NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Die Abschweifung: Coronavirus - Zu Hause überleben
Kommentar
25.03.2020 - 15 Min.

Die Abschweifung: Coronavirus - Zu Hause überleben

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Wegen des Coronavirus verbringen viele Menschen den Großteil des Tags zu Hause. Sascha Markmann hat Tipps, um einen Lagerkoller zu verhindern. Irgendwann sind schließlich alle Aufgaben im Homeoffice erledigt, die Wohnung geputzt, alle Spiele durchgespielt und Netflix durchgeschaut. Podcaster Sascha Markmann ist seit einigen Jahren fast nur zu Hause und hat deshalb einige Strategien entwickelt. Es sei wichtig, sich zwischendurch etwas Gutes zu tun: beispielsweise einen besonderen Tee zubereiten oder Waffeln backen. Diese Momente sind für Sascha Markmann zu Ritualen geworden. Dazu strukturiert er seinen Tag: Er steht zu einer bestimmten Zeit auf, hat feste Essens- und Arbeitszeiten. Ein Hobby könnte ebenfalls hilfreich sein. Sascha Markmann selbst erstellt Content fürs Internet, u.a. für seinen Blog, für YouTube und Instagram. Das alles nimmt Zeit in Anspruch und kann gut über den Tag verteilt werden. Auch der Arbeitsplatz und Kontakt zur Familie spielen in der Isolation eine große Rolle.

1
Die Abschweifung: Streamen
Kommentar
17.03.2020 - 20 Min.

Die Abschweifung: Streamen

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Influencer auf "Twitch" erhalten teilweise hohe Spenden von ihren Followern. Dieser Hype um Live-Streams ist an Sascha Markmann völlig vorbeigegangen. Ihn beeindrucken die hohen Spendensummen: Diese seien ein richtiges Geschäft, stellt er fest. In "Die Abschweifung" spricht der Podcaster über das Streamen - nicht auf "Netflix" oder "Amazon Prime", sondern auf Plattformen wie "Twitch" oder "YouTube". Privatpersonen machen "Let's Plays" oder reden über ihr Leben und verdienen damit Geld. Dabei seien Personen mit nicht professionellem Content viel authentischer, findet der Podcaster.

2
Die Abschweifung: Hamsterkäufe wegen Coronavirus
Kommentar
12.03.2020 - 22 Min.

Die Abschweifung: Hamsterkäufe wegen Coronavirus

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Sascha Markmann hat keine Angst vor dem Coronavirus oder vor irgendwelchen Zombie-Apokalypsen. Deswegen versteht er die aktuellen Hamsterkäufe nicht, bei denen die Menschen möglichst viel Vorrat ansammeln. Er findet es unfair, dass Menschen, die die Lebensmittel wirklich brauchen, nichts mehr bekommen. In "Die Abschweifung" spricht Sascha Markmann aber auch über Geldprobleme – denn da er auf Sozialgeld angewiesen ist, könnte er sich Hamsterkäufe in Zeiten des Coronavirus gar nicht leisten.

3
Die Abschweifung: Handys und moderne Technik
Talk
05.02.2020 - 13 Min.

Die Abschweifung: Handys und moderne Technik

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Auf Familienfeiern kommt kein Gemeinschaftsgefühl auf, weil jeder am Handy sitzt. Wir verschicken keine Urlaubskarten, sondern Fotos über "WhatsApp". Dabei gehe eine persönliche Note verloren, findet Podcaster Sascha Markmann aus Dortmund. In seiner "Abschweifung" erzählt er, wie Handys und moderne Technik unsere Lebenswelt verändern. Wir haben uns daran gewöhnt, immer und überall erreichbar zu sein. Sascha Markmann empfindet das teilweise als störend. Er fände es schön, für ein paar Tage "nostalgische Ruhe" zu haben.

4
Die Abschweifung: Haustiere
Talk
28.01.2020 - 23 Min.

Die Abschweifung: Haustiere

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Im Laufe seines Lebens hatte Podcaster Sascha Markmann schon einige Haustiere - darunter Fische, Mäuse, Kaninchen, Katzen und Hunde. Das war ganz wunderbar für ihn. Weniger wunderbar war der Moment, in dem die Tiere ihn verlassen haben. Manchmal musste Sascha Markmann bitterlich weinen. Auch die Nacht, in der er in seinem Bett über seiner toten Katze schlafen musste, sucht ihn heute noch heim. Der Abschied vom Haustier – ein emotionales, ein wehmütiges Thema.

