NRWision
Lade...

31 Suchergebnisse

Interview
25.04.2019 - 48 Min.

Medienprojekt für junge Menschen in Witten – Ann-Kathrin Hegger im Gespräch

Sendung von Antenne Witten

Ann-Kathrin Hegger aus Witten will junge Menschen für Medien und Journalismus begeistern. Die 18-Jährige hat selbst schon früh beim Radio moderiert und sich das journalistische Handwerk erarbeitet. Im Gespräch mit Moderator Marek Schirmer erzählt sie, wie sie diese Fähigkeiten jetzt weitergeben will. Dafür sind zum Beispiel Redaktionskonferenzen in Witten für junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren geplant.

1
Magazin
25.04.2019 - 54 Min.

Tafelfunk: 2. Armutskonferenz in Gütersloh

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Die "2. Armutskonferenz" in Gütersloh thematisiert prekäre Beschäftigungen. Damit sind Leiharbeit, Minijobs und Teilzeitverträge gemeint. Die Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder fassen die Konferenz im "Tafelfunk" zusammen. Zu hören ist auch ein Interview mit Dr. Natalie Grimm, die zum Wandel der Arbeitswelt forscht. Sie schätzt in der Sendung auch die Arbeitssituation in Gütersloh ein.

2
Magazin
25.03.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: Armutskonferenz in Gütersloh 2019

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Prekäre Beschäftigung liegt vor, wenn ArbeitnehmerInnen nur schlecht oder gar nicht von ihrem Einkommen leben können, sie unfreiwillig teilzeitbeschäftigt sind oder die Arbeit nicht auf Dauer angelegt ist. Fast 7,7 Millionen Jobs fallen in Deutschland in diese Kategorie. Die prekäre Beschäftigung war auch das Hauptthema der "2. Armutskonferenz in Gütersloh". Die Moderatoren Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder berichten über die Ziele der Armutskonferenz und die Entwicklung der Armut in Gütersloh. Zu Gast im "Tafelfunk" sind Dr. Susanne Kohlmeyer und Markus Tellenbrock von der "Arbeitslosenselbsthilfe Gütersloh e. V." (ash). Sie sprechen mit Ruth Prior-Dresemann über die Hilfe, die sie Menschen in prekären Beschäftigungen geben können, und geben einen Überblick über die Arbeit des Verein.

3
Bericht
27.02.2019 - 12 Min.

rs1.tv: Bilanzpressekonferenz 2018 der Volksbank im Bergischen Land, Frank Dehnke im Interview

Lokalmagazin aus Remscheid

"rs.1tv" berichtet über die Bilanzpressekonferenz der Volksbank im Bergischen Land. Auf dieser geht es unter anderem darum, wie wichtig der Umbau der Filiale an der Alleestraße in Remscheid gewesen ist. Außerdem in der Sendung: Ein Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse Remscheid, Frank Dehnke. Sein Vertrag wird um fünf Jahre verlängert. Im Gespräch erzählt Frank Dehnke, was die Vertragsverlängerung für ihn persönlich bedeutet und worauf er in seiner Karrierelaufbahn besonders stolz ist.

4
Magazin
20.02.2019 - 15 Min.

rs1.tv: Jahresbilanz 2018 der Stadtsparkasse Remscheid, neue Marketing-Managerin beim FC Remscheid

Lokalmagazin aus Remscheid

Auf der Pressekonferenz zur Jahresbilanz der Stadtsparkasse Remscheid spricht der Vorstandsvorsitzende Frank Dehnke über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2018 – und gibt gleichzeitig einen Ausblick auf 2019. Mit dem Vertriebsleiter der Stadtsparkasse, Herbert Thelen, spricht das Team von "rs1.tv" über das Filialnetz und die Zukunft der Sparkassen-Standorte in Remscheid. Auch die Digitalisierung ist Thema der Pressekonferenz. Der FC Remscheid kündigt Anfang 2019 eine Neuerung an: Nicole Hafner wird die neue Marketing Managerin. Sie stellt sich in "rs1.tv" vor.

5
Magazin
02.10.2018 - 55 Min.

Tafelfunk: Ehrenamt als Rentnerin, Armutskonferenz Gütersloh

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Im Ruhestand einfach mal nichts tun – das kommt für Erika Höfig nicht in Frage. Seit sie nicht mehr arbeitet, engagiert sie sich ehrenamtlich für die Gütersloher Tafel und ist inzwischen sogar im Vorstand. Wie sie zu dem Projekt kam, erzählt Höfig im Interview. Das Team vom "Tafelfunk" berichtet auch über die "2. Gütersloher Armutskonferenz". Dort treffen sich Verbände und Einzelpersonen, um über Armutsbekämpfung zu diskutieren. Außerdem spricht Inge Rehbein von der Kinderküche "die Insel" aus Gütersloh im "Tafelfunk" über die Angebote der Einrichtung. Sie erklärt, wie der Verein Familien unterstützt und Kinderarmut entgegenwirken will.

