NRWision
Lade...

156 Suchergebnisse

SÄLZER.TV: Flüchtlingsfamilie, Geocacher, Hexenstadtfest
Magazin
08.11.2016 - 24 Min.

SÄLZER.TV: Flüchtlingsfamilie, Geocacher, Hexenstadtfest

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Nach einer wochenlangen Reise zu Fuß quer durch Griechenland, Serbien und Ungarn ist Familie Al Fahleh aus Syrien endlich in Deutschland angekommen. "SÄLZER TV" besucht die Familie in Scharmede und zeigt, wie sie ihren Alltag meistert. Außerdem erklärt das Team, warum man Enten nicht mit Brot füttern sollte und welche Konsequenzen das sonst für die Stadt hat. Das Lokalmagazin ist zudem bei der ersten Müllsammelaktion der Geocacher in Salzkotten dabei und gibt eine Zusammenfassung des Basketballspiels zwischen den Accents Salzkotten und BG Dorsten.

1
Ruhr_report: Trauma-Therapie für Flüchtlinge, Ärger mit der U-Bahn, verpackungsfrei einkaufen
Magazin
08.11.2016 - 14 Min.

Ruhr_report: Trauma-Therapie für Flüchtlinge, Ärger mit der U-Bahn, verpackungsfrei einkaufen

Ruhrgebiets-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Nach der "RheinZeit" gibt es jetzt auch ein Magazin für den Pott: Zwölf Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung haben für das Magazin "Ruhr_report" Geschichten aus dem Ruhrgebiet gesammelt. Da gibt es zum Beispiel das Schicksal von Abdul, der im Alter von 14 Jahren alleine aus Syrien nach Deutschland geflohen ist. Das psychosoziale Zentrum für Flüchtlinge in Dortmund hat ihm geholfen, einen Platz für eine Trauma-Therapie zu bekommen. Außerdem: Harald ist obdachlos. Er verkauft das Straßenmagazin "Bodo". Und: Die jungen Journalisten schauen sich die Situation der U-Bahn-Linie 43 in Dortmund an. Seit Monaten klagen die Passagiere über zu volle Waggons. Die "DSW21" kann die Fahrgäste aber vorerst nur vertrösten. Wie man Müllberge zuhause vermeiden kann, ist Thema eines weiteren Beitrags. Dafür wird dem Geschäft "Tante Trine" in Recklinghausen ein Besuch abgestattet. Hier kann man verpackungsfrei einkaufen.

2
com.POTT: Ladies Creation Club, Box-Club, Integration in Dortmund
Magazin
25.10.2016 - 18 Min.

com.POTT: Ladies Creation Club, Box-Club, Integration in Dortmund

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Die Integration von Flüchtlingen kann sich ganz unterschiedlich gestalten. Drei sehr verschiedene Ansätze dafür stellt die Redaktion von "com.POTT" vor. Im "Ladies Creation Club" zum Beispiel kommen Frauen aus den verschiedensten Ländern zusammen, um gemeinsam zu malen, töpfern und kreativ zu sein. "Fürs Malen braucht man keine Sprache", sagt Anne Rubak, eine der Mitbegründerinnen. Das Zusammenspiel der Kulturen steht auch im Box-Club in Essen-Steele im Vordergrund. Gemeinsam wird geboxt, trainiert und über Erfahrungen in den Heimatländern ausgetauscht - aber nicht während des Trainings, sonst heißt es: Extra-Liegestütze! Integration über Sport funktioniert auch in Dortmund-Dorstfeld: Die Söhne von Enaam Shekhali und Mahmoud Alrajeh aus Syrien spielen gemeinsam mit vielen anderen Kindern Fußball beim DJK Eintracht Dorstfeld. Sie fühlen sich in Deutschland schon wie Zuhause - ihre Eltern hingegen haben es manchmal noch schwer, sich komplett von ihrer Heimat zu verabschieden.

3
Fliehen
Kurzfilm
14.09.2016 - 5 Min.

Fliehen

Kurzfilm von Peter Bendt aus Dortmund

Einfach mal aus dem langweiligen Arbeitsalltag ausbrechen - wer wünscht sich das nicht zwischendurch? Im Kurzfilm "Fliehen" von Peter Bendt wird ein Bürokaufmann genau in diese Versuchung geführt. Doch dann merkt er, dass es nicht ausreicht, nur für einen kurzen Moment abzuschalten. Er flieht vor dem Alltag …

4
com.POTT: Ausreise aus der DDR, Frauenverband Courage
Magazin
09.09.2016 - 12 Min.

com.POTT: Ausreise aus der DDR, Frauenverband Courage

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Emotionale Rückblicke und Erzählungen aus der Zeit der DDR: Das "com.POTT"-Team reist in die Vergangenheit und trifft Menschen, die aus der DDR ausgereist sind. Woran erinnern sie sich besonders? Wie war es, alles zurückzulassen? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Zeitzeugen im Interview. Außerdem besuchen die Reporter das "Mädchen- und Frauenzentrum Courage Essen e.V.". Dort treffen sich Frauen verschiedener Kulturen, diskutieren miteinander und setzen sich für ihre Rechte in der Gesellschaft ein.

5
NetzLichter-TV: Flüchtlinge in Deutschland
Magazin
31.08.2016 - 8 Min.

NetzLichter-TV: Flüchtlinge in Deutschland

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Warum müssen Menschen aus ihren Heimatländern fliehen? Wie kommen Flüchtlinge beispielsweise nach Deutschland? Und wie werden sie hier empfangen? Diese Fragen klären die "NetzLichter" in einem Trickfilm. "Wir wünschen uns, dass die die Flüchtlinge so viel Glück haben, wie unsere Familien", sagen sie. Außerdem gibt es neue Sketche von den Nachwuchs-Fernsehmachern aus Bielefeld.

