NRWision
Lade...

16127 Suchergebnisse

Campus TV Uni Bielefeld: Unglück in Fukushima, Japan
Magazin
24.03.2011 - 27 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Unglück in Fukushima, Japan

Monatliches Magazin der Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

Das "Campus TV"-Team der Uni Bielefeld hat ein ausführliches Studiogespräch mit einem Japan-Rückkehrer geführt. Michael Schoofs war für ein Austauschsemester in Niigata, einer Stadt 250 Kilometer nordwestlich von Tokio. Er berichtet von seiner Motivation, dort zu studieren, von der japanischen Mentalität, und von den Entwicklungen der letzten Tage. Schoofs konnte Japan 3 Tage nach dem Beben verlassen.

1
Bielefelder Wochenpalette: Atomkraft nach Fukushima
24.03.2011 - 18 Min.

Bielefelder Wochenpalette: Atomkraft nach Fukushima

Spezialsendung zur Katastrophe in Japan

Die Macher der "Bielefelder Wochenpalette" konzentrieren sich in ihrer neuen Ausgabe auf die Katastrophe in Japan. Studiogast ist ein Umweltwissenschaftler, der erklärt, wie Atomkraft funktioniert und was sie im Katastrophenfall so gefährlich macht. Außerdem hat das Team die Anti-Atom-Demo auf dem Bielefelder Jahnplatz besucht und die Politiker gefragt, ob die Beteiligung der Stadtwerke am Atomkraftwerk Grohnde nicht ziemlich heikel ist, gerade wenn so viele Bielefelder gegen Atomkraft protestieren.

2
Frage der Woche: Atomkraft nach Fukushima
Umfrage
24.03.2011 - 3 Min.

Frage der Woche: Atomkraft nach Fukushima

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Fernsehbilder aus Japan machen die Bielefelder betroffen. Aber sie sind nicht bloß traurig, sie sind auch verunsichert. Verunsichert deshalb, weil sie sich fragen, ob wir die Atomkraft in Deutschland und der Welt denn überhaupt brauchen - vor allem, wenn die doch so gefährlich ist.

3
Hennef - meine Stadt: Tipps zur Vorsorgevollmacht, Anti-Atom-Mahnwache
24.03.2011 - 17 Min.

Hennef - meine Stadt: Tipps zur Vorsorgevollmacht, Anti-Atom-Mahnwache

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Was ist eine "Vorsorgevollmacht"? Und brauche ich die auch, wenn ich erst Mitte 20 bin? Ist das nicht bloß etwas für alte Menschen? Diese Fragen beantwortet eine Rechtsanwältin in der neuen Ausgabe von "Hennef - meine Stadt". Außerdem in der Sendung: ein preisgekrönter Aufruf zur Anti-Atom-Mahnwache in Hennef und eine Anleitung zum Sex von Jan aus Hennef.

4
MS - meine Stadt - 13/2011
24.03.2011 - 18 Min.

MS - meine Stadt - 13/2011

Magazin für Münster, produziert von open.web.tv

Viele Menschen im Ruhrgebiet gucken neidisch nach Münster. Ist ja auch richtig hübsch dort. Das wissen die Münsteraner - und sie sind stolz darauf. Aber kennen sie ihre Stadt auch? Warum hängen zum Beispiel an der Lambertikirche Käfige, und wie ist eigentlich der Aasee entstanden? "MS - meine Stadt" hat die Einwohner getestet - und die Ergebnisse überraschen!

5
Sälzer Fenster - 13/2011
Magazin
24.03.2011 - 31 Min.

Sälzer Fenster - 13/2011

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Ziemlich sportlich ist es diesmal, wenn wir ins "Sälzer Fenster" gucken. Es gibt tolle Bilder vom Sälzer Lauf, ein Reporter testet Elektrobikes, und die besten Sportler werden geehrt.

