NRWision
Lade...

18267 Suchergebnisse

THGfm: Herbert Reul und Peter Biesenbach, NRW-Minister im Interview
Magazin
31.03.2020 - 55 Min.

THGfm: Herbert Reul und Peter Biesenbach, NRW-Minister im Interview

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Herbert Reul spricht mit "THGfm"-Reporterin Kimberly Gundlach über seinen Beruf als Innenminister von NRW. Er muss sich um die Arbeit des Innenministeriums, bestimmte Zusatzbehörden und auch die Polizei kümmern. Der Arbeitsalltag sehe deswegen immer unterschiedlich aus. Von den schlimmsten und schönsten Momenten in seiner politischen Karriere erzählt Herbert Reul in "THGfm". Weitere Gesprächsthemen: "Fridays for Future", Demonstrationsrechte und der Einfluss der Bürger auf die Politik. Im zweiten Interview erzählt Peter Biesenbach, Justizminister von NRW, dass er Chef von etwa 40.000 Justizangestellten ist. Das reicht von Richterinnen bis hin zu Mitarbeitern in den Gefängnissen. Außerdem ist der Justizminister für die Arbeit an neuen Gesetzesentwürfen zuständig. Neue Gesetze sollen dafür sorgen, das Leben aller Bürger sicherer zu machen. Im Interview spricht Justizminister Peter Biesenbach außerdem über Präventionsmaßnahmen, um rechte Gewalt zu verhindern.

1
ready4takeOFF?! – Vorstellung des Podcasts
Beitrag
31.03.2020 - 5 Min.

ready4takeOFF?! – Vorstellung des Podcasts

Unternehmer-Podcast von Roland Voß aus Solingen

"ready4takeOFF?!" ist ein Podcast für Start-ups, Gründer und Unternehmer. Roland Voß präsentiert dort Tipps und Ideen für Unternehmen. Aber auch Lösungsansätze für bestimmte Probleme, die immer wieder bei Neugründungen und Start-ups auftauchen, sollen präsentiert werden. Dafür spricht Roland Voß mit Unternehmern, die bereits länger im Geschäft sind, Bankern und Coaches. In dieser ersten Folge stellt er seinen Podcast vor.

2
ready4takeOFF?! – Liquiditätsplanung
Beitrag
31.03.2020 - 25 Min.

ready4takeOFF?! – Liquiditätsplanung

Unternehmer-Podcast von Roland Voß aus Solingen

Die Liquiditätsplanung ist ein wichtiger Baustein, wenn es an die Gründung eines Unternehmens oder eines Start-ups geht. Aber auch von Jahr zu Jahr sollte ein Unternehmer eine neue Liquiditätsplanung erstellen, um einen Überblick über die eigenen Finanzen zu haben. Roland Voß erklärt im Podcast "ready4takeOFF?!", wie eine Liquiditätsplanung aussehen sollte. Am besten erstellt man eine Tabelle, sagt er. Schritt für Schritt geht er durch, welche Elemente in der Tabelle erhalten sein sollten. Roland Voß geht außerdem darauf ein, welche Konsequenzen unvorhergesehene Ereignisse – wie zum Beispiel das Coronavirus – auf die Liquiditätsplanung haben können. Viele Selbstständige, sowie kleine und mittelständische Unternehmen leiden unter den Einschränkungen, die durch die Corona-Krise entstehen. Allerdings können sich aus so einer Situation auch neue Handlungsmöglichkeiten, Chancen oder Geschäftsmodelle ergeben, sagt Roland Voß.

3
Aus Misanthropolis - Bericht X: Kurz vom Ende
Kommentar
31.03.2020 - 7 Min.

Aus Misanthropolis - Bericht X: Kurz vom Ende

Selbstfindungs-Podcast von Alexander Vogt alias "Phil Anthrop" aus Leopoldshöhe

Zum Ende der ersten Staffel von "Aus Misanthropolis" stellt Phil Anthrop sich die entscheidende Frage: Leben wir in Misanthropolis – oder lebt Misanthropolis in uns? Diese Frage begleitet ihn seit der ersten Folge und in fünf Berichten aus Misanthropolis hat er versucht, eine Antwort darauf zu finden. Phil Anthrop kommt dabei zu einem überraschenden Ergebnis – auch, weil das Coronavirus den Alltag vieler Menschen auch in Misanthropolis ganz schön auf den Kopf gestellt hat.

