NRWision
Lade...

164 Suchergebnisse

Campus TV Düsseldorf: Erasmus-Programm, Effi Briest, Sommerkult-Festival, Campus-Kino
Magazin
16.01.2018 - 18 Min.

Campus TV Düsseldorf: Erasmus-Programm, Effi Briest, Sommerkult-Festival, Campus-Kino

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Studieren im Ausland - so funktioniert das Erasmus-Programm. Außerdem werden die neuen Moderatoren für Campus TV Düsseldorf vorgestellt, sowie das Sommerkult-Festival und das Campus-Kino an der Heinrich-Heine-Universität. In der Rubrik "Ich habe keine Zeit für" wird Effi Briest von Theodor Fontane zusammengefasst.

1
KlappenTalk: Filmjahr 2017
Talk
03.01.2018 - 59 Min.

KlappenTalk: Filmjahr 2017

Film- und Serien-Talk von "Hertz 87.9", dem Campusradio für Bielefeld

Im "KlappenTalk" wird Film-Bilanz gezogen: Moderatorin Nina war 2017 fast jede Woche einmal im Kino, kommt auf mindestens 44 Filme. Auch Kollege Ruben hat es sich oft im Kinosaal gemütlich gemacht. Doch welche Filme haben die Experten von "Hertz 87.9" überzeugt? Ninas Highlight ist der satirische Mystery-Horror-Thriller "Get Out" von Jordan Peele - und das, obwohl sie sonst nichts mit Horror anfangen kann. Sie sei einfach geflasht gewesen: Spannungskurve und Schauspieler hätten sie überzeugt. Das Ende des Films hätte sie regelrecht umgehauen. Besprochen werden auch der Superheldenfilm "Thor: Tag der Entscheidung", "Hidden Figures" über drei afroamerikanische Mathematikerinnen und die französische Komödie "Wie die Mutter so die Tochter". In letzterer werden Tochter und Mutter fast zeitgleich schwanger - zahlreiche Umstände tragen dazu bei, dass der Nachwuchs nicht nur mit Freude erwartet wird. Laut Redaktion würden sowohl Komik als auch Zerrissenheit der Rollen sehr gut herübergebracht.

2
AhlenTV: Buchvorstellung "Du mein Ahlen"
Bericht
05.12.2017 - 5 Min.

AhlenTV: Buchvorstellung "Du mein Ahlen"

Stadtfernsehen aus Ahlen

Das Buch "Du mein Ahlen" zeigt die Stadt im Münsterland aus ganz vielen unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Buchautoren Mechthild und Dieter Massin haben für das Buch verschiedenste Orte in Ahlen besucht und im Buch dargestellt. Das Team von "AhlenTV" ist dabei, als das Buch im Kino "CinemAhlen" vorgestellt wird und spricht mit den Autoren Mechthild und Dieter Massin und Frank Krümmer, dem Geschäftsführer des herausgebenden Anno-Verlags.

3
Filmmusik aus Westernfilmen
Sonstiges
05.12.2017 - 57 Min.

Filmmusik aus Westernfilmen

Sendung vom Filmclub Solingen e.V.

Der "Filmclub Solingen e.V." präsentiert Musikstücke aus Westernfilmen. Es werden unter anderem Titel aus "Weites Land", "Der mit dem Wolf tanzt", "Spiel mir das Lied vom Tod" und "12 Uhr Mittags" gespielt. Dabei fällt auf, dass die Komponisten oft ähnliche Motive in ihrer Musik verwendet haben. So klingen beispielsweise "Gunsmoke" aus der Serie "Rauchende Colts" und "Winnetou Thema" zu dem Film um den Apachen-Häuptling sehr ähnlich. Ein weiteres Thema der Sendung sind die filmischen Projekte vom Solinger Filmclub. Anfang des Jahres drehte der Club den Film "Die Zauberrose" auf Schloss Burg. Der nächste Film soll ein Action-Film werden. Dafür sucht der Club noch Drehbuchautoren, Musiker, Visagisten und Darsteller - alles im Rahmen der neu gegründeten Spielfilm-AG.

