NRWision
Lade...

156 Suchergebnisse

ON SCREEN: Unsere Sicht der Dinge - Geflüchtete im Jugendtreff "HOTSPOT"
Magazin
31.05.2017 - 12 Min.

ON SCREEN: Unsere Sicht der Dinge - Geflüchtete im Jugendtreff "HOTSPOT"

Sendereihe vom Bielefelder Jugendring e.V.

Bielefelder Jugendliche aus Syrien und dem Iran erzählen von ihren Fluchtgeschichten und reden über eine begehrte Sportart: Fußball. Ein Treffpunkt für ein Fußballspiel oder andere Freiheitsbeschäftigungen ist unter anderem das Jugendhaus "HOTSPOT" in Heepen in Bielefeld. Auf dem Gelände der ehemaligen Schule und jetzigen Einrichtung für Flüchtlinge können Geflüchtete mit einheimischen Jugendlichen Kontakt knüpfen. Wie der "HOTSPOT" genau aussieht und was man dort machen kann, zeigt ein Team von "ONSCREEN".

1
BergTV: MiKibU - Migrantenkinder bekommen Unterstützung
Beitrag
30.05.2017 - 4 Min.

BergTV: MiKibU - Migrantenkinder bekommen Unterstützung

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Kinder mit Migrationshintergrund sind in der Gesellschaft oft benachteiligt. Dem will der Verein "MiKibU", ausgesprochen "Migrantenkinder bekommen Unterstützung", aus Bergisch Gladbach entgegenwirken. "BergTV" hat ein Treffen der Mentoren mit den Kindern besucht. Die Grundschüler bekommen zum Beispiel Hilfe beim Deutschlernen. Aber ihnen wird auch die deutsche Kultur nähergebracht, um die Integration zu erleichtern.

2
Ortstermin: Flüchtlinge in Dortmund
Magazin
09.05.2017 - 17 Min.

Ortstermin: Flüchtlinge in Dortmund

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Seit vielen Monaten bestimmt die sogenannte "Flüchtlingskrise" immer wieder unsere Nachrichten. Was aber ist aus den Geflüchteten geworden, die schon längst angekommen sind? Wie klappt es mit der Integration? Wo bekommen sie Hilfe - und wo können sie selber helfen? Die Reporter der TV-Lehrredaktion "do1" an der TU Dortmund haben für ihren neuen "Ortstermin" Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer in Dortmund getroffen, um deren Geschichten zu erzählen.

3
Weihnachten im Haus Regenbogen
Magazin
09.05.2017 - 53 Min.

Weihnachten im Haus Regenbogen

Beitrag vom familienforum edith stein / Servicestelle Bürgerfunk Neuss

Die Jugendeinrichtung Haus Regenbogen in Kaarst am Niederrhein bereitet sich auf Weihnachten vor. So backen die Kinder und Jugendlichen zum Beispiel Plätzchen und proben für eine große Weihnachtsfeier, erzählt Einrichtungsleiterin Sandra Neumann im Interview. In einer Umfrage erzählen Kinder und Jugendliche, was sie über die Weihnachtsgeschichte wissen. Außerdem geht es in der Sendung um Weihnachtsgeschenke und die Bedeutung von Weihnachten.

4
Die Macher: Radio Fluchtpunkt, medienforum münster e.V.
Talk
04.05.2017 - 18 Min.

Die Macher: Radio Fluchtpunkt, medienforum münster e.V.

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Wer sich öffentlich für Flüchtlinge einsetzt, setzt sich oft auch Anfeindungen aus. Das ist Volker Maria Hügel egal: Er hat das meinungsstarke Magazin "Radio Fluchtpunkt" im medienforum münster e.V. ins Leben gerufen. In der Sendung geht es regelmäßig um die Themen Einwanderung, Asyl und Menschenrechte. In unserer Interview-Reihe "Die Macher" verrät Volker Maria Hügel, was ihn antreibt und wie es um den Nachwuchs in seiner Bürgerfunk-Redaktion steht. Moderation: Jil Frangenberg.

5
Was ist der Islamische Staat? - Umfrage in Bonn
Umfrage
26.04.2017 - 14 Min.

Was ist der Islamische Staat? - Umfrage in Bonn

Beitrag vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

"LoCom"-Reporterin Shinya Ibrahim hat Menschen in Bonn gefragt, was sie über die Terror-Organisation Islamischer Staat (IS) wissen. Anschließend spricht sie mit dem Geflüchteten Hussain über die Hintergründe seiner Flucht aus Syrien und über sein Ankommen in Deutschland. Welche Hilfe die evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit in Bonn leisten kann, erklärt deren Leiter Hidir Celik im Interview.