4
Von Rädern: Radfahren in Corona-Zeiten
Talk
30.03.2020 - 36 Min.

Von Rädern: Radfahren in Corona-Zeiten

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Homeoffice, Kontaktverbot: Was machen die Einschränkungen im öffentlichen Leben durch das Coronavirus mit den Menschen und der Gesellschaft? Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster merken, dass das Homeoffice sie verändert: Simon Chrobak vermisst morgens zum Beispiel seine 20 minütige Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit. Christoph Grothe stellt in Wuppertal fest, dass deutlich mehr Leute Radfahren als vor den Einschränkungen durch das Coronavirus – zum Beispiel auf der Nordbahntrasse. In Münster hingegen sind scheinbar weniger Menschen mit dem Rad unterwegs. Die beiden Podcaster sprechen in "Von Rädern" darüber, welche Vor- und Nachteile mehr Fahrradverkehr in den Städten haben kann.

5
Taschenuschis: Influencer
Talk
30.03.2020 - 56 Min.

Taschenuschis: Influencer

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Influencer sind Menschen, die mit ihren Posts und Videos in sozialen Netzwerken Werbung machen und dadurch Geld verdienen. Melanie Beckers und Stefanie Bösche diskutieren in ihrem Podcast über diesen Beruf und den Sinn dahinter. Natürlich geht es auch um gestellte Selfies, den Druck täglich abzuliefern und Menschen, die sich über Influencer und deren Fotos lustig machen. Für die beiden Podcasterinnen gibt es Influencer, die sich eine interessante Sparte ausgesucht haben und ihre Reichweite sinnvoll nutzen, und Influencer, die einfach nur affig sind. In "Taschenuschis" geht es unter anderem um "Rezo", "Gronkh" und "gamergirl's". Melanie Beckers und Stefanie Bösche überlegen auch, ob Influencer und deren Posts gefährlich sein können. Schließlich würden nicht alle Follower oder Fans die Posts reflektieren. Dadurch lassen sie sich beeinflussen oder sie stellen sich selbst infrage. Die beiden Mädels scherzen auch, wofür sie bei "Instagram" und Co. Werbung machen würden.

6
Radio 6 bis 99: Woher kommt das Trinkwasser?
Reportage
30.03.2020 - 50 Min.

Radio 6 bis 99: Woher kommt das Trinkwasser?

Sendung der HochSauerlandWelle in Kooperation mit dem Berufskolleg am Eichholz und der "Fachstelle Zukunft Alter" in Arnsberg

Bis das Trinkwasser aus dem Wasserhahn kommt, muss es einige Prozesse durchlaufen. Markus Hiegemann spricht in "Radio 6 bis 99" über die Aufbereitung vom Trinkwasser. Dafür hat er mit der "Akademie 6 bis 99" das Wasserwerk Möhnebogen in Arnsberg besucht. Dort wird das Wasser für 77.000 Arnsberger produziert. Peter Körner vom Wasserwerk zeigt in einem Experiment, was im Wasserwerk passiert und wie das Wasser gesäubert wird. Im Anschluss erklärt Thomas Kroll während eines Rundgangs, wie das Wasserwerk Möhnebogen aufgebaut ist und welche Rolle die Möhne dabei spielt. Zum Abschuss darf das gefilterte Trinkwasser auch probiert werden.

7
Plauderecke 1: "Die Schule der magischen Tiere", Geburtstagsständchen
Magazin
30.03.2020 - 21 Min.

Plauderecke 1: "Die Schule der magischen Tiere", Geburtstagsständchen

Podcast der Großenbruchschule in Essen

In der "Plauderecke" der Großenbruchschule in Essen können Kinder und Erwachsene über ihre Erfahrungen während der Corona-Pandemie sprechen. Tipps gegen Langeweile sind ebenfalls erwünscht. In der ersten Folge der "Plauderecke" liest eine Lehrerin der Großenbruchschule aus dem Buch "Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien 1: Rabbat und Ida" vor. Außerdem wird für die Schulkinder gesungen, die Geburtstag hatten und ihn nicht in der Schule feiern konnten.

8
News-Magazin: Alltag in Münster in Zeiten des Coronavirus
Magazin
30.03.2020 - 58 Min.

News-Magazin: Alltag in Münster in Zeiten des Coronavirus

Politmagazin vom medienforum münster e.V.