4
Brodies Filmkritiken: Wolfgang M. Schmitt, "Die Filmanalyse" im Interview
Talk
29.11.2017 - 43 Min.

Brodies Filmkritiken: Wolfgang M. Schmitt, "Die Filmanalyse" im Interview

Sendereihe von Thomas Breuer aus Frechen

Wolfgang M. Schmitt betreut den YouTube-Kanal "Die Filmanalyse". Schmitt analysiert aktuelle Kinofilme unter dem Motto "Kino anders gedacht". Dabei findet Wolfgang M. Schmitt in jungem Alter unterschwellige Bedeutungen, Ansichten und philosophische Ansätze. Thomas Breuer von "BrodiesFilmkritiken" trifft Wolfgang M. Schmitt im "Cafe Lieblich" in Bonn. Gemeinsam sprechen sie unter dem Oberthema "Film empfinden" über Kinoerlebnisse, Film-Erfahrungen und die Umgebung beim Filmegucken: Wie beeinflusst ist man von den Umständen, unter denen man einen Film schaut? Wolfgang M. Schmitt vom YouTube-Kanal "Die Filmanalyse" ist knallhart: "Ich versuche alles auszublenden." Außerdem findet Schmitt: "Man sollte Filme immer analytisch betrachten, da nur so der Film als Kunstwerk deutlich wird."

5
KlappenTalk: Streaming vs. Fernsehen
Talk
30.10.2017 - 57 Min.

KlappenTalk: Streaming vs. Fernsehen

Film- und Serien-Talk von "Hertz 87.9", dem Campusradio für Bielefeld

Ersetzen "Netflix", "Amazon Prime" und Co. das Fernsehen? Bei solchen großen Streaming-Portalen können Zuschauer sehen, was und wann sie wollen. Im "KlappenTalk" diskutiert Moderator Pierre Buiwitt mit seinen Gästen Nina Lechthoff und Ruben Honermeyer über neue Sehgewohnheiten, das Angebot der Streaming-Dienste und die Zukunft von klassischem Fernsehen. Außerdem beschäftigt sie die Frage, ob Streaming-Anbieter stärker ins Hollywood-Geschäft einsteigen sollten. Prämierte Filme wie "Manchester by the Sea" zeigen, dass auch Firmen wie "Amazon" sehr erfolgreiche Kinofilme produzieren können. Weiterhin ergibt die Diskussion spannende Fragen, wie: Wird das klassische Hollywood-Kino langsam überflüssig? Und wo liegen die Stärken und Schwächen von "Amazon Prime" und "Netflix"?

6
"Südafrika - Der Kinofilm", Silke Schranz und Christian Wüstenberg im Interview
Beitrag
24.10.2017 - 4 Min.

"Südafrika - Der Kinofilm", Silke Schranz und Christian Wüstenberg im Interview

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campus Radio an der Uni Siegen

Silke Schranz und Christian Wüstenberg haben ihren Film "Südafrika - Der Kinofilm" im Rahmen des "Siegener OpenAir-Kinos" im August 2016 gezeigt. Im Vorfeld haben sie mit "Radius 92.1" gesprochen. Für den Film haben sie ein Jahr lang recherchiert, Biographien und Reiseberichte gelesen - oder auch Filme geschaut. Danach haben Schranz und Wüstenberg die Ziele herausgesucht, die sie unbedingt besuchen wollten. Eines der Ziele war zum Beispiel der Ort Qunu, in dem der ehemalige Südafrikanische Präsident Nelson Mandela aufgewachsen ist. Sie haben dort sogar eine Frau getroffen, die mit Mandela zur Schule gegangen ist. Außerdem berichten die beiden von einer Begegnung mit einem Elefanten, der auf sie zugelaufen ist.

7
BlueBoxx.TV: Marc Ewert, Storyboard-Artist für "Gespensterjäger auf eisiger Spur"
Magazin
19.10.2017 - 12 Min.

BlueBoxx.TV: Marc Ewert, Storyboard-Artist für "Gespensterjäger auf eisiger Spur"

Jugendmagazin der Film- und Fernsehschule aus Hamm

"Gespensterjäger auf eisiger Spur" ist ein Kinderbuch von Cornelia Funke, das auch in einem Film umgesetzt wurde. Marc Ewert ist der zuständige Storyboard-Artist für den Film. Im Interview mit Henrieke Jahn erklärt der Zeichner, wie das Storyboard für den Film entstanden ist und wie dann aus den Entwürfen später der fertige Film wurde. Bei der Umsetzung musste er zum Beispiel bedenken: Im Film spielen natürlich echte Menschen und Schauspieler mit - der Geist Hugo ist allerdings animiert. Das ist, so findet Marc Ewert, zwar ein schönes Stilmittel - aber beim Filmdreh schwierig umzusetzen.

