NRWision
Lade...

9 Suchergebnisse

Misophonie, der Hass auf Geräusche – Dr. Lisa Illies, Uni Bielefeld im Interview
Talk
12.09.2019 - 9 Min.

Misophonie, der Hass auf Geräusche – Dr. Lisa Illies, Uni Bielefeld im Interview

Interview von Kanal 21 aus Bielefeld

Misophonie ist der Hass auf Geräusche. Das Klicken eines Kugelschreibers beispielsweise kann einen Betroffenen schon in den Wahnsinn treiben. "Kanal 21"-Reporterin Fabiola Bleckmann spricht mit Dr. Lisa Illies von der Psychotherapie-Ambulanz der Universität Bielefeld über das Phänomen und welche Ursachen es hat. Dr. Lisa Illies erzählt, welche Auswirkungen die Krankheit haben kann und wie Betroffene mit ihrer Misophonie umgehen.

1
com.POTT: Lichtermarkt Dortmund, Korte Klippe, Rüttenscheider Markt
Magazin
12.09.2019 - 18 Min.

com.POTT: Lichtermarkt Dortmund, Korte Klippe, Rüttenscheider Markt

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Von der Promenade in Münster über den Rüttenscheider Markt bis hin zur "Korte Klippe" in Essen - die Studierenden der Uni Duisburg-Essen waren viel unterwegs. Für das Kulturmagazin "com.POTT" entstehen so einzigartige Eindrücke aus NRW, alle verpackt in acht Kurzfilmen. Ohne ein gesprochenes Wort wirken die Geräusche der Orte alleine für sich. Das Schnattern der Enten, das klimpernde Kleingeld in der Markt-Kasse oder der knirschende Kies unter den Schuhsohlen erzeugen eine ganz eigene Atmosphäre.

2
So klingt NRW: Bochum
Porträt
05.06.2019 - 3 Min.

So klingt NRW: Bochum

Stadt-Porträt für die Ohren von angehenden Mediengestaltern Bild und Ton an der TU Dortmund

Wer an die Stadt Bochum denkt, dem fällt häufig das Musical "Starlight Express" ein. Vor allem die Melodie des Titel-Songs "Starlight Express" ist ein Ohrwurm. Welche Sounds und Geräusche verbinden die Bürger noch mit der Stadt Bochum? Julia Seyock fragt Passanten in der Innenstadt, wie Bochum für sie klingt. Für die einen klingt die Stadt im Ruhrgebiet ganz klar nach Bergbau, für andere viel eher nach dem VfL Bochum.

3
The Voice: Hanna Solo – Hanna Schörken im Porträt
Porträt
27.06.2018 - 57 Min.

The Voice: Hanna Solo – Hanna Schörken im Porträt

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Zwischen Sprache und Gesang, Jazz und Avantgarde: Sängerin Hanna Schörken liebt es, mit Musik und Klängen zu experimentieren. Moderator Stephan Trescher erklärt, warum Hanna Schörken so besonders ist. Hanna Schörken selbst beschreibt im Interview, wie sie neue Geräusche und Klänge entwickelt. So vielfältig wie die Sängerin ist auch die Sendung aufgebaut: Neben den Gesprächsparts mit Hanna Schörken vermischen sich jazzige Klänge mit Lautpoesie und seltsam klingenden Geräuschen. Dazu gibt es Eigenkompositionen und Improvisationen. Einige Stücke feiern im Vokalradio sogar ihre Uraufführung.

4
Geräusche-Rhythmen - Konzert von Studierenden der FH Dortmund
Aufzeichnung
20.02.2018 - 19 Min.

Geräusche-Rhythmen - Konzert von Studierenden der FH Dortmund

Beitrag von der Fachhochschule Dortmund

So klingen "Kostbare Netzwerke" ganz ohne technische und digitale Unterstützung: Sounddesign-Studierende der Fachhochschule Dortmund haben im Rahmen des Seminars "Experimentelle Tongestaltung/Akustische Kunst" ein gemeinsames Stück entwickelt. Auf der Veranstaltung "Kostbare Netzwerke" von der Fachhochschule Dortmund hat die Tongestalter-Kapelle ihre eindrucksvollen "Geräusche-Rhythmen" aufgeführt.

5
Hitparade – So klingt unsere Heimat
Show
20.12.2017 - 23 Min.

Hitparade – So klingt unsere Heimat

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Hinter dem Wort "Hitparade" verbirgt sich im Fall von "Radio Raspel" keine Musik. Die Klänge der Heimat der Radiowerkstatt aus Siegburg sind vor allem Geräusche aus Alltagssituationen: Töne und Klänge von einer Demonstration, vom Schulhof oder vom Hauptbahnhof in Bonn. Der Beitrag ist als Protest gegen Neuerungen im Landesmediengesetz von Nordrhein-Westfalen produziert worden.

6
Ghosthunter NRWUP auf Burg Manderscheid - Teil 1
Bericht
09.05.2017 - 30 Min.

Ghosthunter NRWUP auf Burg Manderscheid - Teil 1

Beitrag von "Ghosthunter-NRWUP & RLP" aus Wuppertal

Die beiden Ghosthunter-Gruppen "NRWUP" und "RLP" sind gemeinsam unterwegs auf Burg Manderscheid in der Eifel. Dort spüren sie einer alten Geschichte nach: Angeblich wurde dort vor hunderten Jahren eine Grafentochter in eine Wand eingemauert und nur bei Wasser und Brot ihrem Schicksal überlassen. Diese tragische Geschichte weckt die Neugier der Geisterjäger. Sie fragen sich: Gibt es auf der Burg vielleicht noch Spuren und Hinweise, die diese Erzählung stützen können? Mit ihren eigenen Sinnen und Messgeräten zur Unterstützung machen sie sich an die Arbeit - und kommen dabei in mehrere ungewöhnliche Situationen…

7
Der Tonfischer
Kunst
21.09.2016 - 5 Min.

Der Tonfischer

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Kann man Töne fischen? Mit einer Angel ist Mark an einer Bahnstrecke unterwegs. Der Komponist will besondere Geräusche und Töne einfangen. Zuerst sieht es so aus, als ob er an den Schienen nicht fündig wird, bis sich plötzlich eine gute Gelegenheit zum Töne-Fischen ergibt … Der Kurzfilm ist im Rahmen eines Projekts im "filmhaus köln" entstanden.

8
Vorfreude
Kunst
06.09.2016 - 3 Min.

Vorfreude

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die Künstlerin "Wilda WahnWitz" freut sich darauf, irgendwo hinzufahren, wo sie noch nicht gewesen ist. Vor lauter Vorfreude tanzt und singt sie. Sie streckt die Arme in die Luft, klatscht die Hände zusammen und trommelt vor sich hin. "Wilda WahnWitz" ist voller Tatendrang und Energie. Ein künstlerisches Projekt, das Bilder vermischt und Töne verzerrt - performt und produziert von der Künstlerin selbst.

9