NRWision
Lade...

89 Suchergebnisse

Business & Mensch: Regina Halmich, ehemalige Boxweltmeisterin – Werkstattgespräch Teil 1
Interview
21.11.2019 - 9 Min.

Business & Mensch: Regina Halmich, ehemalige Boxweltmeisterin – Werkstattgespräch Teil 1

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Regina Halmich war von 1995 bis 2007 ungeschlagene Weltmeisterin im Frauen-Boxen. Im Rahmen der Werkstattgespräche "Heute war gestern" spricht die ehemalige Boxweltmeisterin über ihre Karriere. Neben dem Boxen arbeitet Regina Halmich als Moderatorin und Kommentatorin, außerdem hält sie Vorträge. Sie erklärt, wie Frauen sich im Business durchschlagen können. Wichtig sei dabei, dass Frauen sich mehr zutrauen. Im Gespräch mit Magdalena Kowalczyk und Johanna Hachmann zieht sie dabei auch Vergleiche zum Sport. Auch die sozialen Medien seien wichtig für Unternehmen.

1
Music NRW Women – Frauennetzwerk in der Musikwirtschaft
Talk
14.11.2019 - 53 Min.

Music NRW Women – Frauennetzwerk in der Musikwirtschaft

Beitrag von Antenne Witten

Das "Music NRW Women" ist ein Netzwerk für Frauen in der Musikbranche. Sie kommen aus allen Bereichen der Musikwirtschaft. Die Musikerinnen Sonja Trautmann ("Jason Pollux", im Bild), Katrin Ebbert ("w o l k e") und Louisa Halter ("Lilou") verraten im Gespräch mit Moderator Marek Schirmer, worum es in dem Netzwerk geht. Sonja Trautmann beobachtet, dass etwa immer weniger Musik von Frauen im Radio gespielt wird. Um Musikerinnen auf die Bühne und an die Hörer zu bringen, haben Musikschaffende aus NRW "Music NRW Women" gegründet. Das Netzwerk ist ein regionaler Ableger von "Music Women Germany". Auch die Musikerin Katrin Ebbert ist dem Netzwerk beigetreten, um Verbindungen zu knüpfen und sich gegenseitig zu unterstützen. Louisa Halter möchte auf Frauen in der Musikindustrie aufmerksam machen. Schon die Line-Ups von Festivals zeigen, dass Frauen unterrepräsentiert sind. Und das läge nicht an fehlenden Musikerinnen, sondern an der Branche selbst, sagt sie im Interview bei "Antenne Witten".

2
Renés Rock- und Blues-Shop: Nikki Hill, Aynsley Lister, Danny Bryant und Bigband
Magazin
04.11.2019 - 57 Min.

Renés Rock- und Blues-Shop: Nikki Hill, Aynsley Lister, Danny Bryant und Bigband

Rock- und Blues-Magazin von René Back - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Sängerin Nikki Hill aus den USA spielt Ende Oktober 2019 im "Hot Jazz Club" in Münster – Grund genug für René Back, mit einem Song von ihr in die Sendung zu starten. Außerdem gibt es in "Renés Rock- und Blues-Shop" Songs von Mahalia Barnes und Beth Hart. Aber auch die männlichen Künstler kommen nicht zu kurz: Gitarrenvirtuose Aynsley Lister tritt Ende Oktober im "Hot Jazz Club" auf. Moderator René Back ist auch von Danny Bryant fasziniert. Mit seiner Bigband wird dieser vielleicht zum letzten Mal Ende November ein Konzert geben. Weitere Blues- und Rock-Highlights in der Sendung sind das Projekt "Music and Stories" und Dana Fuchs.

3
Radio Graswurzelrevolution: Frauen in der Spanischen Revolution
Magazin
31.10.2019 - 56 Min.

Radio Graswurzelrevolution: Frauen in der Spanischen Revolution

Sendung der Redaktion "Graswurzelrevolution" - produziert beim medienforum münster e.V.