8
BlueBoxx.TV: Marc Ewert, Storyboard-Artist
Talk
19.10.2017 - 18 Min.

BlueBoxx.TV: Marc Ewert, Storyboard-Artist

Jugendmagazin der Film- und Fernsehschule aus Hamm

Marc Ewert ist Konzeptzeichner, Comiczeichner und vor allem Storyboard-Artist. Als solcher ist er dafür zuständig, eine erste bildliche Umsetzung eines Drehbuches zu erschaffen, bevor der eigentliche Film gedreht wird. Dabei ist es zum Beispiel wichtig, dass die Atmosphäre des Films in den Konzeptbildern richtig widergegeben wird. Marc Ewert hat zum Beispiel das Storyboard für den Kinder- und Jugendfilm "Die wilden Kerle 6" gezeichnet. Im Interview mit Henrieke Jahn erklärt der Zeichner, welche Herausforderungen es beim "Storyboarding" gibt und was man als Zeichner mitbringen sollte, um in diesen Beruf zu gehen.

9
LOKAL TV: Kulturnacht in Dülmen, Oktoberfest in Haltern, 50 Jahre Alexander-Lebenstein-Realschule
Magazin
19.10.2017 - 57 Min.

LOKAL TV: Kulturnacht in Dülmen, Oktoberfest in Haltern, 50 Jahre Alexander-Lebenstein-Realschule

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Insgesamt 26 verschiedene Veranstaltungsorte können die Besucher der Kulturnacht in Dülmen besuchen. Dazu gehören zum Beispiel auch Tiefgaragen und Lokale, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Die Künstler der Kulturnacht präsentieren Malereien, Skulpturen, und Fotografien. Darüber hinaus sorgen verschiedene Musiker für Unterhaltung. Im Oktober ist es zünftig in Haltern: Im Festzelt der Schützengilde Haltern findet das traditionelle Oktoberfest statt. Es werden über 1.000 Besucher erwartet. Anstelle eines Kinofilms läuft beim "Unternehmerfrühstück" im Cinema Dülmen eine Powerpoint-Präsentation über die Leinwand. Das Thema ist die Digitalisierung des Handels. Die Stadt Dülmen und die Sparkasse Westmünsterland laden regelmäßig zum "Unternehmerfrühstück". Mit einem Festakt und einem Schulfest feiert die Alexander Lebenstein-Realschule ihr 50-jähriges Bestehen. Viele ehemalige Schüler nutzen das Jubiläum um ihre alte Schule noch einmal zu besuchen.

10
BrodiesFilmkritiken: What Happened to Monday
Kommentar
20.09.2017 - 6 Min.

BrodiesFilmkritiken: What Happened to Monday

Filmkritik von Thomas Breuer aus Frechen

Der Science-Fiction Film "What Happened to Monday" erzählt eine spannende Geschichte: Die Welt im Jahr 2073. Auf der Erde gibt es vor allem ein Problem: Überbevölkerung. Deswegen dürfen alle Familien nur noch ein Kind haben. Für die Familie Settman ist das problematisch: sie bekommen nämlich Siebenlinge. Die pragmatische Lösung des Großvaters: Die Mädchen werden nach den Wochentagen benannt und geben sich gemeinsam als eine Person, nämlich Karen Settmann aus. Jedes Mädchen darf so an einem Tag der Woche rausgehen. Am Ende eines Montags kehrt Monday allerdings nicht zurück nach Hause… Thomas Breuer aus Frechen von "BrodiesFilmkritiken" hat den dystopischen Film vor dem offiziellen Kinostart gesehen und gibt seine persönliche Einschätzung dazu ab. Dabei geht er auch näher auf den Stil und die Machart des Films ein.

11
Brodies Filmkritiken: Logan Lucky
Kommentar
06.09.2017 - 6 Min.

Brodies Filmkritiken: Logan Lucky

Filmkritik von Thomas Breuer aus Frechen

Um sich aus ihrer finanziellen Not zu retten, planen die Brüder Jimmy und Clyde einen genialen Raubüberfall. Unterstützung erhoffen sie sich vom legendären Bankräuber Joe Bang, den sie aber erst aus dem Gefängnis befreien müssen. Darum geht’s in dem Kinofilm "Logan Lucky". Mit dabei sind unter anderem die bekannten US-Schauspieler Channing Tatum, bekannt aus den Filmen "Step Up" und "Magic Mike", und Daniel Craig, der als "James Bond" bekannt wurde. Thomas Breuer erzählt vorab in seiner Filmkritik, was er von der Komödie hält.

12