NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

Bericht
10.07.2018 - 22 Min.

Wilda WahnWitz und PottSau beim Bundesfestival Video 2006 in Nürnberg

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Christine Grüter alias "PottSau" und Wilda WahnWitz von der "MultiMediaGuerrilla" sind mit einem besonderen Beitrag beim "Bundesfestival Video 2006" in Nürnberg dabei. Sie machen "Power Blubbing" und haben sich bei dieser besonderen Art der Performance gefilmt. Diese Aufnahmen wurden mit Videoeffekten neu zusammengestellt und bei dem "Bundesfestival Video 2006" eingereicht. Dort wird es einem Publikum präsentiert. Im Anschluss stellen sich Wilda WahnWitz und Christine Grüter zusammen auf der Bühne den Fragen der Moderatoren und Zuschauer und werden interviewt. Ihr Beitrag ist auch für einen Preis nominiert!

Kunst
06.03.2018 - 54 Min.

"Viral Arts"-Workshop "Experimentale" im Hochbunker Ehrenfeld

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

"Experimentale", so ist der Titel des "Viral Arts"-Workshops im Hochbunker in Köln-Ehrenfeld. Der Name ist Programm: Inspiriert von den Kunstwerken und Ausstellungsstücken können sich auch die Besucher an einer Performance probieren. Ein Besucher testet zum Beispiel unter Anleitung von Schöpferin Wilda WahnWitz das "Power Blubbing". Er wird von der Ausstellung inspiriert, wird so aber auch zu einem Teil der Ausstellung selbst. Wilda WahnWitz selbst nimmt ihren neuen Schüler an die Hand und zeigt, wie das "Power Blubbing" richtig funktioniert.

Aufzeichnung
08.02.2017 - 56 Min.

Fernsehkonzert: "United Steel Workers of Montreal" aus Kanada

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Kanal 21 zeigt ein bisher unveröffentlichtes Konzert aus dem Jahr 2009. Zu Besuch waren die "United Steel Workers of Montreal" aus Kanada. Ihr Markenzeichen: Markante Country-Musik mit Elementen aus Folk und Pop. So kommen unter anderem ein Kontrabass und ein Akkordeon, aber auch eine E-Gitarre zum Einsatz. Ihre Texte handeln u.a. von dem Alltag der arbeitenden Gesellschaft, gerade auch - wie ihr Name es vermuten lässt - den Stahlarbeitern. So heißen ihre Songs zum Beispiel "Union Man" oder "Place St. Henri".

Magazin
15.12.2016 - 10 Min.

MNSTR.TV: "Wasser bewegt"-Ausstellung, "Budenzauber", Weihnachtsmarkt Münster

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Die Ausstellung "Wasser bewegt - Erde Mensch Natur" ist schon seit September im "LWL-Museum für Naturheilkunde" in Münster zu sehen. "MNSTR.TV" schaut sich vor Ort um und spricht mit der Organisatorin Vanessa Rüttler. Sie erklärt, dass nicht nur die Themen sehr vielfältig seien, sondern auch ihre Gestaltung. Es gibt klassische Exponate und Stationen, an denen man etwas anfassen oder selbst machen kann - und das ist etwas Besonderes. Denn wer hat schon mal einen Otter angefasst? Ziel der Ausstellung: die Besonderheiten des Wassers hervorheben. In ihm stecke viel Energie und Kraft und es sei auf der Erde bedroht. Im Seminar "Budenzauber" der "Münster School of Design" entsteht Weihnachts-Deko fern von kitschigen Regalprodukten. Die Teilnehmer wollen Dinge erschaffen, die einzigartig und für die Menschen interessant sind. Und das machen sie bereits seit fünf Jahren erfolgreich. Dieses Jahr mit dabei: der "Lichtaasee". "MNSTR.TV" liefert außerdem zahlreiche Fakten zum Weihnachtsmarkt.