund zu hören: beispielsweise ein Gedicht von Dichter Thorsten Trelenberg, in dem einige Opfer der Naziverbrechen namentlich genannt werden. Es sind außerdem Passagen aus verschiedenen Reden enthalten. Zu den Rednern gehören unter anderem der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Nicole Godard, die Vizepräsidentin des Verbandes der französischen Zwangs- und Arbeitsdeportierten. Einen weiteren Schwerpunkt der Gedenkveranstaltung bilden die Beiträge der "Botschafterinnen und Botschafter der Erinnerung". Sie wollen dazu beitragen, dass die Taten von damals niemals in Vergessenheit geraten.

10
"Gemeinsam am 1. Mai" – Demonstration in Duisburg
Magazin
25.04.2019 - 56 Min.

"Gemeinsam am 1. Mai" – Demonstration in Duisburg

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Am 1. Mai 2019 plant die Partei "Die Rechte" eine Demonstration in Duisburg. Bei dieser spricht sie sich gegen internationale Arbeiter und für bessere Arbeitsrechte aus. Edith Zischke-Siewert und Margarete Wösthoff vom Bündnis "Duispunkt +Wir" finden das nicht in Ordnung. Sie sprechen mit Moderator Jürgen Mickley über die Gegen-Aktionen ihres Bündnis und erklären, warum sie gegen die rechte Demonstration sind. Denn für sie gibt es in Duisburg keinen Platz für Fremdenfeindlichkeit: Edith Zischke-Siewert und Margarete Wösthoff sehen ihre Stadt als weltoffen.

11
More Martin: Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster und Städtetagspräsident
Talk
24.04.2019 - 57 Min.

More Martin: Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster und Städtetagspräsident

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Als Städtetagspräsident vertritt Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe Städte und Kommunen in Berlin und Düsseldorf. Im Interview mit Moderator More Martin spricht Lewe über seine Aufgaben als Städtetagspräsident und die damit verbundenen Vorteile. Er beschreibt seine Zusammenarbeit mit den Kommunen und erklärt, wie er diese auch in seine politische Arbeit als Bürgermeister miteinbezieht. Markus Lewe und More Martin sprechen außerdem über die Verkehrspolitik und die Wohnsituation in Münster.

12