6
Bericht
20.09.2018 - 38 Min.

Mein Traum von Kanada - Teil 16: Nova Scotia

Reisebericht von Renate Neuber aus Erkelenz

Die Zeit von Renate Neuber und Norbert Meyer in Kanada neigt sich dem Ende. Auf ihrem letzten Stopp besuchen sie die kanadische Provinz "Nova Scotia". Dort liegt das kleine Dorf Pugwash. Hier trafen sich 1957 auf einer Privatkonferenz Wissenschaftler aus der ganzen Welt. Ihr Thema: Die atomare Bedrohung. Für ihren Beitrag wurde ihnen knapp 50 Jahre später der Friedensnobelpreis verliehen. Der nächste Halt kann mit einem Weltrekord aufwarten: Am "Burntcoad Head Park" gibt es mit 16 Metern den größten Unterschied zwischen Ebbe und Flut. Renate Neuber und Norbert Meyer erleben hier jedoch eine Enttäuschung.

7
Magazin
28.08.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Bundesfreiwilligendienst bei der Gütersloher Tafel

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Bei der Tafel in Gütersloh können junge Menschen auch einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Wie genau der Arbeitsalltag als "Bufdi" bei der Tafel aussieht, erzählt Max Harmann im Interview. Er hat seinen Bundesfreiwilligendienst bereits hinter sich und erzählt im Gespräch mit Ruth-Prior Dresemann, welche Eindrücke er für sich mitnehmen konnte. Ebenfalls im Interview mit dem Team vom "Tafelfunk" ist Volker Brüggenjürgen. Er ist Sprecher der "Gütersloher Armutskonferenz". Er schildert die Ziele und erklärt die Arbeit der Initiative, die sich aus Verbänden, Vereinen und Bürgern und Bürgerinnen zusammensetzt.

8
Magazin
24.07.2018 - 44 Min.

KulturZeit MK: Märkische Kulturkonferenz e. V. – 40-jähriges Jubiläum

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die "Märkische Kulturkonferenz e. V." (MKK) in Iserlohn feiert 2018 ihr 40-jähriges Bestehen. Der Ehrenvorsitzende Klaus Crummenerl erzählt im Gespräch mit Moderator Thomas Brenck von seinem Werdegang sowie der Geschichte und den Aufgabenbereichen der "MKK". 1975 wurden zahlreiche Kommunen zum Märkischen Kreis zusammengefasst – eine Maßnahme, die zu vielen Konflikten führte. Um eine neue märkische Identität zu schaffen, gründeten engagierte Bürger die "Märkische Kulturkonferenz". Die Organisation von gemeinsamen Veranstaltungen sollte die rivalisierenden Kommunen wieder zusammenbringen und die Kultur fördern. Die "MKK" vergibt außerdem gemeinsam mit Kommunen oder Verbänden Stipendien an Autoren oder bildende Künstler. Zwischen den Interviewsequenzen spielt Thomas Brenck Musik von Künstlern, die ein Stipendium der "Märkischen Kulturkonferenz" bekommen haben.

9
Magazin
19.04.2018 - 53 Min.

Tafelfunk: Arbeitsgruppe "Kinderarmut" in Gütersloh

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Beengtes Wohnen, wenig Geld für gesundes Essen Hobbys oder Urlaub: Dies ist die Realität für rund zwei Millionen Kinder in Deutschland. So auch in Gütersloh. Bei der ersten Armutskonferenz im Juli 2017 in Gütersloh hat sich deshalb die Arbeitsgruppe "Kinderarmut" gebildet. Viele verschiedene Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen - darunter auch die Gütersloher Tafel - machen sich nun gemeinsam gegen die Kinderarmut stark. "Tafelfunk"-Moderatorinnen Ruth-Prior Dresemann und Christiane Bröder sprechen mit Inge Rehbein von der Kinderküche "Die Insel", Bettina Flohr und Cornelia Wagner vom "Deutschen Kinderschutzbund -Kreisverband Gütersloh", sowie Barbara Wagner-Krause von "pro familia". Sie stellen die Aufgaben der Arbeitsgruppe "Kinderarmut" vor und sprechen darüber, dass sie eine Koordinationsstelle beantragen wollen. Diese könne die verschiedenen Angebote und Projekte für Kinder koordinieren und so den Zugang für Kinder erleichtern.

10
Magazin
05.04.2018 - 9 Min.

KuK-Ma: Europäische Konferenz für Wissenschaftsjournalisten - Teil 3

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Die Studentinnen Antonia und Cora berichten von der vierten Europäischen Konferenz für Wissenschaftsjournalisten, der "European Conference for Science". Diese fand 2017 in Kopenhagen in Dänemark statt. Im dritten Teil des Berichts geht es um die Meinungen der Teilnehmer zur Konferenz und das Triangulation-Projekt, welches Kunst, Wissenschaft und Kommunikation miteinander verbindet.

11
Magazin
15.02.2018 - 5 Min.

KuK-Ma: Europäische Konferenz für Wissenschaftsjournalisten - Teil 2

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Die Studentinnen Antonia und Cora von der Hochschule Rhein-Waal berichten von der "European Conference for Science" - der vierten Europäischen Konferenz für Wissenschaftsjournalisten. Diese findet 2017 in Kopenhagen, Dänemark, statt. Die beiden Studentinnen besuchen am zweiten Tag eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Making Scientific Facts Great Again". Dort sprechen Experten darüber, wie Wissenschaft vermittelt werden sollte: Man müsse zu einem Dialog einladen, anstatt immer nur Fakten zu liefern.

12