6
DO-MU-KU-MA: "OffeneNordstadtAteliers" in Dortmund
Magazin
26.04.2017 - 37 Min.

DO-MU-KU-MA: "OffeneNordstadtAteliers" in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Vorbereitungen für die "OffeneNordstadtAteliers" in Dortmund laufen auf Hochtouren. Für das Musik- und Kulturmagazin im September spricht Klaus Lenser mit den Organisatorinnen Nicole Winkelkötter und Rita-Maria Schwalgin. Sie planen die Veranstaltung, suchen Sponsoren und informieren die teilnehmenden Künstler. Es gibt einen kleinen Einblick in das Programm der "OffeneNordstadtAteliers". Außerdem erklären einige der Künstler, was die Kunst für sie bedeutet - und was Kunst erreichen kann.

7
The Fight Inside
Kurzfilm
25.04.2017 - 11 Min.

The Fight Inside

Kurzfilm der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Wuppertal

Nach einem Streit mit ihrer Mutter haut Lucy von zu Hause ab. Für sie beginnt ein innerlicher Kampf: Soll sie anderswo ein neues Leben anfangen oder lieber doch zurückgehen? Während einer Ferienfreizeit mit Jugendlichen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten aus Wuppertal portraitiert Claudia Horvat eine junge Frau, die zwischen zwei Welten steht.

8
African Voices: Flüchtlinge aus Afrika in Deutschland
Talk
20.04.2017 - 53 Min.

African Voices: Flüchtlinge aus Afrika in Deutschland

Sendereihe vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

Ali Mohamed ist 2011 aus seinem Heimatland Lybien geflüchtet. Heute lebt er in Bonn und engagiert sich in dem Projekt "Flüchtlinge als Vermittlerinnen und Vermittler von Erfahrung und Wissen". Gemeinsam mit zwei Kollegen und der Organisatorin Britta Meijer-Nehring vom Bonner Netzwerk politik|atelier e.V. stellt er das Projekt vor.

9
Ausstellung "Verwundete Seelen" in Linnich
Kunst
19.04.2017 - 12 Min.

Ausstellung "Verwundete Seelen" in Linnich

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Um Krieg, Vertreibung und Flucht zu verarbeiten, greifen Flüchtlinge immer wieder auch zu Stift und Papier. So können sie abbilden, was sie erlebt und welche Qualen sie durchlitten haben. In der Ausstellung "Verwundete Seelen" sind Bilder von Menschen mit eben diesen Erfahrungen zu sehen. Geflüchtete aus zehn Nationen haben während einer gemeinsamen Malaktion versucht, ihre Erlebnisse zu verarbeiten. Filmemacherin Roswitha K. Wirtz ist bei der Eröffnung der Ausstellung in der evangelischen Kirche am Altermarkt in Linnich. Veranstalterin Dr. Margret Peek-Horn erklärt, dass die Geflüchteten während des Malens begannen, miteinander zu sprechen und sich auszutauschen: ein Erfolg. Auf den Bildern zu sehen sind zum Beispiel Boote auf dem Meer, Bombenangriffe, Menschen in Not und der Wunsch nach Frieden. Auch Teilnehmer berichten in dem Beitrag vom Projekt.

10
Deeper
Kurzfilm
19.04.2017 - 9 Min.

Deeper

Kurzfilm der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Wuppertal

Alleine kommt die Tochter am Nachmittag nach Hause - doch statt mit einer herzlichen Begrüßung wartet ihr Vater mit einer Tracht Prügel auf sie. Gedemütigt und verletzt sucht die Tochter Hilfe bei ihrem Freund und der besten Freundin. Aber auch dort wird sie zurückgewiesen und findet keine Unterstützung. Ziellos streift sie durch die Gegend auf der Suche nach Hilfe. Als sie dann noch von betrunkenen Jugendlichen angepöbelt und erniedrigt wird, verliert das Mädchen allen Lebenswillen. Was sie nicht merkt: Die ganze Zeit über wacht jemand aufmerksam über sie … Der Kurzfilm ist das Ergebnis einer einwöchigen Ferienfreizeit, die von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten durchgeführt wurde. Als Vorgabe bekamen die Jugendlichen das Überthema "Heimat".

11
Newcomer: Flüchtlingscafé Sarah, Punker Brillo im Interview
Magazin
13.04.2017 - 56 Min.

Newcomer: Flüchtlingscafé Sarah, Punker Brillo im Interview

Sendung von radio KuFa aus Krefeld

Das "Flüchtlingscafé Sarah" ist eine Anlaufstelle für Flüchtlinge. Es soll das Ankommen in Krefeld erleichtern. Das Café ist nach einem Mädchen aus dem Irak benannt. Sarah erzählt ihre Geschichte. Außerdem geht es um Wohnraum in Krefeld und um den Musiker Brillo. Das Punk-Urgestein spricht über sein neues Projekt.

12