NRWision
Lade...

16430 Suchergebnisse

Hier und Jetzt: Netzwerk Integration Königswinter e.V.
Magazin
19.09.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Netzwerk Integration Königswinter e.V.

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Das "Netzwerk Integration Königswinter e.V." (NIK) gibt es seit 2016. Im "NIK-Haus" in Oberpleis gibt es im Rahmen der Flüchtlingshilfe viele Angebote. So wird den Geflüchteten unter anderem eine Fahrradwerkstatt, ein Fußballplatz, ein Frauencafé und Sprachkurse angeboten. Die ehrenamtlichen Helfer verraten im Gespräch mit Reporterin Fatima Remli, wieso sie für den Verein "NIK" arbeiten. Omar, selbst Flüchtling, sagt, dass man zur Integration Zeit benötige. Die deutsche Sprache zu erlernen, sei besonders schwierig. Moderatorin Claudia Holzapfel erklärt in "Hier und Jetzt", wie man sich für das "Netzwerk Integration Königswinter e.V." einsetzen kann.

1
Vor Ort: "Green Juice Festival 2019" in Bonn
Interview
19.09.2019 - 6 Min.

Vor Ort: "Green Juice Festival 2019" in Bonn

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Von Ende Juli bis Anfang August 2019 findet in Bonn das "Green Juice Festival" statt. Reporter Oscar Pineiro spricht vor Ort mit Festival-Mitgründer Julian Reininger und dem Zuständigen für Öffentlichkeitsarbeit, Johannes Klockenbring. Die Nachbarn in der Nähe des Festivals helfen gerne mit – so würden sie zum Beispiel für genug Parkplätze für die Bands sorgen. Begeistert sind die Gesprächspartner nicht nur von den Nachbarn und den Bands. Das Publikum sei immer friedfertig und feierlustig.

2
Vor Ort: OK KID, Hip-Hop-Band beim "Green Juice Festival 2019"
Interview
19.09.2019 - 12 Min.

Vor Ort: OK KID, Hip-Hop-Band beim "Green Juice Festival 2019"

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Die deutsche Hip-Hop-Band "OK KID" ist Teil des Line-ups des "Green Juice Festival 2019" in Bonn. Das Rock-Festival findet im Park Neu-Vilich in Bonn-Beuel statt. Reporterin Kareen Vieweg ist für "Studio Eins e.V." vor Ort und spricht mit den Bandmitgliedern Jonas Schubert und Moritz Rech über ihren Festival-Sommer sowie anstehende Band-Projekte. "OK KID" kommt ursprünglich aus Gießen. Die Musiker sind aber nicht zum ersten Mal in Bonn. Sie hätten schon einige Male "vor die Burschenschaften gepinkelt", sagen sie im Interview. Jonas Schubert und Moritz Rech sprechen mit der Reporterin außerdem über die Organisation ihres Festivals "Stadt ohne Meer und das Songschreiben. Sie erklären auch, warum ihre Texte immer politischer werden.

3
Theatertalk: Spielzeit 2019/20 im Theater Münster
Magazin
19.09.2019 - 56 Min.

Theatertalk: Spielzeit 2019/20 im Theater Münster

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Am Theater Münster beginnt eine neue Spielzeit. Zum Auftakt der Saison 2019/20 stellt Dramaturg Ronny Scholz im Gespräch mit Moderator Wolfgang Türk die ersten Produktionen im Musiktheater vor: die Oper "Ein Maskenball" von Giuseppe Verdi, die musikalische Posse "Yolimba" von Wilhelm Killmayer, das Musical "Anatevka" von Jerry Bock und die Oper "Der Untergang des Hauses Usher" von Philip Glass. Ronny Scholz spricht im "Theatertalk" über die Handlungen der Stücke und erklärt, warum die Inszenierungen so am Theater Münster umgesetzt werden.

4
Künstlerporträt: Kristina Kugler, Künstlerin
Porträt
19.09.2019 - 18 Min.

Künstlerporträt: Kristina Kugler, Künstlerin

Sendung von Kaktus Münster e.V.

Für ein Studium an der Kunstakademie zog Kristina Kugler nach Münster. Das Team von "Radio-Kaktus Münster e.V." besucht die Künstlerin in ihrem Atelier auf dem Hawerkamp-Gelände, um mehr über sie zu erfahren. Gebürtig kommt Kristina Kugler aus dem Ruhrgebiet. Sie selbst beschreibt sich als introvertiert und zurückhaltend. Zum Malen brauche sie ihren Freiraum und Ruhe. Den Reportern vom "Radio-Kaktus Münster" erzählt Kristina Kugler außerdem, woher sie ihre Inspiration nimmt und wie sie die Malerei mit ihrem Job als Kunstlehrerin und mit ihrer Familie unter einen Hut bekommt.

5
CAS-TV: 120 Jahre Schiffshebewerk Henrichenburg
Magazin
19.09.2019 - 18 Min.

CAS-TV: 120 Jahre Schiffshebewerk Henrichenburg

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Das Schiffshebewerk Henrichenburg im Schleusenpark Waltrop feiert im Jahr 2019 sein 120-jähriges Jubiläum. Der Jahrestag der Eröffnung durch Kaiser Wilhelm II. wird mit einem großen Steampunk-Festival gefeiert, dem "Steampunk Jubilee". Das Team von "CAS-TV" ist auf dem Veranstaltungsgelände unterwegs und spricht mit Gästen, Steampunk-Liebhabern und den Veranstaltern des Festivals, Sibylle Nix und Reinhard Bastigkeit.

