NRWision
Lade...

219 Suchergebnisse

Porträt
05.09.2018 - 18 Min.

loxodonta: Ralph Herrmann, Künstler im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Der Künstler Ralph Herrmann lernte seinerzeit unter Joseph Beuys und Gerhard Richter. In seinem Studium war ihm besonders wichtig, sich auch philosophisch mit Kunst auseinanderzusetzen. So waren ihm Gespräche mit seinen Lehrern wichtiger, als sich deren Stil anzueignen. Heute ist Hermann vor allem für seine Wolkenbilder bekannt. Mit Öl-Farben schafft er Traumbilder, die zur Meditation einladen sollen. Christa Weniger aus Hamm spricht mit Ralph Herrmann und zeigt in dem Künstlerporträt nicht nur seine Werke, sondern lässt ihn auch erzählen, was die Kunst für ihn bedeutet und woher seine Inspirationen stammen.

Porträt
26.07.2018 - 6 Min.

loxodonta: Frauen in der Kunst

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Als Musen und "Objekte" waren Frauen schon immer sehr beliebt. Künstlerisch waren sie früher aber nur selten tätig. Das ändert sich im 20. Jahrhundert - mit dem Zugang zu Kunstakademien. Eine Ausnahme dabei ist Angelika Kaufmann. Sie ist bereits im 18. Jahrhundert eine anerkannte Künstlerin. Dass Kaufmann eine Ausnahme ist, zeigt auch die Tatsache, dass in der Top 20 der nach 1950 geborenen Künstler nur drei Frauen vertreten sind. "loxodonta" ist zu Gast bei einer Ausstellung in Hamm, die sich dem Thema "Frauen in der Kunst" widmet.

Porträt
21.06.2018 - 39 Min.

loxodonta: "Gary Niggins and the Coal Miners", Country-Band aus Hamm im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Die Country- und Westernband "Gary Niggins and the Coal Miners" aus Hamm spielt nicht nur Klassiker der Szene, sondern auch eigene Kompositionen. Die vier Bandmitglieder kommen aus Hamm und Rheine und sind dem Bergbau sehr verbunden - daher auch der Name. Christa Weniger trifft Sänger Gary Niggins zum Interview und ist bei einem Auftritt der Band dabei. Der Musiker erzählt, wie er vom "Rockabilly" zur Westernmusik kam und warum es für ihn wichtig ist, eigene deutsche Lieder zu schreiben. Das große Ziel der Gruppe: Sie wollen einmal in Nashville in den USA spielen.

Porträt
24.05.2018 - 12 Min.

loxodonta: Frank Haase, Künstler im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Künstler Frank Haase stellt in der Galerie "Udo Schmidt" seine Bilder aus. Der Künstler hat außergewöhnliche Ideen, Kunst neu zu gestalten. Zu den 35 ausgestellten Bildern gehören auch seine "Schattenbilder". Das Besondere an den Gemälden: Über die normale Leinwand kommt später eine Glasscheibe mit einem aufgedruckten Foto. Inspiration bekommt Frank Haase durch seine vielen Reisen. Neben den Schattenbildern malt Haase auch Porträts. Erst seit zwei Jahren malt der Künstler Gesichter - trotzdem gibt er auch schon selbst Kurse. Im Interview mit Christa Weniger erklärt er, wie er bei der Konzeption seiner "Schattenbilder" vorgeht.

Dokumentation
17.05.2018 - 38 Min.

Die Möhnekatastrophe - Zeitzeugen und Erinnerungen

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 in Hamm-Herringen

2018 jährt sich die Möhnekatastrophe zum 75. Mal. In der Nacht zum 17. Mai 1943 greifen englische Bomber die Möhnetalsperre im Kreis Soest an. Die dabei entstehende Flut wälzt sich durch die Täler von Möhne und Ruhr. Dabei richtet sie große Zerstörungen an. Zahlreiche Menschen kommen in dieser Nacht ums Leben. 2015 wird eine Gedenkstätte für die Opfer des Angriffs eingeweiht. Der "Film- und Video-Club 65" zeigt die Einweihung der Gedenkstätte, spricht mit Zeitzeugen und zeigt Bilder der Zerstörung.

Porträt
14.05.2018 - 4 Min.

Die Macher: Film- und Fernsehschule Hamm

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

"Ruhe … und bitte!" - Wer Lust hat, selbst einen Film zu produzieren und eine spannende Position vor oder hinter der Kamera einnehmen möchte, ist bei "Film ab … und Action!" genau richtig. Das ist ein Filmcamp der Film- und Fernsehschule Hamm. Ob Maske, Kostüm, Kamera oder Ton – für jedes Kind ist etwas dabei. Zur Erinnerung gibt es hinterher eine DVD mit dem Film sowie Fotos, Outtakes, Making-Off und Filmmusik. Daneben bietet die FFS Hamm auch schon für Kinder ab 6 Jahren Projekte zur Förderung der Medienkompetenz an. Die angehende Mediengestalterin Ann-Katrin Westhues stellt das Projekt vor.