Jahan Shakibapour und Ingo Giesen gehören zum "Verein für politische Flüchtlinge" in Münster. Sie sprechen mit Moderator Klaus Blödow über die Auswirkungen, die die Ausbreitung des Coronavirus auf die Menschen in Münster hat. Es geht beispielsweise um die Fragen: Wie geht man mit Angst und Unsicherheit um? Sollte man alle geforderten Maßnahmen der Regierung ohne Kritik umsetzen? Jahan Shakibapour, Ingo Giesen und Klaus Blödow sagen: Man sollte trotz aller Sicherheitsmaßnahmen aufmerksam sein, damit die Freiheit der Menschen nicht zu stark eingeschränkt wird. Ingo Giesen erzählt außerdem von der Band "Grup Yorum". Einige Mitglieder des politischen Musikkollektivs sind in der Türkei im Gefängnis und befinden sich seit Mai 2019 im Wechsel im Hungerstreik. Zudem geht es im "News-Magazin" um die Situation von Flüchtlingen während der Corona-Krise.

9
Monolog: Übertölpeln
Kommentar
30.03.2020 - 10 Min.

Monolog: Übertölpeln

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Wer jemanden übertölpelt, der nutzt eine andere Person hinterlistig zu seinem eigenen Vorteil aus. Das Verb leitet sich von dem Wort "Tölpel" ab: Dieses bezeichnet eine Vogelart, die zwar sehr elegant fliegt, aber an Land sehr unbeholfen läuft. Sascha Markmann bespricht in seinem "Monolog" die Herkunft vom Wort "übertölpeln". Außerdem führt er Beispiele für Situationen an, in denen Menschen versuchen, andere mit Tricks und Versprechungen zu übertölpeln.

10
London Calling: Thorsten Nagelschmidt – Autor und Sänger, Marcus "Opa" Haefs – Stadion-DJ Fortuna
Magazin
30.03.2020 - 63 Min.

London Calling: Thorsten Nagelschmidt – Autor und Sänger, Marcus "Opa" Haefs – Stadion-DJ Fortuna

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Aufgrund des Coronavirus spricht Achim Lüken erneut über das Telefon mit seinen Gästen. Zuerst geht's mit Autor und Sänger Thorsten Nagelschmidt aka "Nagel" von "Muff Potter" um die aktuelle Stimmung in Berlin und seine Reise nach Chile. Vor Ort recherchierte "Nagel" auch zu den Aufständen in Santiago de Chile und schrieb darüber eine Reportage für "Die Zeit". Neben der Beschreibung der Situationen in Berlin und Santiago gibt Thorsten Nagelschmidt auch Buchtipps, die durch die Zeit des Coronavirus helfen können. Marcus "Opa" Haefs ist der Stadion-DJ von Fortuna Düsseldorf. Im Gespräch mit Achim Lüken berichtet er von der Corona-Lage in Düsseldorf und seinem Job als DJ bei dem Bundesligisten. Dazu präsentiert "Opa" Stadion-Hits, die auch zu Hause für Stimmung sorgen – natürlich inklusive eines Songs von den "Toten Hosen". Dazu gibt's in der Sendung viele neue Songs, unter anderem von "Slime", "The Movement" und " KOTZREIZ".

11
KwieKIRCHE - Impuls: Johannes 11, 1-45 – Pfarrei St. Antonius in Herten
Magazin
30.03.2020 - 54 Min.

KwieKIRCHE - Impuls: Johannes 11, 1-45 – Pfarrei St. Antonius in Herten

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

Norbert Mertens und Johannes Hegge von der Pfarrei St. Antonius in Herten beziehen sich in ihrem Impuls auf einen Text aus dem Johannes-Evangelium: "Die Auferweckung des Lazarus". Jesus kümmerte sich um Kranke und besucht diese. Laut Norbert Mertens und Johannes Hegge habe er den Kranken damit gezeigt, dass sie nicht vergessen sind. Diese Botschaft hätte die Kranken gestärkt und ihnen Hoffnung geschenkt. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie könnte man barmherzig sein, eine gute Tat tun: Man könnte Kranke angerufen und für sie einkaufen. Wie in dem Bibel-Text würden in der heutigen Situation viele Menschen an Gott zweifeln. Andere sähen die Krise als eine Strafe Gottes an. Norbert Mertens und Johannes Hegge übertragen die Geschichte um Lazarus auf den Glauben. Denn dem Glaube werde von vielen nichts mehr zugetraut. Doch Hoffnung könne uns stark machen. Die beiden Kirchvertreter haben Zuversicht. Sie glauben, dass die Menschen es gemeinsam aus der Corona-Krise schaffen können.

12