Historikerin Vera Bianchi brachte im März 2019 das Buch "Mujeres Libres – Libertäre Kämpferinnen" über Frauen in der Spanischen Revolution heraus. Die feministisch-anarchistische Gruppe "Mujeres Libres" (Freie Frauen) kämpfte im Spanischen Bürgerkrieg gegen den Putsch der Franco-Faschisten. Im Interview mit Moderator Dr. Bernd Drücke erklärt Vera Bianchi, dass Anarchie nichts Negatives ist, wie dieser Fall zeigt – anders als in der öffentlichen Meinung suggeriert wird. Neben der Herausgabe einer anarchistischen Zeitschrift setzten sich die "Mujeres Libres" auch für Bildung und Kultur ein – insbesondere für Frauen. So sorgten sie beispielsweise für die erste Fahrschule für Frauen in Spanien.

4
Selbstverteidigungskurs in Bielefeld
Bericht
29.10.2019 - 2 Min.

Selbstverteidigungskurs in Bielefeld

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Manfred Krull ist Personal Trainer und Fitness-Lehrer. Er bietet Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse für Frauen an. Im Interview mit "Kanal 21" erzählt er, dass die Nachfrage nach Kursen zur Selbstverteidigung in den vergangenen zehn Jahren gestiegen ist. In seinem Kurs bringt Manfred Krull den Teilnehmerinnen nicht nur Kampf-Techniken bei, sondern auch Selbstbewusstsein. Das sei besonders wichtig, um sich zu schützen. Sophie Jakties ist eine der Kursteilnehmerinnen. Sie ist der Meinung, dass man als Frau in der Lage sein können sollte, sich zu verteidigen.

5
Fernsehkonzert: "Banu" aus Köln
Aufzeichnung
29.10.2019 - 42 Min.

Fernsehkonzert: "Banu" aus Köln

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Banu" ist ein Frauenchor aus Köln, der Frauengesänge aus dem Iran aufführt. Chorleiterin Maryam Akhondy erklärt im Interview, was "Banu" bedeutet: Es ist das iranische Wort für "vornehme Dame" – und das passe zu ihnen, meint die Sängerin. Mit einer Gruppe von sieben bis hin zu 25 Frauen tritt Maryam Akhondy überall auf der Welt auf. Bei den Musikstücken ist ihr wichtig, die kulturelle Vielfalt des Irans zu zeigen: Die verschiedenen Lieder werden in ihren jeweiligen Dialekten gesunden. So soll auch ein Heimatgefühl vermittelt werden. Das "Festival im Vogelviertel 2019" in Bielefeld bildet den Rahmen für das Konzert vom Frauenchor.

6
Riot Rrradio: Frauen und Arbeit, Berufswege e.V.
Magazin
24.10.2019 - 54 Min.

Riot Rrradio: Frauen und Arbeit, Berufswege e.V.

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Frauen werden in der Arbeitswelt noch immer benachteiligt. Das Projekt "Frauen & Beruf" vom "BerufsWege e.V." in Münster setzt sich für die Förderung von Frauen in der Arbeitswelt ein. Nikola Siller versucht als Leiterin des Projekts, die Strukturen der Benachteiligung von Frauen zu durchbrechen. Praktisch bieten dabei Beratungen, ein Berufsorientierungskurs und eine Gründerinnenwerkstatt Unterstützung an. In "Riot Rrradio" erklärt Nikola Siller, warum die sogenannte Frauenquote leider notwendig ist. Die Moderatorinnen Marisa Uphoff und Zarah Rietschel betonen die systemische Ungleichheit zwischen Männern und Frauen. Dagegen könne auch mehr Solidarität unter Arbeitskolleginnen helfen. Die Universität Münster ist auch Arbeitgeber von vielen Frauen. Im Gespräch mit dem "Riot Rrradio"-Team erklärt die Gleichstellungsbeauftragte Elisabeth Zimmermann, wie uniinterne Förderprogramme aussehen. Durch diese solle Frauen mit Kind ermöglicht werden, zu studieren und zu promovieren.

7
35 Jahre Frauenkulturzentrum in Bielefeld
Bericht
23.10.2019 - 3 Min.

