NRWision
Lade...

2900 Suchergebnisse

Magazin
20.09.2018 - 29 Min.

KR-TV: "Krefeld hautnah", Pressekonferenz des HTC Blau-Weiß Krefeld, Sollbrüggen Musikfest

Lokalmagazin aus Krefeld

"Krefeld hautnah" wird organisiert von der Westdeutschen Zeitung. Bei einem Termin geht es um die Zusammenarbeit von Bürgervereinen, der Verwaltung und der Politik. An einem weiteren stehen das Freibad und ein großes Bauprojekt im Vordergrund. "KR-TV" berichtet außerdem über Sport in Krefeld: Der Tennisverein "HTC Blau-Weiß Krefeld" erzählt von seinen Saisonzielen und seinem talentreichen Kader. Außerdem war der 6. Beach-Handball-Cup wieder ein voller Erfolg. Und: Die Handballer vom HSG Krefeld freuen sich auf die neue Saison. Beim Sollbrüggen-Musikfest wird nicht nur gesungen, sondern auch getanzt. Bei "Denk ich an Krefeld" unterhalten sich zwei Generationen über Freizeitaktivitäten in ihrer Stadt. Das Magazin stellt außerdem die neue Grabeskirche vor und berichtet über den neuen Auftritt der SWK-Tochtergesellschaften.

Magazin
20.09.2018 - 13 Min.

rs1.tv: Park-Food-Festival, Zugverbindung zwischen Remscheid und Düsseldorf

Lokalmagazin aus Remscheid

Beim 6. Park-Food-Festival in Remscheid sorgen 36 Stände für eine große Auswahl an Köstlichkeiten. Organisator Markus Kärst freut sich, dass wieder viele alte Gesichter dabei sind und für ein vielfältiges Angebot sorgen. Currywurst gehört für ihn genauso dazu wie Kekse im Speckmantel, denn gerade der Mix macht das Festival für ihn aus. Ein weiteres Thema von "rs1.tv" ist die geplante Zugverbindung von Remscheid nach Düsseldorf oder sogar Köln. Im Interview erzählt Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz von den schwierigen Verhandlungen mit dem Verkehrsverbund "VRR" und seinen Kampf für die weitere Umsetzung.

Beitrag
20.09.2018 - 3 Min.

extraRadiO: Markt "Ramsch & Rosen" in Heiligenhaus

Beitrag von Lore Loock aus Heiligenhaus

Der Markt "Ramsch & Rosen" in Heiligenhaus ist ein Flohmarkt mit einem vielseitigen Angebot. Von Porzellan über historische Spielsachen bis hin zu Autoteilen ist alles mit dabei. Reporterin Lore Loock ist vor Ort im "Museum Abtsküche" und spricht mit verschiedenen Personen auf dem Markt. Dabei geht es nicht nur um das Kaufen und Verkaufen, sondern auch um den sozialen Austausch. Außerdem versucht Lore Loock herauszufinden, warum der Markt "Ramsch & Rosen" heißt.

Bericht
20.09.2018 - 17 Min.

GOCH.TV: Seefest in Neu-See-Land, Reichswaldkaserne in Goch

Lokale Berichte aus Goch und Umgebung

Die Bewohner der Neubausiedlung "Neu-See-Land" in Goch feiern ihr erstes Seefest. Das Wohngebiet steht auf dem Gelände der ehemaligen Reichswaldkaserne am Stadtrand. Nach der Schließung der Kaserne lag das Gelände lange brach. Später wurden die Gebäude abgerissen. Das Team von "GOCH.TV" zeigt Archivmaterial aus der Umbauzeit und erzählt die Geschichte des Geländes. Außerdem zeigt es Eindrücke vom ersten Seefest der Neubausiedlung "Neu-See-Land".

Talk
20.09.2018 - 51 Min.

extraRadiO: Hospizverein Niederberg e.V.

