NRWision
Lade...

299 Suchergebnisse

com.POTT: Bahnhof Langendreer, Streetfood im Revier, Kulturkirchen im Ruhrgebiet
Magazin
27.02.2018 - 17 Min.

com.POTT: Bahnhof Langendreer, Streetfood im Revier, Kulturkirchen im Ruhrgebiet

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Der "Bahnhof Langendreer" in Bochum ist seit Jahren ein bekanntes Zentrum für Kultur, Soziales und Politik. Vorträge, Workshops, Theater-Aufführungen, Lesungen und vieles mehr finden im Bahnhof Langendreer regelmäßig statt. Dabei steht das Team im engen Kontakt zu verschiedenen Initiativen in Bochum. Für jeden etwas dabei ist bei der "Streetfood Tour" in Hagen. Das Team von "com.POTT" gibt einen Überblick über die bunte Mischung der Angebote. Von Burger und ausgefallen Pizzavarianten bis hin zu internationalen Delikatessen ist alles dabei. Kirchen sind nicht nur ein Ort der Stille und des Gebets. Viele Kirchen im Ruhrgebiet sollen allerdings geschlossen werden - um sie davor zu bewahren sind einige Gotteshäuser umfunktioniert worden. Nun sind sie für Veranstaltungen und Events nutzbar.

1
Scott & Gott: Der heilige Sonntag
Kommentar
21.02.2018 - 5 Min.

Scott & Gott: Der heilige Sonntag

Sendereihe von Wunderwerke e. V. aus Essen und bibletunes.de

Zwischen Terminen und Deadlines ringen wir damit, wenigstens einmal im Monat zum Sport zu gehen. Geplant wäre es jedoch einmal die Woche. Unsere Lebensplanung entspricht vielfach nicht der Realität. Wir sind viel unterwegs, stets gestresst. Doch sollte man nicht einfach leben, fragt Martin Scott. Es hätte doch früher immer den Sonntag gegeben, den Gott zur Unterbrechung der Arbeit eingerichtet hätte. Als Kind habe sich dieser oft einfacher umsetzen lassen - als Erwachsener falle es viel schwerer. Martin Scott probiert es aus: Er folgt der heiligen Anordnung und will alle sieben Tage aus dem Wahnsinn aussteigen und Gott vertrauen.

2
Radio Kurzwelle: Liebe, Heirat, Freundschaft
Magazin
21.02.2018 - 52 Min.

Radio Kurzwelle: Liebe, Heirat, Freundschaft

Sendung von Radio Kurzwelle aus der Gertrud-Bäumer-Realschule Bielefeld

Ist Liebe wichtiger als Freundschaft? Sollte man heutzutage noch heiraten und wer darf überhaupt heiraten? Die "Kurzwelle"-Redaktion der Gertrud-Bäumer-Realschule Bielefeld hat sich in der Sendung Gedanken zum Thema "Liebe, Heirat, Freundschaft" gemacht. Dafür haben sich die Schülerinnen und Schüler unter den Bielefeldern umgehört und mit einem evangelischen Pastor gesprochen. Dieser erklärt, was eine "Traufe" ist, ob man zwingend einen Ring zum Heiraten braucht und was für ihn Liebe bedeutet.

3
Psychotalk: Kirche, Skeptizismus, Parapsychologie
Talk
14.02.2018 - 167 Min.

Psychotalk: Kirche, Skeptizismus, Parapsychologie

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Die drei Diplom-Psychologen Sebastian Bartoscheck, Alexander Waschkau und Sven Rudloff kommen zu einem Talk zusammen und besprechen aus psychologischer Sicht die Themen, die ihnen gerade so unterkommen. Als erstes gerät die katholische Kirche ins Visier der Gesprächsteilnehmer und wird für ihre Vorgehensweisen und Richtlinien scharf kritisiert. Besonders die nicht vorhandene Trennung von Kirche und Staat wird bemängelt: Religion habe in der Politik nichts zu suchen, sondern das Grundgesetz solle Grundlage politischer Entscheidungen sein. Als bekennende Atheisten wollen sie die Kirche trotzdem nicht abschaffen. Weiter geht es im "Psychotalk" um die veraltete "GEMA"-Regelung, Parapsychologie und den Skeptizismus. Dessen Anhänger finden sich auch unter den Psychologen. Hierbei kommt immer wieder die Frage nach einer "objektiven Realität" auf. Aufhänger für die Themen sind die Weltskeptikerkonferenz in Berlin und die Atheismuskonferenz in Köln.