5
Die Abschweifung: Legasthenie
Kommentar
08.01.2020 - 18 Min.

Die Abschweifung: Legasthenie

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Sascha Markmann ist Legastheniker – aber auch Blogger, YouTuber und Podcaster. Warum er trotz Lese- und Rechtschreibstörung seinem Hobby und seiner Arbeit nachgeht, verrät er in seinem Podcast "Die Abschweifung". Er habe viel mitzuteilen und das Erzählen mache ihm einfach Spaß. Mit entsprechender Software und Hilfe von Freunden kann Sascha Markmann seinen Blog schreiben. Leichter fiele ihm das Erstellen von Podcasts und Videos. Bei allem, was Sascha Markmann produziert, stehe immer der Kontakt zu Lesern, Zuschauern und Zuhörern im Vordergrund.

6
Die Abschweifung: Innere Haltung, Erwartungen, Vorfreude
Kommentar
07.01.2020 - 17 Min.

Die Abschweifung: Innere Haltung, Erwartungen, Vorfreude

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Früher freute man sich, wenn zu Weihnachten spannende Filme im linearen Fernsehen liefen. Podcaster Sascha Markmann stellt fest, dass diese Vorfreude heute nicht mehr da ist. Viele Handlungen im Alltag hätten im Alter die Magie verloren. So sei beispielsweise auch das Bearbeiten seines Blogs gewöhnlich geworden. In "Die Abschweifung" erzählt Sascha Markmann, wie er als Teenager mehr Energie für neue Aufgaben gehabt hat.

7
Die Abschweifung: Freundschaften
Kommentar
16.10.2019 - 19 Min.

Die Abschweifung: Freundschaften

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Eine Freundschaft ist ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander – so ist es im Duden beschrieben. Sascha Markmann denkt in seinem Podcast über Freundschaften nach. Er selbst sagt von sich, dass er introvertiert ist. Ihm falle es schwer, Freundschaften zu schließen. Wenn er welche habe, könne er sie oft nicht halten. "Aus den Augen aus dem Sinn", sagt er. Doch wieso fällt es einigen Menschen so schwer, Freundschaften aufrechtzuerhalten? Wieso hat Sascha Markmann Angst, neue Menschen kennenzulernen? Wieso denkt er, dass Menschen ihn nicht mögen? In "Die Abschweifung" gibt der Podcaster einen Einblick in seine Gefühlswelt.

8
Die Abschweifung: Umzüge
Talk
09.10.2019 - 25 Min.

Die Abschweifung: Umzüge

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Mit einem Umzug sind für Sascha Markmann viele Dinge verbunden: die Ummeldung beim Amt, ein neuer Behindertenausweis, Internet- und Telefonverträge. Der Podcaster stellt bei seinem Umzug fest, dass dabei vieles schiefgehen kann. In "Die Abschweifung" berichtete er darüber. Trotz sorgfältiger Planung dauerte doch alles länger als geplant. Insbesondere der zeitweise Verzicht auf das Internet fiel schwer. Auch die Suche nach einem passenden und günstigen Umzugsunternehmen war nicht einfach.

9
Die Abschweifung: Science-Fiction
Talk
07.08.2019 - 25 Min.

Die Abschweifung: Science-Fiction

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Die Liebe zu Science-Fiction-Filmen und -Serien hat sich bei Sascha Markmann seit seiner Kindheit entwickelt. Insbesondere der Film "Lautlos im Weltraum" faszinierte ihn als Kind sehr. Auch seine Mutter hat ihn beeinflusst, da sie ebenfalls gerne Science-Fiction schaut. In "Die Abschweifung" erzählt Sascha Markmann, welche Filme ihn noch begeistern. Es geht außerdem um Remakes. Ist ein Remake wirklich besser als das Original?

10
Die Abschweifung: eBay Kleinanzeigen
Kommentar
13.06.2019 - 31 Min.

Die Abschweifung: eBay Kleinanzeigen

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

"eBay Kleinanzeigen" ist ein Anzeigenportal, das immer wieder für Überraschungen sorgt. Eine Anzeige bei "eBay Kleinanzeigen" zu schalten, kann schnell in Arbeit ausarten. Diese Erfahrung macht auch Sascha Markmann aus Waltrop. In seinem neuen Podcast "Die Abschweifung" schildert er seine Erfahrungen mit "eBay Kleinanzeigen" - von unverschämten Anfragen über Detail-Nachfragen bis hin zu Interessenten, die plötzlich gar nicht mehr antworten. Mit nur wenigen Kleinanzeigen via eBay erlebt Sascha Markmann die abenteuerlichsten Sachen. Daher schaut er sich auch auf anderen Plattformen und Portalen um. In seinem Podcast bespricht er die Vor- und Nachteile von "eBay Kleinanzeigen" und anderen Plattformen sowie Foren, in denen gebrauchte Waren per Anzeigen zum Verkauf angeboten werden.

11