6
Leben im Vest: Kalle als Frank Sinatra
24.03.2011 - 15 Min.

Leben im Vest: Kalle als Frank Sinatra

Monatliches Magazin rund um Recklinghausen

Nur wer die neue Folge des Magazins "Leben im Vest" sieht, weiß, wieso New Yorker Glamour und Musik aus Recklinghausen keine abwegige Kombination sind. Kalle imitiert nämlich Frank Sinatra - und das sogar ziemlich gut. Die Magazin-Macher aus Recklinghausen haben Beweismaterial!

7
Koch Dich türkisch: İçli Köfte - gefüllte Bulgur-Knödel
Tutorial
24.03.2011 - 7 Min.

Koch Dich türkisch: İçli Köfte - gefüllte Bulgur-Knödel

Türkisch-deutsche TV-Kochschule mit Orhan Tançgil aus Düsseldorf

Wenn Ihr an türkisches Essen denkt, fallen euch nur prall gefüllte, fettige Döner ein? Ist doch hoffentlich nicht Euer Ernst! Seht Euch doch die neue Folge von "Koch Dich Türkisch" aus Düsseldorf an und lernt, wie Ihr mit Hackfleisch und Walnüssen gefüllte Bulgur-Knödel zubereitet. Das ist nicht schwierig und wird in dieser TV-Kochschule gut erklärt.

8
DER Bundesmoderator - Die Show: "Tunte lauf! - 2011"
24.03.2011 - 18 Min.

DER Bundesmoderator - Die Show: "Tunte lauf! - 2011"

Wöchentliche Street-Comedy-Show mit Marc Jansen aus Düsseldorf

DER Bundesmoderator fällt auf, egal wo er hinkommt. Aber diesmal hätte er sich ruhig die Mühe machen und sich ein Kostüm anziehen können. Er war nämlich auf der Veranstaltung "Tunte lauf!" in Düsseldorf. Dort hat er in dem kitschig-schrillen Gewühl die textunsicheren ABBA-Sängerinnen, die verbrauchte Heidi und das schüchterne Tuntenmariechen getroffen …

9
Fernsehkonzert: "Somnium Vivus" aus Detmold
Aufzeichnung
24.03.2011 - 47 Min.

Fernsehkonzert: "Somnium Vivus" aus Detmold

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Auf diesen Bandnamen muss man erst einmal kommen: "Somnium Vivus" - endlich mal etwas nicht Englisches. Die Band gibt zu, dass sie dafür ein Hilfsmittel gebraucht hat: ein Latein-Wörterbuch. Darin hat sie nach zwei schön klingenden Wörtern gesucht und wählte "Somnium Vivus" aus. Das bedeutet "lebendiger Traum". Schaut euch das Fernsehkonzert an und beurteilt später selbst, ob es tatsächlich ein "lebendiger Traum" war.

10
Szenario - 13/2011
Magazin
24.03.2011 - 29 Min.

Szenario - 13/2011

Musiker-Magazin von Stefan Dschaak aus Castrop-Rauxel

In der neuen Ausgabe von "Szenario" erfahren Bands, was sie sich von der "Anke-Johannsen-Band" abgucken können, und warum eine Dortmunder Location mit angestaubtem Namen tatsächlich kein bisschen angestaubt ist. Ein Muss für alle Musik-Fans!

11
Tierrechtsbund Aktiv TV - 13/2011
Magazin
24.03.2011 - 56 Min.

Tierrechtsbund Aktiv TV - 13/2011

Tierschutzmagazin vom Verein Tierrechtsbund Aktiv e.V.

Das Wort "Schnabelkürzen" habt Ihr noch nie gehört? Hört sich aber ekelig an, findet Ihr? Ist es nach Meinung von Tierrechtsbund Aktiv TV auch - und unnötig zugleich. In ihrer neuen Ausgabe machen die Tierschützer sich für Hühner stark. Außerdem zeigen sie, warum wir nicht ungefragt das Fleisch essen sollten, was auf den Tisch kommt.

12