NRWision
Lade...

83 Suchergebnisse

Dokumentation
13.03.2019 - 12 Min.

Rückkehr nach 1995: Eine Autofahrt – Teil 1

Dokumentation von Stefan Riesner aus Ennepetal

Stefan Riesner ist im Jahr 1995 mit seinem Auto durch Ennepetal unterwegs. An einem Sommernachmittag filmt er eine Fahrt durch die Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis und die nähere Umgebung. Das Autoradio spielt im Hintergrund bekannte Musikstücke der 1990er-Jahre. So gibt Stefan Riesner mit seinem Film einen Rückblick auf das Jahr 1995 in Ennepetal.

1
Magazin
13.02.2019 - 6 Min.

com.POTT: Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Der Verein "Regler Produktion e.V." der Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr organisiert seit vielen Jahren kostenlose Freilichtkonzerte. Im Sommer finden die Konzerte jeden Mittwoch statt. Lisa-Marie Krosse und Melis Icten stellen im Rahmen ihres Seminars "Literatur im Bewegtbild" die Freilichtbühne und ihre Geschichte vor.

2
Talk
12.02.2019 - 57 Min.

Klatschmohn: Thomas Hölscher und Stephan Günther, "ALLES MÜNSTER"

Radio-Talk von Tina La Werzinger und Jule Balandat - produziert beim medienforum münster e.V.

Thomas Hölscher und Stephan Günther, die Gründer des Online-Magazins "ALLES MÜNSTER", sind zu Gast in "Klatschmohn". Mit den Moderatorinnen Tina La Werzinger und Jule Balandat sprechen sie über die Highlights ihrer Arbeit, wie beispielsweise das Feierabendbier mit Musiker Thees Uhlmann. Themen des Gesprächs sind auch ihre Erdmännchen-Patenschaften, der Hochsommer 2018 und ihre alte Freundschaft.

3
Magazin
07.02.2019 - 58 Min.

THGfm: Klimawandel in Radevormwald

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Wie wirkt sich der Klimawandel auf Radevormwald aus? Das fragen sich die Schüler am Theodor-Heuss-Gymnasium in ihrer Radiosendung. Dazu erinnern sie sich mit Bürgern und einem Bauern an die Hitzewelle und Ernte im Sommer 2018 in Radevormwald. Außerdem sprechen die Schüler mit Bürgermeister Johannes Mans und dem NRW-Landtagsabgeordneten Sven Wolf (SPD) über die Aufgaben der Politiker und Bürger. Es geht auch um konkrete Projekte zum Klimawandel in Radevormwald.

4
Talk
11.12.2018 - 22 Min.

Im Profil: Marion Meier, Autorin einer "Dr. Sommer"-Biografie

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Als "Dr. Sommer" gab Dr. Martin Goldstein in der Jugendzeitschrift "BRAVO" vielen Jugendlichen Tipps zu Liebe und Sexualität. Die Autorin Marion Meier hat eine Biografie über Dr. Martin Goldstein geschrieben: "Im Teuto versteckt und überlebt: Dr. Sommers Bielefelder Jahre als Martin Goldstein 1927-1947". In der Biografie geht es allerdings nicht nur um seine Zeit als Dr. Sommer, sondern auch um sein Leben als Sohn eines Juden während der Nazizeit.

5
Reportage
04.12.2018 - 15 Min.

Tossa del Mar, Costa Brava – 1977

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Tossa del Mar ist eine Stadt an der Costa Brava in Spanien. Vor 41 Jahren besuchte Paul Hoberg diesen Ort mit seiner Frau. Die beiden Urlauber baden nicht nur im tiefblauen Meer oder sonnen sich, auch ein Besuch der Innenstadt mit ihren altertümlichen Häusern steht an. Das Ehepaar nimmt außerdem an einem Bootsausflug zu eindrucksvollen Felsgrotten teil. Der Besuch eines Stierkampfes darf bei einem Spanien-Urlaub natürlich auch nicht fehlen.

