NRWision
Lade...

20 Suchergebnisse

Magazin
17.10.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Bildung, Inklusion, Rechtsextremismus

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Dr. Reinhard Stähling ist der Schulleiter der PRIMUS Schule Münster. Er sieht das klassische Konzept der Schule kritisch. Denn dieses sehe die Schule als Paukanstalt, erzählt er dem "Radio-Kaktus"-Team. Auch der Soziologe, Politikwissenschaftler und Migrationsexperte Aladin El-Mafaalani spricht in der Sendung. Er erklärt, wie konstruktive Konfliktbewältigung zu sozialem Fortschritt führen kann. Außerdem gibt's eine Umfrage zum Thema "Rechtsextremismus".

Magazin
05.09.2018 - 55 Min.

Interkulturelles Magazin: Seenotrettung im Mittelmeer

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Mittelmeer wird von vielen Vertriebenen und Verfolgten als Fluchtweg genutzt. Die Geflüchteten versuchen, über diesen Weg nach Europa zu gelangen - nicht immer gelingt das. Viele Boote geraten in Seenot oder kentern. Zivile Rettungsschiffe wie "Lifeline" oder "Seefuchs" versuchen, Menschen im Mittelmeer zu retten. Aline Watermann aus Münster hat auf Rettungsschiffen im Mittelmeer gearbeitet. Im "Interkulturellen Magazin" spricht sie über die Flüchtlingspolitik der EU und die Situation in den Flüchtlingslagern entlang des Mittelmeers. Sie spricht dabei über einen "Nationalsozialismus unserer Generation". Sie möchte, dass unsere Gesellschaft sich mehr gegen das Sterben im Mittelmeer einsetzen und mehr Solidarität gezeigt wird. In einer Umfrage werden Menschen in Münster nach Lösungsvorschlägen gefragt, damit nicht weiterhin Geflüchtete im Mittelmeer ertrinken müssen. Im zweiten Teil der Sendung geht es um institutionellen Rassismus und den NSU-Prozess.

Magazin
25.07.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Chancengleichheit im Bildungssystem

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Mit einer Mischung aus Musik, Technik und Kreativität können Schüler sich nachhaltig bilden – das haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Projektes von "Radio-Kaktus Münster e. V." unter Beweis gestellt. Sie haben einen Song gegen Rassismus produziert. Die Moderatorinnen Türkân Heinrich und Leonie Fili fragen bei Münsteranern nach, was das deutsche Bildungssystem am dringendsten vermitteln sollte. Sie wollen außerdem von den Bürgern wissen, ob diese glauben, dass die Lehrpläne jegliche Kreativität der Schüler ersticken. Türkân Heinrich und Leonie Fili beschäftigen sich zudem mit Theorien von Karl Marx zum komplexen Thema "Bildung". Sie klären in diesem Zusammenhang auch, welche Relevanz diese Theorien heute noch haben. Ein weiteres Thema der Sendung sind interkulturelle Spielzeuge. Die Reporterinnen gehen auf die Suche nach Spielsachen, mit denen Kinder früher bereits ähnlich wie heute gespielt haben.

Magazin
07.06.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Fake News, Spielzeug, Berufsentdeckung in Münster

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Was sind Fake News? Der Begriff wabert schon länger durch das Internet und die Medien. Die Moderatoren Melanie Firschmuth und Andre Beyer wollen diese Frage klären. Sie prüfen auch, ob die Münsteraner falsche Meldungen erkennen können. Außerdem geht es in der Sendung um die internationale Spielzeugausstellung des Vereins "Kaktus Münster" sowie die Vermittlung von Toleranz durch Spielsachen. Weitere Themen sind literarische Texte und eine Berufsentdeckungstour durch Münster.

Magazin
29.05.2018 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Katholikentag Plus 2018, Ankerzentren, Fahrräder für alle

Magazin - produziert beim medienforum münster e.V.

Der "Katholikentag Plus" in Münster steht 2018 unter dem Motto "Suche Frieden – trotz' der Gewalt". Besprochen wird dort zum Beispiel, wie praktische Solidaritätsarbeit funktioniert und was Kirchenasyl bedeutet. Dr. Julia Lis vom Institut für Theologie und Politik (ITP) spricht in dieser Sendung auch über "Ankerzentren", geplante isolierte Großunterkünfte für Asylbewerber*innen. Diese seien unmenschlich und würden an Konzentrationslager erinnern. Auch Studiogast Jörg Rostek vom Vorstand des Integrationsforum Münster e.V. diskutiert mit. Der gemeinnützige Verein unterstützt Menschen mit Fluchterfahrung auf ihrem Weg zu Selbstständigkeit, Teilhabe und Mobilität. Es gibt zum Beispiel Radfahrkurse, eine Fahrradwerkstatt und Fahrräder für alle.

Magazin
09.05.2018 - 55 Min.

Interkulturelles Magazin: LWL-Ausstellung "Kunstfrühling", Demo gegen Rechtspopulismus, Armut und Ernährung

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Austellung "Kunstfrühling" in der LWL-Halle in Münster präsentiert verschiedene Werke und Techniken. Die KünstlerInnen befassen sich alle mit gesellschaftlichen Problemen – sie möchten zum Nachdenken anregen. Außerdem: Das Team von "Radio Kaktus" fragt BürgerInnen aus Münster nach ihrer Meinung zum Zusammenhang von Armut und Ernährung. Die Befragten äußern Kritik und Wünsche für die Zukunft. Auf einer Demonstration gegen den Rechtspopulismus machen die Moderatoren ebenfalls eine Umfrage: Wie kann man gegen Rechtspopulismus vorgehen? Und wie ist die Willkommens-Kultur in Münster? Die Meinungen sind gepalten.