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Sterbebegleitung ist kein einfaches Thema. Der "Hospizverein Niederberg e.V." widmet sich genau dieser Aufgabe. Andrea Schyklenk und Wolfgang Tamm vom Verein sind zu Gast im "extraRadiO"-Studio. Dort sprechen sie über ihre Arbeit. Sie erklären, dass es nicht nur darum geht, Menschen medizinisch zu versorgen. Es sei wichtig, sie "mit Zeit und Zuwendung auf ihrem Weg zu begleiten". Eine weitere Aufgabe des Vereins ist es, das Thema Sterben zu enttabuisieren. Es soll normal sein, darüber zu sprechen. So würden sich die Themen "Sterben" und "Humor" nicht grundsätzlich ausschließen, sagt Wolfgang Tamm. Der Verein möchte in Velbert außerdem ein "stationäres Hospiz" aufbauen. Was das ist und warum dieses Angebot wichtig ist, erklären die beiden Vereinsmitglieder im Gespräch mit Moderator Werner Miehlbradt.

Magazin
20.09.2018 - 52 Min.

Freizeitmagazin: Sternenkrieger am Hariksee, Jubiläum der "Volksbühne Viersen"

Radio-Talk von studiotv Tönisvorst

Sternenkrieger übernehmen den Hariksee bei Mönchengladbach – allerdings nur für einen Tag und ohne böse Absichten. Die "Warsler Entertainment Group" steckt hinter der Aktion. Fans der "Star Wars"-Filme stellen dort ihre selbst gebastelten Kostüme aus. Außerdem im "Freizeitmagazin": das 150-jährige Jubiläum der "Volksbühne Viersen". Passend zu dem großen Ereignis wird die neue Location in Viersen-Dülken bezogen. Ellen Bohne-Klever und Horst Klever von der "Volksbühne" sprechen in der Sendung über die neue Bühne des Amateurtheaters. Welche Stücke der Verein "Volksbühne Viersen" dort aufführen wird, verraten die beiden ebenfalls im Interview. Außerdem geht es in der Sendung um die Arbeit der "KAB Brüggen Bracht", eine Pfarrgemeinde am Niederrhein.

Dokumentation
19.09.2018 - 6 Min.

Unter Druck: Gladbachs Nordpol

Dokumentation von Hans-Gregor Grombein, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Der Gasbehälter der Stadt Mönchengladbach ist geformt wie ein Globus. Aus diesem Grund wird der oberste Teil der Kugel als "Nordpol" bezeichnet. Der Beitrag begleitet einen Mitarbeiter der "Niederrheinischen Versorgung und Verkehr AG" beim Auswechseln eines Sicherheitsventils. Dafür muss er in 25 Meter Höhe klettern. Angst hat er dabei jedoch nicht - obwohl unter ihm fast 70 Tonnen Erdgas brodeln.

Bericht
19.09.2018 - 7 Min.

Dorf - Kultur - Leben: Speckbirnenbacken - Süße Tradition, neu belebt

Bericht von Benedikt Brüggenthies aus Wadersloh

Mit dem "Speckbirnenbacken" belebt der Heimatverein Diestedde einen alten Brauch wieder. Früher wurden im Backhaus in Wadersloh-Diestedde die Speckpflaumen gebacken und gedörrt. Diese alte Tradition brachte damals das ganze Dorf zusammen. Der Heimatverein möchte genau das wieder erreichen. Die Vereinsmitglieder sammeln und verarbeiten die Birnen gemeinsam im Backhaus. Benedikt Brüggenthies spricht mit Initiator Walter Jasper über die Aktion. Der zeigt sich mehr als zufrieden und erklärt, wie er auf die Idee gekommen ist, die alte Tradition des "Speckbirnenbackens" wiederzubeleben.

Magazin
19.09.2018 - 61 Min.