6
AhlenTV: "Ahlen zeigt Flagge 2016"
Beitrag
16.08.2016 - 6 Min.

AhlenTV: "Ahlen zeigt Flagge 2016"

Stadtfernsehen aus Ahlen

Schon seit 2009 feiert man in Ahlen das Fest "Ahlen zeigt Flagge". Hier beweist die Stadt, dass das Zusammenleben vieler Menschen aus verschiedenen Ländern kein Problem sein muss und Spaß machen kann. Dazu treffen sich Ahlener aus mehr als 90 verschiedenen Nationen im Stadtpark, darunter auch der Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Sie singen und musizieren auf der Bühne, es gibt Köstlichkeiten aus allen Ländern und viel Unterhaltung: Man kann beim Dosenwerfen gewinnen, auf der Hüpfburg springen und sogar selbst etwas schmieden. Veranstalter Dietmar Zöller erklärt im Interview die Idee hinter dem bunten Fest.

7
DSHS-TV: Sport-Projekt für Flüchtlinge
Beitrag
03.12.2015 - 4 Min.

DSHS-TV: Sport-Projekt für Flüchtlinge

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

Der Alltag im Flüchtlingsheim ist oft trist. Menschen aus verschiedenen Ländern hocken aufeinander und können sich kaum beschäftigen. Studenten der Deutschen Sporthochschule Köln haben deswegen ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem sie den Flüchtlingen Abwechslung anbieten. Menschen wie der junge Familienvater Anis bekommen die Möglichkeit, beim Sport mit anderen Bewohnern und Einheimischen in Kontakt zu treten, die Sprache zu lernen und sich etwas zu verausgaben. Die Reporter Lukas Scheid und Julian Rudolph haben die Initiatoren des Projekts nach ihrer Motivation gefragt und mit Anis über seine beschwerliche Reise nach Deutschland gesprochen.

8
Querformat: Flüchtlinge in Iserlohn und Schwerte
Magazin
26.11.2015 - 17 Min.

Querformat: Flüchtlinge in Iserlohn und Schwerte

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der BiTS Unternehmerhochschule in Iserlohn

Fayz Alhafiz ist Kriegsflüchtling. Der 20-jährige kommt aus Syrien und lebt seit vier Monaten mit seinem jüngeren Bruder in Iserlohn. Das Team von "Querformat" besucht die beiden in ihrem neuen Zuhause. Ihr Elternhaus in Syrien wurde von Bomben zerstört: Die Flucht nach Deutschland war der einzige Ausweg. Außerdem: Die Stadt Schwerte gerät mit ihrer Unterbringung für Flüchtlinge in die Schlagzeilen: Flüchtlinge seien im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald untergebracht worden. Carsten Morgenthal, Pressesprecher der Stadt Schwerte, äußert sich zu den Vorwürfen. Wie Flüchtlinge sonst untergebracht werden und welche Kriterien ein Heim erfüllen muss, fragen die Reporter den Iserlohner Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens. In Dortmund werden Kriegsflüchtlinge demnächst sogar auf einem Boot leben. Auch mit den Helfern beschäftigt sich "Querformat". Bei der Iserlohner Flüchtlingshilfe engagieren sich viele Menschen und helfen z.B. dabei, die wichtigste Hürde zu überwinden: die Sprache.

9
Unser Ort: Harsewinkel
Magazin
05.11.2015 - 9 Min.

Unser Ort: Harsewinkel

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Harsewinkel liegt im Münsterland und hat rund 24.000 Einwohner. Das kleine Städtchen hat durchaus seinen Charme: Wo die schönsten Orte der Stadt sind und was die Menschen in Harsewinkel zu der Zukunft der Stadt und der Flüchtlingssituation sagen, finden die jungen Reporter in ihrer "Unser Ort"-Ausgabe heraus.

10
Theo?logisch! - Sprachkurse für Flüchtlinge
Porträt
29.10.2015 - 4 Min.

Theo?logisch! - Sprachkurse für Flüchtlinge

Theologisches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bonn

Mamadou ist 18 Jahre alt und kommt aus Guinea. Von dort ist er geflüchtet und lebt nun seit fünf Monaten in Bonn. In der katholischen Hochschulgemeinde "St. Remigius" besucht er seit dem Sommer einen Sprachkurs und lernt dort die deutsche Sprache. Das Team von "Theo?logisch!" begleitet Mamadou und erfährt, wie er überhaupt zu dem Kurs gefunden hat. Der ist nämlich ein freiwilliges Angebot und wird von Ehrenamtlichen geleitet. Außerdem: Mamadou verrät, was ihm an Deutschland besonders gut gefällt.

11
CAS-TV: Willkommensfest für Flüchtlinge, "Castrop kocht über"
Magazin
22.10.2015 - 33 Min.

CAS-TV: Willkommensfest für Flüchtlinge, "Castrop kocht über"

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

"Refugees Welcome" heißt es auch in Castrop-Rauxel! Das Team von "CAS-TV" nimmt diesmal die Willkommenskultur in der Stadt genauer unter die Lupe. Beim Verein "SuS Merklinde" bekommen Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit, gemeinsam Fußball zu spielen. Zudem besuchen sie das "Willkommensfest" in Castrop-Rauxel. Außerdem begleiten die Reporter den Jungschiedsrichter Dogukan Bas und sprechen mit Oberbürgermeister Johannes Beisenherz über das 25-jährige Jubiläum des Gourmet-Events "Castrop kocht über".

12