NRWision
Lade...

177 Suchergebnisse

Rainer Schmidt: Zwischen Selektion und Normalität
Beitrag
12.11.2015 - 79 Min.

Rainer Schmidt: Zwischen Selektion und Normalität

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Rainer Schmidt ist evangelischer Pfarrer, Autor, Kabarettist und Tischtennis-Profi - und wurde ohne Unterarme geboren. Im Rahmen der Ringvorlesungen "Demokratie in Einrichtungen - Einrichtungen in Demokratien" hält er einen Vortrag zum Thema "Inklusion" im Haus der Evangelischen Stiftung Ummeln in Bielefeld. Das Team von Kanal 21 ist bei dem Vortrag mit der Kamera dabei. Inklusion bedeutet für Rainer Schmidt "die Kunst des Zusammenlebens von sehr verschiedenen Menschen". Er erzählt den Zuschauern unter anderem, wie seine Großmutter bei seiner Geburt reagiert hat, und was sich seine Mitschüler ausgedacht haben, damit er beim Völkerball mitmachen konnte - trotz seiner Behinderung. Außerdem erklärt Rainer Schmidt, dass auch Lehrer erstmal lernen müssen, wie man mit behinderten Schülern umgeht: Niemand erwartet von ihnen, dass sie das sofort wissen. Eigentlich seien ja alle Menschen auf irgendeine Art und Weise behindert - schließlich gebe es immer etwas, was einer nicht so gut kann!

1
DSHS-TV: Behindertensport - Podiumsdiskussion
Bericht
24.09.2015 - 9 Min.

DSHS-TV: Behindertensport - Podiumsdiskussion

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

"Mitleid war gestern?! Faszination des Sports von Menschen mit Behinderungen". - So lautet das Thema des 9. Kölner Abends der Sportwissenschaften. Das Team von "DSHS-TV" berichtet von der Veranstaltung, zu der rund 500 Besucher gekommen sind. Zur Podiumsdiskussion wurden Experten aus dem Behindertensport eingeladen, unter anderem die ehemalige Biathletin und Paralympics-Gewinnerin Verena Bentele. Seit 2014 ist sie Behindertenbeauftragte der Bundesregierung.

2
'Spast schon
Kurzfilm
06.08.2015 - 5 Min.

'Spast schon

Kurzfilm von Chris Brandl und Kuesti Fraun aus Düsseldorf

Er wird beschimpft, auf einem Bahnsteig stehen gelassen und beim "Krüppel-Grand-Prix" einen Hügel hinunter geschubst - aber "'spast schon!" Der junge Mann im Rollstuhl ist abhängig von seinem Pfleger - und der nutzt das schamlos aus. Ein satirischer Kurzfilm über einen behinderten jungen Mann und dessen sadistischen Pfleger.

3
Fahrtwind
Porträt
25.06.2015 - 3 Min.

Fahrtwind

Kurzfilm von Gero Brötz aus Lünen, Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Motorradfahren gehört für Horst Meyer zum Leben dazu. Doch noch mehr Freude macht es ihm, wenn er sein Hobby mit seinem Freund Michael Gillmeister teilen kann. Dieser ist taubstumm und blind. Den Fahrtwind zu spüren macht für ihn eine einfache Motorradfahrt zu einem ganz besonderen Ereignis. Der Film von Mediengestalter Gero Brötz aus Lünen veranschaulicht, wie wertvoll eine scheinbare "Kleinigkeit" wie eine Motorradfahrt für einen Menschen sein kann - und wie schön es ist, die Freude daran mit einem Freund zu teilen.

4
Blickfang: Raumkünstlerin Emell Gök Che, "Eure Mütter"
Magazin
13.05.2015 - 18 Min.

Blickfang: Raumkünstlerin Emell Gök Che, "Eure Mütter"

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Universität Paderborn

Emell Gök Che entwirft Raumkunst aus alternativen Materialien wie überschüssigen Polsterstücken. Außerdem verarbeitet sie ihre Erfahrungen mit verschiedenen Religionen in ihren Werken. Die Reporter von "Blickfang" haben sie in ihrem Atelier besucht. In dieser Ausgabe geben die Physiker von "Like a Sir" einen explosiven Tipp gegen laute Nachbarn. Außerdem besucht "Blickfang" das Comedy-Trio "Eure Mütter" und den Verein für Hörgeschädigtenhilfe Paderborn e.V..

5
Theo?logisch! - Leben mit Muskelschwund
Beitrag
19.03.2015 - 4 Min.

Theo?logisch! - Leben mit Muskelschwund

Theologisches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bonn

Egzon aus Geislar leidet seit seiner Geburt an Spinaler Muskelatrophie, umgangssprachlich als Muskelschwund bekannt. Bei seinem Leben im Rollstuhl ist er oft auf Hilfe angewiesen. Trotz seiner Krankheit ist Egzon glücklich. In dieser Ausgabe von "Theo?logisch!" erklärt er, wieso es ihm früher schwer gefallen ist, seine Behinderung zu akzeptieren. Aber heute fragt Egzon ganz herausfordernd: Warum eigentlich? Er findet sein Leben mehr als lebenswert. Er würde es nicht eintauschen, selbst wenn er könnte.