35 Jahre Frauenkulturzentrum in Bielefeld

Bericht vom Kanal 21 aus Bielefeld

Der Verein "Frauenkulturzentrum e.V." in Bielefeld feiert sein 35-jähriges Jubiläum. Die Reporter von "Kanal 21" sprechen mit Mitarbeiterin Anke Wiegräbe darüber, warum es wichtiger ist als je zuvor ist, einen geschützten Raum für Frauen zu haben. Die Reporter sprechen außerdem mit Frauen, die das Frauenkulturzentrum in Bielefeld regelmäßig besuchen. Die Besucherinnen erzählen, was ihnen an dem Zentrum gefällt.

8
Business & Mensch 01: Birgit Kessler – Familienfreundlichkeit im Pflegeberuf
Talk
14.10.2019 - 4 Min.

Business & Mensch 01: Birgit Kessler – Familienfreundlichkeit im Pflegeberuf

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Birgit Kessler ist die Geschäftsführerin vom ambulanten Pflegedienst "Die Pflege" in Moers. Im Interview mit Tarek Lababidi vom Podcast "Business & Mensch" erklärt sie, wie sie in ihrem Betrieb für Familienfreundlichkeit sorgt. Da für Birgit Kessler viele Frauen mit Kindern arbeiten, hat der Betrieb für diese eine Ferien- und Spontanbetreuung in einem Bauwagen eingerichtet. Im Gespräch erzählt sie, wie sie ihre Mitarbeiterinnen außerdem unterstützt. Birgit Kessler berichtet auch von einem weiteren Betreuungsprojekt, das für 2020 geplant ist.

9
Sport-Live: Borussia Dortmund gegen TuS Metzingen - Handball-Bundesliga
Aufzeichnung
10.10.2019 - 84 Min.

Sport-Live: Borussia Dortmund gegen TuS Metzingen - Handball-Bundesliga

Sportmagazin aus Dortmund

Am vierten Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/2020 im Frauen-Handball trifft Borussia Dortmund auf die TuS Metzingen. Borussia Dortmund konnte sich zu Saisonbeginn den ersten Tabellenplatz sichern und die Dortmunder wollen diesen auch behalten. Im Interview mit Uwe Kisker von "Sport-Live" schätzt der stellvertretender BVB-Abteilungsleiter Andreas Bartels den Gegner ein: Die TuS Metzingen sei genau wie der BVB eine schnelle und dynamische Mannschaft – ein spannendes Spiel sei deshalb zu erwarten.

10
BergTV: Verabschiedung der Gleichstellungsbeauftragten Michaela Fahner in Bergisch Gladbach
Bericht
10.10.2019 - 4 Min.

BergTV: Verabschiedung der Gleichstellungsbeauftragten Michaela Fahner in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Michaela Fahner räumt ihren Platz als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bergisch Gladbach – nach 30 Jahren. Deshalb wird sie gebührend verabschiedet. Von der Rede der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Remscheid, Christel Steylaers, zeigt sich Michaela Fahner sichtlich berührt. Musikalisch wird die Verabschiedung von "Lenchen & Kunigunde" begleitet. "Berg TV" ist mit dabei und liefert Einblicke in die Feierlichkeiten. Michaela Fahner wird im Ruhestand weiterhin den Verein "Frauen helfen Frauen e.V." ehrenamtlich unterstützen.

11
Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"
Magazin
10.10.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Starke Frauen aus Bonn, Köln und Umgebung gibt es in verschiedenen Jahrhunderten. Bertha von Suttner war eine von ihnen. Die Österreicherin bekam 1905 als erste Frau den Friedensnobelpreis verliehen. Dennoch zeigt eine Umfrage am "Bertha-von-Suttner-Platz", dass viele Menschen in Bonn die Friedensforscherin und Schriftstellerin nicht kennen. In "Hier und Jetzt" stellen Fatima Remli und Claudia Holzapfel noch weitere Frauen vor, die sich engagieren. Ende September 2019 findet in Köln der "Fancy Women Bike Ride" statt. Bunt gekleidete Frauen demonstrieren bei der Fahrradtour für mehr Frauenrechte. Es geht beispielsweise um Akzeptanz für das Radfahren in allen Ländern der Welt. Fatima Remli spricht in der Sendung außerdem über ihre Erfahrungen mit ihrem Kopftuch aka Hijab. Damit würden immer noch viele Vorurteile und Diskriminierung einhergehen.

12