4
Bielefelder Bettgeschichten: Kamilla Matuszewska und Armin Piepenbrink-Rademacher
Talk
08.02.2018 - 35 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Kamilla Matuszewska und Armin Piepenbrink-Rademacher

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Was sind lachende Kirchtürme und worin liegt der Unterschied zwischen "Altstädtern und Neustädtern"? Diese Fragen beantwortet Armin Piepenbrink-Rademacher im Gespräch bei Oliver W. Schulte. Er ist Pfarrer der Altstädter Nicolaikirche Bielefeld. Mit dabei bei den Bielefelder Bettgeschichten ist Kamilla Matuszewska, Musikerin und Chorleiterin in Bielefeld. Sie verrät im Interview, wie sie die Bielefelder aus der Sicht einer "waschechten" Polin wahrnimmt und wie es so mit der "verzögerten Spontanität" der Ostwestfalen aussieht. Pfarrer Armin hat seine Gitarre im Gepäck, sodass die drei ein paar Lieder zusammen Singen. Chorleiterin Kamilla bringt den beiden Männern und den Zuschauern in der Bielefelder City später noch spontan einen Gospelsong bei.

5
Ehrenamt im Ennepe-Ruhr-Kreis
Magazin
31.01.2018 - 55 Min.

Ehrenamt im Ennepe-Ruhr-Kreis

Sendung von Studio Witten

Mit ihrer Arbeit stehen sie meist nicht im Rampenlicht, doch ohne ehrenamtlich engagierte Menschen würde das Zusammenleben in unserer Gesellschaft nicht funktionieren. Grund genug, die ehrenamtlichen Helfer im Ennepe-Ruhr-Kreis zum Thema zu machen. Für einen Radiokurs haben Gisela Cappel, Marion Scholten, Nicole Hildebrandt, Marietta Elsche und Marek Schirmer verschiedene Helfer begleitet. In Beiträgen und Interviews stellen sie "MENTOR – Die Leselernhelfer e.V. Gevelsberg" und die Flüchtlingshilfe vor. Weitere Themen sind der Gemeinderat der katholischen Kirchengemeinde Herbede in Witten und die Ehrenamtskoordination der Stadt Wetter bei Hagen. In der ersten gemeinsamen Sendung der Gruppe geht es außerdem um die Frage, was Ehrenamt für die Menschen heute noch bedeutet.

6
More Martin: Katholikentag 2018 in Münster - Helfer im Interview
Talk
31.01.2018 - 53 Min.

More Martin: Katholikentag 2018 in Münster - Helfer im Interview

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Deutsche Katholikentag 2018 findet im Mai in Münster statt. Louisa Westphal und Christian Meyer sind als Helfer dabei. Louisa ist Privatquartier-Beauftragte und sorgt dafür, dass Anreisende bei Privatpersonen in Münster unterkommen können. Die Resonanz ist bereits sehr gut: Viele bieten ein Sofa an. Christian ist Koordinator und plant die Veranstaltungen mit. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Von den ca. 1.000 Veranstaltungen sind einige schon dingfest wie z.B. der Eröffnungs- und der Abschlussgottesdienst auf dem Domplatz sowie der "Abend der Begegnung". Neben dem Domplatz sind auch die Innenstadt von Münster, Schulen und Uni-Gebäude Schauplätze vom "Katholikentag". Für große Podien wird die Halle Münsterland genutzt. Es gibt außerdem eine klassische Fußwallfahrt in den Ort Telgte. Für Familien gibt es besondere Programmpunkte. Zur Entlastung von Eltern stehen auch acht Betreuungsangebote für Kinder zur Verfügung. Dort sind angehende Erzieher vom Bistum tätig.

7
com.POTT: Literatur im Bewegtbild
Magazin
30.01.2018 - 18 Min.

com.POTT: Literatur im Bewegtbild

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Die Studierenden von "com.POTT" zeigen drei Filme aus dem Seminar "Literatur im Bewegtbild". Der erste Beitragt berichtet über das "Literaturbüro NRW e.V." in Düsseldorf. 2017 lautet das Motto der Literaturtage "Liberté" . Passend dazu lädt das Literaturbüro Autoren ein, veranstaltet Lesungen, Diskussionen und einiges mehr. Der zweite Beitrag gibt Einblicke in das Kino "Endstation" in Bochum-Langendreer. Es befindet sich im ehemaligen Bahnhof Langendreer und ist "der kleinste Fisch im Becken" unter den Kinos in Bochum. "Endstation" versucht Filmen eine Plattform zu geben, die in den großen Spielhäusern vermutlich nicht laufen. Der letzte Beitrag handelt von der "Kreuzeskirche" in der Innenstadt von Essen. Hier wird eine Brücke geschlagen zwischen Religion und Weltlichkeit. Sie ist zum einen eine Event-Kirche, zum anderen werden hier auch noch ganz traditionelle Gottesdienste abgehalten. Somit ist die "Kreuzeskirche" in Essen vom "Pflegefall zum Modellfall" geworden.

