NRWision
Lade...

2 Suchergebnisse

Kommentar
24.04.2018 - 5 Min.

Film Nerd Review: "Pacific Rim 2: Uprising", US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm

Filmbesprechung von David Thun aus Krefeld

Es ist alles gut gegangen, die Invasion der Kaijū konnte abgewendet werden – aber nur scheinbar. Während Jake Pentecost den Erwartungen seines Vaters nicht gerecht werden konnte und in der Unterwelt leben musste, konnte seine Schwester die Jäger-Piloten anführen. Doch die Welt braucht Jack: Eine mysteriöse Kraft zerstört die Städte am Pazifik. Seine Schwester ruft ihn zur Hilfe: Vielleicht kann aus Jake doch noch ein Jäger-Pilot und die Welt gerettet werden. So oder so ähnlich kann man den Beginn von "Pacific Rim 2: Uprising" beschreiben. David Thun a.k.a. der "Film-Nerd" muss diesem Film aber leider eine schlechte Bewertung geben. Er sagt sogar, dass er enttäuscht ist und die Macher die Fortsetzung "versaut" hätten: Denn eigentlich hätte es ganz viel Potenzial gegeben, die Story weiterzuführen.

1
Kommentar
10.04.2018 - 8 Min.

Film Nerd Review: "Pacific Rim", US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm

Filmbesprechung von David Thun aus Krefeld

Der US-amerikanische Science-Fiction- und Actionfilm "Pacific Rim" von Regisseur Guillermo del Toro hat 2013 seine Premiere gefeiert. Da der zweite Teil "Pacific Rim 2: Uprising" seit März 2018 im Kino läuft, möchte Film-Nerd David Thun den ersten Teil Revue passieren lassen. Ende 2013 wird die Welt von "Pacific Rim" von riesigen, außerirdischen Monstern angegriffen. Die Monster werden "Kaijūs" genannt. Sie kommen aus einem Portal, das im pazifischen Ozean in einer Erdspalte liegt. Die hochhausgroße Kampfrobotereinheit "Jaeger" kämpft gegen die Monster an. Für David Thun geht es im Film vor allem um den Menschen, der die Roboter-Maschine steuert. Er findet den Film "hervorragend umgesetzt" und empfiehlt ihn für all jene, die sich für Heldenfilme begeistern können.

2