NRWision
Lade...

232 Suchergebnisse

Reportage
19.03.2019 - 16 Min.

schmelzpunkt: Schiffsglocken – Auf der Spurensuche nach dem Klang der See

Podcast von Christian Thieme aus Hamminkeln

Als "die Seele des Schiffs" bezeichnet Podcaster Christian Thieme die Schiffsglocke. Sie sorgt für Sicherheit, funktioniert ohne Strom und ist eines der Sinnbilder im Bereich der Schifffahrt. In dieser Reportage geht Christian Thieme den Produktionsweg der Glocke nach: vom Guss bis zum Klangtest. Mit seinen Gästen spricht er über die Tradition der Schiffsglocken, das Läuten der glänzenden Signalgeber und die Produktion der Glocken.

1
Porträt
07.03.2019 - 10 Min.

loxodonta: Tom Boston, Künstler im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Tom Boston ist ein Pop-Art-Künstler aus Köln. In der "Galerie Mensing" in Hamm werden seine Kunstwerke ausgestellt, die er selbst gerne als "Street-Art" bezeichnet. Mit viel Witz stellt Tom Boston in seinen Bildern Comic-Helden und prominente Personen dar. Seine Kunstwerke malt er oft auf alte ungehobelte Bretter. Christa Weniger besucht die Ausstellung von Künstler Tom Boston und begleitet sie mit der Kamera.

2
Porträt
07.02.2019 - 12 Min.

loxodonta: Christiaan Lieverse, Künstler im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Christiaan Lieverse ist Künstler und vor allem für seine großformatigen Frauenporträts bekannt. Einige von ihnen stellt der Niederländer unter dem Ausstellungstitel "Atelier Lieverse" in der Galerie Mensing in Hamm aus. Christa Weniger berichtet über die Ausstellung und zeigt verschiedene Bilder des Künstlers. Die Kunstsachverständige Marion Freitag gibt eine Einführung in die Ausstellung und erklärt, wie Christiaan Lieverse an seine Bilder herangeht. Er malt zum Beispiel vor allem monochrom und setzt nur ein paar farbige Akzente in seinen Bildern.

3
Talk
29.01.2019 - 3 Min.

Abschied von der Steinkohle: Stephan Mohr, Knappenverein "Glück Auf" Maximilian-Werries 1907 e.V.

Interview-Reihe mit Zeitzeugen - produziert von AhlenTV

Stephan Mohr ist Vorsitzender vom Knappenverein "Glück Auf" Maximilian-Werries 1907 e. V. in Hamm. Im Interview spricht er mit "AhlenTV"-Reporter Mathias Tauche über das Ende des Bergbaus im Ruhrgebiet. Stephan Mohr war als Schlosser auf "Schacht 7" der Zeche Westfalen tätig. Im Gespräch geht es darum, wie die Kohle das Ruhrgebiet geprägt hat und was davon nach dem Ende der Zechen bleiben könnte.

4
Reportage
22.01.2019 - 91 Min.

Erinnerung an die Bergbaugeschichte in Hamm - Teil 2

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V.

Halden im Ruhrgebiet sind Überbleibsel des Bergbaus. Ungenutzte Erde und Steine aus Zechen wurden aufgeschüttet. Der "Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V." untersucht die Halde "Kissinger Höhe" in Hamm. Im Gespräch mit Haldenwart Peter Melchert geht es um die Nutzung der Halde als eine Naherholungsfläche. Ein weiteres Thema ist die Schließung der Zeche "Bergwerk Ost" in Hamm. 2010 wurde die Zeche geschlossen. Die Reporter vom "Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V." waren damals vor Ort, haben mit den Bergleuten gesprochen und diese gefragt, wie sie die Schließung wahrnehmen.

5
Dokumentation
16.01.2019 - 71 Min.

Erinnerung an die Bergbaugeschichte in Hamm - Teil 1

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V.

Der Bergbau hat in Hamm eine lange Tradition: 1901 wurde mit der Kohleförderung begonnen. Der "Film- und Videoclub 65 Hamm-Herringen e.V." gibt einen Überblick über die Geschichte der Zechen der Stadt im östlichen Ruhrgebiet: Die Entwicklung der Zechen "Maximilian", "Heinrich-Robert", "Radbod" und "Sachsen" wird besprochen - auch, was nach den Schließungen mit den Zechen passiert, ist Thema der Sendung.