Kurzfilm
26.04.2018 - 14 Min.

Todestag AG - Ultimate Cut (2017)

Kurzfilm von Frank-Michael Rost, Marko Post und Uwe Schürkamp aus Hamm

Hamm im Jahr 2024. Der Hunger auf der Welt konnte mit Nahrungs-Multiplikatoren beseitigt werden. Auch Michael Smitt hat so einen in seiner Wohnung stehen und denkt sich nichts dabei. Als er sich eines Tages plötzlich komisch fühlt und dann auch noch ein Vertreter der "Todestag AG" vor seiner Tür steht, kommt ihm die Sache merkwürdig vor… Der Film wurde ursprünglich im Jahr 1994 als Teil einer geplanten Trilogie gedreht, von der dann doch nur ein Teil umgesetzt wurde. Im Jahr 2017 wurde der Film digital aufbereitet und als "Ultimate Cut" zusammengestellt. Dabei wurde auch ein schriftlicher Epilog ergänzt.

Bericht
18.04.2018 - 22 Min.

loxodonta: Kultur ist die Hefe im Teig

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Monika Simshäuser ist Bürgermeisterin von Hamm und Vorsitzende des Kulturausschusses. Im Interview mit Christa Weniger spricht sie über Kunst und Kultur in der Stadt Hamm. Monika Simshäuser ist nicht nur in Hamm tätig, sondern auch Vorsitzende des Kultur- und Sportausschusses des Ruhrgebiets. Für sie spricht Kunst und Kultur eine "eigene Sprache, die die Welt verbindet". Ein Leben ohne Kultur ist für Simshäuser nicht möglich. Sie berichtet über Entwicklungen in der Stadt Hamm und in der Umgebung: verschiedene Ausstellungen, Theater- und Tanzstücke werden den Bürgerinnen und Bürgern in Hamm geboten. Für öffentliche Kunstdarstellungen in der Stadt will sich der Kulturausschuss ein eigenes Konzept ausdenken und nichts mehr "dem Zufall überlassen", so Monika Simshäuser im Interview.

Porträt
15.03.2018 - 14 Min.

loxodonta: Helmut Plontke, Künstler im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Helmut Plontke ist 1922 im Kreis Siegen geboren und war ein Künstler und Kunstlehrer. In seinen Werken zeichnete er vor allem erschreckende und surrealistische Darstellungen von Krieg und Mythologie. Seine Werke sind international bekannt und waren zum Beispiel in New York, Brüssel und Moskau zu sehen. Nach seinem Tod im Jahr 1991 benannte die Stadt Hamm einen Weg nach seinem Namen. Christa Weniger stellt Helmut Plontke in ihrem Bericht vor.

Beitrag
08.03.2018 - 1 Min.

Prinzessin vs. Zombie - Liebe vs. Hass

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Was bedeutet Liebe und was bedeutet Hass? Wie stehen diese beiden Gefühle zueinander? Diese Fragen haben sich Schülerinnen und Schüler der Karlschule in Hamm gestellt. In dem Beitrag "Prinzessin vs. Zombie" stellen sie die beiden Gefühle gegenüber: die Liebe wird von einer Prinzessin, der Hass von einem Zombie verkörpert.

Kurzfilm
01.03.2018 - 18 Min.

Schlaue Mädchen - Schlimme Jungs

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Es ist Sommer und die Jungs wollen ein großes Fußballturnier organisieren - dass die Mädchen da mitspielen wollen, passt Ben gar nicht. Für ihn haben die Mädchen am Rand zu stehen und zuzuschauen. Außerdem würden Mädchen nicht Fußball spielen können. Jasmin und Michael fühlen sich ungerecht behandelt. Die beiden überlegen etwas zu unternehmen, um den Vorurteilen und der Ungleichbehandlung ein Ende zu setzen…

Bericht
14.02.2018 - 8 Min.

loxodonta: Tierische Lernfähigkeit

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Nach langer Zeit ist es soweit: der Fischreiher ist zurück. In einem Garten in dem er früher oft die Fische aus dem Teich geangelt hat. Inzwischen ist der Teich jedoch mit einem Gitter überdeckt - die Fische also in Sicherheit. Die Hobbyfilmerin Christa Weniger beobachtet den Reiher: Er steht auf der Wiese, hockt auf dem Rand eines Pools oder beobachtet die Umgebung vom Dach eines Hauses aus der Nachbarschaft. Wenn er sich unbeobachtet fühlt, schleicht er zum Teich. Dort steckt er seinen Schnabel durch das Gitter und versucht zu fischen. Die Besitzer sind unbesorgt - denken, er könnte seinen Schnabel lediglich ins Wasser tunken. Doch sind am Ende des Winters wirklich noch alle Goldfische im Gartenteich?