CAS-TV: Erste "Senioren-Uni" der VHS Castrop-Rauxel

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Die Volkshochschule Castrop-Rauxel veranstaltet ihre erste "Senioren-Uni". Unter dem Motto "Selbstbestimmt alt werden" gibt es zahlreiche Angebote für Senioren: Stuhltanz soll älteren Menschen Freude an Bewegung nahe legen, das Stadtarchiv bietet Hilfe bei der Ahnenforschung an und der Fremdsprachen-Bereich der VHS informiert über Kurse speziell für ältere Menschen. "CAS-TV" stellt die verschiedenen Angebote vor und zeigt einen Vortrag von Dr. Gespers, Chefarzt der Geriatrie im EvK Castrop-Rauxel. Er informiert über Pflege, Demenz und Vorsorge. Er thematisiert auch die Integration von alten Menschen. Diese werde laut Dr. Gespers häufig vernachlässigt.

Magazin
19.09.2018 - 10 Min.

AhlenTV: "Ahlen zeigt Flagge" - Fest von Innosozial

Stadtfernsehen aus Ahlen

Das Fest "Ahlen zeigt Flagge" der Organisation "Innosozial" unterstützt interkulturelle Begegnungen. In Ahlen leben Menschen aus 96 verschiedenen Nationen. Beim Fest der Kulturen kommen sie alle zusammen und feiern gemeinsam. Mit Ständen von verschiedenen Vereinen und Gruppen sowie Musik-, Sport- und Tanzaufführungen werden die Verständigung und der Zusammenhalt gestärkt. Auch benachteiligte Menschen und Menschen mit Behinderungen nehmen an der Gestaltung des Fests teil. Denn unter dem Motto "Gemeinsam verschieden sein" wird Akzeptanz in Ahlen groß geschrieben.

Interview
19.09.2018 - 6 Min.

extraRadiO: Mehrgenerationenhaus gegen die Einsamkeit

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

In Deutschland und vielen anderen Ländern in Europa gibt es durch den demografischen Wandel immer mehr alte Menschen. Wenn das soziale Umfeld langsam wegstirbt, vereinsamen manche von ihnen. In Großbritannien wurde deshalb 2018 sogar eine Ministerin für Einsamkeit ernannt. Das Mehrgenerationenhaus am Klompenkamp in Ratingen ist eine weitere Antwort auf dieses Problem. Erhard Raßloff vom "Roten Kreuz" erklärt im Interview mit Werner Miehlbradt, wie sich die angebotene Assistenz im Haus vom Betreuten Wohnen unterscheidet und was sie kostet. In dem Haus leben seit 20 Jahren Menschen mit und ohne Behinderung im Alter von einem Monat bis 99 Jahren zusammen.

Magazin
19.09.2018 - 57 Min.

KREFELD MIX: Hospizlauf, Caritas-"ModeMarkt", "British Flair"-Messe

Sendung von radio KuFa rund um Kultur, Sport und Soziales in Krefeld

Es ist viel los in Krefeld: Beim "8. Krefelder Hospizlauf" Ende September 2018 wird Geld für das "Hospiz am Blumenplatz" gesammelt. Der Geschäftsführer des Krefelder Stadtsportbundes, Jens Sattler, erzählt im Interview mit Reporter Rolf Frangen, dass sich schon 600 Menschen für den Lauf angemeldet haben. Sogar Rollstuhlfahrer werden mitmachen. Die Caritas hat in der Hülser Straße in Krefeld einen "ModeMarkt" mit Secondhand-Kleidung eröffnet. Caritas-Vorstand, Hans-Georg Liegener, begründet die Entscheidung im "KREFELD MIX" und wirbt für Dirndl und Lederhosen aus dem Geschäft. In der Sendung sind außerdem viele Besucherstimmen von der Messe für britische Lebensart, "British Flair", in der Burg Linn zu hören. Das Urteil ist durchwachsen. In der Rubrik "#zugezogen" schwärmt ein Neu-Krefelder von den Fahrradwegen und dem kulturellen Angebot der Stadt.