6
Magazin
27.11.2018 - 9 Min.

NetzLichter-TV: Verhalten in Notfällen, Tipps zum Abkühlen, Eis selber machen

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

In Notfällen wie zum Beispiel einem Autounfall kann jede Sekunde zählen. Wie man sich in solchen Situationen verhalten sollte, erklärt ein Rettungssanitäter vom "Deutschen Roten Kreuz". Außerdem zeigen die Reporter, wie man sich bei heißen Temperaturen im Sommer am besten abkühlt. Ein Erdbeereis-Rezept darf da natürlich nicht fehlen.

7
Talk
20.11.2018 - 16 Min.

Monolog: Juli

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Der Monat Juli ist aufgrund der häufigen Hitze für viele Menschen eine große Herausforderung. Sascha Markmann gesteht, dass auch er kein Fan des Sommermonats ist. In seinem Podcast spricht er über die Probleme, die Betroffene im Juli haben können. Außerdem erklärt Sascha Markmann, warum er den Frühling und Herbst lieber mag als den Juli.

8
Talk
15.11.2018 - 16 Min.

Monolog: Sommeranfang

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Der Sommeranfang ist für viele Menschen ein Grund zur Freude: Die Tage sind wieder länger und es ist warm. Podcaster Sascha Markmann spricht in seiner Sendung über die Zeitumstellung, den Klimawandel und Vorteile des Sommers. Markmann zufolge gibt es auch Leute, die die wärmste Jahreszeit nicht mögen. Warum diese Menschen den Sommer nicht so toll finden wie andere, ist Thema der Sendung.

9
Magazin
23.10.2018 - 16 Min.

KURT - Das Magazin: Tattoo-Trends, Hip-Hop-Unterricht, Gut Brünninghausen

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Schwimmen im Freibad oder im Kanal, die "Hip Hop Summer School" in Dortmund und die Ferienspiele auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst: Die Studierenden der TV-Lehrredaktion "KURT" widmen sich den wichtigsten Themen der heißen Jahreszeit! Außerdem besuchen sie das verlassene Gut Brünninghausen und erkunden dessen Geschichte. Mit einem Tätowierer sprechen sie zudem über die angesagtesten Tattoos des Sommers.

10
Musikvideo
03.10.2018 - 2 Min.

'tschuldigung: Deutschlands ehrlichster Sommerhit - "Durchwachsen"

Satire-Sendung der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Deutschlands ehrlichsten Sommerhit hat die Satire-Redaktion "tschuldigung" der TU Dortmund geschrieben: "Durchwachsen" heißt der Song, der den deutschen Sommer 2018 ganz genau unter die Lupe nimmt. Es geht um Mücken, das "Dschungelcamp" und Allergiespray - und ganz viele mehr oder weniger gute Reime.

11
Talk
18.09.2018 - 141 Min.

WKKF LARP: LARP-Sommer, Schattenseiten von LARP

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Der Sommer ist die Hochzeit für LARP. Jens Scholz und Jan Nork berichten von LARPs und Treffen der Community in Europa der vergangenen Monate. Neben einer Tour nach Weißrussland geht's um den Unterschied zwischen Mini-LARPs und LARPs sowie Groß-Cons. Das gute Wetter habe für viele Teilnehmer und entspanntere Tage als im Vorjahr gesorgt. Ein weiteres Thema ist der Workshop "Safety in LARP", der im Vorfeld vom "Mittelpunkt" stattfindet. Dort werde es vor allem um Missbrauch, Übergriffe, Rassismus und Grenzüberschreitungen im Umfeld vom LARP gehen. Jan und Jens sprechen außerdem ausführlich über die Schattenseiten des LARP. Sie sind genervt von den größtenteils ähnlichen Storys, dem immer gleichen Ablauf der Cons und den sich sehr stark ähnelnden Gegnerfiguren. Wenn aber die Organisatoren etwas daran ändern wollen würden, würden viele Spieler rebellieren. Weitere Knackpunkte seien Erwartungen und Ansprüche, die immer wieder auseinanderklaffen würden. Frustration sei daher häufig Programm.

12