NRWision
Lade...

1 Suchergebnis

Kurzfilm
07.06.2017 - 7 Min.

Ich gelobe

Kurzfilm von Horst Krause aus Aachen

Die Bundeswehr steht nicht selten unter Beschuss: Skandale wie das nicht funktionierende G36-Gewehr, die auch sonst desaströse Ausstattung der Truppen und rechte Tendenzen in den Kasernen haben jüngst immer wieder am Ruf der deutschen Armee gekratzt. Auch Horst Krause wirft in seinem neuen Kurzfilm einen kritischen Blick auf die Bundeswehr. Er war bei Truppenübungen und bei der Vereidigung neuer Soldaten dabei. Wie üblich etwas ironisch, zeigt er auf der einen Seite die pompösen Feierlichkeiten. Auf der anderen Seite filmt er das "durch den Schlamm robben" der trainierenden Soldaten. Herr Krause zeigt: Unsere Armee - teuer und schlecht vorbereitet - scheint wohl doch eher eine Armee der großen Worte, als des Kampfes.

1