Magazin
05.04.2018 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Rassismus, soziale Gerechtigkeit

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Rassismus und Diskriminierung sind in unserer Gesellschaft leider noch immer ein Thema. Aber warum gibt es diese Phänomene überhaupt? Und wie kann es sein, dass sie entstehen? Diese Fragen hat die Nachwuchsredaktion von "Radio Kaktus" Menschen in Münster gestellt und sich anschließend mit den unterschiedlichen Aussagen der Passanten beschäftigt. Das Team fragt außerdem: Ist die Armut, die auch im "reichen Deutschland" herrscht, der Grund? Und warum gibt es immer mehr "Tafel"-Angebote, obwohl es immer weniger Sozialhilfeempfänger gibt?

Magazin
07.03.2018 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Medienseminar in Dortmund, Interviews mit SPD und Grünen

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Kaktus-Münster-Team hat in Dortmund ein interkulturelles Medienseminar für Jugendliche veranstaltet. Jugend-Moderator Leonard war dabei und hat ein Tagebuch geführt. Damit stellt er seine persönlichen Eindrücke des Seminars vor: vom Essen über die Teilnehmer bis hin zum Programm. Über Jugendliche im Mittelalter haben die Teilnehmer zum Beispiel mit dem "hässlichen Hans" beim mittelalterlichen Fantasiespektakel gesprochen. Er berichtet, wie "sich die Köpfe einschlagen" eine legitime Freizeitbeschäftigung gewesen ist; wenn man denn als Kind Freizeit hatte. Außerdem interviewt das Kaktus-Team auf den Neujahrsempfängen von SPD und den Grünen lokale Politiker in Münster. Schwerpunktthemen sind unter anderem Kinder und Jugend sowie Kultur.

Magazin
07.03.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: DASA in Dortmund, Soziale Gerechtigkeit, Friedenskundgebung

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Was ist unter dem Begriff "Soziale Gerechtigkeit" zu verstehen und wie sozial gerecht ist Deutschland? Diese Fragen hat sich die Jugendredaktion von Radio Kaktus Münster e.V. gestellt und hat unter anderem Passanten in der Fußgängerzone von Dortmund zu dem Thema befragt. Außerdem haben die Jugendlichen die Ausstellung "Teamplay" in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund besucht und waren bei der Lichterkundgebung vor dem Friedensaal in Münster dabei, um gegen Krieg und für Menschenrechte zu demonstrieren.

Magazin
07.12.2017 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: "Soziales, Bildung, Integration"-Ausstellung, transatlantisches Austauschprogramm

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Jugend-Fotoausstellung „Soziales, Bildung, Integration“ wird im Sozialamt Münster eröffnet. Dort spricht Dagmar Arnkens-Homann, die Leiterin des Sozialamts. Sie beschreibt die Ausstellung, bei der es um Spurensuche geht - die Spurensuche nach der eigenen Identität, aber auch die nach der Identität der Stadt Münster. Dafür haben die Nachwuchskünstler eigene Bilder mit bis zu 100 Jahre alten Fotografien zu neuen Collagen verarbeitet. Die Archivfotos stammen aus dem Stadtmuseum Münster. Dr. Stähling, Leiter der Primus-Schule Münster, ist ebenfalls von der Ausstellung begeistert. Außerdem sind amerikanische Integrationsexperten in Münster zu Gast. Der Besuch findet im Rahmen vom "Welcoming Communities Transatlantic Exchange"-Programm statt, bei dem US-amerikanische und deutsche Städte sowie Gemeinden Integrationsprogramme entwickeln und durchführen. In der Sendung wird zudem die Anthologie „Das Prisma des Lebens“ von Dragica Schröder vorgestellt, aus der die Autorin auch vorliest.

Magazin
05.10.2017 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Thomas Paal und Cornelia Wilkens, Stadt Münster

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Thomas Paal ist Stadtdirektor von Münster und Dezernent für Bildung, Jugend und Familie. Cornelia Wilkens ist Stadträtin und für das Dezernat für Soziales, Integration, Kultur und Sport zuständig. Im Gespräch mit Türkân Heinrich und Molla Demirel erklären die beiden, welche Aufgaben sie haben und wie sich die Zusammenarbeit zwischen ihnen gestaltet. "Da gibt es natürlich Schnittstellen, besonders im Bereich Integration", sagt Wilkens. Auch wenn es um die Kinder- und Jugendarbeit oder um größere Projekte gehe, würden die Dezernate zusammenarbeiten. Die Gruppe spricht außerdem darüber, wie Zugewanderte die Gesellschaft bereichern können. Laut Dezernentin Wilkens zeige sich eine solche Bereicherung besonders in Bezug auf die Kultur oder den Sport. Trotzdem gebe es bei der Integration manchmal kleinere Schwierigkeiten. "Es ist wichtig, dass sich die Kulturen für die jeweils andere Kultur öffnen", erklärt Paal.

Magazin
13.09.2017 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Meinungen zur AfD, Nachruf auf Spyros Marinos

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die "AfD" hat ihren Neujahrsempfang 2017 im Rathaus von Münster veranstaltet. Die Jugendredaktion von "Radio Kaktus" spricht mit Münsteranern darüber. Sie fragt diese, was sie von Gegendemonstrationen halten. Im interkulturellen Magazin geht es außerdem um das Engagement des verstorbenen Spyros Marinos. Der gebürtige Grieche hat Mitte der Achtziger den Ausländerbeirat in Münster gegründet. Außerdem stellt "Radio Kaktus" den Gedichtband des deutsch-türkischen Lyrikers Molla Demirel vor: "Gedichte aus Leben und Liebe".