6
Campus TV Uni Bielefeld: Studieren mit Handicap, Tanztrend "Forró"
Magazin
05.02.2015 - 21 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Studieren mit Handicap, Tanztrend "Forró"

Monatliches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

Studieren mit Handicap ist eine echte Herausforderung - und dabei sind mehr Studenten von einer einschränkenden Behinderung betroffen, als man glaubt. Die Sendung "Campus TV" von der Uni Bielefeld klärt deshalb mit ein paar Fakten auf. Außerdem sprechen die Macher mit Andrea Herold vom "Referat für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung". Sie bietet Betroffenen eine erste Anlaufstelle für ihre Fragen. Im zweiten Beitrag beschäftigen sich die Reporter mit einer immer häufiger diagnostizierten Krankheit: der Depression. Außerdem spricht Moderatorin Ekaterina Anokhina im Studio mit Gamze Araz von der Initiative "Uni ohne Vorurteil". Weitere Themen des Magazins sind vegane Restaurants in Bielefeld und ein neuer Tanztrend namens Forró.

7
Pädders: Tierheim Marl, Therapiehof in Marl
Magazin
29.01.2015 - 9 Min.

Pädders: Tierheim Marl, Therapiehof in Marl

Magazin der TV-Lehrredaktion am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl

Die Redaktion "Pädders" beschäftigt sich in ihrer Januar-Ausgabe mit Tieren. Die Redakteure haben den Therapie-Hof von Barbara Lau besucht, auf dem Therapeutisches Reiten angeboten wird. Menschen mit traumatischen Erlebnissen lernen hier, auf dem Rücken der Pferde ihre Probleme zu verarbeiten. Barbara Lau hat selbst vor einigen Jahren ihren behinderten Sohn und ihren Mann verloren. Ihr Lebensmotto lautet: Niemals den Mut verlieren!

8
Bielefeld Sozial: Fürsorgliches Wohnen / Inklusion
Magazin
11.09.2014 - 12 Min.

Bielefeld Sozial: Fürsorgliches Wohnen / Inklusion

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Inklusion, also das gemeinsame Leben von Menschen mit und ohne Behinderung, ist Thema dieser Sendung von "Bielefeld Sozial". Es geht um eine fürsorgliche Wohnung, die Menschen mit Behinderung in Zukunft den Alltag leichter machen könnte sowie um bewegende Schicksale. Moderatorin Verena Bax führt durch die Sendung, die ein wichtiges soziales Thema aufgreift und neue Ideen dazu zeigt.

9
Pädders: Lehnemannshof, Tanzgruppe Mickys
Magazin
05.06.2014 - 17 Min.

Pädders: Lehnemannshof, Tanzgruppe Mickys

Magazin der TV-Lehrredaktion am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl

Im Lehnemannshof in Waltrop treffen sich jeden Freitag Menschen mit Behinderung zum Austausch und zum gegenseitigen Kennenlernen. Bei der lockeren Atmosphäre haben auch die Betreuer ihren Spaß. Außerdem besucht das "Pädders"-Team die Bauchtanzschule Mickys in Herten und stellt die orientalische Tanzsportart vor.

10
Bettgeschichten: Michael Sowa, Leben mit Prothese
Talk
09.04.2014 - 14 Min.

Bettgeschichten: Michael Sowa, Leben mit Prothese

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Ein Bein zu verlieren, kann eine persönliche Katastrophe bedeuten. Für Michael Sowa aus Langenfeld war die Amputation im Sommer 2013 eine Befreiung. Nach fast zwanzig Jahren Schmerzen hat der Rheinländer jetzt mit seiner Prothese seine Lebensfreude zurück gewonnen. Jetzt schmiedet Michael Sowa beruflich und privat große Pläne für die Zukunft, wie er im "Bettgeschichten"-Talk verrät. Moderation: Edith Luschmann.

11
Bielefeld Sozial: Inklusion, Wertstoffhof, Rollstuhl-Tennis
Magazin
20.03.2014 - 16 Min.

Bielefeld Sozial: Inklusion, Wertstoffhof, Rollstuhl-Tennis

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Auf einem Wertstoffhof zu arbeiten, Tennis zu spielen oder zu Hause alles im Griff zu haben - das ist soweit erst mal nichts Besonderes. Allerdings schon, wenn man dazu eine Behinderung hat. In einer neuen Ausgabe von "Bielefeld Sozial" gibt Manuel Fiegl Einblicke in seine Arbeit auf dem Wertstoffhof. Sabine Ellerbrock ist Rollstuhl-Tennisspielerin. Sie hat schon an den Paralympics-Teilnehmern teilgenommen und zuletzt sogar die French Open gewonnen hat. Andreas Bohnenkamp wiederum ist sehbehindert. Er zeigt, wie er seinen Alltag zwischen Hobby und Beruf meistert.

12