NRWision
Lade...

153 Suchergebnisse

Nahaufnahme: Kampf um EU-Forschungsgelder – Lobby-Arbeit deutscher Unis in Brüssel
Reportage
17.07.2019 - 5 Min.

Nahaufnahme: Kampf um EU-Forschungsgelder – Lobby-Arbeit deutscher Unis in Brüssel

Reportage der TV-Lehrredaktion "KURT" an der Technischen Universität Dortmund

Auch Universitäten betreiben Lobby-Arbeit. Um in Brüssel an EU-Forschungsgelder zu kommen, greifen beispielsweise viele Unis auf die Praktiken des Lobbyismus zurück. Die TU Dortmund folgt einer anderen Strategie, denn für die Kommunikationsabteilung der Uni kommt Lobbyismus nicht infrage. Die "KURT"-Reporter fragen in der "Nahaufnahme": Wie viel Geld geben Universitäten für Lobbyismus aus? Und wie kommt die TU Dortmund an öffentliche Mittel, um forschen zu können?

1
Dialog der Religionen
Talk
17.07.2019 - 38 Min.

Dialog der Religionen

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Irith Michelsohn, Vorsitzende der "Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld K.d.ö.R", gibt den "Wander-Partizipationspreis" weiter. Nach ihr erhält Sami Elias die Auszeichnung 2019. Er ist Mitbegründer des Vereins "Islamisches Zentrum Bielefeld e.V.". Faraj Remmo ist der Initiator des Preises. Er möchte mit dieser Geste auf den regen religiösen Dialog in Bielefeld aufmerksam machen. Auch Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der "v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel", ist bei der Veranstaltung dabei. Er betont die Wichtigkeit des interreligiösen Austausches.

2
Vor Ort: Miriam Mews, "Wissenschaftsladen Bonn e.V."
Interview
11.07.2019 - 11 Min.

Vor Ort: Miriam Mews, "Wissenschaftsladen Bonn e.V."

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Beim Projekt "1.000 grüne Inseln" wurden bisher 20 Hochbeete mit Bänken in Bonn aufgebaut. Die "AG Grüne Infrastruktur" der Universität in Bonn möchte damit wieder mehr Natur in die Stadt bringen und auf den Klimawandel aufmerksam machen. Miriam Mews vom "Wissenschaftsladen Bonn e.V." berichtet im Interview mit Martin Briel, wo die Inseln zu finden sind. Der Bau von weiteren Beeten und Bänken ist bereits geplant.

3
Kirchentag 2019 in Dortmund: Besucher im "stadt paradies sanktreinoldi"
Umfrage
11.07.2019 - 2 Min.

Kirchentag 2019 in Dortmund: Besucher im "stadt paradies sanktreinoldi"

Beitrag von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton der TU Dortmund

Das "stadt paradies sanktreinoldi" steht als Projektbau vor der Stadtkirche St. Reinoldi in der Innenstadt von Dortmund. Studierende der TU Dortmund haben den Paradiesgarten konzipiert und aufgebaut. Auszubildende der Stadt waren für die Bepflanzung und Gestaltung zuständig. Zum 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag dient der Projektbau den Besuchern als kleine Oase in der Dortmunder Innenstadt. Auszubildende zum Mediengestalter Bild und Ton der TU Dortmund sind während des Kirchentages am "stadt paradies sanktreinoldi" unterwegs. Sie wollen herausfinden, wie der Stadtgarten bei den Besuchern ankommt.

4
Künstlerporträt: Monika Schiwy, Künstlerin
Porträt
10.07.2019 - 16 Min.

Künstlerporträt: Monika Schiwy, Künstlerin

Talkformat von Kaktus Münster e.V.

Monika Schiwy ist eine Künstlerin aus Münster. In ihrem Atelier "ART & Weise" bietet sie auch Workshops und Kurse an. Im "Künstlerporträt" erfahren die Moderatoren Türkan Heinrich und Molla Demirel, wie Monika Schiwy zur Kunst gekommen ist. Die Malerin hat zunächst studiert und fürs Radio gearbeitet. Irgendwann hat sie jedoch entdeckt, dass ihr die Malerei am wichtigsten ist. Monika Schiwy erklärt im Interview außerdem, worauf sie bei ihren Workshops und Kursen am meisten Wert legt.

5
Mord in der Universitätsbibliothek Siegen – Live-Hörspiel
Bericht
09.07.2019 - 5 Min.

Mord in der Universitätsbibliothek Siegen – Live-Hörspiel

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Studierende des Projektseminars "Literaturfestivals" der Universität Siegen haben ein Live-Hörspiel veranstaltet. Richard Korte von "Radius 92.1" berichtet über die Aktion im Café Flocke. Das Hörspiel basiert auf dem Kurz-Krimi "Mord in der Universitätsbibliothek Siegen", der von der Siegener Studentin Maria Dackweiler geschrieben wurde. Neben Infos zum Inhalt und der Veranstaltung gibt es im Beitrag auch Ausschnitte aus dem Hörspiel zu hören.