6
dakrela: Geburtstagskarte mit Glitzer und Tiermotiv – Feierabendkarte
Tutorial
19.09.2019 - 10 Min.

dakrela: Geburtstagskarte mit Glitzer und Tiermotiv – Feierabendkarte

Bastel-Tipps und Tutorials von Tanja Hausmann aus Essen

Wie man schnell eine Geburtstagskarte mit Glitzer und Tiermotiv bastelt, zeigt Tanja Hausmann alias "dakrela" in ihrer Kategorie "Feierabendkarte". Mit Bastelkarton in Rosa, Pink und Grau entsteht eine Karte, auf der drei kleine Elefanten zu sehen sind. Eine Blume aus Glitzerpapier in zwei verschiedenen Farben gibt der Geburtstagskarte den letzten Schliff. Tanja Hausmann findet, dass sich diese Bastelanleitung bestens dafür eigne, um Papierreste zu verwerten.

7
BergTV: Pulvermühlen von "Gut Schiff"
Bericht
19.09.2019 - 9 Min.

BergTV: Pulvermühlen von "Gut Schiff"

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Heute ist kaum noch etwas von den Pulvermühlen von "Gut Schiff" in Bergisch Gladbach zu sehen. In seiner Dokumentation versucht Rasmus Krempel mit der Hilfe von Historikern und Experten, die damalige Situation nachzustellen. Vier Pulvermühlen standen am Fluss Strunde und lieferten die benötigte Energie, um das Schießpulver herzustellen. Heute ist "Gut Schiff" im Besitz von Hans-Gerd Eyberg und ein Erlebnis-Bauernhof. Die Dokumentation wurde bereits 2004 gedreht.

8
DieHausis: Mittelaltermarkt auf Schloss Strünkede in Herne
Bericht
19.09.2019 - 8 Min.

DieHausis: Mittelaltermarkt auf Schloss Strünkede in Herne

Bericht von Tanja und Thorsten Hausmann aus Essen

Feuerspeiende Drachen und mutige Ritter erwarten die Gäste auf dem Mittelaltermarkt 2019 in Herne. Tanja und Thorsten Hausmann alias "DieHausis" sind auf dem Weg zum Schloss Strünkede. Mit im Gepäck ist natürlich auch die Quietscheente "Ritter Enterrich". Gemeinsam berichten sie vom "Mittelalter-Spektakel". Höhepunkt des Abends ist der Auftritt der Band "Mr. Hurley & Die Pulveraffen". Bei ihrem Refrain "Knüppel auf'n Kopp" aus dem gleichnamigen Lied singen alle Fans begeistert mit. Das Ritterfest streckt sich über drei Tage und zieht jährlich viele Besucher an.

9
Johannes Bayer, Seenotretter bei "Sea-Watch" im Interview
Bericht
19.09.2019 - 7 Min.

Johannes Bayer, Seenotretter bei "Sea-Watch" im Interview

Bericht der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Seenotretter Johannes Bayer erzählt, wie er zur NGO "Sea-Watch" gekommen ist. Seit fast vier Jahren ist er in der Seenotrettung aktiv. Er leitete selbst schon eine Rettungsmission und ist heute im Vorstand des Vereins "Sea-Watch e.V.". Johannes Bayer verrät im Interview mit Reporterin Rachel Patt von der "ImpulsRedaktion", warum das Schiff "Sea-Watch" eigentlich gar keine Rettungseinsätze fahren sollte und wie die Seenotrettung finanziert wird. Die beiden sprechen auch über die Motive von Johannes Bayer, zu "Sea-Watch" zu gehen. Sie klären außerdem, was jeder einzelne tun kann, um in Seenot geratenen Menschen zu helfen.

10
5 Minuten mit … Jöb Kersting, Weltenbummler
Talk
19.09.2019 - 6 Min.

5 Minuten mit … Jöb Kersting, Weltenbummler

Interview von EifelDrei.TV aus Monschau

Jöb Kersting ist ein echter Eifler, aber auch ein Weltenbummler. Er hat die ganze Welt bereist: von Grönland im Norden bis Feuerland an der Südspitze von Südamerika. Mit Moderator Hubert vom Venn sitzt Jöb Kersting auf dem Hövel in Steckenborn und spricht in "5 Minuten mit …" über seine Abenteuer. Auf seinen Reisen hat er viele verrückte und zum Teil gefährliche Geschichten erlebt. 28 Reisen hat Jöb Kersting bereits hinter sich – aber wenn er die Zugvögel sieht, packe ihn auch wieder das Reisefieber, sagt Jöb Kersting.

11
etwas-mehr-im-Kopf: Mit der Angst vor dem Tod leben
Kommentar
19.09.2019 - 49 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Mit der Angst vor dem Tod leben

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

Die Angst vor dem Tod wollte Alena Voß nach der Diagnose Hirntumor nur verdrängen. Die Angst kam, als sie ihre Krankheit über "Google" gesucht hat. Inzwischen bereut sie diesen Schritt. Heute weiß Alena, wie sie mit ihrem Hirntumor umgehen kann. Wenn die Angst kommt, hat sie Mittel dagegen. Ihre Familie gibt ihr den nötigen Halt. Zusammen zu weinen oder sich in den Arm zu nehmen, könne mehr bewirken, als man denkt. Mit der Angst zu leben, bedeutet für Podcasterin Alena Voß, motiviert zu bleiben und sich Ziele zu setzen. Woher sie Motivation und Zuversicht bekommt, verrät Alena in ihrem Podcast "etwas mehr im Kopf".

12