NRWision
Lade...

48 Suchergebnisse

Talk
09.01.2019 - 72 Min.

Probe Podcast: Unfreiwillig Beta-Tester

Technik-Talk von Sascha Markmann aus Waltrop

Wie ein unfreiwilliger "Beta-Tester" kommt sich Sascha Markmann vor, wenn er viel Geld für eine Software ausgegeben hat und das Programm dann Fehler aufweist. Gemeinsam mit Stefan spricht er über solche Fälle. Den beiden fallen auch PC-Spiele ein, die nicht ganz einwandfrei laufen. Die Podcaster sind sich einig: In Zeiten von Updates, die einfach herunterzuladen sind, ist zwar vieles leichter, doch Hersteller ruhen sich auch auf dieser Flexibilität aus.

1
Talk
19.12.2018 - 15 Min.

Monolog: Weihnachten

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Weihnachten und Heiligabend sind nicht ein und dasselbe. Sascha Markmann erklärt den Unterschied und spricht über den genauen Zeitpunkt der Geburt von Jesus Christus. Zudem klärt der Podcaster die Frage, warum bestimmte Gerichte an Heiligabend so beliebt sind. Auch wie Sascha Markmann das Weihnachtsfest als Kind erlebt hat, ist Thema der Sendung.

2
Talk
18.12.2018 - 13 Min.

Monolog: Klimbim

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Das Wort "Klimbim" hat laut Sascha Markmann eine ähnliche Bedeutung wie "Plunder" – allerdings sei es etwas glamouröser. In seinem "Monolog" spricht Sascha Markmann über die Wortbedeutung von "Klimbim" und den Ursprung des Begriffs. Außerdem erwähnt er die gleichnamige WDR-Comedy-Serie aus den 1970er-Jahren. Zudem geht's noch um sogenannten "gesellschaftlichen Klimbim" und die eine besondere Schublade, die jeder bei sich zu Hause hat.

3
Talk
13.12.2018 - 11 Min.

Monolog: Schicksalstag

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Schicksalstag – ein Wort, das vom "Duden" am 9. November 2018, 80 Jahre nach der Reichspogromnacht, als Wort des Tages betitelt wurde. Sascha Markmann spricht in "Monolog" über die Bedeutung und den Ursprung des Wortes. Nicht alle Schicksalstage müssten eine negative Bedeutung oder Folge haben. Der Podcaster erzählt auch von einem persönlichen einschneidenden Ereignis. Kein Verständnis hat Sascha Markmann für Menschen, die sich an Katastrophen und Unglücksfällen ergötzen, diese beispielsweise filmen und so Rettungsmaßnahmen behindern.

4
Talk
13.12.2018 - 13 Min.

Monolog: Spleen

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Als einen "Spleen" bezeichnet Sascha Markmann Ticks oder leicht unangenehme Angewohnheiten von Menschen. Der "Monolog"-Moderator fragt sich in seiner Sendung, ab wann eine Eigenart zu einem Spleen wird. Als Beispiel für verschiedene Spleens spricht er über die TV-Serie "Monk" und über fast schon besessene Basketball-Spieler.

5
Talk
13.12.2018 - 13 Min.

Monolog: Extravagant

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Schnelle Autos, ausgefallene Kleidung – nicht jeder mag sie, aber beide sind auf jeden Fall eins: extravagant. Diesem Begriff widmet sich Podcaster Sascha Markmann in "Monolog". In seinen Überlegungen, was genau extravagant ist, geht er auch auf die Künstler Karl Lagerfeld und Rudolph Moshammer ein. Sascha Markmann zieht außerdem Parallelen zu Begriffen, die er in anderen "Monolog"-Folgen behandelt.

6
Talk
13.12.2018 - 13 Min.

Monolog: Larifari

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Sascha Markmann hält in seinem Podcast einen Monolog über das Wort "larifari". Schon als Kind fand er dieses Wort witzig. Für ihn beschreibt es eine Einstellung: Wenn man etwas nicht machen möchte, erledigt man die Aufgabe "larifari". Doch ein Blick in den Duden verrät Sascha Markmann: Das Wort wird auch in anderem Zusammenhang verwendet. Wie die Synonyme zu "larifari" passen und welchen Begriff Sascha Markmann am schönsten findet, erzählt er in "Monolog".

7
Talk
13.12.2018 - 13 Min.

Monolog: Advent

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

"Die Adventszeit ist eine besinnliche Zeit", sagt Sascha Markmann in "Monolog". Er spricht in seinem Podcast über die Herkunft des Wortes "Advent" und dessen kirchliche Bedeutung. Warum er die Adventszeit als Kind mehr genießen konnte und was sie damals für ihn so besonders gemacht hat, verrät Sascha Markmann ebenfalls in seinem Selbstgespräch.

8
Talk
12.12.2018 - 13 Min.

Monolog: Trist

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Im Winter ist das Wetter oft trist. Moderator Sascha Markmann widmet sich passend zur Jahreszeit diesem Adjektiv. Er fragt sich: Welche Bedeutungen stecken hinter dem Wort "trist" und wo liegt der Ursprung von diesem Begriff? Auch dass man häufig selbst dafür verantwortlich sei, dass das eigene Leben "trist" erscheine, ist Thema des Podcasts.

9
Talk
12.12.2018 - 18 Min.

Monolog: Bon­bon­bunt

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

"Bonbonbunt" ist ein etwas aus der Mode gekommenes Wort für "farbenfroh" und "schrill". Podcaster Sascha Markmann fragt sich, warum der Begriff nur noch so selten verwendet wird. Dazu informiert er über die Bedeutung und den Ursprung des Wortes. Sascha Markmann spricht außerdem darüber, wie schade es ist, alte Fotos seiner Familie nie in Farbe sehen zu können.

10
Talk
12.12.2018 - 17 Min.

Monolog: Geiz

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Die Todsünde Geiz ist nicht zu verwechseln mit der Tugend Sparsamkeit. In seinem Monolog geht Sascha Markmann auf den Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen ein. Dabei ergründet er, woher das Wort "Geiz" stammt und wann Geiz schädlich ist. Podcaster Sascha Markmann erzählt auch von eigenen Erfahrungen mit Geldnot und Sparen. Er stellt fest: Sparsamkeit schadet nicht, Geiz macht auf Dauer unglücklich.

11
Talk
06.12.2018 - 13 Min.

Monolog: Erwachsen, volljährig

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Als Kind hat man sich oft gewünscht, erwachsen zu sein. Als Erwachsener wünscht man sich ab und zu, wieder Kind zu sein. Über die Besonderheiten der Kindheit spricht Podcaster Sascha Markmann in "Monolog". Die größte Frage ist dabei, ob man die Unbeschwertheit und Lockerheit aus dem Kindesalter mit ins Erwachsensein nehmen kann. Sogar Picasso hat sich dazu schon Gedanken gemacht, stellt Sascha Markmann fest und bezieht diese in sein Selbstgespräch mit ein.

12