6
Jahresbericht 2018 des Studierendenwerk Siegen
Bericht
09.07.2019 - 4 Min.

Jahresbericht 2018 des Studierendenwerk Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das Studierendenwerk Siegen stellt auf einer Pressekonferenz seinen Jahresbericht 2018 vor. "Radius 92.1"-Reporter Marc Klug berichtet darüber, dass das geplante Studierenden-Wohnheim am Adolf-Reichwein-Campus vorerst nicht gebaut wird. Dabei geht er auf die Begründung von Geschäftsführer Detlef Rujanski ein. Weitere Themen des Jahresberichts sind die Eröffnung der neuen Mensa am Campus "Unteres Schloss" 2020 und die Sanierung von Uni-Gebäuden.

7
Offene Uni 2019 in Siegen
Bericht
09.07.2019 - 2 Min.

Offene Uni 2019 in Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Mitte Mai 2019 fand die "Offene Uni" in Siegen statt. Die Moderatoren Patrick Berger und Selina Seibt besprechen die Programmpunkte des Unifestes der Universität Siegen. Sie unterhalten sich über Reporter Phil J. Richter und dessen Tanz-Aktion. Thema des Gesprächs ist auch das Nudel-Schätzspiel am "Radius 92.1"-Stand. Abschließend schildern Gäste ihre Eindrücke vom "Offene Uni"-Event.

8
Z.E.U.G.S.: Studierendenwerk Siegen, Sommerfest 2019, Pannen in der Redaktion
Magazin
09.07.2019 - 63 Min.

Z.E.U.G.S.: Studierendenwerk Siegen, Sommerfest 2019, Pannen in der Redaktion

Wochenrückblick von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das vom Studierendenwerk Siegen geplante Wohnheim soll nun doch nicht gebaut werden. Geschäftsführer Detlef Rujanski erklärt im Interview die Gründe für den zurückgezogenen Bauantrag. Die Reporter von "Z.E.U.G.S." sind außerdem auf dem Sommerfest der "Verfassten Studierendenschaft" unterwegs. Neben verschiedenen Ständen traten auch mehrere Bands auf. Im Wochenrückblick von "Radius 92.1" geht es zudem um Pannen in der Redaktion - darunter der Ausfall einer Sendung aufgrund einer verpassten Bushaltestelle.

9
Unentdeckte Tiere in der Tiefsee
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

Unentdeckte Tiere in der Tiefsee

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Riesenhaie, riesige Tintenfische und Wale: Tiere wie diese leben in der Tiefsee und waren bisher lange Zeit unentdeckt – manche sind es immer noch. Der hohe Wasserdruck und die Dunkelheit machen es schwierig, in der Tiefsee zu forschen. Deshalb bleiben die Tiere dort so lange unentdeckt. Reporter Oskar Köppen vom Campusradio "eldoradio*" befragt den Biologie-Professor Ralph Tollrian von der Ruhr-Universität Bochum zur Biodiversität in der Tiefsee. Professor Florian Leese von der Universität Duisburg-Essen berichtet im Beitrag außerdem von sogenannten "Black Smokern": Das sind Heißwasser-Quellen, an denen sich besonders viele unterschiedliche Mikroorganismen und bizarre Tiere tummeln.

10
Coffeeshop: Studentenverbindungen in Münster
Magazin
27.06.2019 - 47 Min.

Coffeeshop: Studentenverbindungen in Münster

Morgensendung von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

Studentenverbindungen gibt es an fast jeder größeren Universität, so auch in Münster. Insgesamt 30 Verbindungen gibt es dort. Die "Radio Q"-Redaktion widmet diese Ausgabe ihrer Morgensendung "Coffeeshop" den Studentenverbindungen. Sie erklärt, was Verbindungen sind, wie sie entstanden sind und worin sie sich unterscheiden. Für die Situation in Münster sprechen sie zum Beispiel mit dem AStA der Universität Münster und nutzen Material des "Arbeitskreis Verbindungswesen Münster". Außerdem sprechen sie mit Mitgliedern von Verbindungen darüber, was die Mitgliedschaft für sie bedeutet. Außerdem in "Coffeeshop": Die Münsteraner Burschenschaft "Franconia" sollte aus der Liste der Verbindungen der Universität gestrichen werden. Der Antrag wurde allerdings abgelegt – die "Radio Q"-Redaktion erklärt, warum.

11
Gesamtvollversammlung an der Uni Siegen: Fridays For Future
Bericht
26.06.2019 - 3 Min.

Gesamtvollversammlung an der Uni Siegen: Fridays For Future

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Bei der Gesamtvollversammlung an der Uni Siegen spielt die Klimaschutzbewegung "Fridays For Future" eine zentrale Rolle. Die Aktivistinnen und Aktivisten der Studi-AG formulieren konkrete Forderungen, die der "Allgemeine Studierendenausschuss" (AStA) an die Hochschule weitergeben soll. Amelie Eggerstorfer erklärt, um welche konkreten Forderungen es sich handelt und welche weiteren Themen bei der Gesamtvollversammlung an der Uni Siegen besprochen werden. Die Studierenden wünschen sich auch, dass das ÖPNV-Netz in Siegen ausgebaut wird.

12