NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Talk
26.04.2018 - 3 Min.

Sommerspots in Düsseldorf

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Dass man den Sommer auch ohne Balkon und Garten so richtig genießen kann, das erklärt Lena Bauer im Studio bei Kathi Birkenbeul. Denn in Düsseldorf gibt es etliche Parks, die ganz unterschiedliche Highlights bieten: Der "Botanische Garten" zum Beispiel befindet sich direkt auf dem Campus-Gelände. Dort gibt es viele kleine Anlagen mit Blumen und Bäumen aus der ganzen Welt. Wer aber lieber Grillen möchte, kann es sich zum Beispiel im "Freizeitpark Ulenbergstraße" gemütlich machen. Das Beste: Wer keinen Grill besitzt, kann dort einen stationären Grill mitbenutzen.

1
Bericht
11.01.2018 - 3 Min.

Reiseblog ohne Bilder: Brisbane, Australien – Highlights in der Hauptstadt von Queensland

Reise-Podcast von Daniel Heinen aus Düsseldorf

Brisbane ist die letzte Etappe der Australien-Reise von Daniel Heinen. Auf dem Weg in die Hauptstadt vom "Sunshine State" Queensland legt der Blogger einen Stopp beim Minyon Falls ein - ein Wasserfall, der über 100 Meter in die Tiefe stürzt. Dafür überwindet er sogar seine Höhenangst. In Surfers Paradise ist es Daniel zu hektisch. Nach einer Runde über einen Markt geht's direkt weiter. In Brisbane angekommen, gibt er sein Auto wieder ab - der Roadtrip ist beendet. In der drittgrößten Stadt von Australien scheint 300 Tage im Jahr die Sonne, weshalb sie zu einem beliebten Urlaubsziel zählt. Daniel beginnt seine Erkundungstour auf dem Mount Coot-tha. Von dort kann die ganze City bestaunt werden. Das Adrenalin in die Höhe treibt der Besuch der Story Bridge. 80 Meter über dem Meer erklären Guides interessante Fakten über die Stadt und ihre Geschichte. Das Highlight: die zirka 30 Meter lange Abseilung zum Ankersteg. Weitere Ausflugsziele sind der Botanische Garten und der Brisbane River.

2
Beitrag
10.01.2017 - 78 Min.

Hortus Dialogus: Legenden und Mythen - Aus dem Leben des Buddha - Teil 1

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

"Hortus Dialogus" ist eine neue Sendereihe der Filmemacherin Roswitha Katharina Wirtz aus Düren. In diesem ersten Teil von "Legenden und Mythen" soll es um den heiligen Buddha gehen, genauer gesagt um Buddha Shakyamuni, der nach Überlieferungen um 500 vor Christus in Nordindien gelebt haben soll. Über seine Geburt, sein Aufwachsen und sein Wirken gibt es viele Aufzeichnungen. Der Indologe Ernst Waldschmidt hat die Geburt und das Aufwachsen Buddhas sowie seinen Weg zum Erwachen in "Die Legende vom Leben des Buddha" zusammengefasst. Dafür nutze er verschiedene indische und chinesische Überlieferungen. Friedrich Ostenrath liest Auszüge aus dieser Zusammenfassung vor. Dabei ist er an verschiedenen Orten unterwegs: im Chinesischen Garten des Zoo Duisburg und an vier Stadttoren in Bad Münstereifel.

3
Dokumentation
10.08.2016 - 32 Min.

Costa Rica: Ein unvergessliches Naturerlebnis - Teil 3

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Nasenbären, Faultiere, Leguane - das sind nur ein paar der vielen Tierarten, die Annegret Grünewald auf ihrer Reise durch Costa Rica entdeckt. Sie ist Filmemacherin und erkundet gemeinsam mit ihrem Mann die Natur von Costa Rica. Im dritten Teil ihres Reiseberichts starten die beiden in der "Tiskita Jungle Lodge". Dort erforschen die Touristen den Urwald und begegnen unter anderem Brüllaffen. Danach geht es zur "Esquinas Rainforest Lodge", die im "Piedras Blancas Nationalpark" liegt. Der Park gehört zum biologischen Korridor Osa und ist von großer Bedeutung für die Erhaltung der biologischen Vielfalt. Zuletzt beobachtet Annegret Grünewald rote Aras in dem kleinen privaten botanischen Garten "Casa Orquideas".

4
Reportage
27.08.2015 - 30 Min.

Sri Lanka - Teil 1

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Ihre Reise durch Sri Lanka beginnt Filmemacherin Annegret Grünewald mit ihrem Mann Gregor in Colombo. Nach einer Sightseeingtour mit einer Besichtigung der "Independence Memorial Hall" lassen die beiden die Hauptstadt des tropischen Inselstaats hinter sich. Sie besuchen das "Pinnawela Elephant Orphanage", eines der größten und bekanntesten Elefantenwaisenhäuser. Hier finden verlassene Elefantenbabys, aber auch verletzte Dickhäuter Zuflucht. Annegret Grünewald zeigt, wie die Elefanten im Fluss Maha Oya baden und wie der Nachwuchs mit Milchflaschen gefüttert wird. In Peradeniya genießt das Ehepaar die exotische Pflanzenwelt in einem der größten botanischen Gärten Asiens. Aber auch Flughunde und Ceylon-Hutaffen sind hier zu Hause. In der Gebirgsstadt Kandy ist Annegret Grünewald mir ihrer Kamera auf dem Markt unterwegs und zeigt einheimische Delikatessen. Darüber hinaus besucht sie mit ihrem Mann eine Edelsteinschleiferei, eine Batikfabrik und nördlich von Kandy einen Gewürzgarten.

5
Magazin
15.01.2015 - 17 Min.

Ökoplosiv: Gartentipps für den Winter, Bio-Siegel, Attac

Umwelt-Magazin, produziert von open.web.tv aus Münster

Im Winter sollte man seinen Garten am besten so hinterlassen, wie er ist: mit Laub bedeckt, vielen hohlen Bäumen und alten Fruchtresten. Herbert Voigt vom Botanischen Garten Münster verrät Tipps, mit denen der Garten optimal überwintern kann. Außerdem: Anne Drepper leitet den Bioland-Hof Lütke-Jüdefeld und erklärt, warum Bio-Siegel nicht gleich Bio-Siegel ist. Und: Stefan Leibold von der globalisierungskritischen Bewegung "Attac" erklärt, warum seiner Meinung nach durch das Freihandelsabkommen TTIP die allgemeinen Qualitätsstandards sinken werden.

6