8
Sternsinger-Aktion 2018 in Witten
Reportage
30.01.2018 - 61 Min.

Sternsinger-Aktion 2018 in Witten

Sendung von Antenne Witten

Dick eingepackt gegen Wind und Kälte sind jedes Jahr kleine Sternsinger in Witten unterwegs. Sie verkleiden sich als die "Heiligen Drei Könige" und bringen den Segen an die Türen in der Stadt im Ruhrgebiet. Mit der "Sternsinger-Aktion" sammelt die Gemeinde Geld für bedürftige Kinder in Entwicklungsländern. Marek Schirmer begleitet die Sternsinger. Er ist mit dabei, wenn die Kinder an den Türen klingeln und redet mit den Wittenern über diese Tradition. Außerdem besucht Schirmer Pastor Christian Gröne der "Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit" bei sich daheim und spricht mit ihm über die Geschichte der heiligen Könige. Einen Blick hinter die Kulissen gibt es von den Organisatorinnen Petra Rittel, Frauke Risken und Gabi Barthold. Sie erzählen, wie die Vorbereitung der Aktion abläuft. Am Ende des Tages kommen alle Sternsinger und Helfer bei einem Teller Spaghetti Bolognese zusammen. Das Kochen übernimmt der Männer-Kochkurs der Gemeinde.

9
KR-TV: Krefelder Hospizlauf, Weihnachtswunschbaum, Ausstellung "Antependien"
Magazin
11.01.2018 - 11 Min.

KR-TV: Krefelder Hospizlauf, Weihnachtswunschbaum, Ausstellung "Antependien"

Lokalmagazin aus Krefeld

Beim 7. Krefelder Hospizlauf laufen insgesamt knapp 1000 Läuferinnen, Läufer und Walker die 2,8 bis 11,7 Kilometer langen Strecken, um auf die Arbeit des Krefelder Hospizes aufmerksam zu machen. Das Startgeld geht als Spende an das Hospiz Krefeld. Stoffe, Dekorationen und Kleidung aus der Kirche - das gibt es in der Ausstellung "Antependien" im Haus der Seidenkultur in Krefeld zu sehen. Verschiedene Paramente - so werden die im Kirchenraum und in der Liturgie verwendeten Textilien genannt - aus unterschiedlichen evangelischen Gemeinden der Region werden dort ausgestellt und erklärt. Der "Weihnachtswunschbaum" ist eine Kooperation der Tafel und der Apotheken in Krefeld. Kinder aus bedürftigen Familien können einen Wunsch aufschreiben, der ihnen dann von großzügigen Kunden der Apotheken erfüllt wird. "KR-TV" begleitet die Aktion durch die Weihnachtszeit. Das Team von "KR-TV" begleitet außerdem die Handballer vom HSG Krefeld zum Auswärtsspiel beim ATSV Habenhausen.

10
AhlenTV: Diakonie in Ahlen
Magazin
09.01.2018 - 5 Min.

AhlenTV: Diakonie in Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Diakonie umfasst alle Aspekte des Dienstes am Menschen. Die evangelischen Kirchen in Deutschland nennen ihre sozialen Dienste "Diakonie". In der Christuskirche in Ahlen findet einmal im Jahr der Diakonie-Gottesdienst statt. Dieser ist speziell für die Wertschätzung und den persönlichen Segen aller Unterstützer gedacht. Im Rahmen des Gottesdienstes stellt "AhlenTV" die vielfältige diakonische Arbeit in ihrer Stadt vor.

11
Die SoFis: Annette Gärtner, "Kirche der Mitte Solingen" im Interview
Magazin
20.12.2017 - 52 Min.

Die SoFis: Annette Gärtner, "Kirche der Mitte Solingen" im Interview

Lokalmagazin der Bürgerfunk-Gruppe "Solinger Five" in Solingen

Annette Gärtner ist Gemeindeschwester der Solinger "Kirche der Mitte" und kümmert sich um die Belange der Gemeindemitglieder, darunter zählt auch die Pflege. Längst sind aber auch andere Aufgaben dazugekommen, wie beispielsweise Geburtstagsbesuche, die Vermittlung einer Kurzzeitpflege sowie die Leitung von Seniorenkreisen und Kindergruppen. Da sie ordiniert ist, kann Annette Gärtner sogar Gottesdienste abhalten. Im Interview mit Hartmut Reuter-Zoubek erzählt sie von den Besonderheiten der "Kirche der Mitte" als Innenstadt-Kirche. Weitere Themen sind die geplante Zukunftswerkstatt und der moderne Weg der Kirche: Diese wolle die Menschen in ihrer Lebensrealität abholen. Besonders für die Sendung ist die Auswahl der Musik - es werden passend zum Thema christliche Songs gespielt. Allerdings keine alten Kirchengesänge sondern moderne Musikstücke von Rock bis hin zu Experimental. In der Rubrik "Seven Up" stellt Marion Zoubek den Song "Desert Flight" der norwegischen Band "Gazpacho" vor.

12