6
Interview
13.12.2018 - 53 Min.

Fotowalker: York Hovest, Fotograf aus München – Der Mann der 100 Tage

Podcast von Christian Thieme aus Hamminkeln

York Hovest ist Fotograf und arbeitet unter anderem für "National Geographic". Im Interview mit Moderator Christian Thieme erklärt der Wahl-Münchner, wie alles mit Tibet angefangen hat und warum er sich selbst auch als Journalist sieht. Nach einem Treffen mit dem Dalai Lama vollzog York Hovest eine berufliche 180-Grad-Wende: Aus dem Werbe- und Modefotografen wurde ein investigativer Fotograf, der sich ehrenamtlich engagiert und die Natur abbildet. Themen des Interviews sind außerdem die "100 Tage"-Projekte von York Hovest, sein neuestes Vorhaben zu den Ozeanen der Welt sowie sein Anliegen, den Menschen Lösungen zu bieten.

7
Kurzfilm
20.11.2018 - 5 Min.

Motus - Menschen in Bewegung

Kurzfilm von RPS-Productions aus Hamm

Motus ist ein Experimentalfilm, der den 1922 entdeckten "Pulfrich-Effekt" nutzt. Der Effekt ist eine optische Täuschung und funktioniert dadurch, dass helle optische Reize vom Auge schneller wahrgenommen werden als dunkle Reize. Um den Effekt richtig sehen zu können, soll ein Auge beim Schauen des Videos abgedunkelt werden. Der Kurzfilm der Hobbyfilmer-Gruppe "RPS-Productions" aus Hamm zeigt eine Stadt und Menschen in Bewegung.

8
Bericht
20.11.2018 - 2 Min.

NRW-Zoo-Check: Tierpark Hamm

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Tierisch nah - natürlich gut: Das ist das Motto des Tierpark Hamm. Der Park wirbt damit, besonders familienfreundlich zu sein. Mit mehr als 500 Tieren aus 80 verschiedenen Arten gibt es im Tierpark Hamm vor allem viel unterschiedliches zu entdecken. Besonders beliebt sind die begehbaren Gehege der Alpakas und Bennett-Kängurus. Mediengestalter-Azubi Felix Schuster ist im Tierpark Hamm unterwegs. Er spricht auch Geschäftsführer Kay Hartwich über das besondere "Senioren-Affenhaus". Dort werden ältere Affen gehalten und besonders umsorgt.

9
Talk
14.11.2018 - 15 Min.

loxodonta: Rückblick - oder: Das hätte ich nicht geglaubt - Teil 2

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Der Zweite Weltkrieg ist mehr als 70 Jahre her. Ernst Bednarz hat seine Kindheit in diesem Krieg erlebt. Mit seinen 90 Jahren ist Ernst Bednarz heute noch ein Zeitzeuge des Zweiten Weltkriegs. Im zweiten Teil der Reihe "Rückblick - oder: Das hätte ich nicht geglaubt" erzählt Ernst Bednarz von der Nachkriegszeit. Er spricht von guten und schlechten Zeiten: über Wohnungsnot, Sport, seine Rheuma-Erkrankung und den Tod seiner Frau. Ernst Bednarz lässt sein Leben im Interview Revue passieren.

10
Porträt
17.10.2018 - 21 Min.

loxodonta: Rückblick - oder: Das hätte ich nicht geglaubt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Ernst Bednarz hat sein Leben dem Sport gewidmet - und dieser scheint ein Altersgarant zu sein. Seine 90 Jahre sieht man ihm nicht an. Das goldene Sportabzeichen legte Ernst Bednarz insgesamt 46 Mal ab. Durch eine Rheumaerkrankung in jungen Jahren stand für ihn früh fest: Sport ist seine einzige Rettung. Als Jugendlicher spielte er Fußball, später war der Langlauf seine Leidenschaft. Im Interview mit Christa Weniger redet er außerdem über seine Flucht aus Ostpreußen in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs. Ernst Bednarz schildert aber nicht nur die schlimmen Erfahrungen aus dieser Zeit, sondern auch die glücklichen Verstrickungen, die ihn schließlich retteten.

11
Kurzfilm
10.10.2018 - 27 Min.

Sekhmet - Die Kunstdiebstähle

Kurzfilm von RPS-Productions aus Hamm

Ein Serie von Kunstdiebstählen beschäftigt Kommissar Rick. Schnell verdächtigt er die Nachrichtenreporterin Sofia Moss. Diese hütet ein unerwartetes Geheimnis. Doch so viel sei verraten: Eine göttliche Kraft steuert die Ereignisse in der Stadt … Der Kurzfilm von Frank-Michael Rost wurde von 1995 bis 1996 gedreht. Die Fertigstellung zog sich aufgrund der damals nur schwer zu realisierenden optischen Effekte bis ins Jahr 2000 hin. Der heute bekannte Fernsehschauspieler Nicolay Weller spielt ebenfalls in dem Kurzfilm mit.

12